Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krankenstation

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Ernest Staufen
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 13.03.10

Charakter der Figur
Alter: Unknown
Größe: 189cm
Master/Honey von: Shi Tsu

BeitragThema: Krankenstation   Mi März 31, 2010 11:04 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Krankenzimmer der Schule.
Viele Betten und Schränke gefüllt mit Ampullen und Fläschchen dominieren das Bild.
Jedes Bett kann per Vorhang von den anderen getrennt werden.
Meist ist eine Krankenschwester vor Ort aber nicht immer.
Und wenn sie nicht da ist hat schon mehr als ein Päärchen diesen Ort zweckentfremdet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Guaro
Člen
Člen
avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Hinter dem Eichhörnchen

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,84
Master/Honey von: Michiru

BeitragThema: Re: Krankenstation   Mo Apr 12, 2010 7:50 pm

Guaro kam hier mit Minako auf dem Arm an und übergab sie einer Krankenhelferin. Er schaute sich um und roch dann einen komischen geruch. Er mochte dieses Zimmer nicht wegen diesem Geruch. Eigentlich wollte er hier bleiben aber er hatte keine lust die ganze Zeit hier zu sitzen und zu warten. Er würde zwar mal vorbeikommen um zu schaun wie es Minako geht aber er konnte nicht hier bleiben ohne Auszurasten deshalb ging er so schnell er konnte gleich wieder von hier und schaute wo er hingehen würde. Er würde sowieso irgendwolanden wo er nicht hinwollte aber wenigstens wäre er dann nicht hier und müsste den geruch ertragen der von hier kam und ihn so sehr nervte.

tbc: ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minako
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 161,1 cm
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Apr 13, 2010 5:46 pm

Minako wachte am nächsten Morgen auf und schaut sich verwirrt um, wo war sie? Nach einiger Zeit erkannte sie jedoch erleichtert das sie auf der Krankenstation des Internates befand. Was war gestern passiert? Wo war Guaro? Sie stand auf und nahm ihre Sachen und verließ diesen Ort, den sie nicht mochte, sie hasste Krankenhäuser.



tbc:????
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lulu
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 07.04.10

Charakter der Figur
Alter: 38
Größe: 1,79m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 5:36 pm

Lulu kam hier mal vorbei, um nachzuprüfen, ob einige "patienten" hier wären, doch scheinbar versorgten sie sich alle selbst. Wie schnell sie auch erwachsen werden, die Jugend von heute, dachte sie sich und setzte sich an den Pult, um ein Paar Papiere zu erledigen. Bald ist auch der Ball, sie musste sich nur etwas Aufrischen, sonst musste sie nicht Mehr anziehen als sie schon hatte. Doch sie freute sich schon wenn sie auf den Orchester spielt. Bevor sie in die Station ankamm, packte sie schon die sachen im orchester aus und übte auch Kurz. Heute würde sonst nichts besonderes passieren wie es scheint, also packte sie auch hier ein und wollte die Station Abdunkeln, da eh niemand mehr kommen würde, Dachte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oliver
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 15
Größe: 1,80 m
Master/Honey von: Raquel da Santa Maria

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 6:25 pm

pp Olivers und Raquels Zimmer

In seinen üblichen, stürmischen Schritt kam Oliver in der Krankenstation an, und durfte erleichtert feststellen, dass sogar eine Lehrkraft da war, an der er sich wenden konnte, eine schöne Frau asiatischer Herkunft. Natürlich musste die Situation Raquel sehr peinlich sein, doch die Gesundheit eines Menschen kam immer vor seinem Stolz, oder so zitierte es seine Mutter immer, und sie war in Olivers Augen eine sehr weise Frau.
-"Guten Abend. Mein Name ist Oliver Gjersten, und das ist mein Honey Raquel. Sie hat sich am Fuß verletzt, ich glaube, dass muss eingegipst werden" erklärte er ruhig und mit erhobenem Haupt. Erst jetzt schaute er sich im steril eingerichtetem Raum um, seine dunklen Augen wanderten über seine Umgebung, bevor er Raquel sanft auf einem Bett hinlegte, und er sich selbst an einem anderen Bett setzte, sein aufmerksamer Blick auf Lulu gerichtet. Er war nicht nervös, wohl eher sehr erleichtert, da er nun etwas gegen sein Problem tun konnte. Wie hätte er auch erraten können, dass ihm gleich nach seiner Ankunft so eine Überraschung entgegen kommen würde? Doch hatte er nicht geahnt, dass diese Schule ihn irgendwie das Leben schwer machen würde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raquel
Team +.+
Team +.+
avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,52
Master/Honey von: Oliver Gjertsen

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 6:37 pm

(pp; Olivers und Raquels Zimmer)

Als sie endlich dort ankamen und auch noch eine Junge Frau dort war, wahrscheinlich eine Lehrerin war ihr das ganze nur noch unangenehmer, wie gerne würde sie jetzt in Erdboden versinken. Die Langen Blonden Haare tropften immer noch weiter unter den viel zu weiten und Großen Hemd, sie war zwar vor einer Frau, dennoch hatte sie auch dort ihren Scham, immerhin Fehlte etwas, ein Rock oder Hose, wie gerne hätte sie jetzt so etwas an. Ihr blick musterte die Große Frau, und sah erneut zu Seite. Ein leicht eingeschnappter Blick lag sich auf Oliver. Kurz ging der Blick zu ihren Fuß als sie sah wie dieser aussah tat das ganze nur noch eine Spur mehr weh, als es schmerzen sollte. Sie schloss ihre Gelbgrünen Augen bis zu Hälfte. Was dachte sich eigentlich ihr Master dabei sie einfach so quer durch das Internat zu schleppen? Scheinbar hatte er wirklich seinen eigenen willen und wusste genau was er wollte. So durfte sie sich also auf die Hübsche Junge Frau verlassen. Auch wenn sie zugeben nicht grade wie jemand vom Fach aussah, ihre Kleidung die sie an hatte war, eher für ein Ball geeignet, das machte das sonst so Naive Mädchen doch etwas Misstraurisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lulu
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 07.04.10

Charakter der Figur
Alter: 38
Größe: 1,79m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 6:47 pm

Auf einmal, als sie rausgehen wollte, stand ein Junger herr mit einen mädchen auf den Armen da und erklärte ihr, das ihr Bein Verletzt wäre. Der Junge wusste schon wohin er mit ihr Musste und legte sie auf den Bett. "Eingegipst? Ich seh das nicht so" meinte sie und lächelte. Sie machte sich keine Gedanken darüber, wie die Zwei aussahen, denn es waren auch nur schüler die einen Unsinn anstellten, selbst sie war auch so. Vorsichtig tastete sie sich den Bein vor und Prüfte. "Was ist Passiert Mister Oliver?" fragte sie schonmal und Prüfte weiter. Man sah es den Mädchen an, das sie schmerzen hatte an den Bein, wenn man da Anfasst, doch ihre Berührungen waren kaum zu Spüren und es würde sich schon etwas Angenehm anfühlen. Sie profitierte von den Wissen über jüngere, da sie ja gerne mit Jüngeren menschen sich unterhaltet und anderes. Lulu lächelte dann und Schaute dann das Mädchen an. "Also das Bein ist nicht Stark verwundet, nur etwas... Stark verkrampft und das Gibt eben solche schwere Schmerzen, als würden sich Knochen Verschieben." erklärte sie und Richtete sich die Kleine Brille, welche man von Sekräterinen Kennt, diese Schmalen einfachen. Bei solchen fällen musste sie eben doch eine Brille anziehen, wobei sie selbst fand, das sie mit brille auch gut aussah. Lulu hollte schonmal in der Zwischenzeit eine Salbe aus einen Schrank heraus und wartete auf die antwort von den Jungen herren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oliver
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 15
Größe: 1,80 m
Master/Honey von: Raquel da Santa Maria

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 6:59 pm

Nicht? Oliver konnte es nicht vermeiden, misstrauisch eine blonde Augenbraue zu heben. Aber wenn sie das sagte...seine Kenntnisse waren nur fügig in diesem Bereich, unbewusst legte er die Fingerspitzen aneinander, während er sich, mit den Ellebogen an den Knien abgestützt in einer interessierten Geste, vorbeugte. Für ihn sah es ziemlich schlimm aus.
-"Sie ist im Bad ausgerutscht und hingefallen" antwortete er mit der Wahrheit, bevor er skeptisch nachhakte: "...und da muss man gar nichts dagegen unternehmen? Das verheilt völlig von selbst?" er konnte es sich zwar nicht vorstellen, aber wie schon gesagt war er kein Fachmann. Innerlich wäre er jedoch heilfroh, wenn ihr nichts Schlimmeres zugestoßen war, als ihr Master war er ja schließlich für sie verantwortlich, und er hätte in seiner Pflicht versagt. Dann stand er auf, hockte sich neben den Bett und somit neben Raquel nieder und hielt ihr die blasse Wange hin. "Also gut, bitte" bot er ihr an und wartete mit geschlossenen Augen auf den Schlag, das Gesicht war aber entspannt und ohne jegliche Angst. Wenn er es verdient hatte, dann würde er auch den Schmerz hinnehmen. Er hoffte bloß, dass es nicht so stark sein würde, dass er die Antwort der Lehrerin nicht mehr hörte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raquel
Team +.+
Team +.+
avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,52
Master/Honey von: Oliver Gjertsen

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 7:16 pm

Raquel hob ebenfalls eine Augenbraue, verspannt? Ok sie musste ja wissen von was sie da Sprach, auch wenn dieses Knacken sich recht schlimm anhörte. Aber sollte ihr recht sein, sie zuckte jedes mal vor Schmerz zusammen als Lulu diese Stelle an ihren Fußgelenk berührte. Ein kleines kurzes Murren entglitt ihr als ihr Master auch noch die Pure Wahrheit da sagte. Sie sagte kein Ton, nicht mal zu Lulu, die ganze Sache war ihr eben unangenehm und das sah man. Als Oliver dann auch noch seine Blasse Wange so hin hielt, und darauf warte das sie ihn eine Scheuert, seufzte sie. “Auf was wartest du das ich dir meinen Master eine Scheuer?“ fragte sie schon eigentlich Wissend. Und schloss die Gelbgrünen Augen, sie zischte leicht durch ihre Zähne. Sie hatte nicht nur schmerzen nein sie war auch Gereizt, und ja es Juckte in ihre Fingern, aber hatte sie immer beigebracht bekommen sich niemals so zu verhalten. “Du bist auch nur ein Mensch, und hast das getan was du für richtig gehalten hast. Es war dein weg denn du gehen wolltest. Deswegen Schlage ich dich nicht, und würde es niemals tun.“ gab sie seufzend von sich, und sah kurz Lulu an, und diese Salbe. “Naja wenn sie sich sicher sind, tun sie das was sein muss.“ sprach sie in einen ruhigen ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lulu
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 07.04.10

Charakter der Figur
Alter: 38
Größe: 1,79m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 7:46 pm

Ausgerutscht im Bad also, welch alltagsunfall dachte sich die Lehrerin und nickte mit einen Warmen Lächeln. in Asien ist Akupunktur sehr bekannt, und das heist ja dann auch das Lulu es selbst auch kann. Geschmeidig schmierte sie die salbe über das ganze Bein, ohne hintergedanken zu haben. Denn jeder andere Typ würde bestimmt gleich Erröten. "So, nun Versuche dich zu Entspannen, besonders den Bein. Ich werde es Versuchen gleich sofort zu Behandeln." meinte sie und war fertig mit den Beschmieren. Die unterhaltung war auch sehr schön, doch ein kommentar gab sie nicht ab. Schüler haben es ja nicht gerne das Lehrer etwas zu den eigenen Gesprächen den Senf dazugeben, soweit sie wusste. Nun Fing Lulu an etwas Akupunktur zu betreiben, indem sie erstmal auf bestimmte Muskelpunkte an den Waden und Bein Etwas Massierte. Schmerzfrei war es auf jeden fall nicht ganz, aber es sollte sich angenehmer anfüllen als das man einfach die stelle anfassen würde. Mit den Aktionen sollte der Krampf immer mehr Verschwinden und der schmerz Gelindert werden. Weiter massierte sie Kritische Punkte mit Daumen und Zeigefinger, welche entkranpften, immer mehr und mehr. Als der ganze schmerz nun verschwinden Sollte, schaute sie das Mädchen an. "Wie geht es nun dir besser?" fragte sie, und bemerkte selbst das der satz mal wieder nicht korrekt war, doch darüber machte sie sich keine gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oliver
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 15
Größe: 1,80 m
Master/Honey von: Raquel da Santa Maria

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 8:03 pm

Auf Raquels Frage nickte Oliver ernst.
-"Ja, ich warte darauf, dass du mir eine scheuerst" erwiderte er ruhig. Die ganze Situation musste für sie, da sie sowieso schüchtern war, sehr peinlich sein, um es noch nett auszudrücken. Außerdem hatte er es ihr ja vorhin angeboten, und er hielt sich an die Worte, die er gegeben hatte. Er sah sie nicht als eine Art Sklavin an, sondern wie eine Geschäftskollegin. Doch er hörte ihr weiter zu. Ja, er war nur ein Mensch. Und ja, er hatte das getan, was er für richtig gehalten hatte. Und er war seinen Weg gegangen auf ihre Kosten. Aber sie wollte ihn nicht weh tun. Oliver fand das sehr großherzig. "Danke" meinte er schlicht, bevor er sich erhob und sich erneut auf das Bett setzte, geduldig wartend. Er würde nicht darauf bestehen, auch wenn es nur gerecht gewesen wäre. Die Lehrerin behandelte Raquel, und er beobachtete das Geschehen, da er sowieso eigentlich mehr ein passives Wesen hatte, dass zuschaute und zuhörte, außer er hatte das Gefühl, seine Eigeninitiative sei verlangt, wie gerade eben. Diese Lehrerin schien ebenfalls nicht aus England zu stammen, so wie sie beide. Diese Schule war also multikulturell. Ihm gefiel das gut. "Dürfte ich fragen, wie Sie heißen und woher Sie stammen?" fragte er Lulu zugewandt. Wenn sie tatsächlich zur Lehrerschaft gehörte, wäre es nicht schlecht, sich schon mal ihren Namen einzuprägen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raquel
Team +.+
Team +.+
avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,52
Master/Honey von: Oliver Gjertsen

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 8:25 pm

Raquel schloss die Augen und lies das über sich ergehen, eine ganze Zeit lang spannte sie sich an, da es recht lange weh tat. Sie bekam eine Gänsehaut dank der kalten Salbe, doch versuchte sie sich zu entspannen trotz der Schmerzen, sie biss einfach die Zähne zusammen. Ebenso sagte sie nichts zu diesen danke da es einfach ihrer Meinung nach nicht angebracht war. Als sie dann endlich mal fertig war damit, das Fußgelenk zu massieren war es wirklich etwas besser auch wenn der Schmerz noch leicht da war. “Es ist schon besser.“ antworte sie leicht eingeschüchtert, da es ihr doch irgendwie unangenehm war, auch vor einer Frau so zu sitzen. Neugierig horchte sie auf als Oliver nach den Namen der Lehrerin fragte. Woher sie stammte, sie würde irgendwie in Richtung Japan oder Asien tippen. Seufzend sah sie zu seite. “War es das so weit..? Dann würde ich gerne.. gehen Oliver..“ es war eher eine bitte, da es ihr immer noch unangenehm war, und sah zu leicht zu seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lulu
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 07.04.10

Charakter der Figur
Alter: 38
Größe: 1,79m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 8:42 pm

Lulu Massierte nur noch etwas das es nun nur kleines stechen, statt Schmerzen kommen würde, fals sie gehen würde. Lulu nickte und lächelte. "Dann ist ja alles gut, ich hoffe das Nächste mal passt du auf, bevor du aus einer wanne steigst, ob es Nass ist oder nicht, notfalls hat man kleine tepiche für badezimmer." schlug Lulu vor und stand auf. Die salbe sollte nun das Bein Beruhigen und einen Angenehmes gefühl geben, nach lulus Berechnungen. Als sie nach den namen gefragt wurde, schaute sie leicht kurz verwundert, doch lächelte wieder warm. "Ich bin Lulu, das ist nur die Abkürzung von meinen Ganzen Vornamen und Nachnamen und ich komme aus China, um genau zu sein aus Xi´an." klärte sie die zwei auf und hängte was an. "Ich unterrichte Musik, Deutsch und geschihte. Ich denke ich werde euch im Unterricht wieder sehen, meint ihr nicht auch?" fragte sie und Verbeugte sich Traditionel Chinesich und richtete sich wieder auf. "Sollte sich nun der Zustand doch verschlechtern, melde dich bei mir" meinte sie noch und ging zu einen Kleinen Koffer, in der ihre Geige war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oliver
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 15
Größe: 1,80 m
Master/Honey von: Raquel da Santa Maria

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 9:00 pm

Oliver stand auf und nickte interessiert. China...es gab so viele Orte, von denen er nur gehört hatte, und die er gerne besuchen würde. Aber England war schließlich ein Anfang.
-"Ich glaube nicht, dass wir in der Sprachklasse Musik haben, Mrss Lulu. Ich finde es schade, denn ich hätte sie gern spielen gehört" bemerkte er aufrichtig und warf einen sehnsüchtigen Blick seiner violetten Augen zur Geige. Er mochte sehr gern die Musik von Streichinstrumente, ob nun Geige, Violine, Fidel, oder Cello war nicht wichtig. "Und vielen Dank für ihre Hilfe" fügte er höflich hinzu, bevor er sich Raquel zuwandte, und sie mit schätzenden Blick musterte. Er war sich nicht sicher, ob sie wieder laufen konne...wahrscheinlich nicht. So hob er sie wieder in seine Arme, er wurde nicht müde davon. "Man sieht sich" verabschiedete er sich von Lulu und schlenderte zurück zu ihrem Zimmer. Es ging sowieso gerade die Sonne unter, und die Menschen um ihn herum schienen alle aus einem ihn unverständlichen Grund sehr beschäftigt, so würden sie es nicht merken, wenn ein großgewachsener Norweger ein kleines halbnacktes Mädchen in den Armen hielt. Wichtig war, dass Raquel wohl die Schmerzen genommen waren, und er so auch seinen Seelenfrieden hatte.

tbc: Olivers und Raquels Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raquel
Team +.+
Team +.+
avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 27.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,52
Master/Honey von: Oliver Gjertsen

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 01, 2010 9:17 pm

Raquel sah Lulu kurz an, und auch diese Verbeugung, das kannte sie mal überhaupt nicht. Sie hatte zwar davon gehört das man es in China so tut, doch es war halt doch sehr neu. “Ich danke ihnen aufrichtig für die behandlung.“ bedankte sie sich mit einer klaren Stimme. Wenn auch noch etwas Schmerz in ihr lag, bei ihren Worten seufzte sie leicht. “Natürlich aber es passierte in der dusche direkt..“ gab sie zu. Als er sie wieder auf den Arm nahm blinzelte sie ihn an, und bluschte erneut. Es fühlte sich wirklich nicht schlecht an nach dem der Schmerz so weit weg war, ganz im Gegenteil. “Ciau Miss Lulu.“ fügte sie noch hin zu. Als sie dann auch schon wieder weg geschleppt wurde, sah sie mit einen Zuckersüßen Blick zu ihren Master hoch. “Uhm.. bin ich nicht viel zu schwer, das du mich wieder trägst?“ fragte sie leicht schüchtern. Liegt das nur an mir oder fange ich an mich wohl zu fühlen in seinen Armen? Ach hör auf Raquel! Du kennst ihn kaum und fühlst dich bei ihn wohl`? Wie Naiv bist du denn eigentlich? warf sie sich selbst in Gedanken vor. Sie schloss die Gelbgrünen Augen etwas und lehnte sich mit ihren Kopf an der Brust den Größeren, ja da kam einer ihre Schwächen durch, sie suchte seine nähe, obwohl es gegen ihre Schüchternheit widersprach, sie war eine kleine Schmusse Katze.

(tbc: Olivers und Raquels Zimmer)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coco
Carmina Cecilia Jamison
Carmina Cecilia Jamison
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,58 m
Master/Honey von: wanted~ xD

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Mai 11, 2010 10:40 pm

[pp: Basketball-Platz]

Coco hatte die drei, zum Glück, geradewegs zur Krankenstation geführt. Sie wusste zwar ungefähr, wo dieser lag, doch bei Cocos Pechsträhne konntem an nie genau wissen. "Gut, hier sind wir... "
sagte Coco, sah die drei an und schaute sich dann nach einer Krankenschwester, doer überhaupt jemanden, der ihnen helfen konnte um.

[Out: ach übrigens, Coco hat nicht weiße, sondern eisblaue Haare ;P]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matsuda
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,80
Master/Honey von: [Honey-less]

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Mai 13, 2010 8:31 pm

pp - Basketballplatz

Sich nun deutlich blöder fühlend war er ihr immer noch auf den Versen. Er gab sich wirklich Mühe und langsam ging sein Rücken auch wieder. Aber jetzt waren sie nun doch bei der Krankenstation und Matsuda fürchtete so schnell hier nicht mehr raus zu kommen. Er seufzte erneut, denn jetzt begann wirklich ein echt doofer Spaß. Er mochte die Krankenstation keineswegs. Lieber würde er in seinem Zimmer sein und dort im Bett liegen. Hier aber konnte jeder rein und raus spazieren wie es einem gefiel und Matsuda würde nichts dagegen tun können.

ooc - ahhh sry xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kano
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 30.04.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,80
Master/Honey von: Ist schüler

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Mai 13, 2010 9:32 pm

cf Basketballplatz

Er folgte weiterhin Coco und achtete auf Matsuda. Er war sehr erleichtert als er das Schild Krankenstation laß. Sie wusste also wirklich wo die Krankenstation war, war er ziemlich gut fand. Aber er konnte Krankenstationen oder überhaupt Krankenhäuser nicht besonders gut leiden. Da war immer so ein komischer Geruch irgendwo der ihn nervte. Er hoffte das er nicht solange hier bleiben musste, doch er wollte auch nicht Matsuda unbedingt allein lassen. Aber wahrscheinlich würde er es hier nicht lange Aushalten ohne irgendwann umzukippen oder so. Er ging langsam in die Station rein und sah sich um, wobei er gleich diesen Geruch riechte. Er hoffte einfach das er hier schnell wieder rauskam ohne. Denn wenn er umkippen sollte oder so, musste er auch hier bleiben, und das wollte er überhaupt nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coco
Carmina Cecilia Jamison
Carmina Cecilia Jamison
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,58 m
Master/Honey von: wanted~ xD

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 15, 2010 5:29 pm

Coco sah sich ein bisschen schüchtern um. Matsuda sah immer noch ziemlich übel aus. Ihr ging wieder durch den Kopf, wie froh sie war, dass sie nicht an seiner Stelle war. Kano sah auch nicht gerade begeistert aus, dass lag wohl an diesem typischen Krankenhausgeruch, den Coco in der Nase hatte.
Als eine Krankenschwester vorbei lief, sagte Coco "Ähm, entschuldigen sie, der Junge hier braucht Hilfe, er hat irgentwas mit dem Rücken!" und sah zu Matsuda.
Coco hoffte für ihn, dass es nichts ernstes war, schließlich wäre das nicht gerade toll, schon am Anfang des Schuljahres das Internat verlassen zu müssen. Besorgt beobachtete sie die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kano
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 30.04.10

Charakter der Figur
Alter: 18
Größe: 1,80
Master/Honey von: Ist schüler

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Mai 29, 2010 12:04 am

Er sah auf die Uhr und merkte wie spät es schon war. Solangsam sollte er sich auf den Weg in sein Zimmer machen da er sonst wahrscheinlich gar keinen schlaf haben würde und den brauchte er nach dem Flug und nach dem Kurzen Basketball spiel das er hatte. Weshalb er sich wieder langsam richtung ausgang machte aber davor sich noch verabschiedete von den Anwesenden hier. "Tut mir Leid, aber es ist schon Spät und ich glaube ich sollte auch langsam schlafen gehen. Auf wiedersehen, und ich hoffe das es dir bald besser geht Matsuda" Mit diesen Worten verschwand er in den Wohnbereich in dem er eine kurze Zeit lang sein Zimmer suchte. Nachdem er es gefunden hatte ging er sofort schlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aivi Vancester
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 23.06.10

Charakter der Figur
Alter: 26
Größe: 1,66 m
Master/Honey von: Schulärztin/Vertretungslehrerin

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Jun 24, 2010 7:28 pm

[very first post]

Die Fenster in der Krankenstation, standen weit offen, sodass der leichte Wind die weißen beinahe durchsichtigen Vorhänge bewegte und in dem ganzen Raum eine angenehme Frische zu spüren war. Ansonsten war die Krankenstation leer. Nun ja... nicht ganz denn auf einem der Bürostühle saß, die junge Frau welche erst heute Morgen angereist war. Es war die Schulärztin.
Die Halbrussin war zwar schon eine Woche in der Gegend, ist aber heute erst auf das Internat gekommen und hat ihren Arbeitsplatz direkt einmal unter die Lupe genommen. Dabei hatte sie festgestellt, dass es für eine Krankenstation einer Schule extrem gut ausgerüstet war. Vielleicht war es ein bisschen übertrieben zu sagen hier locker eine Operation durchführen zu können aber so was es der Schwarzhaarigen vorgekommen. Jetzt saß sie an ihrem Schreibtisch, den sie auch schon soweit eingeräumt hatte und während sie nachgedacht hatte war sie eingeschlafen. Das lag vielleicht am Flug... die junge Ärztin döste allerdings nur und bekam noch soweit das Meiste mit. Sie hörte von draußen einige Stimmen, die wohl von Schülern stammten und ab und an lief auch einmal jemand vorbei und da die Türe offen stand vernahm Aivi die Schritte dann, bewegte sich kurz ehe sie ihren Kopf wieder auf ihre Arme legte welche auf dem Schreibtisch lagen. Ihre Kleidung war natürlich wieder eigen: enge dunkle Röhrenjeans, die ein wenig zerrissen waren und Lächer hatten, schwarze Stiefel und ein schwarzes Shirt auf dem ein weißer Schriftzug zu sehen war. Aber über all dem trug sie den weißen Arztkittel, der wohl das Einzige war, was darauf hindeutete welche Stelle sie hier belegte.
Bis jetzt war Ruhe... wenn das die ganze Zeit so ist, scheint es ja relativ stressfrei zu laufen... dachte sie sich und hoffte schon ein bisschen, dass sie heute nicht mehr so viel zu tun haben würde. Sie war eben noch ein bisschen erschöpft. Andererseits war sie schon ein kleiner Wokaholic. Vermutlich würde sie, sobald sie wieder ausgeruht war nur so nach Arbeit suchen. Immerhin wurde es sicherlich auch ein bisschen langweilig auf die Dauer nur umherzusitzen und darauf zu warten, das sich irgendetwas ereignete. Was sie jedoch wunderte war, dass sie noch keinen Lehrer zu Gesicht bekommen hatte - sie wurde nur von irgendeiner Sekretärin begrüßt und hier her geführt. Es war ihr ja egal, ob sie sich mit welchen anfreunden würde, das war nicht in ihrem Interesse, aber sie war doch neugierig, wie die Lehrer hier so drauf waren... vermutlich streng...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Jun 24, 2010 7:53 pm

Acid war gerade wieder auf seinem "Ich bin der einsame Wolf." Streifzug, durch die Schule unterwegs. Und wie er wieder unterwegs war. Rennende Schüler wurden gnadenlos zu einem seiner berüchtigten Nachsitzterminen geladen.
Wer zu viel Platz verbrauchte und den Lehrer somit in Bedrängnis führte, wurde vorgemerkt, das jedoch nur im Kopf. Acid konnte sich so ziemlich jedes Gesicht einprägen und wieder abrufen, wenn das nötig war. Damit kam er auch schon an der Krankenstation vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. Die Krankenschwester oder Ärztin oder was wollte Acid schon davon, war ja noch nicht aufgetaucht. Das letzte Mal hatte der Lehrer sogar ein junges Pärchen flagrante erwischt. Darum hoffte er nun auf ein weiteres, freudiges, Wiedersehen mit diesen Schülern. Was er vorfand war lediglich eine Frau.
Da Acid nicht dumm war, zählte er eins und eins zusammen und kam zu dem Entschluss, dass diese Frau wohl hier her gehört. Jedoch wäre Acids Meinung nach eine verschlossene Tür besser gewesen. Er konnte diese Twillingsbalongträger einfach nicht leiden...
Da er aber schon ihm Raum stand, sah er sich dennoch etwas um. Vielleicht hatten sich ja doch noch ein paar Schüler eingeschlichen. Nach gut 5 Minuten hatte er den Raum abgesucht und die Frau schön fleißig ignoriert.
Dann wollte sich der Miesepeter noch eine Schachtel Schmerztabletten aus dem Schrank holen... dieser war heute komischerweise abgeschlossen... typisch Frau eben.
"Hätte die Dame die Güte den Schrank zu öffnen? Ich kann mich nicht entsinnen, das dieser jemals verschlossen war." Begann der Lehrer zu tadeln und drehte sich erst dann zur Frau. "Sie fragen Sich nun sicher wer ich bin. Nun. Ich bin DER Lehrer hier an der Schule und nennt mich Acid. Sie können mich aber auch Mr. Goldfield oder Jack nennen. Das interessiert keinen." Stellte sich Acid gelangweilt vor. Nun... es musste eben sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aivi Vancester
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 23.06.10

Charakter der Figur
Alter: 26
Größe: 1,66 m
Master/Honey von: Schulärztin/Vertretungslehrerin

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Jun 24, 2010 8:05 pm

Lange konnte die Halbrussin nicht mehr dösen, denn schon von Weitem hörte sie Schritte die entweder von einem besonders großen Schüler oder doch von einem Erwachsenen stammen mussten, weswegen sich ihre Aufmerksamkeit schon ganz auf diese Geräusche fixierte. Dennoch blieb die junge Frau liegen und ließ sich nicht stören - auch nicht als sie bemerkte das sie nicht mehr alleine war, nun ja... vielleicht doch aber erst einige Sekunden später und als sie aufsah und sich mit dem Stuhl in die Richtung der Geräusche drehte, erblickte sie einen Mann im Anzug der den Raum zu kontrollieren schien. Was denn? Mafiosi hier? fragte sich die Ärztin in Gedanken selber und musste leicht schmunzeln und beobachtete auch still, mit musternden grauen Augen wie sich der Mann schließlich am Medizinschrank versuchen wollte, dabei zog Vivi die Augenbrauen leicht in die Höhe. Anscheinend war der Schrank wirklich für jeden Trottel zugänglich.... nun musste sie mit dem Kopf schütteln. Das war einfach verantwortungslos.
Auf die Worte hin, drehte sich die Frau im Arztkittel endgültig zu dem Schwarzhaarigen der eine düstere Aura hatte wie sie fand. "Er war heute Morgen auch nicht verschlossen - ganz schön verantwortungslos nicht?" meinte sie in einer seelenruhe ehe sie sich den Rest anhörte und nur leicht nickte um zu zeigen, dass sie dies registriert hatte. DER Lehrer also... interessant... will er mich einschüchtern? fragte sich Vivi und seufzte "In Ordnung Mr. Goldfield." meinte sie ziemlich kalt lächelnd und stand schließlich auf und schob ihren Stuhl hinein. Der Typ war ein Riese gegen sie aber auch davon ließ sie sich nicht einschüchtern "Ich bin Aivi Vancester... die zuständige Ärztin hier. Also die Königin der Krankenstation wenn sie es so wollen, sie können sich also denken, dass ich hier ein bisschen mehr zu sagen habe als sie - denn Gesundheit und Medizin ist mein Spezialgebiet. Genau deswegen werde ich ihnen nicht einfach den Schrank öffnen, sie werden sich auch nie wieder selbst daran bedienen." sagte sie dann ganz direkt und verschränkte die Arme vor ihrer Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Jun 24, 2010 8:23 pm

Acid hatte die werte Frau die ganze Zeit recht desinteressiert angesehen und als sie sich vorstellte kam ihm das recht überflüssig vor. Die Höflichkeit gebot es nun einfach... oder so ähnlich. Dann meinte die Ärztin jedoch hier eine Art Königin zu sein... Pff... Dachte sich der Lehrer, mit einem eiskalten grinsen im Gesicht, was mehr in Richtung abwertend ging. Er sollte sich also nie wieder an diesem Schrank bedienen? Sollte das eine Einschränkung seiner Autorität sein? Was bildete sich dieses Ballontier nur ein? "Königin also... Na dann erfreuen Sie sich mal an ihren 50cm². Und wenn sie schon dabei sind: Ich brauche eine Packung Ibufarm N1/20 Tabletten 600mg." Fuhr Acid fort. Dann sollte sie ihm die Dinger einfach raus holen. Um weitere sinnlosen Worte zu sparen, griff sich der Lehrer in die Hosentasche, zog den Geldbeutel heraus und legte sein Rezept, für die Tabletten, ganz fein säuberlich auf einen Tisch. Dabei sah er die Frau an, als ob er ihr gerade einen Pflock durchs Herz rammen würde. "Oder wollen Sie, dass ich auf dem Weg zur Apotheke vor Schmerzen unzurechnungsfähig werde und dabei einige meiner Lieblingsschüler von ihrem wertlosen Leben befreie?"
Acid brachte solche Sätze immer eiskalt rüber, ohne mit der Wimper zu zucken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aivi Vancester
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 23.06.10

Charakter der Figur
Alter: 26
Größe: 1,66 m
Master/Honey von: Schulärztin/Vertretungslehrerin

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Jun 24, 2010 8:40 pm

Die abwertenden Blicke entgingen Aivi nicht. Aber sie ignorierte diese gekonnt, also waren diese Lehrer hier tatsächlich noch schlimmer als die Lehrer von welchen sie privat unterrichtet wurde. Sie glaubte kaum, dass dies noch möglich war. Sie rollte die Augen leicht genervt davon aber das war dann auch ihre einzige Reaktion darauf. Auf seine Bitte hin bekam er allerdings einen recht ungläubigen Blicke ehe sich die Ärztin das Rezept genauer ansah. Oha... sie blickte den Schwarzhaarigen noch einmal kurz an.
Auf seine nächsten Worte hin seufzte die Frau und ging auf den Schrank zu und lehnte sich dagegen "Ich weiß nicht warum... aber ich glaube es ist nicht weiter schlimm wenn sie ihre Lieblingsschüler davon befreien.... sie sehen nicht aus als hätten sie überhaupt welche." sagte sie schulterzuckend ehe sie dann dennoch den Schrank öffnete. Sie könnte ernsthafte Probleme bekommen, wenn sie dem Mann trotz des Rezepts das Gewünschte nicht geben würde. Sie brauchte nur einen gezielten Griff in den Schrank denn in der kurzen Zeit, hatte sie schon alles so gut unter die Lupe genommen, dass sie sich alles eingeprägt hatte. Dann sah sie sich die Packung nur noch einmal kurz prüfend an ehe sie diese dem Lehrer hin hielt "Bitteschön Mr. Goldfield. Auf das sie von diesen Tabletten so zugenebelt werden, dass sie es sich sogar wagen mal ein bisschen anerkennender zu werden." meinte sie dann sarkastisch, mit einem falschem Lächeln. Es ging ihr doch recht auf den Keks, von solchen Blicken beschossen zu werden. Auch wenn sie so jung aussah und es für eine Lehrerin wirklich noch war ließ sie sich so etwas nicht gefallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Jun 24, 2010 9:00 pm

Der Lehrer rieb sich nachdenklich am Kinn und meinte dann: "Oh sicher meine Gnädigste. Ich nenne sie Versage und gebe ihnen Extrastunden nach der eigentlichen Schulzeit." Danach bekam er auch schon seine Tabletten, die in der Hemdtasche verschwanden. Das Rezept riss sich Acid auch gleich wieder unter den Nagel. Auch wenn er eher starr wirkte. Seine Bewegung war schnell und sauber. "Anerkennung muss man sich erarbeiten, meine Königin. Das kommt nicht von heute auf morgen und solange ich in Ihrem Königreich bin halte ich mich auch ganz höflich zurück, um nicht zu sagen vollkommen." Erklärte Jack. Kurz darauf wies er auf die Türschwelle. "Siehe Sie das. Das ist die Grenze zu meinem Hoheitsgebiet. Dort drüben können Sie ihren Körper spazieren führen und den Kollegen schöne Augen machen." Erklärte Acid weiter. Er war schon sehr überheblich und gab das auch offen zu. Es war in seinen Augen eben seine Schule. Denn was er auch in seiner früheren Lehrerschaft so getan hatte. Es wurde immer für gut befunden. Zu dem hatte noch keiner seiner Schüler die Prüfung versiebt und das gab dem Lehrer eine enorme Menge an Autorität, fand er zumindest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenstation   

Nach oben Nach unten
 
Krankenstation
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Krankenstation
» Krankenstation
» Mineneinrichtung, Krankenstation

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Schulgebäude :: Erdgeschoss-
Gehe zu: