Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Julianos Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:09 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Zimmer oder eher gesagt das Loft von dem Italiener ist sehr flippig eingerichtet die meisten Möbel sind sehr schlicht aber die Farben sind grell und sehr reichlich zu finden. Jedoch nicht sein Schlafzimmer, dieses ist Komplett Blau, natürlich das Ganze specktrum aber alles ist Blau. Dazu gibt es neben dem Schlafzimmer einen begebaren Kleiderschrank mit unmengen an selbstgefertigter Kleidung. Die Küsche ist wie das Wohnzmmer sehr Fabenfroh das Bad jedoch komplett weiß.


Zuletzt von Juliano am Sa Mai 22, 2010 11:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 15, 2010 3:31 am

Alessio ließ es zu das er ihn erneut Küsste ja es beruhigte irgendwie wenn auch nur wenig. Ein klein wenig hörte das Zittern was seinen zierlichen Körper beherrschte nach. “Ich verstehe, ich gebe dir einen gut gemeinten Rat halte dich von ihn fern, und leg dich nicht mit ihn an egal was er tun sollte. Ich will dich nicht leiden sehen müssen das würde ich nicht ertragen, und wenn er sich in Kopf setzten würde das er dich aus den weg räumen will wird es tun. Er kennt keine Gnade bei so etwas.. „ ja der Spanier machte sich eindeutig sorgen um den Italiener. Immerhin hatte er gesehen das er keine Angst vor ihn hatte und ihn gar angriff und bedrohte. “Das mag sein, doch ich durfte es als Kind schon nicht seid, dem bin ich um es in seine Worte aus zu drücken ein Stück scheiße. Heulen ist eine Sache bei mir die bis jetzt nur wenige sahen um genau zu sein sind es mit dir 5 Menschen wovon eine tot ist.“ er sprach es einfach aus, ihm war danach auch wenn er sich dafür später wohl hassen wird das er dinge die Juliano nicht Interessierten so sagete. Kurz öffnete er die Augen und ließ diesen Kuss erneut zu, es beruhigte ihn wieder etwas mehr, auch wenn er es nur wieder in sich rein fraß.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 15, 2010 3:41 am

Juliano wusste nicht ob er sich und sein Temprament zurück halten könnte wenn er diesen Sackgesicht noch einmal über den Weg laufen würde, er konnte solche Menschen nicht ab haben, er zerstörte Tören und trug schäusliche Desinger Anzüge, hallo das war mal das no go des Jahrtausents.
"Ich hatte nicht vor mich weiter mit ihm zu beschäftigen." meinte er leise, es war keine Zusange das er sich von ihm fernhalten würde, nein er würde keine Leeren versprechungen machen, aber er wllte sich nicht wirklich mit ihm geschäftigen. Die Worte die alessio aussprach machten ih traurig, sehr sogar, was bitteschön war das für eine verkackte Familie? Und so etwas schümpfte sich Mafia. Das was er kannte war anderst.
Die Strucktur seiner "Familia" auch wenn er das Wort sehr unpassent fand war eine Enge, jeder kannte jeden und jeder war mit jedem gut gestellte. Juliano wurde dafür das er etwas Geschmack in diese graue Welt brachte regelrecht vergötterte, ok das war etwas übertrieben aber so in der Art.
"Du bist nur ein Mensch, kein Uberwesen, du darfst weinen, genau so wie du wütent oder traurig sein darfst." mieinte er mit milder liebevoller aber fester Stimme. Er wusste das er Gefühle für den kleineren hegte die er bis jetzt noch nie verspürt hatte aber was genau das für Gefühle waren konnte er nicht sagen. Ein weiteres mal zog er den Weißblonden in einen Kusst und da er merkte das Alessio sich unter diesen Entspannte hielt er ihn etwas länger an, pielte etwas mit dem Mund des kleineren.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 15, 2010 12:55 pm

Alessio konnte sich denken das er es ihn nicht versprechen konnte aber dennoch war die sorge da. Dieses Gefühl kannte er zwar aber der Junge hatte es in seinen Leben so wenig das er es locker an 10 Fingern hätte abzählen können. Wobei die meiste Sorge dann um ihn selbst war. Der Spanier lies seine Augen weiter bis zu Hälfte offen, musterten den Italiener und irgendwie sah er Traurig aus, oder bildete es sich der Spanier nur ein und sah Gespenster? Natürlich sah er solche Blicke oft bei denn anderen Leuten der Famila bei sich vor allen bei Romario ja ab und an sah er diese sogar bei Fernando nur bei einen sah er es irgendwie nie der Mann mit den er die meiste Zeit seines Lebens verbrachte. “Es ist zwar kein versprechen das du es tust aber ich vertraue dir mal das du an deinen Leben hängst. Zumindest ärger ihn nicht so sehr das er dich umlegen will. Alles andere kann noch irgendwie ertragbar sein er ist ein Mann der keine Scheu davor hatte auf ein Kleinkind zu schießen.“ seufzte er mit einen recht Leeren blick. Seine weiteren Worte brachten ihn etwas zum Lächeln, so schnell schaffte es zwar noch keiner aber Romario hatte dies immer gesagt wenn in einen andren Wortlaut als er noch ein Kind war. “Danke für diese Worte, sie bedeuten mir wirklich viel. Ob man es glaubt oder nicht..“ hauchte er gegen die weichen und verführerischen Lippen des Größeren. Julianos tun beruhigte ihn immer mehr zumindest das zittern lies stätig nach.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Do Mai 20, 2010 10:33 pm

Juliano seufste leise, ja er mochte sein Leben, natürlich gab es kleine und auch größere abstriche aber er wollte in der nächten Zeit nicht lebe wohl sagen. Erst musste er noch etwas unvergessliches kreiren, er war schlieslich Künstler und in seinen werken lebte man weiter auch wenn man nicht mehr auf der Erde weilte.
"Alessio, so bald will ich nicht abtreten, mach dir keinen Kopf um mich ich komm schon irgendwie zurecht." meinte er leise und beruhigend. Er wollte sicherlich nicht das alessio sich noch um ihn sorgen musste, der Klerinere hatte wie er glaubte schon genug Probleme und er war kein Mensch der seine sorgen auf andere abwälzte, nein das wollte er nicht. Juliano lächelte etwas, es war nur die Wahrheit die er sagte, jeder durfte schwäche zeigen, Menschen waren nun mal keine Götter.
Auch wenn manche das von sich behauptete. Leicht strich er dem Weißblonen über die haare und schob ihn dann richtung Bett. Er hatte schon vergessen das Alessio die Kugeln in sich trug und so stieß er ihn, zwar nur leicht auf das Bett, ehe er sich neben ihm nieder lies und den kleineren an sich zog.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Do Mai 20, 2010 10:48 pm

Seufzend gab sich der Spanier erst einmal geschlagen vorerst zumindest. Warum musste dieses kleine miese Arschloch hier auftauchen? Ich fasse es nicht er und Lehrer das kann einfach nicht gut gehen und wird es auch nicht.. er war sich diese Dinge die er in Gedanken hatte bewusst das es ein Böses ende nehmen wird. “Hm na gut wie du meinst Juliano..“ er gab sich nicht geschlagen, er würde ihn einfach nicht sagen das er sich sorgen um ihn machte. Was er nicht wusste konnte ihn auch egal sein also hatte er so mit die richte Entscheidung getroffen das er genau dies sagte. Doch als er ihn richtung Bett schob und auf dieses stieß stöhnte er unweigerlich auf, diese kleinen miesen teile hatten ihn aus seinen Gedanken zurück geholt. Dabei steckte der schock noch tief in seinen Knochen. Direkt fing sein Atem wieder etwas an schwerer zu werden. Das ist doch nicht wie wahr.. wie lange foltert er mich auf diese grausam schöne art und weiße..? er hatte eindeutig sein zeit Gefühl verloren, als sich der Italiener setzte sah er ihn mit einen rötlichen Schimmer in Gesicht an seine Augen waren immer noch nass so wie seine wangen. “Hast du zufällig eine uhr hier..?“ fragte er erschöpft.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Fr Mai 21, 2010 11:20 pm

Juliano glaubte dem Frieden nicht so ganz jedoch lies er es erstmal bei dem beruhen. Seufsent drehte er sich auf den Rücken und starrte die Decke an, bei dem ganzen drunter und drüber hatte er vollkommen die Zeit vergessen.
Er hörte das Stöhnen nicht, viel zu sehr war der Italiener mit seinen eigenen Gedanken beschäftigt, was für ein Kurioser Tag dieser gewesen war. Er hatt einen Jungen aufstrebenden Desinger getroffen, eine grüne Hexe, eine echt heiße Braut, Alessio der seiner Meinung nach etwas sehr besonderes war und diesen abartigen Kerl ohne jedwegen Modegeschmack.
Alession Worte schreckten ihn etwas auf und er drehte den Kopf. Die Frage brauchte etwas bis sie sein Gehirn erreichte jedoch konnte er letztendlich antworten.
"Neben dir auf dem Nachttisch müsste eine Funkuhr stehen." meinte er leise und lies seinen Blick wieder richtung decke wandern.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 12:13 am

Das Juliano so ruhig war wunderte den Spanier schon, doch es störte ihn diese verfluchten Kugeln, es reichte den Kleineren er griff sich in die Boxerhosrts und zog diese mit einen kleinen Keuchen aus sich raus. Erlösung stand ihn ins Gesicht geschrieben. Der Italiener würde es wohl nicht mal merken so wie er in Gedanken versunken war, als er die Digitaluhr dann sah weiten sich seine Augen. Himmel hatte er ihn so lange auf diese Bittersüße Art und weise gefoltert? Der Spanier seufzte einmal tief innerlich und starrte die Wand an, er stand auf, und legte diese Kugeln erst einmal zu Seite. Alessio dachte darüber nach endlich mal zu gehen es war Spät und beide brauchten Schlaf. In ein paar stunden würde es schon wieder Morgen sein. Auch wenn Alessio es gewöhnt war nicht viel Schlaf zu bekommen. Er drehte sich zu den Braunhaarigen und er musterte ihn. “Ich denke ich sollte langsam gehen immerhin ist es schon spät.“ sprach Alessio in einen bedrückten ton. Er machte sich immer noch um zu vieles Sorgen mit unter das Tiziano hier war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 12:27 am

Juliano war immer noch sehr vertieft jedoch merkte er die Bewegung des kleineren und auch was er tat und es war ganz klar gegen seinen Befehl und das mochte er gewiss nicht. Als er sie dann auf den Tisch legte konnte er sich sicher sein.
"Das hast du nicht gemacht." knurrte Juliano etwas verspielt jedoch hörte man seine missfallen deutlich raus. Er war nun in manchen Punkten sehr Herrich und das war auch einer dieser Punkte. Langsamrappelte sich der große Braunhaarige auf und stellte sich vor Alessio. Ohne zu zögern und auch etwas grob zog er das Kinn des kleineren in die Höhe und schaute ihn an. Seine Andere Hand umschlang die Hüfte des kleineren und zog ihn dicht an seinen eigenen Körper.
"Hatte ich nicht gesagt das du sie nicht raus nimmst." flüsterte er gefährlich ruhig und plazierte einen liebevollen und doch sehr dominanten kuss auf den lippen des Weißblonden. In einer fliesenden bewegung schubste er Alessio wieder auf das Bett und griff nach den Kugeln. Seine freie Hand zog an der Boxer und befreite den spanier von dieser. "Du hast meinen Befehl missachtet, was soll ich denn jetzt mit dir machen?" fragte er immernoch ruhig aber seine Stimme klang schon weit aus gereitzter.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 12:48 am

Alessio wusste das es gegen sein Befehl war, aber irgendwann konnte man es nicht mehr aushalten so sah er das zumindest. Denn missfallen hörte der Spanier genau raus, und es gefiel ihn ganz und garnicht, auch als sich Juliano aufrappelte machte der Kleinere keine Anstalten sich irgendwie zu entschuldigen er dachte daran nicht mal. Sein Hals streckte sich durch da er doch schon um einiges Kleiner als der Braun-Haarige war, das es etwas grob war störte ihn nicht weiter, doch seine Augen verengten sich als er erneut an den Körper des Italieners gezogen wurde. Alessio schluckte kurz etwas bei seinen Worten war er doch noch genug eingeschüchtert von dieser miesen Begegnung eben. Und wieder landete er auf den Weichen Bett. [b]“Wie wäre es mit nichts? Und ich habe ihn missachtet weil das kein normaler Mensch auf die dauer ausshält von diesen Kugeln gereizt zu werden..“ ja der Spanier hegte bis jetzt eine kleine Abneigung gegen dieses Spielzeug, aber hier zählte seine Meinung wohl eher weniger. Er legte den Kopf zu Seite und wich den doch etwas gereizten Italiener nicht an zu sehen, als er auch noch die Boxershorts wieder runter gezogen bekam reichte es den Kleineren und er raffte sich auf, ja stand am ende gar vom Bett auf.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 12:55 am

Juliano lachte leise und fast hart auf, jedoch lag immernoch etwas liebevolles in seiner stimme. Leicht schüttelte er den Kopf und bewegte die kugeln in seiner Hand, spürte wie stark diese vibrierten. Es war nichts was er nicht auch schon erlebt hatte, an sich würde er nie etwas an jemandem ausprobieren dsa er nicht selbst erlebt hatte.
"Ich habe solche Kugeln schon eine ganze Woche tragen dürfen, wohl gemerkt durchgehend und du hällst es keine 5 Stunden aus? Ich bin ehrlich entäucht von dir." meinte er leise und machte keine anstalten den blonden fest zu halten.
Es war nie nett wenn man anderen Menschen zeigte wie schlecht sie doch waren, jedoch spornte es die meisten an und trieb sie dazu sich beweisen zu wollen, er meinte es auf keinen fall böse, jedoch wollte er gerne wissen wie lange Alessio es wirklich aushalten würde.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 1:10 am

Dieses Lachen gefiel ihn eindeutig nicht und dann noch diese Worte dazu sein Blick verfinstere sich. Man konnte den Spanier verdammt leicht Herausfordern es war ein Leichtes. Eine Woche? Er schloss die Augen, wenn es sein müsste würde es versuchen zu topen nur um seines Stolz willen. “Tz.. eine Woche wenn es sein muss Top ich das..“ in was er sich da mit seinen Stolz rein reiten könnte war den Kleineren in moment so etwas von egal. Er hat schon vieles ausgehalten warum auch nicht das? Ja die Zicke war zurück gekehrt was aber auch sicherlich Juliano's eigenen verschulden war. “Außerdem bin ich nicht so erfahren wie du falls du das vergessen hast.“ das man allerdings auch nach diesen Gefühlen Süchtig werden kann wusste der Spanier nicht und würde es wohl erst merken wenn es vielleicht irgendwann zu Spät wäre.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 1:20 am

Juliano drehte sich um und legte sich auf den Rücken. Es war ja fast schon zu einfach aber Alessio war auch eine kleine männliche Diva wenn man es so sehen wollte, er hatte viel von einer Frau aber das wichstigste war Männlich und da gefiehl ihm.
"Nun ja ich durfte mich nicht selber befriedigen, aber bei dir wenn der druck zu groß ist sollte es wohl angemessen sein." murmelte er. Alles was er sagte war die wahrheit, jedoch war es ein Wettkampf der etwas anderen Art gewesen. C.J hatte gewettet er würde es nicht durchhalten, er hatte gewonnen und somit durfte er das Ferienziel aussuchen.
"Ich glaube nicht das du länger als einen tag durch hällst." murmelte er und schüttelte sachte den kopf, es war seine ehrliche Meinung, die Dinger waren tückich und mit der zeit wurde es schlimmer da die Prostata dadurch gereitzt war und dann noch empfindlicher wurde.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 1:36 am

Alessio sah runter zu Juliano und hörte ihn zu, er zuckte mit seiner Linken Augenbraue und langsam aber sicher stauten sich all diese Dinge, Angst, wut und auch Trauer gar Lust zu einen auf und er hatte das Gefühl jemanden am liebten umbringen zu wollen. Und dann diese Tatsache mit den einen Tag, Alessio packte ohne weiteres zögern an den Kragen von ulinao da er ja wieder Kleidung an hatte, sah ihn recht bissig an. “tz.. glaubst du echt das ich so etwas nötig habe.. ''kleiner''“ fragte er und da drang auch diese Seite in ihn durch die er bei sich zu Hause immer zeigen musste. Die harte, auch wenn er Juliano nicht wirklich weh tun wollte, war dieses angestaute Gefährlich. Seine Silbernen Augen durch bohrten den Italiener förmlich wie die eines Raubtieres. Nun wirklich am Zicken, und würde wohl jetzt so einfach nicht mehr tun was Juliano ihn sagte nicht in diesen zustand. Sein griff um den Kragen versträkte sich etwas, doch war eher schwach, was alleine auch schon an seinen Körperbau lag.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 12:41 pm

Juliano ging ein stück in die Hohe als Alessio ihm am Kragen packte. Leicht schüttelte er den Kopf und seine Hände umfassten die von Alessio um diese an seinen eigenen Körper zu drücken. Ein normaler Mensch würde wohl die Hände lösen wollen aber er fand das viel zu schade um sein liebes T-Shirt.
"Ich wäre dir überaus dankbar wenn du mein T-Shirt los lassen würdest, es hat eine menge Arbeit hinter sich." meinte er im Sachlichen Ton. Wenn Alessio meinte wütent zu sein dann sollte er es gefälligst an ihm auslassen und nicht an seiner Kleidung. Ihre Furcht, Angst oder etwas derartiges Blickte er Alessio an, seine trüben grünen Augen simmerten etwas in dem künztlichen licht, sie wirkten jedoch nicht lebendiger.
"Ich habe lediglich gemeit das du es darfst nicht das du es musst." stellte der Italiener etwas verspätet klar, natürlich war seine Kleidung wichtiger als alles andere.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 1:02 pm

Als seine Hände aus seinen Körper gedrückt wurden, ließ er sofort seine Kleidung los, sah ihn dennoch mit einen wirklich Zickigen Blick an, er war halt eine kleine Männliche Diva. Zumindest so lange er weit weg von seiner Familia war, auch wenn es sich einer wagte nein genau dieser Jemand der das alles zu nichte machen könnte jetzt hier in diesen Internat auftauchte. Er wusste wie sehr er seine Werke liebte er war da ja nicht anders, er liebte auch das was er schuf und wusste genau wie weh es einen selbst tut dieses 'Leiden' zu sehen. Er drehte ihn den Rücken zu und Zog sich erst mal wieder die Boxershorts an. “Das ist mir gewiss bewusst.. „ knurrte er Juliano etwas an. Der Herr war momentan Launisch, zwei nein dreimal an diesen Tag hatte er fast einen Nervenzusammenbruch das war eindeutig zu viel für den Spanier. Er versuchte erst mal seine Gedanken zu Ordnen aber seine rechte Hand zitterte, jemand anderen hätte er schon längst eine geknallt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 1:10 pm

Juliano war mehr als nur froh darüber dsa Alessio seine Heiß Geliebte Mode los lies und so waren auch seine Hände schnell von denen des weißblonden gelöst. Ein samftes Lächeln legte sich auf die Blassen züge von Juliano und er zog dem kleineren dessen Rückansicht er nurnoch sah zu sich. Sein Kopf bettete sie auf den des kleineren und seine Finger fuhren wahlos über dessen Bauch.
"Danke." murmelte er und küsste das helle Haar des kleineren. Esr war ihm wirklich dankbar das er sein T-Shirt los gelassen hatte. Auch wenn Lio es nie im leben zugeben würde fand er selbst die Zickige seite von Alessio mehr als nur Interessant. Er war einfach eine einzigartige Person und der Italiener hoffte noch viel von ihm zu haben, nur wusste er nich nicht wieso ein teil von ihm immer etwas mehr wollte.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 1:49 pm

Als Alessio das Danke hörte wunderte er sich nicht wirklich, da merkte man wie sehr er seine Kleidung liebt. Ohne sich quer zu stellen lies er sich zu ihn ziehen und befand sich sitzen an ihn gelehnt auf den Bett und schloss leicht die Augen. Er drehte den Kopf etwas zu Seite und seufzte etwas, was machte er nur schon wieder mit ihn? Er wollte ihn grade noch eine verpassen konnte es aber dennoch nicht und nun war er schon wieder in seinen Armen und genoss die Berührungen. Meine güte was treibst du nur mit mir.. das ist doch nicht zu fassen.. murmelte er in Gedanken. “Du solltest nicht danke sagen sondern ich sollte mich eher Entschuldigen, das ich dich so anzicke.. „ seufzte er etwas lauter und gähnte dabei. Natürlich war ihn immer noch nach Zicken zu mute aber er war Müde und das war wohl auch noch so ein Faktor der ihn belastete durch das Streichen über seinen Bauch schlossen sich die Augen ganz, und er nickte fast etwas weg.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 1:56 pm

Juliano legte die Kugeln erst einmal bei seite, er würde sicherlic Morgen darauf zurück kommen. Sein Blick war ins Leere Gerichtet und auch er wurde langsam aber sicher ziemlich müde. Ein lesies Gähnen war von ih zu hören und er lies sich und Alessio auf das Bett fallen, ehe er die Decke nahm und diese über die beiden legte. ER plazierte einen Kleinen Kuss in den Nacken des weißblonden und schloss dann die Augen. Kurz klatschte er in die Hände und das licht erlosch.
"Schlaf gut, Colibrì poco." murmelte er gähnent. Seine Hände jedoch hatten in keiner Sekunde aufgehört und hüpften immernoch über den Bauch des kleineren. Wieso er es machte wusste er nicht und er tat es auch eher unbewusst aber es machte ihm spaß. Seine Arme waren immernoch fest um den Körper de kleinener geschlungen und würden diesen sicherlich nicht los lasen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 4:30 pm

Alessio bekam kaum noch etwas mit, was der Größere da tat. Und in moment war es ihn ehe egal. Sein Körper verlangte es endlich ruhe zu finden – auch wenn er noch wach bleiben wollen würde und in sein Zimmer gehen wolle. Er würde es nicht mal ansatzweise schaffen. Selbst den Kuss nahm er nicht mal mehr richtig wahr, das Traumland rufte seinen Namen und da würde ihn jetzt nichts mehr aufhalten können, wobei 3 Menschen könnten es sicherlich ob er wollte oder nicht. Innerlich seufzte er allerdings, und es bahnte sich ein kleiner Alptraum in seinen Leichten Schlaf an. Leicht murmelte er in Schlaf was vor sich hin, was sich nach einen „Bitte nicht“ hätte gut anhören können. Genau deswegen wollte er wohl auch in sein Zimmer der gute Leidete an Alpträumen. Das er hier bei in einer Umarmung war Realiserte sein Unterbewusstsein als Eingesperrt, da er selbst ja keine ausübung auf seine Taten hatte wo er eingeschlafen war, so fing er gar an zu Zittern.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 4:44 pm

Juliano merkte das der Blondschopf eingeschlafen war und seufste, auch er war sehr sehr müde. Er spürte das zittern und doch glubte er das es besser wäre den kleineren los zu lassen. Leicht strich er ihm über die wange und drehte sich dann weg. Sein Rücken lag an dem des kleineren un langsam wurde sein Atem ruhig und gleichmäßig.
"Alessio was hast du nur mit mir gemacht?" wisperte er leise und schloss seine augen. Langsam aber sicher griff das Land der träume nach ihm. Auch wenn es bei ihm ein sehr unpassender Nahme war den Juliano träumte nicht, auch bewegte oder redete er nicht in Schlaf, er war wie ein Stein und meist wachte er genau in der Position auf in der er eingeschlafen war.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 4:56 pm

Es war kein Ruhiger Schaf den der Spanier hatte, ganz im gegenteil. Er hatte keinen ruhigen Schlaf, er drehte und sich in Schlaf immer hin und her. Hatte keine ruhe und das schon immer. Was heißt seid dem er auf Tiziano traf war es so in seinen Leben. Die Vögel die den Morgen begrüßten hörte er nur in seinen Unterbewusstsein. Er würde sich wohl recht erschrecken denn er hatte sich in Schlaf irgendwann die Nacht an Juliano geheftet und hatte ihn bis jetzt immer noch nicht los gelassen. Er hatte sich irgendwann zu den Morgenstunden hin beruhigt, sein Kopf lag auf mehr oder weniger in den Nacken von Juliano. Seine Hände waren an dessen Rücken oder besser Oberteil, die Haarsträhnen waren stark verrückt so das man mal eine Freie Sicht auf beide Augenglieder hatte. Alessios Atem hauchte unweigerlich immer wieder gegen die Schulter des Italieners. Sein rechtes Bein hatte irgendwie seinen weg zwischen die Beine von Juliano gefunden und lag recht unbequem was den Schlafenden Prinzen von Madrid recht herzlich wenig störte. Alessio lächelte dieses mal in Schlaf, es kam zwar manchmal vor aber es war wirklich eine rarität.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 5:07 pm

Juliano hatte genau so ruhig geschlafen wie immer sein Athem war ruhig und er bewegte sich wie immer keinen Millimeter. Ihrgenwann am morgen ging sein Wecker los, er war nicht der Frühaufsteher aber er stellte sich seinen Wecker immer früh da er die Morgenstunden sehr mochte und diese nicht verpassen wollte.
Das leise Sprechen des Italienischen Radiosprechers war zu hören und riss Juliano sanft aus seinen nicht vorhandenen Träumen. Müde schlug der Braunhaarige seine Augen auf und wollte sich strecken als er mekte das etws wie eine klette an ihm haftete, einen moment brauchte er bis er merkte wer da lag und ein kleines Lächeln legte sich auf seine Lippen.
"Colibrì poco, aufwachen es ist Morgen." murmelte er und ein kleiner Schauer durchzog seinen rücken als e den armen atem in seinem Nacken spürte.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 5:16 pm

Es musste ja so kommen wie es kam, es ertönte ein Wecker mit einer Stimme, die seiner Heimatsprache sehr Ähnelte. Als er dann auch noch das aufwachen etwas vernahm, murrte er auf. Er war verdammt nochmal kein Frühaufsteher das gab er mit der Morgenmuffel auch mit einen zweiten murren bekannt, doch dann merkte er etwas er hatte irgendwie etwas schmerzen in seinen Nacken. “Was hast du schon wieder angestellt.. Tiziano..?“ knurrte der Spanier im Halbschlaf vor sich hin. Doch dann erst dann fiel ihn wieder ein wo er war, seine Silbernen Augen öffneten sich nur minimal und schlossen sich wieder. Er tastete sich etwas voran und ihm wurde bewusst wo er hier geschlafen hat vor allen wo genau er grade lag. Der Spanier riss seine Augen auf und raffte sich auf, kurzerhand färbte sich sein Gesicht knall rot. Und sein Herzschlag war für einen Moment recht hoch. Der Körper von Alessio bestrafte ihn dieses Hektische aufstehen ihn wurde schwindelig. Verfluchter Kreislauf sollst du mich den am frühen Morgen schon ärgern? moserte er in seinen Gedanken schon rum. Ehe er etwas anderes sagte, drehte er sich einfach um und schloss die Augen am frühen Morgen konnte er wirklich sehr Zickig werden egal gegen über wem.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 5:33 pm

Juliano lachte leise auf und schüttelte den Köpf der kleine war wirklich süß selbst das er ihn verwächselte fand er nicht so schlimm. Grinzent setzte er sich auf und griff wie gewohnt neben sich auf den Nachttisch um seine Sonnenbrille zu nehmen jedoch lag dort keine und er wurde leicht panisch. Schnell sprang er auf und ging zu seinem Mantel, rramte etwas in den Taschen rum und fand letzentlich das Ding seiner begierte. Jedoch zog er sie nicht auf sondern legte sie auf den Nachttich und setzte sich dem Spanier gegenüber. Kurz lauschte er dem Italienichen Radio und lachte auf als sein Name fiehl.
'Julioano Scutto, der Sohn eines großen Mannes in der Sicherheitsbrange ist verschwunden, das letzte mal wurde er in Mailand am Flughafen gesehen, dann jedoch verlor sich seine Spur. Man munkelt er würde in England sein jedoch gibt es keine wirklichen Anhaltspunkte' war zu hören und er hätte tanzen können. Sie wussten nicht wo er war und das war gut. "Du siehst nicht aus als hättest du gut geschlafen." murmelte der Italiener lächelnt und legte den Kopf leicht schief.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 5:48 pm

Alessio horchte auf als er das in Radio hörte und öffnete seine Augen. Er war also der Sohn eines Sicherheitsmannes? Na besser konnte es nicht kommen, würde sein Vater das raus finden oder gar dieser verdammte Kerl der nun hier an der Schule war hätte er noch mehr Probleme. Sein Vater würde es sicherlich nicht gerne sehen wenn er in den Kanst wandern würde es wäre eine Schande für die Familiga. Alessio raffte sich auf und sah den lachenden an, wie konnte man am Frühen Morgen nur so abartig gut gelaunt sein? “Sie vermuten das du hier bist hm? Pass auf nicht das sie dich doch finden. Und es geht mach dir keinen Kopf darum es lag nicht an dir..“ murrte der Spanier vor sich hin, und setze einen zickigen Gesichts Ausdruck auf. Er setze sich in Schneidersitz hin und rieb sich die Augen, er hasste es wirklich früh aufstehen zu müssen. Mit der Linken Hand fasste er auf sein Kopf doch sein Diadem war nicht da wo es sonst war, und er sah noch Zickiger aus, er murrte in einer Tour vor sich hin, und gähnte einmal laut. “Und tut mir leid das ich dich verwechselt habe, ich muss mich erst dran gewöhnen das ich nicht zu Hause bin..“ er stand auf und taumelte etwas, der Kreislauf war durch dieses gehetze aufsetzen immer noch etwas dahin und er wanderte erst mal ins Bad, wo er sich auf den weg hin erst mal hinlegte da er über seine eigene Füße Stolperte, murrend kam er unten. Doch dann fing die Männliche Diva doch echt an über sich selbst zu lachen. “Sag mal Juliano wie kannst du am frühen Morgen so gute Laune haben`? fragte er in einen angezickten lachenden tonfall.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Julianos Zimmer
Nach oben 
Seite 12 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Wohnflügel der Mädchen und Jungen :: Zimmer der Jungen-
Gehe zu: