Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ingeel und Chizukas Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 21, 2010 8:50 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Zimmer ist Luxuriös eingerichtet 2 Betten stehen darin von dem Ingeels Bett natürlich größer ist. Überall auf den Wänden und den Möbeln ist seine Blume die Kalla gemalt gestickt oder sogar geklebt. Die Einrichtung ist mehr als einfach nur großzügig sogar ein Kühlschrank ist vorhanden. Das Wc ist mit seinen Goldenen Wasserhähnen den Edlen Fliesen und dem großem Spiegel ein ganz besonderer Augenschmaus wobei die Toilette an sich mehr als nur eine beheizte Klobrille aufweisen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   Sa März 27, 2010 12:08 am

Chi wagte es dann doch, ab und zu mal einen kurzen vorsichtigen Blick über ihre Schulter zu wagen aber nie besonders lange. Sie fand irgendwie das es direkt schön aussah wie Ingeel da mit seinem Schwert irgendwelche Übungen zu machen schien - das sah so völlig im Einklang mit allem aus... aber so wirklich konnte das Chizuka aus Angst das Ding über den Schädel zu bekommen nicht ansehen. Bei Ingeels Worten war Chi erschrocken - wenn sie zu ihrem Master sah hatte er sie doch gar nicht angesehen warum wusste er davon? "I-I-Ich... du..." fing sie verwirrt an ehe sie beschloss nicht nachzulassen. Nein, sie würde jetzt ganz sicher nicht ins Bad gehen und sich etwas anziehen - 100% SICHER NICHT!
"Ich hab doch was vernünftiges an.. kennst du etwas besseres als ein flauschiges Handtuch?" meinte sie dann. Sie selber fühlte sich ein bisschen unwohl so mehr oder weniger vor Ingeel zu stehen - sie wurde ohnehin so schnell verlegen aber was sollte sie machen? Ihr Kampfgeist war nun einmal unbezwingbar... "Man muss es einfach umwickeln und schon hat man ein Kleidungsstück für jeden Anlass..." okay... es käme vermutlich äußerst seltsam immer im Handtuch rumzurennen - aber Chi brauchte ja Argumente... "Ich finde es toll und ich lasse es an..." die Japanerin drehte sich so, das sie an die Fensterbank gelehnt stand und nun zu Ingeel blickte - wenn auch mit ein klein bisschen Angst in den Augen aber hauptsächlich war da das Feuer ihres Kampfgeistes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   Sa März 27, 2010 12:40 am

So langsam wurde er immer schneller das was sein Honey hier abzog ging ihm tierisch auf die Nerven und sein Verstand arbeitete langsam an diesem Problem. Würde er es ihr durchgehen lassen so würde sie glauben sich alles erlauben zu können und DAS würde auf Dauer recht problematisch werden. Ihr Anfängliches Stottern hatte nicht gerade lange angehalten zu seinem bedauern ihre Argumentation jedoch machte ihn rasend. Langsam öffnete er seine Augen beendete seine Übung damit sein Schwer in einer Schutz scheide zu versenken. Langsam ging er auf seinen Honey zu sein Gesicht zeigte genervtheit. Leicht sein Schwert in der Hand hin und her geschleudert stand er nun hinter ihr. Sein Schwert gegen die Wand neben ihr geschlagen flüsterte er ihr ins Ohr "Entweder du ziehst dir jetzt etwas an ODER ich ziehe dich um." Dann wartet er auf ihre Reaktion sein Gesicht noch immer ganz nah an ihrem Ohr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   Sa März 27, 2010 12:47 am

Eigentlich hatte die Japanerin wirklich damit gerechnet jetzt schon eine auf den Deckel zu bekommen mit dem Holzschwert doch stattdessen schien es Ingeel lustiger zu finden dieses in die Wand zu schlagen. Als der Master seinem Honey ins Ohr flüsterte bekam diese ziemliche Gänsehaut und ein eiskalter Schauer jagte ihr den Rücken herunter - als er jedoch seine Worte ausgesprochen hatte war kurz Ruhe und dann fing Chizuka an zu lachen - ziemlich herzlich sogar "Ja, klar... und ab morgen gibt es keine roten Fahrräder mehr in Peking..." lachte sie dann weiter. Sie traute Ingeel wirklich viel zu aber DAS dann doch wirklich nicht. "Ich hatte schon mit etwas glaubwürdigerem gerechnet..." meinte sie dann hatte sich kurz beruhigt ehe sie wieder anfing zu lachen. Sie drehte ihr Gesicht leicht zu dem von Ingeel ehe sie mit ihrem Zeigefinger leicht gegen seine Stirn stuppste "Da musst du schon früher aufstehen..." meinte sie dann.
Sie war sich wirklich sicher, dass Ingeel den Mumm dazu nicht hatte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   Sa März 27, 2010 1:15 am

Es war viel nötig Ingeel zu verärgern doch Chizuka war auf dem besten Weg das zu erreichen. Kaum hatte sie vernommen was er gesagt hatte lachte sie auf was Ingeel ein leichtes Lächeln entlockte. Ihre nächsten Worte nahm er noch ruhig auf lächelte geduldig und spielte leicht mit seinem Schwert in seiner Hand hin und her. Doch als sie zu ihm sagte das er sich etwas besseres einfallen lassen sollte stellte er sein Schwert zurück in den Schrank. Wieder zu ihr gegangen verschränkte er die Arme ob das alles gewesen war? Plötzlich drehte sie sich zu ihm herum stupste ihm gegen die Stirn und sagte ihm noch einmal das sie das nicht glaubte. Es klang fast schon herausfordern und Ingeel nickte lediglich kurz dann drehte er sich um. Ohne sich groß zu beeilen schlenderte er ins Badezimmer und kam mit der Kiste zurück. Ein leichtes Grinsen im Gesicht stellte er sie auf dem Bett ab. Langsam näherte er sich ihr amüsiert über ihre Ungläubigkeit wartete er auf eine Reaktion ihrerseits würde das ausreichen? Natürlich wusste er das sie ihn nicht ernst nahm doch Ingeel würde es sicher nicht so stehen lassen oh nein und das würde sie zu spüren bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   Sa März 27, 2010 1:36 pm

Chizuka war ein bisschen überrascht, dass Ingeel so gefasst blieb. Es macht ihre beinahe Angst - er sagte ja auch nicht sondern wirkte einfach nur verdammt ruhig. Auch sein Gesichtsausdruck war ein bisschen verängstigend für das Mädchen, sie blieb aber stur, verschränkte schließlich die Arme als ihr Master in das Badezimmer ging um dann mit der Kiste zurück zu kommen. Man sah ihr ziemlich gut an, dass Chizuka gerade mehr als verwirrt war Das würde er nich tun, richtig? Nein... das macht er nicht... er will mir nur Angst machen. Hätte er es wirklich vor hätte er es schon längst getan... beruhigte die Honey sich selber in Gedanken. Eher instinktiv zog Chi ihr Handtuch ein bisschen enger um sich, ließ die Arme verschränkt um ihre Abwehrhaltung zu behalten und dann möglichst lässig zu sagen "Hm toll, du hast die Kiste her gebracht - willst du jetzt Aplaus?" man hörte allerdings in ihrer Stimme das sie schon wesentlich nervöser war als vorher. Immerhin kannte sie Ingeel ja eigentlich gar nicht - wusste also nicht wozu er WIRKLICH im Stande war.... Der wartet doch nur drauf das ich ängstlich ins Bad verschwinde und mich selber umziehe... NEIN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   Sa März 27, 2010 11:39 pm

Ingeel ging auf sie zu und hörte was sie sagte. Ihre Worte waren eindeutig voller Belustigung doch wie sie das Handtuch näher an ihren Körper zog eindeutig. Ingeel Lächeln wurde daraufhin zu einem breiten grinsen DAS war ein großer Fehler gewesen den er nicht so einfach verstreichen lassen würde. Kaum war sie in seine Reichweite schoss seine Hand vor schnappte sich ihre Hand und zog sie zu seinem Bett. Ohne auch nur eine Sekunde langsamer zu werden schupste er sie so auf das Bett sodass sie in der Mitte seines Bettes lag. Er beschleunigte seinen letzten Schritt vor dem Bett noch einmal und schon kniete er über ihr. Sie mit einem leichten Schubs gänzlich auf sein Bett geschubst sah er amüsiert auf sie herab. Sein Gewicht auf ihren Bauch verlagert machte er es ihr unmöglich sich aufzurichten und sah von oben auf sie herab. "Das war ein Fehler" eröffnete er ihr äußerst amüsiert und legte seine Hand an ihr Handtuch. Seine Augen waren auf sie gerichtet wartet auf ihre Reaktion und wenn sie ihm noch immer nicht glaubte so würde sich das in einigen Sekunden ändern. Noch verharrte er so wartet auf einige Letzte Worte zu diesem Thema und hoffte doch sehr das sie ihm nicht einfach so glaubte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   Sa März 27, 2010 11:53 pm

Chi wurde richtig nervös als Ingeel sich ihr näherte aber sie versuchte natürlich das so gut wie nur irgend möglich zu vertuschen. Sie glaubte das ER es war der aufgeben würde - doch sie wurde eines besseren belehrt als sie auf einmal von Ingeel geschnappt und auf das Bett befördert wurde.
Sie wollte gerade wieder schnell vom Bett klettern aber dazu hatte sie die Chance gar nicht denn ihr Master hatte sich schon über sie gestützt und dann sein Gewicht auf ihren Bauch verlagert. Chizuka sah ihn völlig schockiert an und ihre Atmung hatte sich ziemlich verschnellert. Sie fühlte sich gerade ziemlich hilflos - sie war es ja auch. Immerhin hatte sie keine Chance sich zu wehren und Ingeel hatte seine Hand ja schon an das Handtuch gelegt.
Auf seine Worte hin antwortete sie erst ein wenig später indem sie ihm die Zunge rausstreckte "Blödmann! Du hättest schon längst Etwas getan wenn du es wirklich drauf hättest!" meinte sie dann - sie war der Meinung jetzt sowieso nichts zu verlieren zu haben - wenn er das wirklich tun wollte hätte jetzt auch ein Bitte Bitte nicht mehr geholfen. Wenn er es nicht wollte dann hatte sie Glück und er würde sie wohl in Ruhe lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 12:11 am

Es war kaum u glauben sein Honey war ja so was von Stur nicht einmal in dieser Situation gab sie nach. Sie streckte ihm tatsächlich auch noch die Zunge heraus stachelte ihn auch noch dazu an und Ingeel grinste breit. Irgendwie hatte er es ja doch gehofft das sie sich weiterhin wiedersetzten würde und veränderte seine Position leicht. Seine Beine anwinkelt saß er aufrecht auf ihrem Bauch und wühlte in der Kiste herum. Amüsiert suchte er sich das aufreißende Höschen heraus was er finden konnte und natürlich einen passenden BH. Er konnte gut verstehen wenn sie ihm nicht glaube doch wenn sie diese Geste nicht richtig deutet dann war sie nicht nur stur sondern auch begriffsstutzig. Grinsend sah er sie wieder an hauchte ihr mit Freude einen kurzen Kuss auf die Lippen und strich sich leicht mit der Zunge über die Lippen. Er konnte einfach nicht genug vom küssen bekommen und das sein Honey so da lag war nun wirklich eine Situation die sich dazu geradezu anbot. Seine Hände nun wieder an ihr Handtuch gelegt sah er noch ein letztes mal provozierend zu ihr auf bevor er mit einem Ruck ihr das Handtuch vom Körper riss. Gebannt musterte er ihren nun Handtuchlosen Körper und lies sich alle Ruhe damit warum auch sich beeilen? "Jetzt gehts los Honey" sprach er zu ihr und schnappte sich das Höschen, zwar hatte er bereits einen guten Blick auf ihren Körper doch das würde sie sicherlich zu verhindern versuchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 12:31 am

Chi beobachtete jede von Ingeels Bewegungen. Sie versuchte sich dann doch, als er das Höschen aus der Kiste fischte zu befreien schaffte es natürlich nicht. Okay, JETZT glaubte sie es sicher - Ingeel hatte vor seine Drohung wahr zu machen doch jetzt war es wohl zu spät. Chizuka konnte sich nicht befreien.
Als sie dann auch noch einen kurzen Kuss von ihrem Master auf ihre Lippen gehaucht bekam schien ihr Herz ihren Brustkorb geradezu zu verprügeln. Sie musste ihrem Master in Zukunft unbedingt mehr zutrauen... sonst würde sie irgendwann wieder in so ein Fettnäpfchen treten, aber hätte Chizuka denn nachgegeben wenn sie gewusst hätte das Ingeel das tun würde? Vermutlich hätte ihr Dickkopf das dann trotzdem nicht zugelassen.
Als Ingeel sein Honey von dem Handtuch "befreite" schrie diese kurz schrill auf und war gleich im nächsten Moment rot wie eine Tomate "AH! DU IDIOT DU ELENDIGER DRECKIGER MISTKERL!" schrie sie aufgebracht aber mit einer etwas zitternden Stimme während sie versuchte sich irgendwie so zu winden, das Ingeel möglichst wenig von ihr zu sehen bekam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 12:54 am

Ingeel grinste noch immer breit doch als ein Schrei ihre Kehle verlies hielt er sich die Ohren zu. Boa warum musste sie von allen Möglichen Situationen unbedingt schreien? Dann hörte sie auf und er konnte wieder seine Hand von seinen Ohre nehmen. Ihre Worte entlockten ihm ein "oooh jetzt hast du mich aber getroffen" was so gespielt wirkte das es unmöglich war die Ironie in seinen Worten zu erkennen. sie wand sich versuchte sich vor seinen Blicken zu schützen doch es hatte keinen Sinn. Leicht ihre Hände auf das Bett gedrückt lehnte er sich vor und lies seine Augen das Fest genießen. Es gefiel ihm sehr sogar machte sich dafür nicht einmal die Mühe sie besonders grob oder fest zu halten sollte sie doch Zappeln. Schon noch 10 Sekunden die ihr sicher wie eine Ewigkeit vor kamen lies er ihre Arme bereits wieder frei. Sich leicht gedreht saß er nun mit dem Rücken zu ihr entfernte er ihre Hände die sichtlich verzweifelt versuchten das letzte vor ihm zu verbergen was er noch nicht von ihrem Körper gesehen hatte was sofort dafür führte das sie es erneut versuchte. Ingeel grinste breit schnappte sich das Höschen und führte es über ihre noch immer zapfenden Beinen was doch ein wenig Feingefühl erforderte denn verletzen wollte er sich nicht. Vorsichtig zog er das Höschen hoch hielt ihre Hände nun deutlich fester als zuvor fest und zog sie weg. Dann warf er noch einen letzten neugierigen Blick auf diesen ganz besonderen Bereich bevor er ihr Höschen an den Richtigen Platz zog und sich wieder zu ihr herum drehte. Amüsiert beugte er sich zu ihr herunter "So langsam geht es voran nicht wahr Shi?" fragte er sie belustigt und legte seinen Kopf provokant zwischen ihre Brüste. Seine Knie noch immer um sie geschlungen sorgte er dafür das sie sich nicht rühren konnte denn das ganze fing so langsam an immer Spaßiger zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 1:17 am

Auf Ingeels Worte hin handelte er sich nur einen gefährlich giftigen Blick von Chi ein aber sonst nichts weiter. Sie war zu beschäftigt mit dem Versuch sich vor Ingeels Blick schützen zu können. Chizuka gab nicht auf sie wollte ihrem Master eigentlich zeigen das sie sich wehren konnte - aber sie schaffte es einfach nicht und war am verzweifeln.
Sie war schon einmal froh als sie spürte, dass das Höschen etwas verdeckte. Sie wollte das zwar nicht anziehen aber gerade war es ihr lieber als das Ingeel sie anstarrte. "Mhm..." machte sie nur knurrend als Ingeel davon sprach das es vorwärts ging. Sie wollte sich gerade wieder beruhigen und aufatmen um sich eine andere Strategie zu überlegen als ihr Master seinen Kopf zwischen ihre Brüste legte. Sie hielt kurz vor Schreck den Atmen an ehe sie losschreien wollte... aber sie hielt inne. Das würde dem Kerl doch noch Spaß machen dann tu ich das Gegenteil... wenn das auch einen ziemlichen Anstoß brauchte - Chi fuhr mit einer ihrer Hände durch Ingeels Haare als würde es ihr nichts ausmachen - innerlich tobte sie jedoch. Hoffentlich würde ihn das so verwirren das er aufhörte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 1:31 am

Es war unverkennbar das seinem Honey so langsam die Ideen ausgingen was sie noch machen könnte doch das störte ihn wenig. Ihr mhm kam doch recht knurig herüber was nicht überraschend war bei dem was er mit ihr tat. Kaum hatte er seinen Kopf zwischen ihren Brüsten platziert konnte er hören wie ihr Herz schlug es schlug schnell sehr schnell. Ihre Atmung setzte für einen kurzen Moment aus dann beruhigte sie sich langsam und ihr Herz begann langsam seinen tackt ein wenig zu verlangsamen. Plötzlich strich sie mit ihren Händen durch seine Haare und Ingeel hob verwundert leicht den Kopf. Ein kurzen Blick in ihr Gesicht dann grinste er breit beugte sich wieder herunter und lies seine Zunge leicht das Tal zwischen ihren Brüsten erkunden. Er tat es nicht lange und sah wie sie wie ein unschuldiger kleiner Junge an der darauf wartet wie sein Streich gewirkt hatte. Mit einer Hand neben sich gegriffen hielt er den BH in seiner Hand und spielte leicht mit ihm herum während er sie nicht aus den Augen lies. Leicht lächelnd beobachtete er sie "ich werde erst weiter machen wenn du mich darum bittest" eröffnete er ihr nun vergnügt und lies seine Zunge noch einmal Gefühlvoll dort entlang gleiten. Oh sie hatte ja keine Ahnung was Ingeel noch so mit ihr anstellen konnte und ihn darum zu bitten war der einzige Ausweg dem zu entgehen.

(Erstmal weg^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 1:46 am

Als der Master seinen Kopf kurz anhob und verwundert hochsah fühlte sich Chi schon wieder so als hätte sie einen kleinen Kampf gewonnen und hoffte das es ihn auch verwirrte - aber stattdessen begann er nun mit seiner Zunge zwischen ihren Brüsten entlang zu fahren. Auf Chizukas ganzem Körper bildete sich dadurch Gänsehaut und ihre Atmung wurde wieder schneller sowie ihr Herz wieder schneller schlug, erstens weil sie so sauer war und zweitens weil ihr die Situation direkt Angst machte. Sie konnte sich wirklich nicht wehren. Als Ingeel wieder aufsah blickte Chi ihn sauer und gleichzeitig völlig verunsicher an - sie wusste nicht was sie davon halten sollte geschweige denn wie sie nun genau darauf reagieren sollte, sie musste es sich ja gut überlegen... bei diesem Kerl.
Als er davon sprach erst weiter zu machen wenn Chi bitten würde fiel ihr Regelrecht der Mund auf "WIE?! Du willst das ich bettel?!" fragte sie nervös und laut nach ehe sie schon wieder die Zunge ihres Masters spürte und sich ihr wieder alles zusammen zog. Sie kniff die Augen dabei zu, überlegte was sie tun sollte. Aufgeben? "Du... bist ein richtiges Arschloch..." bemerkte sie dann ehe sie seufzte und es so wirkte als wolle sie wirklich betteln. Doch stattdessen kam ein "Vergiss es!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 1:04 pm

Ingeel empfand das ganze amüsant und keineswegs beleidigend. Ihre Frage die dann kam belustigte ihn natürlich sollte ihn darum bitten warum hatte er es den sonst gesagt? Doch sein Honey war scheinbar anderer Meinung beschimpfte ihn sogar noch was ihm jedoch nur ein leichtes Lächeln ab rang. Warum nur macht es solchen Spaß sie zu ärgern wenn man doch ganz genau wusste wie sie darauf reagieren würde? Dann zuckte er ohne groß etwas zu sagen mit den Schultern sie konnte Schimpfen, fluchen und sogar schreien aber entkommen konnte sie ihm nicht. Langsam hob er wieder den Kopf sah ihr einen Moment in die Augen dann grinste er breit und lies seine Hände sanft über ihren Körper streichen. Fast schon erkundend arbeitete er sich langsam auf ihre Brüste zu rechnete deutlich mit einem Aufschrei doch stoppte nicht. Nein sie wusste was es war was er hören wollte und er würde seinen Willen bekommen dagegen konnte sie nichts tun. Langsam berührten seine warmen Hände ihre Brüste wobei er sehr genau darauf achtete ihr nicht weh zu tun. Gefühlvoll strich er über sie leicht glitt er unter ihre Hände welche zu zum Schutze dort sichtlich verzweifelt platziert hatte. Dann begann er sie intensiv zu massieren und seine Hände waren sehr geschickt bei dem was sie taten. Keine unnützen oder hektischen Bewegungen nein er lies sich zu nichts dergleichen hinreißen genoss es fast schon sie zu massieren und lies ihr nicht mal eine Sekunde zum Nachdenken. Seine Hände hingegen sprachen eine ganz andere Sprache wurden langsam ein wenig eindringlicher bei dem was sie taten und Ingeel war gespannt ob sie nun tun würde was er verlangte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 1:19 pm

Chizuka glaubte das es Ingeel ganz sicher langweilig werden würde. Er war doch so ein bockloser arroganter Mistkerl richtig? Aber anscheinend, schien es diesem Kerl überhaupt nicht langweilig zu werden. Nun hörte er zwar auf sein Honey mit der Zunge zu bearbeiten dafür benutzte er jetzt aber die Hände und Chizuka wusste gerade nicht so wirklich was schlimmer war. Sie hatte sich da mit ihrer Sturheit ganz gewaltig in Etwas verrannt das wusste sie selber nur zu gut. Aber warum sollte so ein reicher Sack immer bekommen was er wollte? Chi fand das unfair, aber im Moment sah es wirklich eher danach aus das er gewann denn so langsam wurde das der schon immer so verlegenen Chi ein bisschen zu viel. Sie knotterte und murrte vor sich hin, wollte ihre Lippen zusammen halten um nicht vielleicht doch anfangen zu betteln. "Ingeel..." fing sie dann jedoch beinahe mitleiderregend an und blickte ihn mit ziemlichen Glubschaugen an die man wirklich süß nennen konnte, doch statt zu betteln kam ein "du perverser Lustmolch!" obwohl sich das Mädchen eigentlich vorgenommen hatte ihrem Master das zu geben was er wollte - aber sie brachte es nicht über ihre Lippen. Dafür war sie zu stolz. Sie versuchte nun wieder mit deutlich mehr Kraft sich zu befreien, oder irgendwie an den BH zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 5:02 pm

Fast schon versunken in das was er tat rechnete er nun doch damit so langsam damit das sie ihre Meinung änderte und sich dem fügte was er wollte. Doch so einfach schien sie es ihm nun wirklich nicht machen zu wollen ihre Lippen fest aufeinander gepresst gab sie nicht den kleinsten Laut von sich. Plötzlich sprach sie seinen Namen aus und Ingeel horchte auf lächelte leicht den der Ton in dem sie sprach war genau der welchen er hören wollte. Zwar murrte sie vor sich hin doch ihr Gesichtsausdruck war wirklich war wirklich Goldig. Ihre nächste Worte jedoch strafte diesen Gesichtsausdruck eine dicke Lüge. Belustigt bemerkte er wie sie zappelte sich versuchte zu befreien und man würde es kaum glauben tatsächlich ihren BH anzuziehen. Belustigt lies er sie zappeln gab ihr ein wenig Freiraum das sie weder ihn noch sich selber verletzte sodass sie nach dem BH greifen konnte. Ingeel Hände jedoch fuhren fort übten ein wenig mehr Druck aus "Du weißt genau das es nur einen Ausweg gibt" bemerkte er dann lächelnd und wartet auf ihre Antwort. Natürlich war es nur zum Teil von ihr gewollt doch warum sollte ein Master auf das hören was sein Honey sagte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 5:09 pm

Chi war überrascht wie leicht es ihr gemacht wurde nach dem BH zu greifen den sie dann auch schon geangelt hatte sich aber fragte wie sie den jetzt anziehen sollte. Ingeel saß ja auf ihr, er schien mit seinen Händen nicht nachgeben zu wollen im Gegenteil, er verübte mehr Druck bei seinen Berührungen was Chizuka nur einen noch tiefer in Rot gefärbten Kopf und einen schnelleren Herzschlag verpasste sowie diese Gänsehaut die anhielt seitdem ihr Master sie so berührte. Die Honey hatte immer gedacht sich in so einer Situation auf jedenfall wehren zu können doch nun wurde sie eines besseren belehrt...
Sie wollte nicht nachlassen - das ließ ihre Denkweise gar nicht zu. Sie wollte nicht als die Verliererin aus diesem Kampf gehen aber andererseits wollte sie auch nicht, dass es so weiter ging. Sie blieb noch ein paar Augenblicke ruhig, zappelte leicht umher um sich zu befreien ehe Ingeel es tatsächlich geschafft hatte und ihren Kampfgeist zumindest für den Moment gebrochen hatte "Bitte... lass mich los..." jammerte sie schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 5:34 pm

Ingeel hatte sichtlich Spaß dabei sie so zu quälen. Zwar war es Wirklich erstaunlich wie Stur sie war doch ewig konnte sie das nicht durchhalten und genau das machte er sich zu nutze. Das leichte Rot in ihrem Gesicht was langsam immer deutlicher wurde deutete eindeutig darauf hin das es ihr doch recht unangenehm war. Ingeel jedoch war es keineswegs unangenehm er genoss es ihren Körper gegen ihren Verstand aus zu spielen und erst ihre schwachen Versuche waren wirklich sehenswert. Das sie inzwischen den BH in der Hand hatte änderte wenig wie ihr nun scheinbar auch klar geworden war. Sie zappelte machte scheinbar eine Pause versuchte sich noch ein letztes Mal zu befreien und gab es dann auf. Überrascht sah er sie an als er ihre Worte vernommen hatte denn das kam doch unerwartet. Ingeel lächelte leicht er hatte doch gewonnen und zog seine Hände zurück. "Ok" sagte er ohne dabei überheblich oder gar eingebildet zu wirken. Nein er sagte es als würde sie ihn um etwas bitten und er einverstanden damit wäre. Er spielte sich auch nicht auf machte ein großes Theater davon und rutschte leicht zurück sodass er nun lediglich auf ihren Beinen saß sodass sie sich bewegen aber nicht aufstehen konnte. Schnell die Decke über ihren Oberkörper gezogen sodass nur ihr Gesicht zu sehen war lächelte er sie fröhlich an. "War das jetzt so schwer einfach mal nachzugeben?" fragte er sie vollkommen ruhig mit einem fast schon versöhnlichen Ton und der Ärger der zuvor noch in seiner Stimme, seinem Gesicht und sogar seiner Handlung zu erkennen war schien wie weggeblasen. Nicht weil er wusste das er gewonnen hatte nein weil er wusste das er sie dazu gebracht hatte ihre Sturheit zu mindestens ein mal zu überwinden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 5:51 pm

Chizuka war heilfroh, als sie Ingeels "Ok" vernahm und beobachtete wie er auf ihre Beine rutschte und so schnell sie konnte legte sie zumindest den BH schon einmal über ihre Brüste und atmete absolut erleichtert aus. Als sie dann auch noch die Decke spürte blickte sie Ingeel in die Augen, irgendwie ein bisschen wie ein kleines Mädchen das Angst vor dem Monster unter ihrem Bett hatte. Sie fragte sich wie er jetzt so scheinheilig tun konnte. Für sie war das gerade wirklich ein Alptraum gewesen der wahr wurde - es waren nicht einmal wirklich die Berührungen sondern eher die Vorstellung vollkommen hilflos zu sein. "Ja war es!" sagte Chizuka schließlich, hörte sich beinahe so an als würde sie gleich los heulen aber das tat sie nicht stattdessen zog sie sich den BH wortlos an und fühlte sich direkt um einiges wohler. Doch dann kam wohl eine Seite von Chi zum Vorschein die man ihr niemals zugetraut hätte denn sie jammerte los "MAAAAN! Jetzt werde ich niemals heiraten du hast mir alles versaut!! Jetzt will mich keiner mehr!" normalerweise hätte die Honey wohl nie so laut darüber gejammert - aber sie war gerade sowieso ziemlich aufgefühlt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 6:09 pm

Es war nicht schwer zu erkennen das sie sich unwohl fühlte und kaum das er auf ihren Beine gerutscht war machte sich Erleichterung auf ihrem Gesicht breit. Verunsichert sah sie an doch Ingeel erwiderte nur ein leichtes fröhliches Lächeln. Das sie ihm widersprach entlockte ihm ein kurzes Grinsen sie würde es wohl nicht einfach so zugeben. Verdutzt lauschte er ihren nächsten Worten und war überrascht das sie jetzt sogar schon zu jammern anfing. Ingeel stand auf erhob sich von ihren Beinen und lies sich neben sie auf das Bett fallen. "So schlimm war es nun auch wieder nicht. Mach dir keine Sorgen du findest bestimmt jemanden der dich heiraten möchte" sprach er beruhigend auf sie ein und betrachtete die Decke. Leicht nachdenklich dachte er noch einmal über ihre Worte nach "wie kommst du auf heiraten?" fragte er sie Gedanklich ganz wo anders und grübelte so vor sich hin was dieses Heiratsthema hier zu bedeuten haben sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 6:15 pm

Noch bevor sich Chizuka im Klaren war was sie hier gerade rausgehaun hatte wurde gut auf sie eingeredet, dass sie schon noch Jemanden finden würde und sie selber wurde von feuerrot zu kreidebleich. Verdammt.. dachte sie sich erschrocken über sich selber, setzte sich auf zog aber die Decke um sich herum.
"Na ist doch klar. Wer will denn eine Frau die vorher von so einem Lustmolch wie dir berührt wurde...." murrte sie erst ehe sie sich selber hätte verprügeln können. Warum antwortete sie denn nur so ehrlich? Sie hätte doch einfach sagen können das es ihn nichts angeht. Die Honey seufzte genervt. "Na wie auch immer! Das stört mich ja eigentlich gar nicht!" das hörte sich bei Weitem nicht so glaubwürdig an wie es klingen sollte. "Ist mir doch eeegaal~ wer braucht schon einen Mann? Keiner - sag mal wusstest du das man mit der Wissenschaft von heute wirklich die Männer ersetzen kann?" versuchte sie dann abzulenken. Ingeel gingen ihre Denkweise überhaupt nichts an. Gerade jetzt wo sie so durcheinander war wollte sie auf keinen Fall mit ihm darüber diskutieren was ihr Bruder ihr in Sachen heiraten beigebracht hatte.... auch wenn es ziemlich unsinnig war aber so ein leichtgläubiges Mädchen wie Chi glaubte ihrem Bruder selbstverständlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 6:40 pm

Noch immer zur Decke sehend horchte Ingeel auf. Was hatte sie ihm da gerade erzählt? Langsam richtet er sich auf und sah sie doch ein wenig verwundert an. Was erzählte sie ihm hier eigl.? Das machte keinen Sinn es hörte sich schon ohne darüber nachzudenken seltsam an aber das sie auch noch so überzeugt davon war nun das war wirklich etwas sehr eigenartiges. Leicht rutschte er zu ihr und legte ihr sanft eine Hand auf die Schulter. "Chizuka warum glaubst du das dich niemand heiraten möchte? Meinst du wirklich das jemanden der dich liebt interessiert wer dich mal angefasst hat? Jemanden zu heiraten bedeutet ihn für den Rest seines Lebens bei sich haben zu wollen und ihn in guten und auch in schlechten Zeiten zu lieben. Es spielt keine Rolle was mit wem du gemacht hast wenn du jemanden gefunden hast der dich wirklich liebt wird er dich so lieben wie du bist" erklärte er ihr äußerst Geduldig und mit ruhiger Stimme. Seine Hand strich ihr inzwischen beruhigend über die Schulter und er lächelte sie aufmunternd an. Wer auch immer ihr das beigebracht hatte sollte sich lieber nicht in Ingeel Nähe begeben das war sicher. Langsam wurde sein Blick doch ein wenig besorgt und er legte leicht den Kopf schief. "Alles ok?" fragte er sie und in seiner Stimme lag Sorge zwar versuchte sie es vor ihm zu verstecken aber es fiel doch zu sehr auf. Sie war verunsichert wollte nicht darüber reden doch gerade das war das beste in diesem Moment und alleine schon diese kleine Aussage von ihr machte ihn stutzig. Was hatte sein Honey für eine Vorstellung von einer Hochzeit?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 7:04 pm

Chi fand das Ingeel ihr gerade gestohlen bleiben konnte, zumindest dachte sie so noch einige Augenblicke. Um genau zu sein so lange bis er seine Hand auf ihre Schulter legte und beruhigend auf sie einredete - ihr erklärte um was es bei einer Hochzeit ging. Man konnte es ihrem Bruder vielleicht gar nicht übel nehmen, das er ihr nur erfundenes Zeug erzählt hatte - er hatte sich eben Sorgen um seine kleine Schwester gemacht.
"Meinst du?" fragte Chizuka dann auf seine Erklärung hin, dass derjenige der sie heiraten würde Jemand war der sie liebte so wie sie war. Es war schon erschreckend wie handzahm das Mädchen auf einmal wirkte. Auf Ingeels "Alles okay" blickte die Honey ihren Master eine Weile an ehe sie nickte. "Ja - denkst du ich lasse mich so leicht unterkriegen?" sagte sie wieder eher frech stuppste Ingeel leicht gegen seine Stirn. Sie wusste wirklich nicht was sie von dem Kerl halten sollte - erst war er so unausstehlich, dann wieder nett, dann wieder so schrecklich und jetzt wieder so... Der macht mich noch wahnsinnig!
"Es ist nur so... na ja..." warum Chi überhaupt so einen Mist glaubte über Hochzeiten? Sie war noch nie verliebt, hatte noch nie einen Freund sie konnte nur das wissen was man ihr erzählte... aber sie wusste nicht ob sie das Ingeel sagen sollte. ".. ich weiß es eben nicht besser..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingeel
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,78
Master/Honey von: Chizuka

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 7:32 pm

Ingeel hoffte sie ein wenig beruhigt zu haben und wartet was sie sagen würde. Als sie ihn noch einmal danach fragte lächelte er "Ja" versicherte er ihr noch einmal. Es war erstaunlich wie ruhig und in sich gekehrt sie sein Konnte. Es war wirklich erstaunlich das so etwas sie so aufgewühlt hatte doch so verunsichert würde sie garantiert nicht lange bleiben. Auf seine Frage hin sah sie ihn eine ganze Weile an bevor sie ihm eine Antwort gab und es mit einem Nicken unterstrich. Schon war die alte Chizuka wieder da stupste ihm leicht gegen die Stirn woraufhin Ingeel sich nach hinten auf das Bett fallen lies. Als sie dann noch einmal ansetzte etwas zu sagen hob er leicht den Kopf sah sie fragend an ihn interessierte doch wie sie ihren Satz beenden würde. Als sie es dann doch tat lächelte Ingeel und schloss die Augen. "Vl. erkläre ich es dir bei Gelegenheit ausführlicher" erzählte er ihr und schwieg. Seine Augen waren nach wie vor geschlossen seine Hände locker auf dem Bett gelegt machte sich ein leichtes Lächeln auf seinem Gesicht breit. Das Thema ermüdende ihn doch ein wenig so viel zu erklären gab es und so wenige Hinweise darauf was sie bereits wusste. Einfach alles zu erklären war zu mühselig doch wie bereits gesagt würde es ihr bei Gelegenheit ausführlich erklären...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chizuka Minazuka
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 19.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,60
Master/Honey von: Ingeel

BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   So März 28, 2010 8:02 pm

Chi war wirklich beruhigt. Aber hatte ihr Bruder ihr wirklich nur Schwachsinn erzählt? Das Mädchen wusste nicht so ganz was sie davon halten sollte. Sie glaubte aber ihrem Master gerade irgendwie und war froh das er sich ja doch irgendwie um sie zu kümmern schien. Als sich Ingeel auf das Bett fallen ließ und dann versprach es ihr irgendwann ausführlicher zu erklären. "Okay..." meinte Chi dann wieder freundlich ehe sie sich selber auf wieder nach hinten fallen ließ. Sie hob die Decke an um selber darunter zu sehen - sie wusste gerade gar nicht so sicher was genau sie anhatte sie war nur froh gewesen IRGENDWAS an zu haben. Hm... sah ziemlich aufreizend aus. Chi krabbelte unter der Decke hervor, über das Bett zu der Kiste und suchte eines der Kleider heraus. Es war das Schwarze. Sie zog es sich an, band die Schleife und kletterte dann vom Bett herunter um sich zu drehen. "Schöön..." meinte sie dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ingeel und Chizukas Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Ingeel und Chizukas Zimmer
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: