Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ivans & Honokas Zimmerlein

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Ivans & Honokas Zimmerlein   Do Mai 06, 2010 11:18 pm

das Eingangsposting lautete :

"Sei willkommen Besucher."

___

(Nähere Infos bitte den Abbildungen entnehmen.)

Wenn man das Zimmer betritt und ein Stück weit rein geht, dann befindet man sich direkt im Wohnzimmer, dort steht eine gemütlich wirkende, gut gepolsterte Couch. So wie ein kleiner, schicker Tisch. Ein Plasmafernseher ist hier - an der Wand - ebenso vorzufinden. Direkt hinter der Couch befindet sich das Regal des Wissens. Mit allen möglichen Büchern. Aber am meisten wird hier wohl im Bereich Biologie was zu finden sein.

Ausschnitt des Wohnzimmers, mit Blick auf einen Teil der Küche:
Spoiler:
 

Schlafzimmer:
Das Schlafzimmer ist im Vergleich zu den anderen Räumlichkeiten recht groß. Dies liegt wohl daran, dass es auch für zwei Personen gedacht ist. Nämlich für den Honey und den Master. Es erwartet den Betrachter ein großes, weißes Bett, das einen regelrecht dazu einlädt, Probe zu liegen. Das nicht zu dominante rot harmoniert recht gut mit schwarz, was dem Gesamteindruck nicht schlecht ausschauen lässt. Einen kleinen Raum weiter befinden sich weitere Sitzmöglichkeiten, jedoch werden diese auf Wunsch auch durch ein Bett ausgetauscht, was für den Honey vorgesehen ist. So hätte auch er/sie ein kleines Reich, in den er/sie sich zurückziehen kann. (Nur die Fenster sind auf dem Bild anders verbaut worden.)

Spoiler:
 

Bad:
Weiß und Rein. So soll es ja auch sein. Wenn man das Bad betritt, dann erwartet einen zwei Waschbecken, zwei Spiegel, ein edler Holzboden, eine Badewanne und eine geräumige Dusche mit Glastüren.

Spoiler:
 

Arbeitszimmer:
Hier wird Ivan seine Hausaufgaben erledigen oder wenn er sonst etwas in der Richtung machen möchte. Zu dem findet man ein kleines Laboratorium. Kein Labor in dem Sinne, aber in diesem Zimmer findet man auch ein Mikroskop, einige Präparate, Pflanzen und anderweitige Sachen, die einen darauf schließen lassen, das der Bewohner ein Naturinteressierter Mensch ist. Der Schreibtisch ist noch aufgeräumt. Die Betonung liegt auf noch, denn Ivan ist eigentlich nicht der Ordentlichste. Das Genie überblickt das Chaos oder wie man es auch immer sagt.

Küche:
Vom Wohnzimmer aus, gibt es freie Sicht auf die Küche. Sie ist voll ausgestattet, dennoch ist ihr Inhalt nur aufs Nötigste beschränkt worden. Sogleich, wenn fertig gekocht wurde, kann man sogleich an der „Theke“ dinieren, dazu gibt es bequeme Hocker, auf denen man sich niederlassen kann.
____

Raumstruktur (grob):
Grobe Skizze des „Zimmers“, welches eigentlich schon an eine Wohnung grenzt. Jedoch sind nicht alle Möbel/Einrichtungen eingezeichnet worden. Es sollte nur eine kleine Verbildlichung sein.

Spoiler:
 


Zuletzt von Ivan am Fr Mai 14, 2010 1:39 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Honoka
Like a Flower
Like a Flower
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.05.10
Alter : 26
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,72 m
Master/Honey von: master IVAN

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 1:12 am

Und schon war der Ohrring dran. Honoka hörte und spürte den sanften Druck und das dazugehörige Klicken ganz genau. Kurz schloss sie ihre Augen, bevor sie diese wieder öffnete und den Ohrring nun trug. Jetzt war es offiziell: sie war das Honey von Ivan, den sie letzte Nacht überrumpelt hatte. Man könnte meinen, dass es eine Ironie des Schicksals war, doch Honoka freute sich ein wenig. Jetzt war sie wenigstens nicht mehr alleine und vielleicht würde er ihr auch ein wenig beistehen. In ihren Gedanken versunken merkte sie nicht, wie er die Kerze anmachte und sich setzte. Erst dann merkte sie, dass sie kurz abwesend war, bevor sie sich neben ihn setzte und ihre Nadel heraus holte. Ja ich habe sie., stimmte sie ein und besah sich diese. Aber bevor sie anfing, blickte sie in seine Augen. Ich werde von allen Sumi-chan genannt., sagte sie frei heraus und nickte ein wenig. Ja....und weiter?, dachte sie sich und atmete tief ein und aus, bevor sie ein wenig näher kam. Aus ihrer kleinen Tasche holte sie ein Desinfektionsmittel heraus. Es wird nicht weh tun...ich hab das hier dabei... Sie zeigte zögerlich auf das Mittel, bevor sie einen Tupfer heraus holte und sein rechtes Ohr (ihr Ohrring war auch auf der rechten Seite) damit betupfte. Dann machte sie das Gleiche auch mit der Nadel - schien zu wissen was sie machte - und hielt diese dann ins Feuer. Kurze Zeit später hielt sie diese hoch, sah ihn an. Ich...mach es jetzt ok?, fragte sie zögerlich nach und legte die heiße Nadel an sein Ohrläppchen, bevor sie mit einer schnellen Bewegung durchstach und den Ohrring, den sie zuvor in ihrer Hand hatte, sofort mit hinein drückte und zu machte. Sie atmete schwer. Fertig..ich hoffe ich hab dir nicht weh getan., lächelte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 1:27 am

Er musste sich eingestehen, dass der Ohrring ihr wirklich gut stand, wäre da nicht die Regelung, dass jeder nur einen Ohrring von dem Paar tragen durfte. Jedenfalls verstand er es so. Aber so konnte man sowieso die Zugehörigkeit erkennen.
Sie setzte sich dann neben ihn hin und sogleich sah er sie auch an. „Okay“ meinte er darauf, dass sie nun die Nadel habe. „Sumi-chan?“ sagte er in einem fragenden Ton und fragte sich wie es wohl dazu kam. //Ein süßer Spitzel für ein süßes Mädchen// dachte er sich im Geheimen. Bis ihm wieder einfiel wie sie ganz hieß. Nämlich Honoka Misumi und „Sumi-chan“ war wohl von ihrem Nachnamen abgeleitet worden.
Sumi-chan bereitete die Nadel auf, die ganze Prozedur über sah er ihr zu.
Auf ihre Frage hin, dass sie es „jetzt“ macht, nickte er ihr einfach nur zu.
Tapfer bis er schon die Zähne zusammen und wartete geduldig bis er ein pieksen spürte, was auch recht schnell endete. //Huch? War es schon vorbei?// fragte er sich gedanklich und es schien so als wäre es das. Das war gar nicht so schlimm. Man machte sich ja immer so große Gedanken und Sorgen. „Nein, hast du nicht. Hast es hervorragend gemacht. So wie es sich gehört. Und hätt’s mir schlimmer vorgestellt“ sagte er grinsend. „Damit wäre der Vertrag komplett“ gab er feierlich bekannt.
Und irgendwie kam ihm das ganze etwas komisch vor. Diese Atmosphäre, auch wenn es Tag war, da brannte eine Kerze und ein süßes Mädchen saß neben ihn. Kurz schüttelte er den Kopf und blies die Kerze aus ehe noch ein Unglück passiert. „So, der Ball dürfte vorbei sein, dass heißt schon mal, dass wir nicht dort aufkreuzen können. Worauf hat mein Honey~ Lust?“ sagte er, während er lächelnd den Kopf schief legte und sie dabei ansah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honoka
Like a Flower
Like a Flower
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.05.10
Alter : 26
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,72 m
Master/Honey von: master IVAN

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 1:52 am

Erwartungsvoll sah sie ihn an, erwartete eine Antwort, die auch prompt kam. Der Vertrag war wohl dann auch komplett. Besser hätte es für Honoka nicht kommen können. Zumal Ivan auch noch gut aussah. Ja, erst jetzt betrachtete sie ihn genauer und musste seine äußerst schönen, männlichen Züge ansehen, bevor sie sich wieder dem Gespräch zuwandte. Er erwähnte einen Ball. Sofort senkte Honoka ihren Blick. Och nein...wäre ich doch nur eher gekommen...ich liebe es zu einem Ball zu gehen...wobei...ohne Partner? Aber...im Honey-Buch steht, dass ich ohne Master so oder so nicht hätte hingegen können...hm..naja..wenigstens ist Ivan ja da..., dachte sie, bevor er sie fragte, worauf sie denn Lust hätte. Sie hob wieder den Kopf, blickte ihn an und überlegte, während sie die Nadel wieder weg steckte und die Kosmeriktasche weg tat. Ich..mag Spaziergänge...zumal ich die Stadt noch gar nicht gesehen habe...hm...oder wie wäre es mit einem kleinen Schwimmausflug? Sie grinste ein wenig. hm...vorrausgesetzt natürlich, dass die Schule noch nicht angefangen hat... Sie überlegte wieder...und zuckte mit den Schultern. Ich bin für alles offen..Hauptsache es macht Spaß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 2:08 am

Als er den Ball ansprach senkte sie ihren Blick abrupt. //Wäre sie etwa gerne dahin gegangen? Sie sieht betrübt aus…// dachte sich der Blondschopf. „Hm“ sagte er überlegend. „Schwimmen klingt gut und soweit ich weiß sind noch Ferien“ antwortete er ihr gelassen. „Ich nehme an, du kannst schwimmen, wenn du so was vorschlägst? Wenn nicht kann ich es dir bei bringen“ witzelte er einfach mal. „Schwimmen… am morgen – ich denke es wird recht kühl, aber man weiß ja nie wirklich, ob es auch so ist, wie man es sich denkt“ fügte er noch hinzu. Er würde auf ihre Antwort warten ehe er auch nur einen Finger rührt, um zum Beispiel seine Sachen zu packen usw. „Und falls wir wirklich schwimmen gehen – können wir auch gleich picknicken oder so. Jedenfalls habe ich nicht gesehen, dass du gefrühstückt hast“ gab er feststellend von sich. Ihm war es eigentlich auch relativ egal was sie zusammen machen würden. Ihnen blieb sowieso genug Zeit, da sie als Master-Honey, ob gezwungen oder ungezwungen so oder so zusammen die meiste Zeit verbringen werden. Wie ein Herz und eine Seele könnte man meinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honoka
Like a Flower
Like a Flower
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.05.10
Alter : 26
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,72 m
Master/Honey von: master IVAN

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 2:19 am

Wieder war Schweigen, aber nicht so lange wie vorher. Er reagierte bei dem Wort Schwimmen sofort, schien sich dafür auch zu interessieren. Ach er schwimmt gerne? Sie mal einer an., dachte sie und lauschte weiter seinen Worten. Sie nickte. Ja ich kann schwimmen...solange keine Wasserschlange an mir vorbei schwimmt..., witzelte auch sie nun ein wenig herum und eines war klar: Vor Schlangen schien sie eine gewisse Angst zu haben, sonst hätte sie das wahrscheinlich nicht gesagt. Naja...aber wenigstens hält es fit und wenn man sich im Wasser bewegt denke ich, dass es dann nicht mehr kalt sein wird.., überlegte sie laut vor sich hin und sah auch ein wenig nachdenklich dabei aus, doch sie blickte ihn dabei an. Bei dem Wort Picknick wurde sie ein wenig schüchterner. Ja..sie mochte das wirklich..zumal...das auch ein wenig romantisch war...sie lächelte in sich hinein. Ähm.., sie wurde ein wenig verlegen. Ich..also..wollte dir nichts weg essen...schließlich war ich ja noch nicht dein Honey...aber...das mit dem Picknick ist eine gute Idee...ich..mag sowas.., gestand sie mehr oder weniger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 2:31 am

Wenn eine Wasserschlange vorbei kommt, dann rette ich dich schon“ versicherte er ihr zwinkernd. //Hey, langsam scheint sie etwas aufzutauen// dachte er und nickte viel mehr für sich. „Ja, tut es bestimmt. Ich glaube ich habe mir sogar einen aufblasbaren Wasserball mitgenommen. Das war irgendwie so ein Werbegeschenk, dass mir aufgedrückt wurde. Jedenfalls haben wir dann auch ein wenig was zu tun“ gab er beiläufig von sich. Ivan bemerkte, dass sie etwas schüchterner wurde bei dem Thema Picknick und horchte mehr auf. Man hörte es auch heraus. „In Sachen Hygiene und Essen kannst du dich frei bedienen. Immerhin ist es meine Aufgabe als Master für dein Körperliches als auch Seelisches Wohl zu sorgen. Was ich auch gerne übernehme“ sprach er ihr in einem vertraulichen und glaubwürdigem Ton zu. „Vielleicht solltest du dir was Leichtes zum Mitnehmen einpacken oder hier Essen. Denn mit vollem Magen sollte man bekanntlich nichts ins Wasser und hungernd will ich dich auch nicht mitnehmen“ forderte er von seinem Honey ein. Der Master konnte auch ein Romantiker sein, sofern sich die Situation bot. Doch solche Situationen kamen ja erst gar nicht auf, als das er sie hätte zeigen können. Für die meiste Zeit über war er eher der „Kumpel-Typ“ bzw. Witzbold, da könnte das romantische schon mal zu kurz kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honoka
Like a Flower
Like a Flower
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.05.10
Alter : 26
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,72 m
Master/Honey von: master IVAN

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 2:47 am

Das er sie retten würde ermunterte sie schon etwas. Ich hoffe er macht es wirklich..., dachte sie bei sich, denn es war tatsächlich so, dass sie fürchterliche Angst vor Schlangen aller Art hatte. Aufblasbarer Wasserball? Na dann..., sagte sie freundlich. Ob ich das überhaupt kann ist eine andere Frage..., dachte sie. Dann erklärte er ihr, dass das Essen und die Hygiene einen hohen Wert hatte. Er würde schon dafür sorgen. Honoka nickte bei seinen Worten. Dann hatte sie ja kaum Probleme. Jetzt war sie sich wenigstens sicher, dass sie das machen dufte. Dafür würde sie aber auch immer sorgen, dass genug da war oder das es hier ordentlich sein würde. Sie nahm sich das jedenfalls vor. Sie schluckte ein wenig, dann nickte sie wieder. Alles klar...hm...ich denke ich werde Beides machen..hier ein wenig essen und was für uns mitnehmen..ich hoffe du magst Sandwiches? Sie sah ihn niedlich an und hoffte, dass er das mochte, bevor sie sich von der Couch erhob und in die Küche ging. Sie staunte nicht schlecht und sah sich ersteinmal um, bevor sie mit gekonnten Griffen alles hervor holte, das sie brauchte um ein Picknick vorzubereiten. Dabei summte sie wieder etwas vor sich hin und machte sich ans Werk. Kochen mochte sie und war ziemlich gut darin. Sie würde Ivan so gut es ging was zu Essen machen...als Teil der Entschädigung der Vase...sie lächelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 3:01 am

Ivan würde so heldenhaft sein, selbst wenn die Chance bestehe, dass er gebissen wird – sie retten. Doch soweit er wusste kamen Seeschlangen nur im Meer vor und überhaupt mieden diese Taucher und Schwimmer. //Sie sind sowieso Menschenscheu, diese Seeschlangen… und überhaupt nur aggressiv, wenn sie Paarungsfreudig sind// ging sein fachmännisches Wissen wieder mit ihm durch, aber sie damit voll labern wollte er nicht. So behielt er es für sich und sie mit der Erleichterung, dass er sie retten würde. „Gut, mach das und Sandwichs sind perfekt“ sagte er zustimmend. Ehrlich gesagt sagten ihm Sandwichs zu und an so was hätte er selber auch gedacht. Sie waren also auf derselben Wellenlänge bis jetzt. Und sogleich sah er ihr zu wie sie sich aufmachte und fleißig anfing, dass alles fertig zu machen. Irgendwie machte ihr das Kochen wohl Spaß, nahm Ivan an. Jedenfalls lächelte sie. //Für ihren ersten Tag als Honey macht sie ihre Sache wirklich gut// dachte er sich eingestehend und das sie Kochen konnte, war nur ein weiterer positiver Aspekt. So musste er nicht fürchten, dass er sich selber beim Kochen verletzte und überhaupt war das eigentlich nicht so sein Fach. Kaum merklich beobachtete er sie einfach mal. „Willst du mir nicht gleich ein Liedchen vorsingen“ forderte er sie neckend heraus, da sie summte und ein Grinsen machte sich sogleich auf seinem Gesicht breit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honoka
Like a Flower
Like a Flower
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.05.10
Alter : 26
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,72 m
Master/Honey von: master IVAN

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 3:09 am

Er freute sich über Sandwiches, was sie natürlich um so froher machte, denn sie mochte diese sehr gerne und zum Glück hatte er auch solch ein Brot vorhanden, sodass es eine Leichtigkeit war ein paar fertig zu machen. Zudem wollte sie noch ein bisschen Salat und ein paar Früchte mitnehmen, für denn Fall, dass sie doch noch was anderes essen wollten. Man wusste ja nie wonach es einem verschlug, wenn man aus dem Wasser kam. Daher summte sie weiter und machte sich flott an die Arbeit. Mit geschickten Handübungen schnitt sie alles zurecht, tostete die Sandwiches und machte sich daran ein paar Früchte einzusammeln. Sie blickte kurz zu ihm, als er sie neckend aufforderte ein Lied zu singen. Sie lachte ein wenig. Was möchtest du denn hören? Alle meine Entchen oder Wir fahren übern See übern See?, neckte sie ihn lachend zurück und machte sich weiter daran alles zu schneiden. Dann, als sie mit allem soweit fertig war, schaute sie sich nach geeigneten Sachen um, indenen man das Essen verpacken konnte und vor allem suchte sie nach etwas zu Trinken. Doch..leider waren die Schalen zu hoch..daher blickte sie kurz nach oben, sah dann peinlich berührt zu Ivan. Du...kannst du mir mal eben helfen was runter zu holen..diese Essboxen da? Das wäre echt lieb.., fragte sie lieb und deutete auf ein paar durchsichtige Exemplare.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 3:23 am

Sie verstand ihr „Handwerk“ wirklich gut. Bei ihr lief alles so glatt und sauber. Zumindest machte es diesen Eindruck auf Ivan. Sah er richtig? Sie lachte wahrlich, auch wenn ein wenig. Er fand, dass ihr das Lächeln steht. Jetzt weiß er's ja, was er wohl die nächste Zeit machen sollte. „Mh, klingt beides sehr verlockend, aber ich glaube wir heben uns das lieber für später auf“ entschied er sich doch grinsend. Ivan glaubte es nicht, als sie ihn bat, die Essboxen für sie runterzuholen, weil diese zu hoch waren. Nicht, weil es eine unmögliche Bitte ist, sondern eher, ihre Art. Er glaubte es nicht. Verkörperte diese Person die Süßheit, oder irrte er sich da. Jedenfalls kam es in diesem Moment dem ziemlich nahe. „Ja, klar“ entgegnete er ihr zuvorkommend und stand auch schon. Der Master eilte seiner Honey zu Hilfe, streckte sich und holte sogleich die Essboxen runter und stellte sie auf der Theke ab. Der minimale Größenunterschied zahlte sich in diesem Moment wohl doch aus. Der Blondschopf lehnte sich neben ihr an der Theke und überprüfte noch mal alles, ob sie an alles gedacht hatte. Nicht das er ihr nicht vertrauen würde, aber zwei Augenpaare waren manchmal besser als eines und doppelt hält sowieso besser. „Magst du eigentlich Erdbeeren?“ fragte er sie einfach mal aus heiterem Himmel. Irgendwie interessierte es ihn, ob sie welche mochte oder nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honoka
Like a Flower
Like a Flower
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.05.10
Alter : 26
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,72 m
Master/Honey von: master IVAN

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 9:02 am

Ach Schade, er wollte kein Lieb, dann eben nicht. Sie lachte in ihren Gedanken. Sie hatte ihm die Antwort ja auch regelrecht einfach gemacht, so wie sie ihre Frage formuliert hatte. Darin war sie sehr gut, aber sie wollte es nicht übertreiben. Immerhin war sie gerade seit 5 Minuten Ivans Honey. Und sie hoffte, dass sie nicht wieder irgendeine Dummheit beging, sodass die Verbindung gelöst werden würde. Sie seufzte, denn in „Schwierigkeiten hineingeraten“ war sie spitzenklasse, auch wenn sie das gar nicht wollte. Aber sie wollte den Teufel nicht an die Wand malen. Daher versuchte sie ihre eigenen Gedanken ein wenig zu unterdrücken und beobachtete Ivan, wie er auf sie zu kam. Er kam tatsächlich ihrer Bitte nach. Das war echt nett. Danke schön!, bedankte sie sich auch gleich darauf, denn so etwas gehörte sich nun. Nicht nur, weil sie ein Honey war, sondern auch so war es einfach selbstverständlich, wenn man sich bedankte. Sie sah ihm dabei zu, wie er die Essboxen herunter holte. Auch wenn die Beiden fast gleich groß waren, so hatte seine Größe doch nun einen kleinen Vorteil, denn sie kam partout nicht an diese Boxen heran. Doch nun, da sie auf der Theke standen, kam sie einwandfrei heran. Sie lächelte. Der sanfte Morgenwind blies aus den geöffneten Fenstern hindurch und spielte ein wenig mit ihren ebenso blonden Haaren von Honoka. Das rote Band in ihren Haaren hebte sich auch ein kleines bisschen, bevor es wieder auf ihren Haaren war. Doch diese war beschäftigt mit dem Einpacken und verpacken des Essens. Ivan hatte sich an die Theke gelehnt, offenbar beobachtete er sie und sie gab ihr Bestes. Sie wollte ja einen guten Eindruck hinterlassen. Als sie einigermaßen fertig zu sein schien, stellte er ihr eine Frage. Sie hob den Kopf, um ihn dabei anzusehen. Erdbeeren? Ja ich mag Erdbeeren, aber nur, wenn sie auch schon frisch sind...magst du denn Erdbeeren?, fragte sie freundlich zurück und überlegte sich, was für ein Dessert sie machen könnte, falls er diese doch mochte. Mit einem letzten Handgriff war sie fertig und schnürte alles zusammen. Fehlt nur noch ein Rucksack., sagte sie etwas leiser vor sich hin und betrachtete ihr Werk.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 12:50 pm

Auf ihren Dank hin, nickte er nur lächelnd. Manieren schien sie zu besitzen. Anscheinend ein durch und durch vorbildhaftes Mädchen. Sanft sah er ihr zu und wie der Wind mit ihren Haaren spielte. Dieser wehte auch eine leichte Duft Note ihrerseits zu ihm hin. Sie roch angenehm süßlich. Hatte sie Parfum drauf? Oder war es ihr Shampoo. Aufjedenfall roch es dezent und nicht zu aufdringlich. Seine wachen Augen trafen ihre sanften Augenpaare, als er sie fragte. „Ach echt? Ich liebe vergammelte Erdbeeren. Die haben so eine schimmelnde Note“ gab er in einem lachenden, sarkastisch angehauchten Ton von sich. Aber Ivan liebte Erdbeeren. Sowie auch Kirschen oder Äpfel. Doch Birne mochte er nicht so. Kiwi mochte er auch – ein kleiner Obstfan war er also. Nach einer Weile schien sie dann fertig zu sein. „Ich glaube ich habe noch ein Päckchen Erdbeeren im Kühlschrank gesehen, die können wir ebenfalls so wie sie sind in die Box tun“ meinte er dann und ging sogleich auch zum Kühlschrank, nahm sich die besagten Erdbeeren und füllte sie um, in einer dieser Boxen. „Darum werde ich mich kümmern“ erwiderte er auf ihre Feststellung hin, dass nur noch ein Rucksack fehlte. „Ich glaube wir sollten uns fertig machen“ gab er grinsend von sich und verschwand sogleich mit dem Proviant, um diese dann zu verstauen. In seinen separaten Rucksack packte er alles Mögliche ein - Badehose, Sonnencreme, Wasserball, Handtücher usw. Und schon war der Herr fertig und wartete sogleich auf sein Honey ehe er dann voraus gehen würde.

[tbc: Am Strand]
(out: Magst du zuerst Posten? ^^)


Zuletzt von Ivan am Fr Mai 14, 2010 3:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honoka
Like a Flower
Like a Flower
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 09.05.10
Alter : 26
Ort : Berlin

Charakter der Figur
Alter: 17 years
Größe: 1,72 m
Master/Honey von: master IVAN

BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   Fr Mai 14, 2010 2:54 pm

Auf ihre Frage hin, ob er denn nun auch Erdbeeren mochte, antwortete er sehr sarkastisch, lachte aber dabei, worauf sie das auch tat. Sie mochte ihn, er war sehr nett und sie hoffte, dass dies auch so bleiben würde. Vielleicht würden die Beiden gute Freunde werden, denn so vereinfachte es die Bindung zwischen Master und Honey. Froh über diese Erkenntnis, sah sie ihm dabei zu, wie er die Erdbeeren aus dem Kühlschrank holte und in die Essbox mit hinein tat. Sehr schön, jetzt wusste sie wenigstens, was sie machen könnte, um ihm eine Freude zu bereiten. Innerlich freute sie sich schon auf diesen Moment, denn das was sie am meisten mochte war es jemanden eine Freude zu bereiten. Nachdem er die Erdbeeren also in die Box getan hatte, sorgte er dafür, dass es einen guten Rucksack gab und meinte dann, dass sie sich jetzt fertig machen könnten. Honoka nickte. Ok., sagte sie und machte die Theke noch einmal sauber, räumte alles weg und ging dann nun in ihr Zimmer. Sie freute sich und stellte den Koffer nun wieder ab. Sie würde nach dem Ausflug alles einräumen. Wie schnell sich das Blatt doch wenden konnte. Honoka bereute es keineswegs. Da sie sich aber nun fertig machen wollte, packte sie ebenfalls ein paar Sachen zusammen wie ein Handtuch, Sonnencreme und einen Hut. Sandaletten, Sonnenbrille und natürlich ihr schwarzer Bikini, den sie aber hier schon anlegte, denn so musste sie sich dann nur noch ausziehen, um ins Wasser gehen zu können. Daher wechselte sie auch ihre richtigen Sachen zu einem kurzen T-Shirt und einem Minirock, dazu passende Sandalen. Ihr rotes Band passte ebenfalls in alles hinein und so gewappnet mit ihrem kleinen Rucksack ging sie zurück zum Eingangsbereich und wartete dort auf Ivan, der aber auch sofort kam und nicht lange auf sie warten musste. Let's go. , sagte sie voller Vorfreude auf diesen Tag.

Tbc - Strand

ooc - klar kann ich machen :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ivans & Honokas Zimmerlein   

Nach oben Nach unten
 
Ivans & Honokas Zimmerlein
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: