Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Juliano´s Atelier

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Juliano´s Atelier   Sa Apr 03, 2010 6:23 pm

das Eingangsposting lautete :

Du betritst einen Raum der sehr arg ach Stoffen roch aber du bist hier nur rein gekommen weil die tür offen war denn nur eine Person hat einen Schlüsse für diesen Raum nämlich Juliano. wenn du dich umschaust siehst du viele Stoffbahnen in den Merkwürdigsten Mustern und Farben bei denen die meisen denken Für was bitte benutzt man sie. Aber die Person dem diese Stoffe gehören würde das niemals sagen. Außerdem findest du einen großen Zeichentisch und einige Nähmaschinen so wie fünf Puppen die genau den Maßen von Juliano haben.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 1:12 am

wie schon gesagt war Lio grade nicht der der er sein sollte sondern nur seine Teuflische, sehr anzügliche und agressive Seite die er so an sich hasste aber nicht ändern konnte. Er merkte nicht was die Hexe tat oder sagte Seine Augen Fixierten nur die Lippen von Richard als ob es etwas außergewöhnliches sei. Langsam Beugte er sich runter und zog dabei Richards Arme etwas, strecklte sie ein Stück in die Höhe.
"Ich muss dich bestrafen." stellte er nun auf englisch fest, es waren Wrte reiner und vollkommener abscheu. Nicht vor ihm sondern vor den was die Hexe gemacht hatte. Hart presste er seine Lippen auif die von dem Blonden und er griff mit der freien Hand nach seinem Kiefer um den etwas auseinander zu ziehen. Seine Berührungen waren Grob und doch wollte er es garnicht wirklich. Räuberich drang er mit der Zunge in den Mund des Engländers ein und erforschte die fremde Höhle.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shi Tsu
Green Witch
Green Witch
avatar

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,79m
Master/Honey von: Ernest Staufen

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 3:23 pm

Als C.C das sah, ging ihr ein Schauer durch den Rücken.
"Das finde ich Widerlich..." meinte sie nur, lies das Feuerzeug auf Dauerfeuer an. lies einen leichten seufzter von sich und warf es locker in die Richtung der Skizzen.
Er hört mich eh nicht... also ich denke er hat hier keinen Überblick...sein pech dachte C.C sich nur und schaute leicht angeekelt zu den Beiden, die etwas Praktizierten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 3:38 pm

Er konnte ein leises Aufstöhnen vor Schmerz nicht unterdrücken, wieso machte er das überha- moment...was hatte er da gerade gesagt?
-"P-Punishment...?" erwiderte Richard beunruhigt. Bestrafung? Er hatte doch nicht gemacht, er wollte doch bloß, dass er seine Inspiration nicht kapputt machte...einer seiner Musen. Als er ahnte, was er vorhatte, erstarrte Richard. Nein...doch nicht vor ihr! Nein! Doch es war schon zu spät. Das war widerlich, abscheulich, er mochte das überhaupt nicht...noch nie war er dermaßen erniedrigt worden! Das reichte, und zwar absolut. Richard biss ihm auf die Zunge, nicht ab natürlich, Igittigitt, pfui, aber doch genug dass er Blut schmeckte, und versuchte, mit seinen gefeilten Nägeln seine Hände zu zerkratzen. Schließlich verunstaltete er auch gerade seine Handgelenke, seine Arbeitswerkzeuge. Er wollte Menschen nicht sichbar verletzen,aber es hing seine Ehre auf dem Spiel! Und er gönnte es ihnen nicht,keinen von beiden, sich so über ihm lustig zu machen!
Was machte die Prinzessin überhaupt da...er erstarrte, dann versuchte er sich zu wehren. Er musste das retten, was zu retten war, oder zumindest seinen Stoff!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 5:23 pm

langsam erwachte juliano als er den Schmerz in seiner Zunge spürte, es war kein schlewchter schmerz sonderen einer der ihn nur noch heißer machte, jedoch war das grade nicht sein Anliegen. Schlagartig lies er den Blonden los und kroch Rückwerts an die gegenüber liegende Wand. Seine Hand hatte er vor den Mund geschlagen er war zu schokiert von sich selbst um irgend etwas zu tun.
"E 'tutta colpa tua, ti strega infelice?" ("Es ist alles deine Schuld du elende Hexe?") schrie er und schüttelte verzwifelt den Kopf, er hatte es schon wieder getan, etwas das er nicht gewollt hatte. Dann jedoch sah er etwas viel grauenhafteres. Feuer!
Schnell sprang er auf und rann in sein Wunderschönes Atilier. Zum Glück war das Feuierzeug nicht auf seinen Zeichentisch gelandet und der Boden war zum Glück feuerfest. Schnell hatte er die Feuerdecke in der Hand und über das Feuerzeug geworfen bevor er die tür zu seinen Atilier schloss und verschloss. Grade wollte er niemanden mehr sehn.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shi Tsu
Green Witch
Green Witch
avatar

Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 30.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,79m
Master/Honey von: Ernest Staufen

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 5:29 pm

Als sie sah das der zu sich gekommen ist sah sie ihn hinterherr und sah das er sich einschloss.
Sie gab nur ein "Hmpf" von sich und schüttelde den Kopf.
Die spuren von den "Kampf" waren immer noch etwas an ihren Hals und ihrer Wange zu sehen.
C.C schaute dann Richard an, und sie hatte einen eher negativen blick.
"Welch schlamasel..." sagte C.C nur und ging in Richtung eigenen Zimmer.
Sie kümmerte sich nicht was um sich herum nun los war.
Man sah es ihr praktisch im Gesicht geschrieben: Vorsicht, freilaufende angepisste Prinzessin, Ansprechen auf eigener Gefahr.
ZBC: Shi Tsu und Ernest Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 5:37 pm

Richard konnte nur erleichtert aufseufzen. Natürlich hätte er am liebsten nach seinem Stoff verlangt, der in Julianos Atelier eingeschlossen war, aber...das war jetzt nicht der Zeitpunkt, er würde sich auch anders die Zeit vertreiben können.
-"Nicht wahr?" murmelte er nachdenklich auf C.Cs Worten, er hatte immer noch einen merkwürdigen Nachgeschmack im Mund...was sich mehr auf die Bitterkeit des Verlustes als der des "Angriffs". Er rieb sich die Handgelenke. Sie waren ein wenig rot, aber mit einer Salbe dürften sie wieder wie neu sein...doch wie viel Uhr war es eigentlich...als er schauen wollte, viel ihm etwas auf: Ryukais Maße! Sie hatten sich aufgelöst in der Dusche, weil er vergessen hatte, sie niederzuschreiben...heute war sein Glückstag, aber es fing an schlecht zu laufen, als...wie auch immer, er würde sich jetzt ertmal ein wenig Erholung gönnen. Er warf noch einen letzten Blick auf die verschlossene Tür, dann ging er zu seinem Zimmer zurück.

tbc: Richards Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 9:59 pm

Juliano stand noch eine weile einfach im Raum ohne sich zu bewegen bevor ihm die Tränen kamen und er sich mit der Stirn an die Nächste Wand lehnte. Er hatte es verbockt und das war dieser Grünhaarigen Schlampe zu verdanken. Sie hatte ihn ja umbedingt blitzen müssten und sie wusste das es ihm nicht gefiehl. Jedoch lag die Haubtschuld bei ihm, hatte er sie nicht gereitzt wäre das ganze nicht passiert. Eisern nahm er sich vor Richard um verzeihung für sein benehmen zu beten. Und er hoffte stark das er ihm verzeihen würde.
"Merda Damn!" (Verdammter scheiß!) murmelte er und schlug mit der faust auf die Wand ein, ein mal, zwei mal, drei mal. Immer und immer Wieder biss seine eine Hand anfing zu Bluten. Dann lies er sich einfach auf den Boden fallen und schloss die Augen. Es störte ihn nicht das seine Hand pochte und schmerzte. Aber er legte sie so hin das sein neuer Mantel nicht dreckig wurde.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 10:18 pm

pp: Ryukais Zimmer

Richard war bestens aufgelegt, die Sonne schien beschlossen zu haben, doch noch den Rest seines Tages zu bescheinen. Heute Abend würde er mit Ryukai auf diesen Fest tanzen...den junge Londoner lief ein wohliger Schauer über den Rücken, und er lächelte breit. So viel Harmonie wie bei ihnen beiden würden die Leuten um ihn herum ihn zehn Jahren nicht mehr sehen! Außerdem entdeckte er vielleicht noch jemanden, der so eine exotische und bewundernswerte Schönheit hatten wie seine Außerwählten...
leider hatte er nicht großartig zu tun bis dahin, außer sich ein wenig zu richten, so beschloss er, dass er wirklich an das Outfit für sein Amazönchen arbeiten sollte...und sein Stoff lag ja in Julianos Atelier. Da er ihn nicht stören wollte, hatte er eigentlich geplant, ihn eine kleine Notiz durch den Türspalt zu schieben, doch als er ein Klopfen hörte, dass wie ein Hämmern klang, wurde er doch hellhörig. Er überlegte, ob er nicht lauschen sollte, doch dann erinnerte er sich an diese entsetzlichen Monitore...er klopfte drei mal an der Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 10:24 pm

Juliano lag auf den Boden seine blutende Hand hatte nicht vor demnächst aufzuhören zu Bluten und die Tränen flossen immernoch Stumm seine Wangen hinunter. Laut hörte er das Klopfen an der Tür und wollte erst garnicht aufstehen.
Jedoch tat er es nach kurzer Zeit und schwankte etwas Benommen zu den monitur daneben. Er konnte jedoch seinen Augen nicht traun wer da stand. Vollkommen perplex wischte er sich die Tränen von den Wangen und aus den Augen und öffnete die Tür. Ohne ein Wort zu sagen schaute er den blonden mit schuldigem Gesichtsausdruck an.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 10:35 pm

Richard hatte nicht erwartet, ihn so fertig zu sehen, deswegen war er für einen Moment etwas überrascht, er konnte nur verwundert die blonden Augenbrauen heben. Doch es war doch eben nur ein blinder Wutanfall gewesen, und nun hatte wie erwartet sein Kopf abgekühlt. Wie konnte er ihn auch böse sein, wenn Juliano ihm mit so einen Hundblick anstarrte...
-"Hallo, ich wollte nur- was hast du gemacht?" murmelte er entsetzt, als er seine Hand sah. Er hatte sich ja verletzt...ohne zu fragen, nahm er ihm beim Ärmel, und zerrte ihn hinter sich her ins Atellier. Er konnte es nicht leiden, wenn Leute sichtbar verletzt waren, das war so, als würde man der Mona Lisa einen Schnauzer verpassen, dachte sich Richard empört. Da er nicht wusste, welchen Stoff er nun zum Abwischen des Blutes benutzen konnte, zog er einfach seinen weißen Schlaghandschuh aus der Tasche und wischte damit das Blut von der Hand. "Gibt es hier auch eine Toilette?" fragte er abwesend, mit Wasser wäre es natürlich hygienischer...er schüttelte zerstreut den Kopf, sein Blick auf die Verletzung geheftet. Wie hate er das nur hingekriegt...? Das er sich das selber angetan haben könnte, kam Richard erst gar nicht in den Sinn. Das tat doch weh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 10:48 pm

Blass schaute Juliano den Blonden an, er sah nicht so aus als ob er sauer auf ihn war oder? Er war nicht sehr gut darin die Mimik von Menschen zu entschlüsseln genau so weinig wie es ihn eigendlich interessierte doch aus welchem Grund auch immer war es bei dem jungen Engländer anderst. Er brachte kein wort über die lippen und lies sich ohne zu wehren von ihm herumm zerren. Das leichte pochen seiner Hand war nicht unangenehm ganz im gegenteil er mochte es sogar.
"Wand." murmelte er brüchig und betrachtete den Roten Fleck der schön sichtbar an der Wand prang und förmlich Schrie gib mir Aufmerksamkeit. Auch als Richard ihm das Blut von der hand wischte verzog er keine Miene und nah den brennenden Schmerz eifach hin. Er hatte nichts anderes Verdient auch wenn der Schmerz für ihn sogar fast schön war.
"Die hintere Tür." sagte er eben so brüchig und kurz angebunden. Man könnte meinen auf seiner Stirn klebe ein Schild mit der Aufschrift: Wrack zu verkaufen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 11:06 pm

Richard runzelte kurz die Stirn, dann folgte er Julianos Blick- und ihm klappte der Mund auf. Er blinzelte verwirrt, schaute auf die Wand und wieder auf seine Hand. Er hatte doch nicht wirklich das gemacht, was er dachte was er gemacht hatte? Doch dass war jetzt nicht weiter wichtig, dass konnte er ihm wenn er Lust hatte wann anderes erklären, wichtig war jetzt die Wunde zu verheilen. Unbewusst nahm auch Richard war, dass er auch innerlich...verletzt war. Nun gut, er war Künstler. Für gewöhnlich nur im modischen Bereich, doch er konnte ja versuchen, wieder dieses Gemälde zum strahlen zu bringen. Es würde ihm fast körperliche Schmerzen zufügen, müsste er sehen wie so viel Individualität den Bach runtergeht. Er schnalzte nur missbilligend mit der Zunge, während er das Gesicht ein wenig verzog und erneut den Kopf schüttelte.
Hinten also, hm? Eigentlich wollte er ja nur das Handschuh nass machen, aber er glaubte nicht, dass es eine gute Idee war, ihn im Moment alleine zu lassen, so schob er Juliano hinter sich her, und hielt ihm die Hand unter das laufende, kalte Wasser, bevor er einen Handtuch um die Hand wickelte. Richard sprühte erneut vor Selbstbewusstsein und Energie. Nun ruhiger und sanfter, denn das ganze Hetzen war eigentlich überhaupt nicht sein Stil, drückte er ihn auf einem Stuhl, und nahm sich selbst eines, um daneben zu sitzen.
-"Ich mag es nicht, wenn du traurig bist" verkündete er schließlich im entschlossenen Tonfall, er hielt Julianos verwickelte Hand immer noch. Und es war diesmal nicht sein Modesinn, dass da sprach, sondern seine Sorge um jemanden, der ihm nicht ganz unähnlich war. Vielleicht konnten nicht alle schlechte Erlebnise verdrängen wie er. "...mir geht es gut, wie immer eben" er lachte leise und schwenkte kokett mit seinen Haaren, "...und wenn dir C.C leid tut, können wir ja später bei ihr vorbeigehen..." schug er vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 11:36 pm

Julioan wusste nicht was er machen oder sagen sollte er war vollkommen übervordert mit dieser Situation, wieso? Nun ja er war es einfach nicht gewohnt das sich jemand dafür Interessierte das es ihm grade nicht sehr gut ging. Seine Eltern waren zwar sehr sorgsamm aber bemerkten nicht wenn es ihm schlecht ging weil er es nicht sehr gerne Zeigte. Er lies sich wieder anstandslos hinterher ziehen und auch als das kühle Wasser über seine Blutende Hand lief zuckte er nicht mit der Wimper, es war nicht das erste mal das er der gleichen getan hatte, aber nicht aus solch einem Grund sondern wenn er unzufieden mit seiner Arbeit war.
Er war ganz brav was so garnicht zu ihm passte und lies den Blonden einfach machen, wenn er es wollte dann sollte er doch. Selbsat als dieser ihn auf den nächstbesten Stuhl buxierte war er Ruhig und blickte richtung Boden auf dem überall Bluttropfen waren, dass sollte er wegwischen sonst würde noch Stoff dreckig und das wäre garnicht gut. Die Worte von Richard überraschten ihn doch sehr und er zog skeptisch eine Augenbraue hoch.
"Wieso?" fragte er leise und verblüfft, es konnte ihm doch egal sein was mit ihm war, er hatte ja schließlich den Mist verzapft. Das es Richard gut ging war jedoch ein guter Grund etwas glücklicher zu sein und ein kleines schuldzerfressenes Lächeln legte sich auf seine Lippen.
"Es tut mir leid was ich getan habe." murmelte der Braunhaarige leise und schaute aus dem großen Fenster. bei den letzten Worten jedoch konnte er sich grade noch so ein hönisches lachen verkneifen, als ob ihm die Hexe leid tat, sie hatte es verdient. "Sie wusste was sie tat als sie es tat." war das einzigfe was er dazu zu sagen hatte.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Mo Apr 05, 2010 11:56 pm

Warum es ihm nicht gefiel, dass er traurig war? Das zu erklären verlangte von Richard, ein wenig seiner Selbst zu zeigen...und dass war ihm immer sehr unangenehm. Er schob nachdenklich die blassen Lippen vor, blickte zur Decke während er eine Augenbraue hochhob, und spielte mit einer seiner hellen Strähnen.
-"...ich weiß es nicht" antwortete er wahrheitsgemäß, "manche Dinge lassen sich einfach nicht begründen, und es ist dann Zeitverschwendung, nach einem Wieso zu suchen, wenn es vielleicht keinen gibt..." er wusste nicht, warum es ihn auch traurig machte, wenn er Juliano so sah. Er drehte seinen Kopf zu ihm und legte seinen Kopf seitlich. Eine Theorie hätte er da natürlich. Die war ihm aber viel zu peinlich, um sie auszusprechen. Und zwar, dass Juliano mochte, weil sie sich ähnlich waren. Richard war durchaus in der Lage, Mitgefühl empfinden. Doch zuerst kam immer er, und dann die anderen. Und gerade ging es ihm gut.
Auf seine Entschuldigung lächelte Richard gelassen und hob belehrend seinen Zeigefinger. "Menschen sind unperfekt. Und das macht sie perfekt" zitierte er gelassen. Juliano hatte Fehler, wie jeder andere auch. Aber das machte ja die Menschen so schön. Nicht nur ihre guten Seiten, sondern vor allem ihre Fehlern, war das was Künstler in alle Bereiche inspirierte. Aber es war natürlich gut, dass er bereute. Er streckte seine Beine vor sich aus. "Ich fände es sehr schade, wenn wir uns zukünftig nicht mehr über die Welt der Mode unterhalten könnten" meinte er und senkte seinen Finger und den Blick seiner jadegrünen, kühlen Augen. Er wollte sich nicht schlecht mit ihm verstehen, eigentlich. Auch wenn er sein Rivale war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 12:13 am

Juliano nickte leich es war wohl war das es nicht immer eine begründung zu allem war und doch lag es in seiner Natur genau danach zu Fragen, er wollte immer den grund wissen, den Grund wieso Menschen so Handelten oder so Dachten doh oftmals wurde er mi einer ähnlichen Antwort abgespeist, jedoch klang es bei Richard im gegensatz zu manch anderen sehr aufrichtig. Er legte ebenfalls den Kopf schief und fuhr sich mit der noch ganzen Hand durch die strubbeligen Braunen Haare.
Langsam wurde ihm jedoch in dem Mantel warm und er zog ihn vorsichtig aus wobei er leider seine Hand aus Richards ziehen musste. Ordentlich legte er den Mantel über die leene bevor er wieder zu dem Blonden schaute, jedoch wie fast immer nich in seine augen er konnte es einfach nicht. Die weiteren Worte von ihm jedoch überraschten ihn nicht es war zwar nicht seine überzeugung aber es passte enfach zu Richard. Sein Lächel wurde breiter und gelassener, ja er genoss die Nähe und die Anwesenheit von den jungen engländer sichtlich.
"Wohl war obwol ich denke das wir eine sehr andere Ansich haben, ich schn eidere Ausschließlich für mich, und nunja ich habe alle bitten für Modenschaun ausgeschlagen." sinierte er leise obwohl die worte nicht für Richard bestimmt waren musste er sie einfach laut aussprechen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 12:25 am

Der junge Londoner war innerlich überrascht, das Juliano tatsächlich darauf hörte, was er sagte. Die meisten Menschen taten so, als würden sie ihm zuhören, oder sich für das interessieren was er sagte, und warteten schlichweg bis er fertig war. Es hatte Richard nie gestört,hauptsache, er hatte seine Meinung klar gestellt. Es war eine angenehme Abwechslung. Sein Blick erhaschte seinen Stoffbeutel, und er kam sich vor, als würde er nach langer Zeit einen alten Freund wiedersehen. Er nickte kurz Juliano zu, bevor er aufstand und auf seinen Beutel zuging. Komm zu Papa, dachte er sich und nahm glücklich, nahm seine Tasche, setzte sich wieder hin und legte sie auf den Schoß, bevor er weiter zuhörte. Gooott, was für eine Erleichterung, dachte sich der Engländer lächelnd. Gleichzeitig war er auch froh, dass der Italiener nun wieder fröhlicher wirkte. Ja, Mode war die beste Medizin für einen Designer.
-"Wenn wir doch dieselben Ansichten hätten, hätten wir ja gar nichts zu diskutieren und die Gespräche wären langweilig, meinst du nicht?" lachte Richard leise und kniff die Augen zusammen. Das war ja der Reiz, verschiedene Meinungen. "Ich kann mir aber durchaus denken, dass deine Werke begehrt sind" meinte er sachlich. Nein, er würde jetzt nicht sagen, dass seine Kollektion von einer Königin getragen wurde, obwohl er am liebsten damit prahlen würde. Er glaubte aber, dass er lieber C.C. nicht mehr erwähnen sollte. Also stimmte es doch, dass Italiener sehr viel Temperament hatten. Er wusste doch, es musste da was dran sein. Außerdem passte das Lächeln viel besser zu ihm als das traurig sein, gerade wegen sein düsteres Aussehen. Das eine verstärkt das andere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 12:35 am

juliano war nicht wirklich darüber überrascht was Richard dort machte, seine Stoffe waren ihm eben so heilig und er fühlte mit ihm, er verstand es was wohl nur sehr wenige taten. Es war einfach eine wunderbare Beziehung die Desinger zu ihren Stoffen und der fertigen kleidung daraus hatten, er würde fast soweit gehen und sagen das es wie die Liebe zu einem Tier war. So sah er es jedenfalls und er könnte sich nie verzeihen wenn seinen Babys wie er sie liebevoll nanne etwas passieren würde. Bei einem brand würde er erst seine Kleidung und dann sich retten, aber dafür hatte er einen komplett Feuerfesten Kleiderschrank man sollte halt auf nummer sicher gehen was das betrifft.
"Weise Worte." meinte er neckent, er war rehabilytiert oder wie man das nannte. Begehrenswert war durchaus untertrieben es gab eine lange Liste der Modeschöpfer die seine Werke haben wollten und es war schon des öffteren vorgekommen das 3 Wochen nach dem er etwas getragen hatte andere Desinger damit ankamen abwer darüber konnte er nur Lächeln es waren nunmal keine Orginale. "Gucci, Prada, Versace, Valentino und und und." murmelte er vor sich hin, für ihn war das keine Besonderheit es war nur Nervig immer ab zu sagen oder ähnliches.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 12:50 am

Richard winkte lässig mit der Hand ab. Wie sein Schwesterherz immer liebevoll zu ihm sagen pflegte >Junge, du hast zu viel Freizeit< und wer viel Freizeit hatte, kam auch ins denken. Weise würde er sein, wenn er seinen Platz am Modefirmament erkämpft hatte und sein Körper schon anfing zu welken. Schade, das Schönheit vergänglich war...doch deswegen wusste Richard die menschliche Schönheit auch so sehr zu schätzen, den neckenden Ton ignorierte er aus voller Absicht, um sich selbst mal wieder mit Loorbeeren bepreisen zu können.
Der junge Designer staunte nicht schlecht, als er hörte, was für wichtige Namen nach seinen Werken verlangten, und konnte nicht anders als einen respektvollen leisen Pfiff von sich zu geben. Doch der Gedanke daran, dass er den einen oder anderen Namen vielleicht überdecken würde, wenn seine Werke besser waren, gab ihn eine gewissen Genugtuung. Und er hatte bei einem seiner Werke geholfen. Das war schon der Wahnsinn. Richard runzelte ein wenig die Stirn, während er den Beutel an sich drückte und sich zurücklehnte. "Ich würde mich an deiner Stelle aber trotzdem geschmeichelt fühlen" murmelte er ein wenig trotzig. Diese Leute waren ja nicht umsonst dort, wo sie waren. Wenn sie ihn haben wollten, dann hatte er wohl Potenzial...er machte es ihm nicht einfach, den Namen Kelly wichtig zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 12:58 am

Für Juliano waren diese Anfragen n ur das Zeichen dafür das anderen die Ideen ausgingen und er wollte nicht für sie einspringen wenn die Köpfe derer vollkommen Leer waren. Er machte seine sachen und das nahm schon viel zu viel Zeit in anspruch wie sein werte Herr Vater immer sagte:"Junge du musst auch mal etwas anderes machen außer deinem Modezeug." Nun ja sein Vater verstand einfach nicht was er an der Mode so schätze und er nahm es ihm auch nicht übel sie hatten nicht sehr viele Gemeinsamkeiten und es war wohl auch besser so.
"Es ist nur ein Zeichen das denen nichts Einfällt was sich vermarkten lässt und leder bin ich sehr bekanntihn Italien." sagte er mit bitterem Unterton, ihm Gefiehl der Trubel um seine Person ganz und garnicht. Schulterzucken erhob er sich und ging zu seinen Zeichentisch und Richard die Modezeitschrif zu zuwerfen. Wenn er das gelesen hätte wüsse er wohl mehr.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 1:12 am

Gut...das war verständlich. Jeder Designer, der Ideen hatte, war natürlich stolz auf sie, und wollte sie nicht unter einen anderen Namen stehen...das war verständlich.
-"Hm-mh" gab er nur nachdenklich von sich, als man ihm plötzlich eine Zeitschrift zuwarf, und Richard Juliano skeptisch musterte, bevor er sie ohne sie anzuschauen beiseite legte. Als ob er ihn nicht glauben würde. Richard mochte nicht unbedingt der hellste sein...doch dafür reichte sein Verstand noch aus."Ich kann dir folgen" murmelte er. Sein Vater hatte ihn immer dafür gerügt, nicht nur Bewunderung für die Berühmteren zu empfinden,sondern auch noch Neid. Er hatte Richard oft versucht zu erklären, dass er nur sein Job machte, weil es im Spaß machte, doch davon wollte Richard nichts hören, sein Vater war ein viel zu bescheidener Mann.
Als sein Magen sich erneut wie ein mies gelaunter Bär knurrte, legte er abwesend seine Hand darauf. Gern hätte er sich weiter mit ihm unterhalten, dachte sich Richard mit einem wehmütigen Lächeln bevor er sich erhob mit der Tasche in der Hand, doch er sollte seine Pflichten nicht weiter vor schieben...leider. "Ich hoffe, wir können noch öfters solche Gespräche führen..." er zögerte einen Moment. "...und, also, hm, es freut mich, zu sehen, dass es dir besser geht" fügte er leiser hinzu und sein Blick schweifte über die Stoffe. Das Richard stotterte, war nur ein Zeichen dafür, dass es nicht einer seiner üblichen oberflächlichen Klauseln war. Wenn er jetzt dass Essen noch weiter hinauschob, würde er noch umfliegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 1:29 am

Jliano hob skeptisch eine Augenbraue, nun ja wenn er es nicht lesen wollte dann halt nicht ihm war es ihm Grunde gleich ob er es tat aber e wollte ihm die Möglichkeit gegeben haben. Er konnte ihm Folgen, konnte er das? Der Italiener konnte sich selber manchmal nicht Folgen und Richard behaubtete es zu können. Wie gesagt seine Sache wenn er es dachte dann sollte er es denken.ER hörte selber das laute Knurren von Richard Magen und konnte sich ein Lächeln nicht verkneifen.
"Ich glaube dein Magen verlangt nach etwas anderem außer Mode." meinte er belustigt aber nicht so als wollte er ihn ärgern. langam ging er auf den Blinden zu und Lächelt zarghaft. "Ich mag dich." stellte er gelassen fest und verschränkte die Arme hinter dem Rücken um nicht wieder etwas dummes zu machen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 1:38 am

Der blonde junge Mann nickte, er wünschte, er könnte sich nur zu seiner Liebe zu Mode ernähren, doch leider war er auch nur sterblich...ja, es wurde Zeit das er was aß, die kleine Tatsache, das er nicht Kochen konnte, würde wohl seinen Aufenhalt hier verteuern...worauf er dann bei dem Stoff sparen musste. Seine Mutter hatte versucht, ihn ein wenig beizubringen, doch er war einfach nicht begabt für solche Sachen. Als er diese einfachen Worte hörte, blickte er von seinem Magen auf, und war für einen Moment ein wenig überrascht, doch dann lächelte er wieder sein selbstgefälliges Lächeln.
-"Ich kann dich auch gut leiden" erwiderte er murmelnd und erhob sich. Eine kurze Weile lang starrte er nur Juliano mit den Beutel in der Hand an. Eigentlich wollte er seinen Gespräch nicht beenden, aber, falls er gerade was vorhatte...nun ja, fragen konnte er alle Mal. "Hast du gerade Zeit?" fragte er desinteressiert, was aber wie so oft unbeabsichtigt war. Er könnte ja mitkommen, zum Essen, wenn er wolle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 1:47 am

Julianos lächeln wurde breiter, er sagte meist solche Sachen um zu wissen wie es bei dem anderen war aber dieses Mal war es die Wahrheit er mochte den Engländer wirklich auch wenn er am anfang etwas bedenken hatte was das Englische Volk anging. Er dachte nicht das er einen solchen Modefreund finden würde, da seine Meinung zu Engländern sehr fest gefahren war. Richard konnte aber auch ein Einzelexemplar sein, und der rest vom Fest alles so spröde Schnarschtüten wie die grünhaarige Hexe die sich unverdinter weise Prinzessin nannte.
"Der Mantel ist so gut wie fertig, ja ich hätte etwas Zeit aber nur wenn ich dich zum Essen einladen darf?" fragte er mit lieblicher Stimme und legte den Kopf schief. Zum Glück hatte sein Vater ihm die Kreditkarte mit unbegrenzter maximal Ausgabe gegeben. Was ein Segen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 2:42 pm

Richard durchdachte das Angebot. Normalerweise war es nicht sein Stil, anderen in die Tasche zu greifen. Aber wenn es nur einmal war...
-"Also schön, wenn ich dir so etwas deiner Zeit rauben kann..." beschloss Richard mit einem heftigen Nicken. Wo könnten sie hingehen...in das Dachcafé wollte er nicht, weil um diese Uhrzeit sicher viele Menschen dort waren, schließlich war es Zeit für den Afternoon Tea, und er konnte nicht essen und arbeiten gleichzeitig. Außerdem wollte er insgeheim ja nicht nur den Gespräch fortführen...sondern auch den Italiener besser kennenlernen. Richard fand, er hatte einen sehr erfrischenden Charakter...er durfte sein Interesse lediglich nicht offen zeigen, dass war alles. Denn Richard wusste nur zu genau, was passierte, wenn er sich mit Leuten zu gut verstand. Sie fanden in irgendwann mal nervig und langweilig und drehten ihm den Rücken zu. Und das war ja nie sonderlich angenehm. "Kommst du?" fragte der junge Londoner über die Schulter und spazierte in seinem gemächlichen Tempo zum Restaurant.

tbc:Restaurant
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   Di Apr 06, 2010 3:56 pm

Juliano Lächelte breit und wischte sich die letzte Nässe von den Wangen bevor er das Hantuch ungeachtet auf den Boden warf. Die Blutung war gestoppt und langsam bildete sich Schorf auf seinen knöcheln. Es würde wohl noch eine ganze Weile dauern bis es verheilt war aber so konnte er es hinnehmen. Der groß gewachstene Italiener holte sich schnell noch den Mantel den er schon den ganzen Tag getragen hatte und zog ihn über. Ebenso zog er die sonnenbrille auf um nicht gleich erkannt zu werden denn selbst hier gab es Leute die ihn kannten was er ganz und garnicht angenehm fand.
"Dann auf, auf." meinte er fröhlig strahlent und folgte seinem Blonden Kollegen, auch wenn er nicht wusste wo sie nn hin gehen würden, hoffendlich gab es dort gute Pasta.

(tbc:Restaurant)

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Juliano´s Atelier   

Nach oben Nach unten
 
Juliano´s Atelier
Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Schulgebäude :: Zweites Stockwerk-
Gehe zu: