Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Julianos Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:09 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Zimmer oder eher gesagt das Loft von dem Italiener ist sehr flippig eingerichtet die meisten Möbel sind sehr schlicht aber die Farben sind grell und sehr reichlich zu finden. Jedoch nicht sein Schlafzimmer, dieses ist Komplett Blau, natürlich das Ganze specktrum aber alles ist Blau. Dazu gibt es neben dem Schlafzimmer einen begebaren Kleiderschrank mit unmengen an selbstgefertigter Kleidung. Die Küsche ist wie das Wohnzmmer sehr Fabenfroh das Bad jedoch komplett weiß.


Zuletzt von Juliano am Sa Mai 22, 2010 11:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Apr 25, 2010 6:29 pm

Alessio musste sich wohl damit abfinden das er so schnell keine Erklärung bekam. Sollte es ihm auch in Moment recht sein er hatte zeit und das reichlich viel davon auf diesen Internat. Ein erleichtertes aufatmen zeigte davon das er doch irgendwie froh war wieder los gemacht zu werden. Müde schloss er seine Augen und genoss die Berührungen von Juliano er entspannte seinen Körper endlich wieder. Irgendwie kam er sich grade wie ein Haustier vor was erzogen wird und wenn es Lieb ist Gelobt wird. Innerlich schüttelte er nur den Kopf der Gedanke passte ihn gewiss nicht. Sein ansehen in Madrid wäre wohl mehr als Kaputt und er wäre so gut wie geliefert, wenn das hier raus kommen würde. Wohl auch von seinen eigenen Vater aus beauftragt. Ein kleine Lächeln zeichnete sich auf seine Lippen ab, war dieser Gedanke dennoch so egal, weil es ihn einfach gefiel so behandelt zu werden. “..Natürlich weiß ich das..“ bei diesen Worten wurde er wieder etwas rot, und sah peinlich berührt etwas zu seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Apr 25, 2010 10:33 pm

Juliano schmunzelte leicht und legte seinen Kopf auf die Schulter des kleinewren wobei er einen ganzschönen Buckel machen musste was ihm, aber ziemlich egal war. Seine Lippen legten sich an das Ohr des Jüngeren und Küssten es.
"Und wieso dann nicht gleich?" fragte er, jedoch war er nicht sicher ob er erstens eine Antwort kriegen würde und zweites ob sie ihm recht sein würde. Fast unabsichtlich strichen seine Finger über die kette und zogen sie ein stück mit bevor er sie wieder los lies. Seine Augen waren Geschlossen und er genoss es einfach an den Weißblonden gekuschelt zu sitzen. Seine eigene Erregung war schon fast erloschen doch es störte ihn nicht wirklich.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Apr 25, 2010 10:45 pm

Ein Seufzen ertönte bei dieser frage, und der Spanier fing an zu überlegen, wie sollte er das jetzt sagen? Oder sollte er es überhaupt sagen warum nicht gleich so? “Naja.. ich wollte es wohl einfach noch nicht ganz wahr haben, das ich mich zuvor schon etwas..u..unterworfen habe.“ murrte er leicht vor sich hin. Ob Juliano diese Antwort nun passte oder nicht konnte er sich nicht denken, da lieber seine Augen geschlossen lies. Sein Herzschlag wurde fließend, und sein Erschöpfter Körper hieß die Wärme die von Juliano ausging herzlich willkommen. “Oder wolltest du lieber etwas anderes hören Juliano?“ fragte er in einen leicht frech nach. Ohne das er selbst das so richtig merkte, doch klang die Stimme mehr Müde als Munter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Apr 25, 2010 10:52 pm

Julianoo nickte leicht an dem Hals des anderen und sagte erst einmal nichts, er wuste selber nicht ob er eine Antwort in Betracht gezogen hatte, nein er wusste nicht was er hören wollte, er wollte Ehrlichkeit und er war sich sicher diese bekommen zu haben.
"Ich wollte eine ehrliche Antwort und die habe ich." murmelte er und grinzte leicht, grade war er nicht in der Stimmung auf die frechen bemerkungen wirklich ein zu gehen dafür war er zu erschöpft.
"Wolltest du nicht duschen?" fragte er leise, da es ihm grade eingefallen war und richtete seinen Oberkörper wieder auf jedoch lies er den Kleineren nicht los, seine Hände bewegten sich immernoch streichelnt auf diesem.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Apr 25, 2010 11:02 pm

Ein kleines Gähnen entwich seinen Lippen. “Diese hast du mit sicherheit bekommen, deine ehrliche Antwort..“ sagte er in einen leiseren Ton, und schmiegte seinen Kopf etwas an den Oberkörper des Hellen Italieners. Duschen stimmt da war ja mal was, und jetzt würde er sie sicherlich brauchen, er war verschwitzt und das mochte der kleine >Prinz von Madrid< so gar nicht. Er hob den Kopf etwas an öffnete zeitgleich seine Augen die die Finger von Juliano fixierten. [b]“Ja das würde ich immer noch gerne tun, vor allen das ich jetzt verschwitzt bin. Allerdings nur wenn du nichts dagegen hast das ich deine Dusche benutzen.. Juliano“ sprach er fast schon sanft. Ja man merkte es ihn an das er er erschöpft war, weil er ohne es zu merken etwas nuschelte. Leicht richte er sich auf und Gähnte nochmal herzhaft, diese Zeit und Wetter Umstellung würden Alessio mit Sicherheit auch noch Probleme machen. Genau wie die Leute hier zumindest die weiblichen, und die Männer die einen Anzug trugen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Apr 25, 2010 11:10 pm

Juliano nickte und lies den kleineren gehen, machte dabei aber duie klemmen ab zum duchen waren sie auf keinen Fall geeignet. Es würde wohl etwas ziehen wenn das Blut zurück laufen würde aber sonst nun vielleicht sollte er etwas Cremé drauf machen es war ja gereitzte Haut.
"Ich komm mit, durchgeschwitzt bin ich auch." meinte er nur und stand ebenfalls auf, leicht durchwuschelte er das Haar des kleineren und ging dann an ihm vorbei richtung Bad. Das Bad war groß und geräumig. Die Dusche war komplett verglast und es war eine große Badewanne in den Boden eingelassen, auf jeden fall sehr gemütlich. Jedoch ist es außer dem Silber Duschköpfen komplett weiß und elfenbein.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Apr 25, 2010 11:17 pm

Alessio zuckt leicht mit einer Augenbraue, dieses Zippen war nervig aber erträglich, als das Blut zurück kehrte. Er folgte ihn ins Badezimmer das er mit ihn Duschen wollte, war ihn jetzt irgendwie egal. Vorher hätte er wohl eindeutig nein Gesagt aber nach dem was bis jetzt so los war. Der Kleiner sah sich um er musste zu geben dieses Bad war verdammt toll. Ohja, diese Dusche und vor allen diese Badewanne. Also wäre er jetzt wohl ein Mädchen was er zu seinen Glück nicht war, würde er wohl kreischen. Dabei kannte er nichts anderes von guten Badezimmern, doch das er hier auf diesen verfluchten und verhassten Internat so etwas finden würde. War ein Traum, bei ihn selbst hatte leider sein Vater das sagen übernommen was sein Zimmer angeht und hat es so mit noch nicht gesehen, aber er selbst rechnete mit denn Schlimmsten. “Eines muss man dir lassen du hast ein verdammt guten Geschmack..“ gab er Ehrlich zu. Und Spielte am Weißen Halsband an seinen Hals rum, da es Leder war wäre es sicherlich nicht so gut gewesen es mit unter das Wasser zu nehmen. Doch könnte er sich da auch täuschen, da es ja auch genug Leder gab was Wasser ab konnte. Mit der anderen Hand legte er das Silberne Diadem ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 4:14 pm

Juliano stieg gelassen in die große Dusche in die locker 4 Leute rein passen würde und stellte das Wasser an. Leicht legte er seinen Kopf schief und winke den Spanier rein.
"Nun ja es waren nur meine Ideen den rest haben die Architeckten gemacht." meinte er gelassen und schloss die dunkelgrünen Augen. Leicht legte er den Kopf zurück und lies das warme Wasser auf sein Gesicht nieder prasseln, das schöne an dieser Dusche war das es ein regenduschkopf war wecher das wasser sehr sanft auf die Haut prasseln lies. Langsam öffnete er wieder die Augen und bratrachtete den jungen weißblonden wie er an seinem Halsband spielte.
"Du kannst es an lassen es ist Wasserbeständig." murmelte er und entspannte sich merklich.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 4:23 pm

Alessio ließ von den Halsband ab und ließ es dran, er zuckte etwas mit den Schultern. Eins musste er den Arbeitern lassen sie haben wirklich gute Arbeit geleistet, so ging er einfach unter diese riesige Dusche und bekam erst einmal einen Angenehmen Schauer über den Körper gejagt. Nicht schlecht diese Duschbrause. “Sie haben eine gute Arbeit geleistet finde ich. Und deine Ideen haben wirklich was sie sind sehr Interessant.“ sprach er Entspannt und ruhig. Das Wasser was da über seinen Körper floss entspannte wirklich jeden Muskel. “Und das es Wasserbeständig ist gut zu wissen, ich werde es mir merken Juliano“ sprach er wieder fast unterwürfig. Zwar musste er sich erst mal an das Teil was um seinen Hals lag gewöhnen doch das würde er sich sicherlich noch. Alessio merkte wie er langsam wieder etwas Munter und Wacher wurde, es war praktisch. Denn um diese Uhrzeit würde er wirklich nicht gerne Schlafen. Unauffällig sah er sich nach Duschzeug um, und musterte aus den Augenwinkel raus den Größeren. Er musste zugeben dieser Anblick war mehr als nur etwas heiß, und bluschte minimal unter den sanft runterfließenden Wasser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 4:39 pm

Juliano lachte leise und melodich und nahm den kleineren in die Arme. Seine Stirn legte er an den Kopf des kleineren und genoss das Warme und prickelnde Wasser auf seinem Körper. Es war etwas neues für ihn denn normalerweise duschte er immer alleine. Langsam löster er sin wieder von Alessio, denn in einer dusche duschte man, eigendlich. Seine Hand griff nach dem Cocos Duschgel und öffnete die Flasche(oder wie man das nennt) etwas von dem Gel lies er auf seine Hald fließen bevor er die Flasche wieder zurück stellte. Lächelnt begann er den kleineren ein zu schäumen und lies nur eine Stelle seines Körpers aus nähmlich sein bestes Stück.
"Das ist gut." meinte er leise und hob dann den Kopf des kleineren an. Sanft küsste er seine Lippen, liebkoste sie, lies dann jedoch von ihm ab um sich selber ein zu schäumen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 4:48 pm

Alessio lauschte de melodischen lachen, es war angenehm diese Stimme so zu hören. Er lächelte kurz etwas als er in seinen Armen landete für ihn war das wohl mindestens genauso neu wie für Juliano. Er duschte sonst auch immer alleine, und war so etwas Fremd. Doch es hatte etwas, mal nicht alleine unter der Dusche zu stehen gestand er sich ein. Der duft von den Cocos Duschgel den er in die Nase bekam war süß. Er selbst würde es zwar nie benutzen aber so warum nicht. Man war ja offen für etwas neues und somit auch für so etwas. Skeptisch ließ er sich Einschäumen, das war jetzt mehr als ungewohnt wo er eigentlich ein Selbstständiger Mensch war. Doch war es angenehm, entspannt erwiderte er diesen Kuss. Innerlich kicherte er etwas, und sah den Schaum der von ihn runter glitt nach. Alessio machte sich einen Spaß und malte etwas mit den Fingern auf die Eingeschäumte Brust. “hm.. du bist heiß..~“ gab er belustigt von sich, da er nicht nur seine Körperwärme meinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 5:06 pm

Juliano lies grade den Schaum von seinem Körper laufen als er die leisen Worte von Alessio hörte und schüttelte belustigt den Kopf. Leicht verkniffen öffnete er die Augen und schaute zu dem kleineren runter.
"Du auch." meinte er als wäre es das normalste der Welt. Langsam nahm er sich sein Lieblings Schampoo, ebenfalls Cocos und schampunierte sein braumes Haar bevor er dem kleiner etwas von dem Zeug in die Haare schmierte, dass konnte er selber. Eingeschäumt hatte er ihn ja auch nur weil er den schlanken Körper von Alessio berühren wollte. Als der Schaum aus seinen Haaren raus gewaschen war stieg er aus der Dusche und wickelte sich in ein großes Weißes Handtuch bevor er ein weiteres nahm und dieses ausbreitete um den Kleineren abtrocknen zu können, er liebten es den schmalen fast schon etwas femininen Körper des Spaniers berühren zu dürfen und das wprde er noch eine ganze weile genießen.
"Was jetzt?" fragte er leise, im unterhalten war er eine Niete im gegensatz zu Sex.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 5:25 pm

Alessio schäumte sich seine Hellen Haare ein und ließ denn Schaum gründlich aus diesen raus dringen. Als dieses endlich so weit fertig war, gleite er mit seinen Schmalen Händen durch seine Haare, er ließ den Kopf leicht hängen als ihn die Worte des Italieners durch den Kopf gingen und ließ sie lieber unbeantwortet den er fand es nicht das er Hot war. Er sah das große weiße Handtuch an, und ihn kam schon wieder der Gedanke das er wohl nicht sich selbst Abtrocken könnte. Dennoch ging er auf ihn zu und packte sich in das Handtuch. “Du könntest mir wenn du willst ja mal das Internet etwas zeigen wo du wohl den Ball vergessen kannst der in einer Stunde beginnt.“ meinte er liebte es etwas zu Unternehmen wenn er wem mochte, und das war hier nicht anders. “Oder was hälst du davon Juliano? Oder würdest du lieber erst meine Maße nehmen?“ fragte er etwas frech.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 5:43 pm

Julinan schlang seine Arme um den kleineren und trocknete ihn ab bevor er ihm das Handtuch so um den Körper wickelte das es sich nicht lösen konnte.
"Ich kenne mich hier auch nicht aus, mein kleiner." gab er lächelnt zu und legte den Kopf schief, außerdem wollte er irgendwie nicht draußen sein, er war nicht so der Naturvernaticker. Langsam löste er sichvon Alessio und legte das Handtuch auf seinen Köpf um seine haar trocken zu kriegen, Maße nehmen, stimmt das wollte er machen. Es ware sicher eine gute Idee wenn er das tun würde.
"Ich nehme deine Maße." beschloss er und grigg nach der hand des Spaniers um diesen zurück in das Schlafzimmer zu bringen. Kurz kramte er in seiner Manteltasche rum und holte den Block, Stift und das Maßband raus. Leicht hob er es an um Allesio dieses zu zeigen.
"Arme hoch." wies er ihn leise an und blieb einen Moment stehen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 5:56 pm

Alessio fand sich also in eine Umarmung wieder aus der sich nicht lösen konnte und innerlich auch gar nicht wollte. Dazu genoss er seine viel zu sehr als sie nicht haben zu wollen. Kurz blinzelte der Spanier unter seinen Nassen Haaren die etwas über seine Augen hingen, und wurde ganz leicht rot. Und musste sich dieses Worte nochmal in Ohr widerhallen lassen. Er sagte wirklich ''mein kleiner'' auch wenn es nur Worte waren sie ließen sein Herz kurz etwas schneller schlagen. “Okey, das wird denke ich wohl ehe nicht all zu lange dauern.“ das glaubte er zumindest denn das war etwas wo er keine Ahnung von hatte. Aber aus den Kopf her wusste er auch nicht seine Maße. Er ließ sich leicht mit ziehen, da er ja selbst sich auch bewegte, er sah sich dieses Maßband an und erhob seine Arme, er konnte eben wenn er wollte aufs Wort hören, auch wenn es jetzt bei so was wie Maße nehmen ist. Aber jetzt wurde es erst mal Zeit das Alessio etwas anderes fragte, was er zuvor schon wollte. “Dann denke ich mal du bist ebenfalls noch nicht lange hier?“ fragte er gelassen und lies seine Arme brav oben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 6:29 pm

Lio nickte etwas als er die arme gehoben hatte und löste das Handtuch von dem Körper des kleineren und fing an die Maße zu nehmen. Erst Brust, Bauch, Talie und Oberschenkel, dann die Länge der Beine und Arme und die Schulterbreite, wobei er dafür seine Arme wieder nach unten zog. Alle Maße schrieb er sich in den Block und notierte noch einige Ideen die ihm dabei einfiehlen.
"Ja nicht sehr lange." antwortete er leise und legte den Kopf etwas schief als er den Spanier so betrachtet. Er war eindeuig Heiß und seine lust auf ihn zeigte sich schon sehr schnell, was ihn jedoch weder die schameröte in das Gesicht trib noch ihm peinlich war, sein Körper reagierte nun einmal so auf den weißblonden.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 6:41 pm

Alessio blieb einfach grade stehen, damit der Italiener ja auch seine Maße bekam. Auch das dieses Maßband etwas kalt war, merkte man den Zierlichen Körper des Spaniers an, er hatte eine Gänsehaut. Wie eine Puppe ließ er seine Arme wieder runter ziehen ohne widerstand zu geben in diesen. Er vertraute ihn auch wenn es für ihn wirklich mehr als ungewöhnlich war. Alessio blickte an Juliano etwas runter und sah etwas an sein Handtuch, leicht blinzelte er und musste innerlich lachen. Und fragte sich doch irgendwie warum es jetzt zum dritten mal passierte. Doch das er einen Anhaltspunkt von Röte in seinen Gesicht wiederfinden konnte machte ihn Stutzig. Ihn selbst wäre das irgendwie Peinlich gewesen. Aber nun gut jeder war da anders. Der Spanier für seinen teil griff zu den Handtuch um sich wieder zu verhüllen. Es machte ihn zwar nicht eigentlich was aus, aber laufend nackt wo zu stehen war doch irgendwo Peinlich. “Hm.. habe es schon fast geahnt.. aber mal eine andere frage was hast du jetzt noch vor? Ich würde zu gerne wissen ob es hier noch Leute gibt die nicht so langweilig sind wie die meisten Menschen..“ Murmelte er leise und spielte etwas an den Weißen Halsband rum, ob er wollte oder nicht er fing es langsam an zu mögen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 7:31 pm

Juliano lächelte etwas als der kleine sich wieder in das Tandtuch einwickelte und legte den Kopf etwas schieg.
"Ich mag dich Nackt viel lieber." gestand er neckend und lies sich dann auf sein Bett nieder. Seine Frage lies er sich einige Zeit durch den Kopf gehen. Er wusste selber nicht was er vor hatte, oder eher er hatte nichts vor außer auf den Ball zu gehen auch wenn er das nur sehr ungerne tun würde.
"Ich habe eigendlich nichts vor, außer auf den Ball zu gehen wenn auch eher ungerne." murmelte er und strich den auzug einfach mal, er wollte ihn nicht tragen und er würde sicher eine Ausrede dafür finden. Schwarze Hose ein blaues hemt und einer seiner Mantel würden sicher auch gehen.
"Nun es gibt hier einige die ich nicht Langweilig nennen würde." stellte er fest und dachte dabei an Richard und Ayaka, sie waren alles andere als Langweilig nein eher überaus interessant.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 7:44 pm

Alessio ließ den Kopf kurz etwas hängen, das saß. Das hatte er wirklich noch nie gehört und hätte nicht gedacht das er so etwas jemals hören würde und nun kam es doch zu so etwas. “D..Danke aber ich werde sicherlich nicht immer Nackt rumlaufen.“ gab er etwas hüstelnd von sich. Und wieder zuckte er zusammen bei diesen Wort Ball allein und zitterte kurz wieder, und versteckte seine Augen so gut es ging unter seinen Haaren. Erneut wurde er etwas Blasser als er schon so war, es schauderte ihn. Anzüge, und vor allen Mädchen und Frauen. Alessio schluckte einmal schwer, hatte er das doch so schön nach hinten geschoben gehabt. Er packte mit einer etwas Zitternde Hand an seine Kleidung und zog sie sich erst mal wieder an, er hatte alle mühe der Welt um nicht ganz so zu zittern wie zuvor. “Das freut mich zu hören das es einige gibt die nicht so langweilig sind, und.. ich.. denke ich werde gehen damit du dich in ruhe fertig für den Ball machen kannst.“ sagte er mit einer sehr unruhigen Stimme. Und legte sich mit der Hand die Haare so zu recht wie sie sein sollten. Das er hierbei nicht mal das Diadem auf hatte war ihn in diesen Moment schlicht weg egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 7:52 pm

Juliano Lachte leise, er fand es schade abner daran konnte er nichts ändern. Nun gut er würde sicher auch nicht die ganze Zeit nackt rum rennen, aber wohl eher weil der Anblick zu gut für ndere war, scherzte er in seinen Gedanken es war nicht wirklich ernst gemeint aber Lustig. Jedoch wurde er schlagartig Ruhig als er das Zittern von den Blondschopf sah. Skeptisch zog er eine augebraue hoch und ging einen schritt auf den nun angezogenen zu.
"Was hast du?" fragte er leise und besorgt und überhörte einfach die Worte des Spaniers, er sorgte sich um seinen Kleinen Liebling das war ja klar. Leicht hob er sein kinn in die höhe und zwang ihn dazu ihn an zu Schauen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 8:07 pm

Alessio winkte fast schon etwas Panisch ab, er hasste diese Angst die er hatte die war doch echt ein Witz. Würde das hier jemand raus finden was auf jeden Fall irgendwann so passieren würde ob er wollte oder nicht. “..E..Es ist nichts das wird gleich wieder weg gehen.:“ seine Stimme zitterte leicht, und er wusste er hatte recht, so bald diese Gedanken weg gehen würden, wäre es kein Problem mehr. Mehr wäre es eines wenn ihn jetzt einer seiner Ängste über den weg laufen würde. Als sein Kinn leicht angehoben wurde sah er mit seinen Augen etwas zu Seite, er musste das noch nicht wissen. Und schloss die Augen einfach, und versuchte so zu tun als sei alles ok, wie immer. “Es geht schon wieder.. und du solltest dich fertig machen findest du nicht auch? Auch wenn du nur kurz da auftauchen wirst. Deine Begleitung wäre sicherlich Traurig..“ sprach er mit einer immer noch etwas Zittrigen Stimme, das zittern des Körpers hatte er wieder in griff bekommen, doch das mit der Stimme war nie so einfach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 8:54 pm

Julianos Miene wurde düster und es zuckte häftig in seinen Finger, am liebsten würde er dem Kleinern eine Saftige Ohrfeige verpassen aber er zügelte sein Temprament. Er fand es ganz und garnicht in Ordnung wie der Blondschopf reagierete. Auch wenn es gleich wieder weg sein würde, Alessios Meinung nach war er sich sicher das es wiedre kommen würde.
"Was. Ist. Los." knurrte er leise. Natürlich war es Alessios Sache ihm dies zu erzählen aber er musste es grade einfach wissen, vielleicht könnte er ihm dabei helfen. Einen Moment schloss er die Augen um etwas runter zu kommen und nichts falsches zu tun.
"Ich habe keine Beglitung und ich mache mich Fertig wenn ich denke das es Zeit ist." knurrte er, jedoch nicht ganz so bedrohlich wie noch wenige Augenblicke zuvor.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 9:07 pm

Als Alessio kurz die Augen öffnete sah er wie sich seine Miene etwas verzog und auch sein Gesprochenes nicht Freundlich war, sondern in einen bedrohlichen knurren. Kurz schloss er seine Augen wieder, wusste nicht ob er es ihn sagen sollte oder nicht. Innerlich war er nicht erstaunt das er auch etwas anders werden konnte. Es war nur all zu normal, vor allen für jemanden der Italienisches Blut in sich fließen hatte. Immerhin sagte man ja genau diesen nach sie ein sehr Großes Temperament haben und das zeigte sich wohl so eben etwas, er schwieg etwas und ja es ging endlich etwas vorbei. Er dachte an etwas anderes, und sein Atem beruhigte sich endlich wieder. “Es ist nicht so wichtig..wenn so was kommt sollte man es Ignorieren.“ er würde sicherlich noch Früh genug merken was mit ihn los war, so sah er etwas zu Seite, und spürte wie ein kleiner tropfen an seiner Wange von den noch etwas Nassen Haaren lang lief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 9:25 pm

Juliano war mit seinen Latein am Enden. Ein leisses seufsen drang aus seiner kehle und er schüttelte leicht den Kopf. Er war verzweifelt und wusste wirklich nicht was er tun sollte. Er wollte ihm Helfen und manchmal war es einfach besser den sachen vor denen man Angst hatte aus dem Weg zu gehen, bei ihm jedenfalls.
"Bitte, Alessio, ich flehe dich an, sag mir was los ist." flüsterte er leise und nahm den kopf des Kleineren zuwischen seine Großen Hände. Er ertrug es einfach nicht den Spanier leiden zu sehen, er sah so schlimm aus wenn er es tat, nicht erinnerte an den kleinen Frevchen Kerl der er sonst war. Ein Daumen strich über seine Wange und fing den Wassertropfen auf. Sein Blick war immernoch auf die Geschlossenen Augen von Alessio. Innerlich hoffte er das der andere nicht dachte das er ihn dann auslachen würde, er kannte es selber all zu gut.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Apr 26, 2010 9:50 pm

Alessio öffnete die Augen wieder und weite diese kurz, er traute dieses mal seinen Ohren Wirklich nicht um so perplexer sah er Juliano sogar freiwillig in die Augen. Das waren sehr ungewöhnliche Töne die er da hörte. Der kleinere Schluckte etwas er schloss seine Augen bis zu Hälfte und man sah es ihn an das zögerte und zweifelte. Er traute es ihn zwar nicht zu das er so was tun würde aber, wer würde über solch eine Kranke Angst denn nicht lachen? Ihn fiel da keiner ein, selbst sein eigener Vater machte sich immer darüber lustig und reite auf dieser Schwäche rum. Vor allen da er ein verdammter Weiber Held war, jeden Tag eine neue. Und immer diese Vorhaltungen er wäre die Perfekte Männliche Nonne durch diese Lächerliche Angst. Würde sein Alter das hier sehen würde er sich wohl erst einen Geiern und ihn dann wohl erst mal eine kräftige Ohrfeige für geben. Japser seufzte leise, er wusste wirklich nicht ob er das sage sollte, und vor allen wie. Der kleiner lies den Kopf hängen und die Nassen Haare fielen etwas nach vorne, an liebsten würde er grade Heulen, weil er einfach von seinen Gefühlen innerlich zerrissen wurde. Wollte er es den Italiener doch sagen und doch war da diese Angst davor ausgelacht zu werden. Unsicher suchte er den Blick in die Dunkelgrünen Augen, in den er sich am liebsten verlieren würde. Wenn man genau hinsah, konnte man fast denken es bildeten sich Tränen in den Hellen Augen mit den merkwürdigen Pupillen. Alessio schluckte einmal, und es kam ihn für sich selbst so vor als würde es ein Erdbeben in ihn auslösen. “..Nun ja..“ fing er mit einer sehr leisen und recht unsicheren Stimme an, er wusste es wirklich nicht wie er solch eine Dumme angst erklären sollte. “Ich weiß nicht wie ich es sagen soll.. es tut mir leid.“ sprach er gedemütigt. Doch zwang er sich zu einen Lächeln, wenn er es nicht sagen konnte wollte er zumindest auf alles ist gut Bauen wie er es immer tat. Das eigene Ignorieren das Verdrängen der Angst. Dies vor allen in den Augen, denn da konnte er es komme was wolle niemals verstecken, dazu waren nur seine Haare gut, die in diesen Fall hier aber unnütze waren. Würde er an Gott glauben würde er jetzt wohl Beten, einfach nur um zu Bitten, das er ihn hilft die richtigen Worte zu finden, dabei war er doch immer jemand der recht viel und gut reden konnte. Wenn er wem mochte, doch wenn es um Ängste von ihn ging, blockte alles in ihn ab. Alessio dachte ununterbrochen nach, je mehr er nachdachte umso lieber würde er am Liebsten die Tränen wo er selbst merkte sie Bildeten sich langsam, los lassen doch das verbat ihn sein Stolz und seine Erziehung. Sein Vater sagte ihn ja immer wieder das er niemals Schwäche zeigen sollte, und genau das wurde ihn eingetrichtert. Er biss sich recht fest auf die Unterlippe, Mafioso nochmal warum konnte er es nicht einmal einfach nur raus sagen fragte er sich wieder mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Julianos Zimmer
Nach oben 
Seite 6 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Wohnflügel der Mädchen und Jungen :: Zimmer der Jungen-
Gehe zu: