Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Santiago und Amilia's Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptySo März 21, 2010 2:12 pm

Santiagos Zimmer ist insgesammt dunkel betäfelt, man kommt sich vor wie in einer dieser altenglischen Häusern. Wenn man zur Seite blickt, sieht man ein großes, ledernes, braunes Sofaset, das recht einladend wirkt, und auf dem Glastisch stehen immer frische Sonnenblumen,die so gar nicht zum Rest der Einrichtung passen wollen. Die Samtgardinen sind meistens zugezogen, außer beim großen Fenster im Wohnzimmer. Da Santiago sehr viel wert auf Komfort legt, hat er auch einen kleinen Whirpool und ein großes Doppelbett. Das Zimmer des Honey besteht aus einem weichen Einzelbett, ein dunkler Schreibtsich mit Stuhl und einen Schrank für die wenigen Habseligkeiten dieses.


Zuletzt von Santiago am Di März 23, 2010 11:45 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptySo März 21, 2010 4:33 pm

pp: Eingangsraum

Stille. Wundervolle, angenehme Stille. Er musste nicht reden, weil niemand da war. Lässig schmiss er die Schuhe von seinen Füßen, dann ließ er den Koffer fallen. Nach dem ganzen anstrengenden Reden und Denken war er nun durstig, so holte er sich einen Orangensaft aus dem Kühlschrank, legte es auf dem Wohnzimmertisch, und schmiss sich auf das Ledersofa, während er die Arme hinter dem Kopf kreuzte. Er atmete tief durch, und warf einen liebevollen Blick zu seinen Sonnenblumen, die sich mal wieder zum Fenster- also auch zu ihm- zugedreht hatten. Er nahm einen Schluck, genoss den Moment, und beschloss, ein kleines Nickerchen zu machen. Er konnte gar nicht genug schlafen, vor allem bei diesem warmen, sonnigen Wetter. Nach dem er sich gestreckt und herzhaft gegähnt hatte, schlief der Spanier ein.

Als er wieder aufwachte, fasste er sich automatisch an dem Hals, dort müsste seine Kette sein.Doch dort war sie nicht. Erschrocken fuhr er hoch, um gleich wieder zurückzufallen. Das war ein wenig zu schnell gewesen, für den trägen Santiago, alles schien sich zu drehen und ihm wurde schwarz vor Augen. Der erste Gedanke war, ob es ihm dieses blonde Mädchen nicht vielleicht aus Rache mitgehen lassen hatte. Doch er verwarf den Gedanken. Das hätte er doch gespürt,oder...? Die Kette, an dem das Blutjaspis hing, war jedoch schon sehr alt und ab und zu öffnete sich der Schloss von selbst, erinnerte er sich. Grübelnd stand er auf. Er würde wohl suchen müssen...mit einem genervten Seufzen nahm er nochmal seinen Rucksack, denn er hatte paranoische Angst bestohlen zu werden, da er aus einer Verbrecherfamilie stand, ging nochmal den Weg zurück, den er gekommen war, und suchte den Boden ab.

tbc: Verwaltung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDi März 23, 2010 11:52 pm

pp: Eingangsraum

Mit einem Knall ließ er die Koffer auf den dunkel betäfelten Boden knallen neben der Tür und zog sich die Schuhe aus, sodass diese in verschiedene Ecken flogen, um sich erneut auf dem Sofa breit zu machen und sein Orangensaft in Empfang zu nehmen, und einen kurzen, kaum merklichen freundlichen Blicka auf den Sonnenblumen zu werfen.
Er kreuzte lässig die Beine übereinander, und machte eine einladende Geste, während er mit der anderen Hand sein Glas hielt und trank. Sein kleines Reich. Da er sich denken konnte, dass sie diesen Ort ertmal "beschnuppern" musste, um es mit seinen Worten auszudrücken, drängte er sie nicht dazu und ließ einfach nur die Zehen knacksen.
-"Schau.Dich.Um" sagte er schlichtweg, während er sich zur Seite drehte und sie beobachtete, seine weißen Haare streuten sich fächerartig über seinen Kopf. Langsam wurde es zu so eine Art Hobby. Santiago war einfach kein MEnsch der großen Reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 9:53 pm

Sie folgte Santiago bis ins Zimmer. Er ließ die Koffer fallen und winkte sie herein. Vorsichtig trat sie herein und schloss die Tür hinter sich. Das war also ihre neue Unterkunft. Neugierig sah sie sich das Zimmer an. Alles sah sehr Hübsch aus. Während sie sich umsah bemerkte sie auch Sonnenblumen. Nun war sie sich sicher das Santiago Sonnenblumen sehr mochte.
"Es ist wirklich schön hier" sagte sie dann freundlich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 10:05 pm

Santiago drehte sich auf dem Bauch und blickte sie gelangweilt an, auch wenn es ihm wunderte und teilweise sogar gefiel, dass sich sein Honey in seinem Zimmer wohl fühlte, denn das ersparte ihn eine Menge Arbeit. Er legte sein leeres Glas auf dem Glastisch ab und rollte sich um sich selbst, sodass er nun auf dem Bauch lag, sein Kopf auf den Armen gestützt, ihm war der Blick zu den Sonnenblumen nicht entgangen.
-"Freut. Mich" meinte er aufrichtig und machte eine Bewegung, als wolle er etwas in der Luft schieben. "Geh. Nur. Schnuppern" damit wollte er eigentlich sagen, dass sie sich ruhig umschauen kann, jedoch konnte er zum Einen kein wirklich Gutes Englisch, und zum Anderen war er den Straßenslang nun einmal gewöhnt. Nachdem sie sich umgeschaut hatte, konnte sie ja seine Sachen auspacken, dachte er sich, und versank tiefer in das Sofa. Ja, es würde toll sein mit seinem neuen Honey...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 10:40 pm

Langsam spazierte sie durch Zimmer und sah sich alles an. Erst das Wohnzimmer und dann ihren Bereich. Dort stand ein einfaches Bett, Schreibtisch und Stuhl und ein Schrank natürlich. Sehr einfach aber gemütlich. Dann kam sie zurück zu Santiago und setze sich zu ihm.
Das Santiago nich von hier kam hatte sie bereits bemerkt. Darum nahm sie sich nun endlich die Zeit Santiago etwas zu fragen, was sie schon länger beschäftigte.
"Santiago. Darf ich dich was fragen? Du kommst nicht aus England oder? Ich würde gern wissen woher du kommst?" fragte sie ihn freundlich und sah ihn fragend an...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 10:53 pm

Santiago richtete sich mit einem fragenden Ausdruck auf, der schlagartig misstrauisch wurde. Wieso wollte sie das wissen? Aber nun ja, bald würde sie für ihn arbeiten und mit ihm zusammen wohnen, so schätzte er, dass es eine normale und natürliche Frage war.
-"Spanien. Castilla León. Salamanca" er tat so, als würde er unsichtbare Kastagneten spielen, dann beugte er sich vor, schlang seine Arme um Amilias Bauch und zog sie zu sich, sodass sie bei ihm lag. "Du?" für Santiago war so eine körperliche Nähe etwas völlig natürliches, denn wer nicht viel redete, er musste andere Mittel findet, trotzdem mitzuteilen, was er dachte, fühlte und sagen wollte. Und er glaubte, dass sei das deutlichste Mittel zu zeigen, dass ihm so einen Abstand zueinander nicht gefiel. Sie duftete gut, fiel ihm auf. Unbewusst hoffte er, dass sie nicht mit einer dieser typischen Bemerkungen kommen würde, wie "du bist aber blass für einen Spanier..." Wie gewöhnlich konnte man nicht an seinem Gesicht oder seiner Stimme merken, was er wohl dachte. Weswegen er es auch immer wieder schaffte, Leute mit seinem ungewöhnlichen Verhalten zu überraschen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 11:25 pm

"Spanien also. Ich war noch nirgendwo anders als in England. Aber versteht mich nicht Falsch. Ihr seht garnicht aus wie ein üblicher Spanier." antwortete sie ihm freundlich.
Dann legte er plötzlich die Arme um sie und zog sie zu sich. Verwundert sah sie ihn an wurde dabei sogar leicht rot, weshalb sie gleich wieder zur Seite sah und am liebsten ihr Gesicht vergraben wollte. Damit hatte sie mal wieder nicht gerechnet. War das das berühmte Temprament eines Spaniers? Oder war es einfach nur seine immer wieder verwundernde Art und Weise."Ja?" fragte sie dann etwas leise ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 11:30 pm

Damit, dass er nicht wie ein üblicher Spanier aussah, hatte er ja schliesslich schon gerechnet, jedoch antwortete er nichts darauf. Er würde am liebsten die kleine aber offensichtliche Tatsache, dass er ein Albino war, gerne umgehen. Der Blick seiner blutroten Augen viel für einen kurzen Moment auf seine Sonnenblumen. Wie gut sie es doch hatten, und sie sie sich gen Sonne streckten...doch er konzentrierte sich wieder auf sein Honey. Santiago kicherte kehlig und tief.
-"Wo. Du. Herkommst" wiederholte er nochmal belustigt. England, dass wusste er nun. Aber woher genau? Er zog sie an seine Brust, sodass sein Kinn auf ihren Kopf ruhte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 11:42 pm

"Ich wurde in Wales geboren und habe seid her dort gelebt" antwortete sie ihm während sie immernoch zu Boden sah und sich wieder fasste und er sie noch näher an sich zog und seinen Kopf auf ihren stützte. War schon ein komisches Gefühl. Sie hattees sich etwas anders vorgestellt als Honey. Sie hatte wohl großes Glück einen so netten Master zu haben. Auch wenn sie sich noch an ihn und seine außergewöhnliche doch nette Art und Weise gewöhnen musste...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 11:49 pm

Santiago stieß ein interessiertes Laut aus. Wales also. Natürlich hatte er außer diesem Ort hier noch keinen anderen in England gesehen, umso mehr freute er sich darauf, vielleicht bald etwas davon zu hören. Bequem drückte er sich gegen die Sofalehne und deutete mit dem Zeigefinger auf ihre Koffer.
-"Auspacken?" es klang wohl nach einer Frage, auch wenn es eigentlich eine Aufforderung war. Danach würde er sie zum Essen einladen. Aber er wollte sehen, ob sie vor der Arbeit, die sie erwartete, zurückschreckte. Sonst müsste er ein wenig Nachdruck machen, und dazu hatte er eigentlich keine Lust. Es war ihm viel zu anstrengend. Gespannt stützte er seinen Kopf auf die Hand und musterte fragend ihr viollettes Hinterkopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyMi März 24, 2010 11:54 pm

Sie sah hinüber zum Gepäck auf das er zeigte. "Natürlich." erwiederte sie freundlich. "Hast du einen besonderen Wunsch wie ich die Sachen ordnen soll?" fügte sie noch hinzu mit ruhiger und freundlicher Stimme und nicht mehr so leise und schüchter wie ebend und sie machte sich daran aufzustehen während sie sprach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 5:07 pm

Santiago wälzte sich einmal träge ums ich, bevor er sich seinen schwarzen Mantel auszog und in einer schlampigen Geste wegschmiss. Auf ihre Frage schüttelte er den Kopf, und seine schneeweißen Haare flogen um ihn herum. Dann ließ er sich vorfallen und lächelte gewitzt. Er hatte nicht wichtiges in seinem Koffer. Das meiste war Kleidung und das, was man brauchte um sich zu pflegen. Jedoch war er durchaus gespannt, wie sie auf seine Schlagringe reagieren würde. Er hatte sie noch nie anwenden müssen, es war ein Geburtstagsgeschenk seines Vaters, und voraussichtlich hatte er nicht vor, diese zu benutzen. Das wusste sein liebes Honey Amalia aber nicht. Amalia. Es gab im spanischen ein Mädchennamen, dass ganz ähnlich klang. Amelia. Wahrscheinlich hatte sie ähnliche Wurzeln. Er freute sich, so ein beispielhaftes Honey zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 5:51 pm

Sie stand auf und nahm seinen Koffer und trat mit ihn zu Santiagos Schrank heran. Sie öffnete diesen und danach den Koffer. Nach und nach Räumte sie seine sachen rein. Was irgendwie gekniddert war legte sie ordentlich zusammen. Doch plötzlich hielt sie Inne. Da waren 2 Schlagringe. Eigentlich ging sie das nichts an aber war das erlaubt. Sie räumte erstmal alles an anziesachen in den Schrank. Dann nahm sie die Schlagringe. "Santiago?" Sie drehte sich zu ihm und zeigte sie ihm.
"Darf ich fragen wofür du die brauchst? " fragte sie ganz ruhig, aber hatte scheinbar leichte besorgnis in ihrem Blick das er sowas mit sich herum trug musste ja nen Grund haben. Oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 6:02 pm

Der Master schaute seinen Honey höchstzufrieden zu, wie sie den Schrank einräumte, als sie zu ihm zurückkehrte.
Santiago bleckte ein breites Grinsen, und kniff die Augen ein wenig zusammen, als sie ihn fragte, wofür er das bräuchte. Er hatte sich schon gedacht, dass es sie eventuell neugierig machte.
-"Was.Denkst.Du?" erwiderte er ihre Frage schelmisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 6:19 pm

"Naja. Ich weiß was man für gewöhnlich damit macht. Fragt sich nur. Sind sie zur selbstverteidigung da oder um jemaden zu schaden..."
Fragte sie ihn. Amilia hoffte natrürlich das er niemanden damit schaden wollte. Wenn doch würde sie das wirklich beunruhigen. Und das ihrem Master etwas passierte wollte sie natürlich auch nicht. Fragend sah sie ihn an während sie die Schlagringe immer noch sicher in ihrer Hand hielt. Sie wollte nur das beste für Santiago...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 6:54 pm

Santiago ließ den Kopf über die Sessellehne fallen, sodass er alles falsch herum sah.
-"Je nach dem..." antwortete er ehrlich und lächelte ein wenig. "Ich. Denke. Aber. Nicht. Das. Ich. Dir. Schaden. Zufügen. Werde" fügte er noch mit seiner tiefen Stimme hinzu, um sie zu beruhigen. "Hast. Du. Eigentlich. Hunger?" er nahm sein leeres Glas und schritt in die Küche bevor sie antworten konnte, und alles drehte sich ein wenig, weil im das Blut zu Kopf gestiegen war. Erstmals in der schlicht eingerichteten Küche angekommen, schob er sein Glas in den Geschirrspüler, bevor er zum Wohnzimmer zurückkehrte sich erneut auf das Sofa fallen ließ. Denn so verbrachte er seine Freizeit am liebsten. Liegend. Seine dunkelroten Augen ruhten wieder auf Amalia. während er nachdenklich seine Kette aus der Tasche des Mantels holte, und sie zwischen seinen Fingern drehte. Sie funkelte nicht, aber die Wärme die sie ausstrahlte enspannte Santiago.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 8:22 pm

"Was meinst du mit je nach dem. Denkt ihr einer der Schüler wird euch angreifen?"fragte sie ruhig. Sie fand die Vorstellung daran recht komisch. Das waren doch alles wohl erzogene Leute an dieser Schule. Dachte sie zumindest. Sicher streit gab es immer aber sowas. "Ich mache mir nur sorgen das du dich verletzten wirst Santiago" antwortete sie ihm ehrlich.
Dann stand er auf und ging in die Kücher. Obwohl sie noch nicht geantwortet hatte. "Ja. Ich habe seid ich hier bin noch nicht gegessen" gab sie zu...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 8:45 pm

Mit einem Seufzen stand der spanische Mafiosisohn auf und ging gelassen auf Amilia zu, bevor er ihr an einer violetten Haarsträhne zog.
-"Du" erinnerte er sie noch einmal streng mit einem harten Blick, da sie ihn schon wieder mit "Ihr" angesprochen hatte, dann erst beantwortete er seufzend ihre Frage. "Vielleicht. Man. Kann. Nie. Wissen" und machte eine gleichgültige Geste, bevor er in die Leere blickte. "Schon. Drei. Frauen. Wollten. Mir. Nach. Meiner. Ankunft. An. Die. Gurgel" verriet er ihr mit monotoner stimme. Natürlich war das nicht war, und das war alles sein paranoischen Misstrauens zu verdanken, jedoch nahm er das sehr ernst. Dann sage sie, sie fürchte um ihn, und er lächelte halb und tätschelte ihr den Kopf, während er ihr versicherte: "Kann gut auf mich selbst aufpassen. UND auf dich" Er wollte noch etwas sagen, jedoch unterbrach ihn sein Magen mit einem Geräusch wie der eines miesgelaunten Pumas. Und sie hatte auch Hunger. "Dann gehen wir ins Café" beschloss er, nachdem er sich mit einem Blick auf seine Übersichtkarte versicherte, dass er sich nicht verlesen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 8:55 pm

Als er sagte das 3 frauen ihn an die kehle wollten machte sie schon einen leicht geschockten eindruck. Aber sie fragte lieber nicht genauer nach. Dennoch hoffte er das er sie nie benutzen müssten.
Bestimmt konnte er auf sich allein aufpassen da gab es keine frage, aber sie fand es sehr lieb als er sagte er würde auch auf sie aufpasen. Sie lächelte einfach.
Sie hörte sein Megenknurren auch sie hatte Hunger. Und Café? Klint super.Obowhl sie noch nicht wusste das es hier ein Café gibt.
"Das klingt toll" sagte sie wärend sie zum Schrank ging und die Schlagringe in eine Schublade packte. Ganz weit nach hinten.
Wo sie gerade schon dabei war schloss sie auch santiagos Koffer und stellte ihn bei Seite. Dann drehte sie sich wieder zu ihm und lächelte. Sie war bereit loszugehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 10:11 pm

Santiago lief auf das Sofa zu und zog sich erneut seinen schwarzen Mantel an, bevor er mit seinem Honey das Zimmer verließ, um zum Dachcafé zu gehen. Er würde natürlich einen Weg nehmen, der ihn vor der Sonne schützte...er warf seinen Sonnenblumen einen Abschiedsblick seiner roten Augen zu, dann winkte er seinen Honey, ihm zu folgen, während er spürte wie sein Magen sich unangenehm zusammenzog vor Hunger.

tbc: Dachcafé
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptyDo März 25, 2010 10:21 pm

Sie warte bis er fertig und auf seinem Wink hin trat sie zu ihm und begann ihm zu folgen. Sie musste daran denken das wenn sie wieder kommen würden sich auch den Plan anzusehen und einzuprägen. Immerhin kannte sie sich hier noch kein bischen aus. Aber Santiago kannte ja zum Glück den weg.

tbc: Dachcafé
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptySa März 27, 2010 10:39 pm

pp: Dachcafé

Wie immer wenn er in sein Zimmer kam, schmiss sich der junge Mann in die nächstbeste Liegegelegenheit, die er bekam, und genoss kurz den Moment, während er seine Sonnenblumen anlächelte. Bald war es in Spanien Zeit für das Mittagsnickerchen, jedoch riss er sich zusammen, da er zum einen nun in England war, und zum anderen nicht respektlos sein wollte vor seinem Honey. Mit einem Wink lud er sie ein, sich zu ihm zu legen. Santiago war nicht die Sorte Mensch, die es als dringend notwendig empfand, abstand zueinander zu halten, wie gutem wie im schlechtem. Außer er misstraute jemanden, was schon öfters vorgekommen war. Seine roten Augen blickten fragend zu seinem violetthaarigen Honey, während er sich wie eine alte Katze streckte, und so seine Arme und Beine in alle Richtungen streckte, während er den Kopf mit zugekniffenen Augen einzog. Auf einmal erschlaffte er und ließ sich hängen. Ein seltamer Anblick für Fremde, die den sonst schweigsamen und misstrauischen Santiago kannte. Man konnte behaupten, er habe zwei Seiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amilia
Dreaming Angel
Dreaming Angel
Amilia

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.03.10
Ort : MV

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,70
Master/Honey von: Santiago

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptySo März 28, 2010 1:42 pm

Zusammen mit Santiago kam sie ins Zimmer. Dieser legte sich sogleich hin. Amilia schloss zunächst die Tür und wandte sich dann zu ihm. Er winkte sie zu sich. Es kam ihr immernoch etwas komisch vor aber sie ging zu ihm und legte sich neben ihn nachdem er sich gestreckte hatte. Sie hatte jetzt schon die ganze Zeit ein lächeln auf dem Gesicht. Dabei hatte sie anfangs angst hierher zu kommen als Honey. Aber Santiago war ein wirklicher toller Master dachte sie sich während sie so lag...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santiago
White Jackal
White Jackal
Santiago

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe:
Master/Honey von: Amilia

Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer EmptySo März 28, 2010 5:09 pm

Santiago legte seinen Kopf auf Amilias. Mancher hätte vielleicht daraus die falschen Schlüsse gezogen, doch solang sie beide wussten wie es stand, sorgte sich Santiago nicht darum. Nachdenklich spielte er mit einer von Amilias violetten Haarsträhnen.
-"Wie. Ist. Es. Dort. So. Wo.Du. Herkommst?" fragte Santiago ruhig, schon fast entspannt, seine Stimme wie oft gleichmäßig. Da er gerade nichts wünschte, und es sonst keine Dinge zu erledigen gab, konnte er ja die Zeit nutzen, seinen Honey auszuhorchen. Er richtete sich kurz auf, um den schwarzen Mantel abzulegen, bevor er wieder die Hüfte um Amilias Taillie schlang und seinen Kopf auf ihrer Schulter abstützte. Santiago war ein sehr träger Mensch, der sich um Höflichkeitsklauseln wie Distanz halten und Privatsphäre nicht scherte. Das hatte meistens nur für ihn die Vorteile.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Santiago und Amilia's Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Santiago und Amilia's Zimmer   Santiago und Amilia's Zimmer Empty

Nach oben Nach unten
 
Santiago und Amilia's Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: