Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Julianos Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
AutorNachricht
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Julianos Zimmer   Mo Apr 12, 2010 10:09 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Zimmer oder eher gesagt das Loft von dem Italiener ist sehr flippig eingerichtet die meisten Möbel sind sehr schlicht aber die Farben sind grell und sehr reichlich zu finden. Jedoch nicht sein Schlafzimmer, dieses ist Komplett Blau, natürlich das Ganze specktrum aber alles ist Blau. Dazu gibt es neben dem Schlafzimmer einen begebaren Kleiderschrank mit unmengen an selbstgefertigter Kleidung. Die Küsche ist wie das Wohnzmmer sehr Fabenfroh das Bad jedoch komplett weiß.


Zuletzt von Juliano am Sa Mai 22, 2010 11:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 6:04 pm

Juliano Lachte leise auf, er war ein Meister im versteckspielen obwohl er immer wieder gefunden wurde, aber wenn nicht dann müsste er ja nicht wieder verschwinden und dann war es doch ein sehr langweiliges Spiel. Jedoch fragte er sich wieso sie immer nur Sicherheitsbrange sagten, er war ein Spezialist was Überwachung von Gebäuden und Sicherheitsanlagen anging. Jedoch Arbeitete er nur für Privatleute, der Staat gehörte nicht zu seinen Kunden, sie zahlte eifach nicht gut genug und wollten nicht das Beste sondern immer nur die Zweite Wahl.
"Ich hoffe das sie mich nicht finden. Aber hier kommen sie nicht rein. Das neuste vom neusten Sicherheitsystem würde hier eingebaut, mein Zimmer ist glaube ich der Best gesicherste Ort. Mein Vater ist Auf Gebäudeüberwachung Arlarmanlagen etc. spezialisiert." meinte er und grinzte breit. Julianio stand langsam auf und ging zu dem großen Fenster zu. mit ewinem klick waren die Rolladen och und der Vorhang weg und er öffnete die Tür zum Balkon. Lächelnt ging er nach drausen und schaute sich die Morgenröte an.
"Nun ja ich mag den Morgen auch wenn ich mich nicht Frühaufsteher nennen würde. Zicke" meinte er das letzte jedoch murrmelte er eher zu sich. Dann drehte er sich jedoch um, ihn störte es nicht wirklich das er verwächselt wurde, es war eine erfrischende abwächslung nur leider mit der Falschen Person.
"nicht schlimm, aber ich müsste lügen wenn ich sagen würde das wäre mir schön öfters passiert, nein leider nicht.
meinte er schulterzuckend.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 6:17 pm

Der Spanier raffte sich erst mal auf und hörte den Worten zu, so war das also und er dachte schon das er was anderes wäre bei Sicherheitsbeamte oder der gleichen gingen bei den weißblonden halt direkt die Alarmanlagen an. Alessio ging erst mal ins Bad und fand das was er suchte er setze sich das Silberne Diadem wieder so auf den Kopf wie er es gewohnt war, und verschaffte sich erst mal etwas Wasser ins Gesicht und zwar eiskaltes, er musste wach werden. Als er das tat Trocknete er sich das Gesicht ab und ging raus aus den Bad zu Juliano. “Nenne mich nochmal Zicke und ich werde dir Zeigen wie eine Zicke werden kann..“ murrte der Spanische Morgenmuffel. Und sah den Größeren an nein man sollte sagen zu ihm hoch. “Jedoch sollte ich endlich mal gehen findest du nicht auch? Immerhin muss noch viel Erledigt werden.. und du hast sicherlich auch Arbeit.“ murrte die Zicke weiter rum.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 6:26 pm

Juliano Lachte leise, der Kleinere hatte wohl sehr gute Ohren, und er war nun mal eine Zicke. Schnell schlängelte er sich an den weißblonen vorbei, wuschelte ihm noch einmal durch das Haar und verschwand dann in seinem Begehbaren Kleiderschrank ehe er die Tür von innen verschloss.
"Zimtzicke!!" rief er lachend und schaute sich um, ihrgendwie hatte er lust auf Grün und so suchte er sich erst einmal seelenruhig etwas passendendes zum Anziehen raus bevor er sich entkleidete und eine frische Boxer aus er iner der Schubladen nahm. Ohne sich wieder anzuziehen öffnete er die Tür und huschte ins Badezimmer. Seine Sachen legte er Ordendlich auf den Klodeckel und verschwand dann unter der Dusche.
"Ich habe eigendlich nichts zu tun, aber wenn du gehen willst tu dir keinen Zwang an." rief er richtung Schlafzimmer und stellte das Wasser an.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 6:37 pm

Er ließ ihn einfach gehen und sah ihn genau an, als er dann sich erst mal die verstrubelten Strähnen wieder richtig hinlegte hörte er nur noch wie sich die Tür verschloss samt dieses Ausrufes. Er hob eine Augenbraue die sichtbar war, das würde er noch bereuen. Er konnte wusste das er eine ist aber er hörte es verdammt nochmal nicht gerne. Er legte den Kopf schief und blieb draußen auf den Balkon stehen bis er sich mal bemühte wieder raus zu kommen, die Worte legte er erst mal zu Seite. Mit gleichmäßigen Schritten betrat er das Bad, einfach zog allerdings nicht die Kleidung aus die er von Juliano an hatte aus und umarmte ihn von hinten. Er leckte frech über seinen Nassen rücken. “Ich sagte dir doch nenn mich nicht so ich werde dir zeigen wie Zickig jemand werden kann..“ sprach er provozierend. Das er selbst Nass wurde störte ihn recht wenig, das Diadem auf seinen Kopf würde das auch nichts aus machen immerhin war es echt, murrend biss er den Italiener ins Schulterblatt, ehe er fast schon entschuldigend drüber leckte, nur um erneut rein zu beißen und ihn mit seinen Brustkorb gegen die Wand drückte, wenn er wollte könnte er das locker beenden, denn Körperlich war der Kleinere ihn unterlegen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 6:57 pm

Juliano schaute recht Überrascht als er den Kleineren der noch was an hatte hinter sich spürte. Ein kleines Lächeln schlich sichauf seine Züge und er lies sich mehr als nur bereitwillig gegen die Wand drücken.
"Tu was du nicht lassen kannst." kicherte der Italiener und musste ein kleises aufseufsen unterdrücken, er konnte nict leugnen das ihm diese Behandlung gefiehl, ja er mochte es gebissen und gekrazt zu werden. Er fand sichtliche gefallen an dem was der kleinere mit ihm tat und ein leises Keuchen trat über seine Lippen. Sein Atem beschläunigte sich unweigerlich und er konnte nicht sagen das es ihn kalt lies, nein es turnte ihn an. Der kleinere in Aktion war eins der Schönsten Dinge die er seit langem erleben durfte.
"Ich muss sagen mir gefällt es." knurrte er Lustvoll und drehte sich ruckartig um ehe er Alessios Lippen in beschlag nahm.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 7:18 pm

Alessio wunderte sich bei diesen Worten, und musste irgendwie Grinsen er wollte ihn dabei nur Ärgern. Als seine Lippen erneut wider in Beschlag genommen wurden weitete er seine Augen kurz doch schloss diese er wollte sich schon wieder auf ihn einlassen. Sein Herz pochte ohne seine Einwilligung schneller gegen seinen Brustkorb, er legte seine Hände kurzer Hand auf seine Brust so das seine Fingernägel auf seiner Haut angesetzt waren und Zog beide Hände Synchron runter, so das sich Rote Striemen auf dieser Bilden dürften. Lies dann aber von ihn ab und löste Frecherweiße den Kuss. “Ich denke ich werde mir gleich was frisches zum Anziehen besorgen da du ja mein Oberteil auf den Gewissen hast und etwas raus gehen, um dieses Gelände zu erkunden.“ er sagte es mit purer Absicht in einen sehr starken Zickigen Ton, aber lag dennoch etwas Liebevolles in diesen, ehe seine Lippen wieder auf dennen von Juliano landeten irgendwas zog ihn immer wieder zu ihn hin. Aber er als Künstler brauchte auch mal Frische Luft, immer nur zu am selben Ort sein würde ihn wohl irgendwann Deprimieren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 7:27 pm

Juliano Keuchte schwer in den Kuss hinein, versuchte jedoch nicht weg zu kommen sondern drückte seine Brust stärker gegen die Finger. Ein leises Murren war von ihm zu hören als Alessio den Kuss löste, und es gefiehl ihm ganz und garnicht was er da sagte denn das würde bedeuten das er gehen würde und ihn hier alleine Sitzen lassen würde. Vor allem würde er dann sicherlich nicht zu der erlösung kommen die er sich grade mehr als nur dringend wünschte.
"Du gehst jetzt nirgents wo hin." knurrte der Italiener und umschlang seinen kleinen Liebling. Sein gesammter Körper drückte sich an den des kleineren und dieses mal lag es an ihm dem Blondschopf gegen die wand der Dusche zu drücken. Seine Zähne versenkten sich leicht in den Hals des Jüngeren und knabberten dann spielerich an diesem, er würde sich nicht erst heiß machen lassen um dann eiskalt abserviert zu werden, sicherlich nicht.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 7:36 pm

Alessio ging ein licht auf, der Italiener mochte also auch schmerzen? Gut zu wissen, doch bei seinen Worten seufzte der Spanier leicht. Als er diesmal an die Duschwand gedrückt wurde murrte dieses mal er auf, er war so was von garnicht in Stimmung das würde er den Italiener auch noch bei bringen, doch als er seine Zähne Spürte keuchte er auf, der Hals und Nacken waren für ihn wohl die Empfindlichsten stellen überhaupt. Murrend setze er erneut seine Nägel an die Brust Julianos und zog die beiden Hände erneut wieder runter diesmal nur mit etwas Kraft hinter so das es auch an einigen stellen leicht offene Wunden stellen geben dürfte aber nichts was auch nicht wieder verheilt das würde er so einen verdammt Heißen Kerl nie antun. “Und wie willst du mich daran hindern hm?“ sprach er doch recht Rebellierend.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 8:08 pm

Juliano hörte nicht auf mit dem was er machte und fing nun auch an den schmalen Hals zu küssen. Seine Hände wanderten unter das triefend nasse T-Shirt und strichen den flachen Bauch entlang bis hoch zu den kleinen knospen.
Ein weiteres Lauteres Keuchen war von ihm zu hören als Alessio das ganze ein weiteres mal machte. Seine Finger kniffen leicht in die Brustwarzen und zwirbelten sie dann etwas, jedoch nur so stark das es Lust brachte. Sein bein drängte sich zwischen die des Kleineren und drückten etwas gegen die Männlichkeit von ihm. Zum einen konnte er so nicht grade einfach weg und zum anderen Stimulierte es ihn.
"Damit." murmelte der Italiener und Küsste Alessio frech. Seine Zunge drückte sich in den Mund des kleineren und stupste Alessios an, forderte sie zu einem kleinen Spiel auf.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 9:18 pm

Alessio weigerte sich darauf ein zu gehen was der Italiener vor hatte. Er verkniff sich ein Keuchen und spürte direkt schon wieder das Knie des Größeren da wo es nicht sein sollte, so hatte Alessio nicht gewettet. Er wollte ihn damit nur Ärgern und dann stehen lassen. Seine Brustwarzen stellten sich ob er wollte oder nicht auf, und er knurrte den Größeren an. Morgenmuffe, an Zicken und dann so was welch eine Grausame Kombination. Als er geküsst wurde und diese Aufforderung wahrnahm ging ihn kurz der Gedanke durch den Kopf ob er auf seine Zunge beißen sollte. Aber er stand in einen Zwiespalt er wollte ihn einfach nicht weh tun. Schon wieder ein Zwiespalt wegen dir.. mein lieber.. rechtfertigte er sich in Gedanken und versuchte erst mal aus dieser misslichen Lage zu kommen, und löste den Kuss einfach mal. “Hast du kein Hunger oder so was in der Art Juliano?“ zickte der kleinere rum.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Mai 22, 2010 9:36 pm

Juliano seufste leise und lies von dem Spanier ab, irgendwie machte er ihm es nicht einfach und all seine Lust ging flöten. Seufsent schaltete er die Dusche aus und stig aus der selbigen. Kurz schüttelte er den Kopf und griff nach einem Handtuch. schnell wuschelte er deine Haare halbwegs trocken und trocknete dann auch seinen Körper ab. Es dauerte nicht lange da war er vollkommen bekleidet und ging aus dem Badezimmer.
"Frühstück wäre gut." meinte er leise und griff nach seiner Brille. Schnell verbag sie seine trüben Augen und er lies sich auf sein Bett fallen. Ihrgendwie war ihm grade die Lust an allem verloren gegangen.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Mai 23, 2010 12:09 am

Alesio seufzte innerlich als er von ihn ab lies, und sah ihn nach. In nach hinein tat es ihn leid aber er dachte nun mal auch an die Gesundheit des Italieners. So begab er sich klatschnass mit den Sachen eng an sich liegend aus der Dusche und schnappte sich ein Handtuch ehe er sich der Kleidung entledigte und sich eines der Großen Handtücher umband. Er sah Juliano an und wieder Seufzte er leicht vielleicht sollte er ihn etwas Zeit lassen und er einfach mal etwas verschwinden? Ja das wäre wohl die beste Lösung gewessen, Alessio packte sich sein altes zeug und Schlüpfte klamm Nass in diese rein, er würde sich wohl nochmal Duschen wenn er in sein Zimmer mal ankommen würde. “Dann hoffe ich es wird dir Schmecken.“ sprach er schon in einen Entschuldigenden Ton, er konnte nicht lange Sauer auf ihn sein warum? Das wusste er selbst noch nicht ganz, packte sich sein Handy verwechselte es aber mit Juliano's weil er nicht drauf achte steckte es ein und setzte sich seine Sonnenbrille auf, sein Oberteil ließ er einfach bei ihn es war ehe Kaputt und verließ den Raum ehe er in den Wohnzimmer landete. “Ich werde mich um die Tür kümmern und man sieht sich Juliano.“ sprach er die letzten Worte doch recht wehmutig. Er musste nachdenken und zwar über einiges. Unter seiner eigen Sonnenbrille versteckten sich Augen die irgendwie etwas verletzt waren. Und so Verlies er mit Freien Oberkörper die Wohung.

[tbc: Alessio's Zimmer (wird noch erstellt)]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   So Mai 23, 2010 1:49 am

Juliano seufste leise und schloss die Augen hinter der Sonnenbrille, es war wohl besser wenn Alessio gehen würde und er sagte nichts mehr. Ein Stummes nicken war das einzige was er zustande brachte. Als er hörte wie das Schloss einrastete rappelte er sich langam auf und suchte seine Sachen zusammen, er würde sich irgendwo etwas zu essen besorgen, denn er war selbst nicht wirklich in der Lage etwas zu machen, geschweige denn zu kochen.
Schnell kramte er seine sachen zusammen und zog sich den Mantel über. Als er jedoch nach seinem Handy greifen wollte war es nicht da wo es liegen sollte, jedoch lage etwas weiter weg eins, es hatte ähnlichkeiten mit seinem aber es war nicht seins. Seufsent griff er nach den Teil, Alessio hatte es verwächselt und C.J hatte doch gesagt er würde Morgens Anrufen und fragen wie es ihm so ging.
Er müsste es sich also holen. Seufsent steckte er Alessios Handy ein und verlies seine kleine Türlose Wohnung. Ok das war übertrieben nur die Schlafzimmer Tür fehlte aber das war schlimm genug.

(tbc: Alessios Zimmer)

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Mo Mai 24, 2010 8:56 pm

(pp: Treppenhaus)

Seufsent betrat der Braunhaarige Italiener seine vier Wände und lies sich an der nächten wand runter rutschen, Sein Haar hang ihm im Gesicht welches dem Boden zugewant war. er wusste nicht was los war, weder mit ihm noch mit Alessio. Wieso verletzte ihn die Haltung des Kleineren so sehr?
Er wusste keine vernünftige Antwort, die auch in seinen Ohren plausiebel klang. Seine an sich schon Trüben Augen wurden noch etwsa trüber und er kramte sein Handy au der Hosentasche und wählte per Kurzwahltaste die Nummer seines besten Freundes. "Juliano?" kam es nach wenigen Sekunden zögernt und der angesprochene seufste ein weiteres mal bevor er leise Antwortete. "Hey, sorry wegen vorhin, es...du weist es warscheinlich eh schon." meinte er träge und legte den kopf in den Nacken. Seine durch die Sonnenbrille verdeckten Augen starrten an die decke und doch sah er nicht wirklich etwas.
"Vergiss es, wieso hast du so schnell aufgelegt?" kam die zögernde Frage und Lio fing an auf seiner lippe herrum zu kauen. "Alessio, ich weis nicht was mit meinen Colibrì poco los ist, er ist so merkwürdig." wisperte er und man hörte die Trauer aus seinen Worten herraus. Lange war eine Pause und keiner der beiden sagte etwas, es war jedoch keine erdrückende Stille, beide genossen es dem anderen irgendwie verbunden zu sein.
"Ich geh mal frühstücken, wir hören uns später." meinte der Italinerer nach einer weile und bekam zur Antwort ein leises 'Ok' ehe die verbundung unterbrach. Niedergeschlagen stand Juliano auf und zog sich einen seiner Mantel an, er war grün-schwarz und passe perfeckt zu seinem restlichem Outfit. Ohne sich weiter in der wohung auf zu halten verschwand er wieder, jedoch war er sich noch nicht ganz sicher wohin sein Hunger bringen würde.

(tbc:????)

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   Sa Jul 24, 2010 12:55 pm

(pp: Großer Kirschbaum)

Irgendwann wärend dem weg hatte Lio den Kuss unterbrochen und seine Wange an die des kleineren gelegt. Er genoss einfach nur die nähe zu dem anderen und war davon regelrecht berauscht. erst als er vor der Tür zu seinem Loft stand lies er Alessio runter und zog den schlichten Silbernen Schlüssel aus der tasche um die Tür zu öffnen und mit dem Blonden hinein zu gehen. Schnell, denn auch sein Magen knurrte, kam er in der Küche an und sah die golden glänzenden Brötschen auf der Anrichte stehen. Nichteinmal um die küche zu bewundern blieb er stehen sondern eilte mit langen schritten zu dem großen Kühlschrank und holte Wurst und Käse raus. Er mochte einfach keine Süßen sachen am Morgen so war er nunmal und das würde sich warscheinlich nie ändern.
"Möchtest du Mamelade oder Honig?" fragte er in Alessios Richtung und fing an Teller und messer zu suchen die zum glück da standen wo er sie haben wollte und auch finden konnte. Leise summend setzte er sich an die Theke und fing an das erste Brötchen auf zu schneiden. Den käse ignorierte er wie sonst auch und es war recht sinnlos diesen überhaupt raus zu holen denn er war nicht so der Käse Fan aber er tat es trotzdem immer.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Julianos Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Julianos Zimmer
Nach oben 
Seite 13 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Wohnflügel der Mädchen und Jungen :: Zimmer der Jungen-
Gehe zu: