Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Julianos Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:09 pm

Das Zimmer oder eher gesagt das Loft von dem Italiener ist sehr flippig eingerichtet die meisten Möbel sind sehr schlicht aber die Farben sind grell und sehr reichlich zu finden. Jedoch nicht sein Schlafzimmer, dieses ist Komplett Blau, natürlich das Ganze specktrum aber alles ist Blau. Dazu gibt es neben dem Schlafzimmer einen begebaren Kleiderschrank mit unmengen an selbstgefertigter Kleidung. Die Küsche ist wie das Wohnzmmer sehr Fabenfroh das Bad jedoch komplett weiß.


Zuletzt von Juliano am Sa Mai 22, 2010 11:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:26 pm

(pp: Verwaltung)

Mit gemäsigtem Schritt war der Braunhaarige zu seinem Zimmer gegangen. Er war kein Mensch der Eile und erst recht nicht wenn es um das ging was er vor hatte, wieso sollte er sich hetzen wenn er es auch genießen konnte. Gelassen schloss er die Tür auf und ging hinein. Galant führte er seine Heutige Auserwählte durch das Wohnzimmer in sein Schlafzimmer und fesselte sie galant gegen die Wand. Sein Bein hatte sich wieder zwischen die von Aya gedrängt und er hatte wieder begonnen ihren Nacken zu kraulen und zu kratzen. Seine andere Hand führ immer wieder die Seite von der Schwarzhaarigen entlang und liebkosten diese.
"Willst du mich küssen?" fragte er mit samtweicher Stimme und kam ihr nahe, jedoch würde er sie davon abhalten wenn sie es versuchen würde.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:38 pm

(pp: Vewaltung)

Jetzt wo sie in diesen Zimmer war, kamen viele eindrücke auf sie zu, ja man konnte sagen es gefiel ihr. Auch wenn die Farben recht Grell waren und etwas in den Augen weh taten. Doch sein Schlafzimmer war das reinste Gegenteil von dem was sie zuvor sah, einfach nur in einer Farbe gehalten, ehe sie sich versehen konnte wurde sie auch schon wieder wurde sie an der Wand gefesselt, spürte gar erneut das Bein des etwas größeren. Das kraulen genoss die Dunkelhaarige, viel mehr aber das Kratzen, was man wohl deutlich an der Reaktionen ihres Körpers merken kann. Erneut drang ein Keuchen über ihre Lippen durch das Kratzen, doch so schnell würde sie sicherlich nicht lieb sondern eher frech. Sie packte erneut mit einen Finger an seine weiche Lippen, zog ein freches grinsen auf und ließ ihn nur sehr kurz so das es nicht all zu weh tat den Nagel des Fingers spüren. Sie streckte sich etwas um näher an seine Lippen zu kommen würde es gar wagen leicht in diese zu knappen, wenn er es zu ließ. “Hm.. wer weiß finde es doch heraus?“ es lag etwas verspieltes in der Verführerischen stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:46 pm

Juliano hatte ein freches Grinsen auf den Lippen. Sie mochte schmerzen also auch, dass würde durch aus sehr Interessant werden. Es dauerte nicht lange bis er ihr das Oberteil hoch gezogen hatte und seine Finger neckend darunter verschwande, doch er lies seine andere Hand in ihrem Nacken da es ihr zu gefallen schien außerdem konnte er so verhindern das ihre Lippen auf seine trafen. Als er ihr in die Lippe kniff konnte er ein leises Stöhnen nicht mehr unterdrücken und sein Kleiner Freund erwachte langsam aber sicher zum Leben.
"Frech." knurrte er belustigt und senkte seine Lippen auf ihre. Jedoch Küsste er sie nicht wirklich sondern sog ihre Unterlippe zuwischen seine und knabberte an ihr herum. Nicht so fest ds es wirklich weh tat aber ein leichter Schmerz musste zu spüren sein. Seine Bein drückte sich enger an sie und drückte sich an ihre Weiblichkeit.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:59 pm

Wie frech, einen Mädchen ohne ein Wort das Oberteil hoch zu ziehen. Man musste zugeben, das es gefiel so behandelt zu werden. Seine Hände waren nicht kalt zumindest nicht so kalt das sie jetzt Zittern würde wie es manche hatten. Das ihr Nacken gerötet, selbst an der ein oder anderen Stelle offen war, gab ihr ein unglaubliches Gefühl. Sicherlich konnte man dieses auch steigern. Als er auch noch ein Stöhnen von sich gab, grinste sie noch frecher als zu vor. “Mir gefällt dein stöhnen..~“ Bevor sie weiter Sprechen konnte wurde ihre Unterlippe auch schon zwischen seine gezogen, der leichte Schmerz der sie an der stelle durchdrang, löste in Kombination das sein Bein das sich mehr gegen sie drückte und seine nähe, ein Stöhnen aus. Das direkt mit einen Knurren ihrer seits erlöscht wurde, so lange sie noch ihre Hände frei hatte konnte sie ihn auch gewiss etwas ärgern. Ohne zu zögern ging sie ihn unter das Oberteil zickte erneut in seine Brustwarze und zog sie etwas lang, bevor sie zärtlich über diese strich. So leicht war sie nun auch wieder nicht zu 'zähmen'.

(o0 *Etwas verbessert hat* Ich hasse es wenn Wörter verschwinden ~~')
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 4:21 pm

Juliano grinzte und lies ihre unterlippe wieder los. sie war Frech und das würde er ihr noch austreiben. Ein weiteres leises erregtes keuchen kam über seine Lippen als sie weiter seinen Körper malträtierte. Leicht schüttelte er den Kopf und zog sie dichter an sich, drehte sich mit ihr um und schubste sie auf sein goßes Bett. Jedoch blieb er erst einmal stehen und betrachtete sie einen Moment so wie sie da lag. Langsam und ohne jegliche hast zog er sich seinen Mantel aus und sein T-Shirt über den kopf, lies jedoch seine heißgeliebte Sonnenbrille auf.
"Was mach ich nur mit dir?" fragte er leise und ging um das Bett herrum. Zog die Schublade auf und holte silberne Handschellen herraus. Leicht lies er sie in seiner had kreisen und lächelte sein Spielzeug an.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 4:50 pm

Das loslassen ihrer Unterlippe nutze sie auch direkt wieder aus. Als er sie kurz noch dichter an sich zog, biss sie ihm leicht in die Unterlippe hinein. Mit einer Bewegung von Juliano lag sie nun auch schon auf dem großen und weichen Bett. Sie drehte sich auf die Seite, ließ den Italiener nicht aus den Augen. Dadurch das er sein T-Shirt und Mantel auszog aber seine Sonnenbrille aufgelassen hatte. Brachte sie zum Schmunzeln, scheinbar hatte nicht nur sie ihre Eigenart. Die silbernen Handschellen stachen ihr direkt ins Auge – wollte sie doch eigentlich noch etwas auf seine Worte sagen, musste es kurz warten da sich ein Schamloses grinsen erneut auf ihre Lippen breit machte. Gar ein kleines lachen konnte sie sich nicht verkneifen, was sie direkt wieder abstellte. Und wieder zu dem zurück kehrte wo sie die ganze Zeit zu Gange war, sich nur auf ihr gegenüber zu Konzentieren. “Was du mit mir machst, wer weiß. Doch pass auf das ich den Spieß nicht umdrehe und dich zu meinen Spielzeug mache.“ zum ersten mal sprach sie solche Worte, dabei wäre sie wohl eindeutig das bessere Spielzeug könnte man denken. “Denn wie sagt man, einmal Spielzeug immer Spielzeug..“ ob es nun als maoshist schlau war einen Sadisten so etwas zu sagen? Das wusste Ayaka nicht so genau, langsam richte sie sich auf, so das sie halb in diesen gemütlichen Bett saß. Frech wie sie war streckte sie nach diesen eindeutigen Worten gar die Zunge raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 5:27 pm

Juliano hatte immer noch ein sehr selbstfefälliges Lächeln auf dem Gesicht als er den Kopf schräg legte und sie einen Moment einfach nur anschaute. Sein Ausdruck hatte etwas von einem kind das ein tolltes neues Spielzeug gekriegt hatte. Kurz blinzelte er bevor er aus seiner Starre erwachte und sein lächeln breiter wurde.
"Vielleicht würde es mir sogar gefallen." meinte er neckent und so war es auch. Ihm würde es mehr als nur gefalen enn sie den Spiß umdrehen würde aber dafür müsste sie kämpfen so leicht wrde er sich nicht bändigen lassen und erst recht nicht von einer Frau. Wie ein tieger auf der Jagt ging er auf sie zu und stumte sie fix wieder um. Seine Hand hatte sich um ihr Handgelenk gelegt und sog den Arm in die hohe. Schnell hatte er die Handschelle fixiert und grinzte frech. Für dieses Exemplar brauchte mann keine Schlüssel man muste nur einen kleinen Kopf betätigen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 5:44 pm

Dieser blick von ihn und gar seine ganze Haltung, es sagte ihr nur noch mehr das es wohl kein normaler Zufall war, das es zu so etwas kam. Es reizte die Dunkelhaarige gewiss, das er wie ein Kind aussah was in einer Trance war. Endlich erwachte er aus diesen zustand, zusammen mit diesen Worten. Erneut musste sie schmunzeln, was eigentlich recht selten passierte nur an diesen Tag zweimal innerhalb kurzer Zeit. Erneut lag sie wieder ganz auf dem Bett, die dunklen Seelenspiegel fixierten die Augen unter der Sonnenbrille, so leicht würde sie es ihm gewiss nicht machen. Genauso wie er ihr es nicht. Ein sehr verlockendes Spiel, nicht so langweilig wie sonst kleine Spiele wo sie nicht mal so weit ging. Ein kurzes zusammen zucken durch den Kalten Stahl um ihr Handgelenk lies sie etwas zusammen zucken. Der blick wanderte kurz hoch, sie war also nun angebunden jedoch nur an einen Arm. Dieses würde er sicherlich noch bereuen. Geschickt packte sie ihn an seinen eigenen Nacken, sog ihn zu sich runter. Verpasste ihn gar einen kleinen gezielten Schmerz, in den sie ihre Nägel in seinen Nacken etwas versenkte. “Glaubst du so leicht kann man mich zähmen Darling?“ erneut bemächtigte sie sich einer ihrer Muttersprachen den Italienischen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 5:59 pm

Julioano knurrte leise auf als sie ihre Fingernägel in seinem Nacken versengte, doch er zuckte nicht zurück, lehnte sich sogar noch gegen den Lust bringenden Schmerz und ein weiteres leises Keuchen kam über seine Lippen. Er freute sich darauf kennen zu lernen was diese Lady unter ihm noch alles drauf hatte oder auch drunter.
"Nein glaube ich nicht." knurrte er auch auf Italienisch und griff mit seiner Anderen Hand nach ihrem zweiten Handgelenk jedoch nur um ihre Hand von seinem Nacken zu lösen auch wenn es schade war. ER ging selber noch etwas runter und drückte seine Lippen fest auf ihre, er würde ganz sicher nicht zärtlich mit ihr um gehen und er glaubte auch nicht das sie es wollen würde.
"Aber das heißt nur das ich wohl härter zu dir sein muss." meinte er weiter immer noch auf seiner Heimatsprache als er seine lippen wieder von ihren gelöst hatte. Irgendwie wollte er zwar das sie den Spielleiter machte aber sein Stolz verbot es ihm das sie es einfach haben würde.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 6:16 pm

Dieses erneute knurren gefiel, es zeigte ihr wenigstens das er es mindestens genauso mochte wie sie. Was den Schmerz anging. Zu schade von seinen Nacken los lassen zu müssen, aber was sollte es. Ihre Augen leuchten kurz auf, was aber nur an den Licht des Zimmers lag. Wie köstlich die Lippen doch schmeckten die sie berührten. Eines war klar, diese beute würde sie nicht mehr her geben. Die frage nur, wer war hier die eigentliche Beute? “So sieht es wohl aus hm..~“ mit diesen Worten drückte sie erst ganz sanft und leicht ihr Knie zwischen seine Weichteile ehe sie diesen Druck dort etwas erhöhte. Mit einen kleinen Ruck kam sie zumindest etwas hoch und ihn näher, unsanft packte sie ihn an seiner Lippe, und knabberte so daran. Das es gar leicht anfangen dürfte zu bluten, sie war nicht zimperlich und das war nur ein kleiner Vorgeschmack, auch wenn sie es genauso liebte Schmerzen zu verspüren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 7:22 pm

Juliano keuchte etwas verwundert und och genüsslich auf. diese Dame wusste was sie tat da war er sich ziemlich sicher, aber für seinen Geschmack hatte sie einfach viel zu viel an. Er spürte den pochenden und doch schönen schmerz in seiner Lippe und zog diese etwas in dem Mund um das Blut was aus der kleinen Wunde trat ab zu lecken. Seine Finger die um ihre Handgelenke waren drückten fester zu und sie damit wieder runter, so schnell würde er sie nicht gewinnen lassen. Schnell hatte er ihre hände zusammen gedrückt und die Handschellen auch an ihrem anderen Handgelenk befästigt. Nun konnte er eine Hand losen, die andere fixierte weiterhin ihre Arme über ihrem Kopf.
"So so..." murmelte er leise und fing an sie aus ihrem Oberteil zu befreien. Als er das tat kratzte er über ihre bis her noch unversehrte Haut, die schon bald rote Striemen hatte.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 7:40 pm

Das er sein Blut nicht teilen wollte passte Ayaka nicht so ganz in den Kram, bevor er sie wieder runter drückte mit seiner Puren kraft leckte sie einmal genüsslich an seiner Unterlippe entlang. Der Geschmack des Blutes war immer so intensiv. Ob es nun ihr eigenes war oder das von jemand anderen. Ein kleines Keuchen durch den festeren druck an ihr Handgelenk erneut etwas auf. Jetzt wo sie ihre Arme nicht mehr benutzen konnte musste sie ja einen anderen weg finden. Wie sagte man immer Not macht erfinderisch, und das würde sicherlich auch hier so sein. Ein wohliges Keuchen entkam ihren Lippen erneut, als sich die Roten Striemen auf ihren Körper nach dieser tat zeigten. Provozierend drückte sie nur noch mehr ihr knie in seine Weichteile, ließ es gar etwas so gut es ging von rechts nach links immer wieder mal Pendeln. Das er schon etwas erregt war, spürte man ja schon deutlich. “Na.. nur weil ich meine Arme nicht benutze heißt es nicht das ich mich nicht wehren kann..“ das sie ihre stimme sogar in die Richtung brachte das es sich mehr als Verführend anhörte, wunderte sie selbst etwas. Die frage ist hier, wer zähmt hier wem? Immerhin scheinen wir auf der ein und der selben Wellenlänge zu sein, was das hier angeht..sollte man sagen man versucht sich gegen seitig zu zähmen? Welch eine Ironie.. das sie sich etwas in ihren Gedanken verlor, merkte man nur kurz da sie kurz nicht so sehr aufpasste was passieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 7:52 pm

Julianoi genoss es ziemlich so viel macht über Ayaka zu haben auch wenn er wusste das es mehr Ilusion als die wahrheit war den so schnell konnte er sie nicht zähmen das war ihm durchaus bewusst. Als sie ihr Bein weiter gegen sein bestes Stück drückte was sehr erregent war verengten sich seine augen zu schlitzen was sie jedoch durch die Brille nicht sehen konnte. Auch wenn es mehr als gut war konnte er es nicht dulden abe er wäre nicht er wenn er keine Lösung parat hätte. Sein Bett war nämlich nach seinen Wünschen gemacht worden und hatte jewals an den Eckfosten und in der mitte einen Karabinerharken. Er zog ihre Hände noch etwas hoch und hackte die Handschellen in den harken ein. Jetzt konnte er endlich beide Hände benutzen und er drückte ihr Bein runter auch wenn er kurz enteucht aufseufste musste, er quelte sich selber auch gerne. Langsam zog er ihr Oberteil über ihren Kopf und er hatte einen Schönen Ausblick auf ihre Oberweite. auch wenn ihn die weiblichen Kurven nicht so sehr reitzten war es kein schlechter Anblick.
"Das heißt es wohl." antwortete er etwas verspätet und drückte ihre Beine mit seinen auf das Bett. Er freute sich schon zu sehen wie sie sich in den Fesseln windete. Falls sie diese nicht öffnete und ihn zum Spielzeug machte.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 8:09 pm

Ayaka sah in ihren gegenüber etwas bedrohliches und gleichzeitig etwas wo man mit spielen konnte. Ein Tiger würde hier wohl gut kommen als Vergleich. Juliano's Sonnenbrille, störte sie immerhin konnte sie so kaum seine Augen sehen, und musste somit seine Körpersprache deuten. Eine kleine Herausforderung, es tat doch immer wieder mal gut. So etwas. Etwas perplex blickte sie allerdings rein als die Handschellen sich in den Hacken ein ankerten. Hat er hier im Bett wirklich Hacken? So so.. ein Sadist der auf schmerzen steht.. wenn er es so sehr will kann ich ihn auch als sein Gegenteil mit Sicherheit, behilflich sein. durch die ihre Gedanken grinste sie dennoch auch wenn sie so gut wie Bewegungsunfähig unfähig war. Das sie ihr Bein nicht großartig gegen seine Kraft richten konnte war ihr bewusst, körperlich war sie halt egal was sie tat immer unterlegen. Wie eine Räudige Katze funkelten die Grauen Augen ihr gegenüber an, je nach licht, zeigte sich einer der beiden Augenfarben mehr in diesen Fall war es das Grau. Kurz sah sie hinauf zu den Handschellen, was ihr ins Auge fiel war, das sie keine Schlüssellöcher hatten. Sie kannte eindeutig solch eine Handschellen nicht, das würde heißen bis jetzt. Wer weiß vielleicht konnte ihr gegenüber ihr ja doch etwas beibringen. Aus jux fing sie einfach mal etwas an, was sie fast perfekt beherrschte das schnurren. Nur um die seine Reaktion zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Apollo de Fillipo
Member
Member


Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 11.04.10

Charakter der Figur
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,76m
Master/Honey von: ---

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 9:16 pm

Haarsträhnen hingen ihm ins Gesicht und er ging eher unmotiviert die Gänge entlang. Er hatte gar keine Ahnung mehr wo er war. Er hatte sich vollkommen verirrt. Mist, ich hätte doch nicht her kommen sollen ..., dachte er sich während er die Gänge entlang ging die mit Türen bespickt waren. Alle Türen waren zu und keiner war auf dem Korridor zu sehen ... welch ein Glück, da war eine Tür offen. Er trat näher heran, klopfte sachte und kam herein.
"Guten Tag ich wollte fragen ob - ..." Eben noch war Apollo gerade mit einem Arm gerade hinter dem Rücken haltend in den Raum getreten, schon hatte er sich umgewandt, purpurrot im Gesicht und mit einem Taschentuch sich das Nasenbluten wegwischend. Er hatte nicht damit gerechnet ein solches Szenario zu sehen ...
"Äh ... hä ... hä ... ähm ... ups ... Verzeihung ..."
murmelte er verlegen, wusste jedoch nicht ob er rein kommen sollte oder nicht. Er fragte sich ob das hier an der Schule überhaupt war. In Italien, man konnte es sich fast denken, war es sicher etwas normales Jugendliche in diesem Alter so ... zu sehen. Doch England war deutlich verklemmter ... und Apollo hatte davon ja gar keine Ahnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 9:30 pm

Juliano grinzte als Aya an fing zu miaun. Sie war also eine kleine ungezämte Wildkatze, jetzt hatte er auch schon einen Namen für die Dunkelhaarige unter ihm. ER wollte sich grade zu ihr hinunter beugen und ihr in den glatten Hals beisen als er horte das jemand kam. er hatte wohl die Tür offen gelassen aber das war ihm mehr oder weniger egal. Als er den lehrer oder was auch immer dieser Herr war in der tür zu seinem schlafzimmer sah zog er die wohlgeformten Augenbrauen hoch und musterte ihn einen Moment.
"Wollen sie mit machen oder wieder gehen?" fragte er gelassen und sachlich auf Italienich und betrachtete ihn. er sah irgendwie so aus als würde ihn stören was die beiden hier machten. Lio aber war das ganze nicht ein Stück unangenehm eher erregte es den Braunhaarigen Italiener noch etwas mehr.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 9:39 pm

Das ihr Oberteil an ihren Oberarmen hing, war ihr gleich, nur etwas wurde sie Rot als es sich auch noch ein fremder wagte rein zu kommen. Da sie halt nur noch ihren BH an hatte, und sie die Roten streifen auf ihren Oberkörper zierten. Ein mieses grinsen breite sich aus, als dieser Lehrer in Ausbildung rot wurde. Sie schnurrte weiter als ob nichts gewesen wäre nur noch Intensiver. Wollte sie Apollo doch nur in Verlegenheit bringen. Wo her schon knallrot war und selbst Nasenbluten hatte. “Sieh einer an, hast du dich dank deiner Frisur etwa verlaufen?“ gab sie in fließenden Italienisch schnurrend von sich. Irgendwie schaffte sie es sich mit ihren Kopf mehr auf zurichten ehe sie mit relativ viel Kraft in den weißen Verführerischen und wohl Duftenden Hals biss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Apollo de Fillipo
Member
Member


Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 11.04.10

Charakter der Figur
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,76m
Master/Honey von: ---

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 9:55 pm

Er hatte sich gerade beruhigte als ihn dieser Junge wieder komplett aus der Fassung brachte. "Nun ... äh ... ich halte das wohl doch eher für ... ähm ... keine gute Idee ... ich werde mit so was irrationalen besser nicht anfangen ... Sie verstehen das sicher", gab er ebenso fließend - nun gut, mehr im fließenden Italienisch als wirklich fließend - von sich. Er schüttelte nur den Kopf als er eine alt bekannte Stimme hörte. Es war das Mädchen von vorhin. Aber wieso musste sie auf seiner Frisur rum reiten.
"Das ist doch völlig unlogisch was Sie da sagen ... meine Haare haben mit so was gar nichts zu tun ..." Er räusperte sich, ignorierte den leichten Anflug von Röte und verschränkte seine Arme hinter dem Rücken nach dem erst mal seine Krawatte zurecht gerückt wurde.
"Dürfte ich vielleicht wissen ob ... nun ... DAS überhaupt an dieser Schule erlaubt ist." Er hatte um ehrlich zu sein keinerlei Ahnung bei solchen Sachen, während seiner Schulzeit hatte er kaum Kontakt und auch danach war er eher in sich gekehrt.
Und dann unterbrach ihn schließlich noch das Klingeln eines Handys ... perfekt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 10:15 pm

Juliano hatte den Kopf nach hinten gedreht damit er den Lehrer oder was auch immer er nun genau war sehen zu können und merkte viel zu spät das die wildkatze ihn in den hals biss. Leise zischte er auf, jedoch eher erregt als schmerzhalf. Es war wirklich ein prickeln das sich auf seiner Haut ausbreitete. Gut sehr gut. Jedoch musste er diese Gefühle und Gedanken hinten an stellen da Mister Unbekannt mal wieder etwas sagte.
"Wenn es verboten wäre würde es mich nicht stören." meinte er mit einem süfisanten lächeln und drehte sich wieder zu seiner Mitze die ihn weiterhin beanspruchte. Seufsent drückte er sie weg und versenkte seinen Kopf in ihrem Dekolteé Seine Zähne gruben sich leicht in das Zarte unversehte Fleisch lies wieder ab und begann erneut damit. Seine andere Hand kratzte wieder über ihren Bauch und ihre Seite.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 10:27 pm

Kurz rollte das Junge Mädchen mit den Augen, dieser Kerl fing sie schon wieder an zu nerven durch seine Bloßen Anwesenheit, scheinbar war dieses Superhirn nicht so Schlau wie er tat. Sonst hätte er gemerkt das hinter ihren Worten mehr steckte und sie einfach damit sagen wollte das er sich wohl verlaufen hatte oder der gleichen. Genüsslich leckte sie nochmal über die Stelle an dem weißen Hals, die leicht blute. “Da muss ich mich ihn wohl anschließen, und wären sie so Schlau, würden sie diesen Hintergrund meiner Worte verstehen..“ den blick den sie ihm da kurz zu warf war erneut so unglaublich durchdringend. Kurz nach diesen Worten und blick, entkam ihr ein recht wohliges aufstöhnen. Durch die leichten bissen wand sie sich gar kurze Zeit leicht unter Lio was man auch an den Handschellen gut höre konnte, es klirrte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Apollo de Fillipo
Member
Member


Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 11.04.10

Charakter der Figur
Alter: 18 Jahre
Größe: 1,76m
Master/Honey von: ---

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Di Apr 13, 2010 10:44 pm

Apollo fühlte sich ziemlich ausgestoßen. Er passte einfach nicht in diese Atmosphäre ... falsch, diese Atmosphäre passte wohl eher nicht zu ihm. So ein unsittliches Verhalten. Er schüttelte den Kopf. Doch er war sich unsicher ... wie würde seine Mentorin handeln. "Wie schön das es die Herrschaften nicht kümmert wie die Regeln lauten", meinte er in Deutsch, ihm war bewusst das sie es sehr wahrscheinlich nicht verstanden.
Er seufzte. "Sie haben ja gar keine Ahnung ... ich wünschte mir sogar ihre Worte würden stimmen." Er betrachtete sie missbilligend. Dann seufzte er wieder und ging zu der Tür welche er mit einem erneuten Kopfschütteln und etwas was wie 'unlogisch' klang schloss.

tbc: ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mi Apr 14, 2010 8:46 pm

Juliano seufste leise auf, dass ihm immer jemand stören musste. Und es stimmte wirklich er wurde öfter gestört als bei allem anderen. Entweder das telefon oder die Klingel, oder es platzte irgendwer in den Raum. Nun ja jetzt war er weg und Lio konnte da weiter machen wo er aufgehört hatte. Er drückte sich von der Dunkelhaarigen ab und kniff die Augen zusammen. Wo waren sie stehen geblieben? Ach ja er wusste es wieder, er wollte sie grade entkleiden.
Langsam glitten seine Hände hinter ihren Rücken und geschickt öffnete er ihren BH bevor er ihn eben so über den Kopf zog. Zischent zog er die luft ein, es war ein wirklich schöner Anblick. Langsam näherte er sich ihrer einen Brust und sog ihren Nippel in den Mund, biss leicht hinein und leckte dann drüber. Diese prozedur wiederholte er einige male.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayaka Kaito
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 05.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,67
Master/Honey von: Luciana

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mi Apr 14, 2010 9:02 pm

Endlich ging er dieser Kerl der sie zum zweiten mal fast dazu brachte ihn einfach nur Beleidigungen entgegen werfen zu wollen. Das schaffte gewiss nicht jeder, und dann war da noch die Tatsache das ihr Handy log ging. Was sie aber genauso nicht beachte, da sie sich denken konnte wer es war. Wer außer Kallen sollte das sein? Wenn sie wollte könnte sie auch genauso gut ohne ihr Befehl das Zimmer verlassen, da sie ja nichts anderes sagte. Nun aber zu den geschehen zurück. Etwas verwundert war Ayaka nun doch schon das er es so gut drauf hatte einen BH zu öffnen, was ihr aber wieder ein leicht verschlagenes grinsen auf die Lippen brachte. “Ma ciao, ma ci sono addestrati a sbarazzarsi di quella roba da .. (Aber hallo, wir sind aber geübt darin den Stoff los zu werden..)
Das sie etwas mehr röte ins Gesicht bekommen hatte, war hier wohl doch etwas klar. Natrülich hatten sie schon andere Mädels so gesehen, aber noch nie ein Kerl! Die weichen Lippen und die warme Zunge jagten ihr eine Gänsehaut über den Körper, was man auch deutlich an beide Nippel sah, ebenso bekam er erneut ein Keuchen zu spüren. Selbst schnurrte sie eine weile für ihn. Ihr blick legte sich erneut nochmal auf die Handschellen. “Willst du mir nicht sagen warum diese Handschellen, kein Schlüsselloch haben?“ fragte sie schnurrend Juliano. “O non la tigre mi dite“ (Oder will der Tieger es mir nicht sagen) hauchte sie recht erregt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mi Apr 14, 2010 9:21 pm

Juliano war ein Spielkind und er genoss es spielen zu dürfen und dann noch ein solch verlockendes Spiel. Weiter beabeitete er die schon erregte Dame unter sich und seine Hand wanerte zu ihrer anderen Brust und seine Finger kniffen leicht in dien nun aufgestellten Nippel. Kurz schaute er zu ihr hoch als sie bemerkte wie gut er BH´s öffnete und ein neckisches Grinzen lag auf seinen Lippen als er ihre Brustwarze zwischen die Zähne nahm und den Kopf langsam nach oben zog bevor er den mund wieder öffnete.
"Natürlich." antwortete er auf seiner Muttersprache so wie er warscheinlich immer mit ihr reden würde, wieso solte er Englisch reden wenn er nicht musste. Er machte weiter und seine freie Hand wanderete schleichent hinunter bis zu dem Bund ihrer Hose und öffnete quelent langsam den knopf und den Reisverschluss bevor seine Finger in die offene Hose wanderten jedoch schnell wieder verschwanden. Etwas quelen würde er sie schon noch.
"Weil sie zum Spielen gedacht sind." knurrte er belusstigt und deutete mit dem Finger auf den kleinen Knopf. Er wollte ihr ja die Chance geben sich befeihen zu können.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Julianos Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 13Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Wohnflügel der Mädchen und Jungen :: Zimmer der Jungen-
Gehe zu: