Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Arthur und Alicias Gemächer

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 10:03 pm

Wer die Tür dieses Zimmers sieht wird vor allem auffallen das sie sich von anderen unterscheidet. Aus weißem Holz bestehend mit goldenen Gravurren und Verzierungen ist es durchaus etwas anderes als die normale Eichentür. Doch erst beim Betreten der Suite wird einem der Atem geraubt. Es ist einfach riesig. Alle Wände sind weiß und weisen einen sehr royalen Eindruck auf. Man kommt in das Wohnzimmer, dessen Wand gegenüber der Tür komplett aus Glas besteht und einen wunderschönen Ausblick in den Osten gewährt, wo die Sonne aufgeht und sein Heimatland liegt. Es ist der größte Raum und weißt drei prunkvolle Sofas auf, sowie einen ebenso prunkvollen Sessel mit Schemel für die Füße. An den Seiten neben der Glaswand finden sich Gardinen die tatsächlich die ganze Wand bedecken können. Wie der Rest der Einrichtung sind auch sie weiß.
Geht man nach links wird man auf zwei Türen stoßen. Die eine führt in die gut ausgestattete Küche welche auch gleichzeitig das Esszimmer ist, eigentlich. Die meiste Zeit wird dennoch im Wohnzimmer gegessen. Immerhin steht hier der teure Plasmabildschirm und der kleine Tisch sieht auch schöner auf. Dementsprechend ist es auch der kleinste Raum, wenn man mal davon absieht wie groß er hätte eigentlich werden sollen. Die andere Tür führt in das Badezimmer der dafür umso größer ist. Eine gewaltige, luxuriöse Badewanne steht in der Mitte und es gibt allerlei Shampoos und Badeextrakte.
Auf der anderen Seite findet sich nur ein Zimmer, das ebenso gewaltige Schlafzimmer. Man ließt richtig, es ist ein einzelner Raum mit zwei großen Himmelbetten. Es muss ja immerhin war erscheinen das Arthur blind ist und was könnte glaubhafter als ein geteiltes Schlafzimmer sein? Auch zwei große Kleiderschränke finden sich hier, für jeden einen. Überraschend jedoch ist das auch dieses Zimmer eine gewaltige Glasfassade aufzeigt, und zwar in die nördliche Richtung, wo auch die Bette hinzeigen. Er liebt einfach den Anblick des Abendhimmels.

Erwähnenswert wäre noch das die Küche bereits voll eingerichtet ist, jedoch nach dem Wunsch des Prinzen und das bedeutet quasi nur mit Süßigkeiten und dergleichen. Im übrigen steht im Wohnzimmer noch ein ebenso weißes Klavier auf welchem er gerne spielt.


Zuletzt von Arthur am Sa Mai 08, 2010 11:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 10:33 pm

Arthur ließ sich nicht von der Dame vor ihm verunsichern, dafür war sicher genug Zeit. Doch im Moment durfte er keine Anzeichen von Unsicherheit zeigen. Auch aus dem Griff befreien tat er sich nicht. Er sagte ihr die Zimmerzahl und ließ sich hinführen. Er musste die Illusion aufrecht erhalten er sei Blind auch wenn mit jedem Schritt seine Nervosität stieg. Als die beiden endlich angekommen waren schaute er sich um ob auch ja niemand da war und öffnete die weiß - goldene Tür mit seinem Schlüssel. Er schob die immer noch unbekannte in den Raum und schloss die Tür. Als er sich auf das Sofa hinsetzte konnte er nicht anders als leise zu seufzen und sich die Sonnenbrille auszuziehen.
"Du hast mich gefragt warum ich dieses Spiel spiele? Ich kann es dir nicht sagen. Ich kann dich lediglich darum bitten nichts zu sagen. Bitte, behalte das für dich denn wenn du das sagen würdest ..." er verstummte, er hatte die ganze Zeit auf Deutsch geredet, darum war es flüssig doch nun konnte er nicht weiter reden ohne zu schaudern. "Ich würde Probleme mit meinen Eltern bekommen ... das sollte genügen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 10:44 pm

(pp:Ostterrasse)

Alicia führte den anderen dort hin wo er hin wollte zu seinem Zimmer. So wie es für sie üblich war ging sie erst nach ihm in den Raum, war jedoch nicht wirklich von der größe und dem sichtbaren Wert beindruckt.
Sie kannte das alles schon auch wenn sie selbner den Luxus nicht kannte hatte sie diesen mehr als einmal gereinigt. Wie immer stellte sie sich etwas abseitz und lies ihren Blick im Raum schweifen. Dinge die man Jahrelang gelernt hatte ändernten sich nicht sehr schnell. Seine Worte brachten eine gewissene Euforie bei ihr mit. Also war es ein gut gehütetes geheimnis und seine Eltern sollten es nicht erfahren.
"Ich schlage einen Deal vor, sie nehmen mich als Hone und meine Lippen sind versiegelt. Wenn nicht nun ja sie können es sich wohl denken." meinte sie leise und ihre Stimme klang toternst. Sie wusste zwar nicht einmal wie er hieß aber er war leicht zu Kontrollieren was etwas gutes war, für sie jedenfalls.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 10:51 pm

Der Deutsche war über die dreistigkeit der Dame schockiert. Maßte sie sich wirklich an ihn erpressen zu können? Das war doch nicht etwa ihr ernst? Das durfte sie nicht! Er war nie stolz auf seinen Prinzen Titel gewesen, doch dieses eine Mal konnte er nicht glauben das sie einen Prinzen erpressen wollte. Wie Eitel war diese Person denn. Sein Griff um sich selber wurde fester und zeichnete wohl seine Unsicherheit aus, doch schnell hatte er sich, nach eigenem Befinden, wieder unter Kontrolle und er sagte zu ihr, in Deutsch versteht sich: "Das würdest du dich nicht wagen, außerdem, warum sollte man dir glauben? Ich habe doch gar kein Grund zu lügen ..."
Es waren nicht wirklich viele gute Argumente dabei, einige ergaben jedoch Sinn, selbst wenn sie ihm nur aufgrund völliger Panik gekommen waren. Doch er konnte nicht anders. Er musste an ihrer Unsicherheit appellieren. Er wollte nicht schwach wirken. Unweigerlich wanderte seine Hand zu der Sonnenbrille, darunter waren seine Augen nicht zu erkennen die nun ein wenig nervös hin und her zuckten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 11:04 pm

Alicia war sich dessen Bewusst was sie tat und sie warr sich sehr sehr sicher das er früher oder später einknicken würde. Ihrgendwie fand sie seine versuche mit Agomenten dagegen anzukämpfen süß auch wenn es wohl keine Folgen hjaben würde. Sie würde es schon irgendwie schaffen ihn auffliegen zu lassen wenn sie wollte. Langsam verschränkte sie die Arme vor der Brust und schaute ihn süfisant an.
"Sind sie sich das sicher, dass ich es nicht tun würde? Und wenn ich will das sie auffliegen dann werden sie es." stellte sie selbstsicher fest. Langsam und leise bewegte sie sich auf ihn zu, lies aber immernoch einen gewissen abstand zwischen den beiden. Es war angewöhnt.
"Und was spricht dagegen mich zu nehmen?" setzte sie nach, ja sie war mehr als nur geeignet auch wenn sie es nicht gerne war. Auch glaubte sie ganz gut mit dem für sie immernoch Fremden aus zu kommen und in gewsser weise mochte sie ihn.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 11:18 pm

Arthur wusste nicht wie er reagieren sollte. Nun verlor er gänzlich sein Pokerface, seine Hände krallte er in den Armen fest und seinen Oberkörper beugte er leicht nach vorne, die Standarthaltung wenn er nicht mehr weiter wusste und quasi gebrochen war. Es stand einfach zu viel auf dem Spiel und außerdem hatte sie recht. Was hatte er schon zu verlieren außer seinen Stolz? Doch was war wenn sie sich als völlig inkompetent erwies? Er konnte sie nicht mehr entlassen.
Leise und leicht zitternd antwortete er ihr weiterhin auf deutsch: "Und du wirst auch niemanden davon sagen? Es ist wichtig, es darf niemand wissen, keine Freundin, kein Freund, kein Lehrer, nicht einmal irgendein Verwandter. Du darfst niemanden davon erzählen und wirst außerhalb dieser Räume immer so tun müssen als wäre ich blind."
Er ließ die Brille wieder über die Nase auf das weiße Sofa gleiten und sein Blick zeigte leichte Unsicherheit und Sorge, Sorge vor allem da er nicht wusste ob sie auch wirklich dicht halten würde. Dennoch nahm er aus seinen Taschen eine Schatulle mit den Ohrringen heraus die er sich ausgesucht hatte seinerseits. Die Lilie aus der Heraldik war auf ihr abgebildet. Sanft schob er sein Haar vom Ohr weg und sagte: "Ich konnte mir den Ohrring nicht anstecken lassen und ich möchte es nicht selber tun ich würde mich eher verletzen. Also wirst du es tun müssen. Aber sei vorsichtig."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 11:34 pm

Alicia stand immernoch an Ort und Stelle und schnauffte leise. sie mohte es ganz und garnicht wenn jemand an ihrer Kompetenz zweifelte. Sie war in allem was sie tat gut und seine Vorderungen konnte sie akzeptieren, es würde sie sowieso jeder für Krank erklären wenn sie behaupten würde ihr Master sei garnicht wirklich Blind jedoch interessierte sie der Grund wieso er es tat doch brennend.
"Das schaffe ich schon keine Sorge." meinte sie und ihre stimme klang freundlich we eh und je. Interessiert betreachtete die Blonde ihren wohl neunen Master und die Schatulle die er hervor holte. Sie wusste nicht ob sie darüber Froh oder traurig seien sollte. Zum einen sicherte es das sie an dieser Schule bleiben konnte doch zum anderen hieß es auch das nun ihre Freiheit wieder weg war, denn sie musste außerhalb dieser Räume ja so etwas wie einen Blindenhund nur in Menschlich.
"Natürlich Master." meinte sie mit einer gewissen selbstverständlichkeit in der Stimme. Langsam ging sie auf ihn zu und kniete sich neben den Blonden. Ihre Hand griff nach einem der beiden Ohrringe und sie schob diesen vorsichtig durch das Ohrloch ehe sie diesen zumachte.
"Darf ich fragen wie ihr heißt Master?" fragte sie leise nahm sich jedoch nicht den andern Ohrring, es war eine art Vertrag der für sie so beschlossen wurde.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySa Mai 08, 2010 11:47 pm

Nachdem der neue Ohrring an Ort und stelle funkelte wurde Arthur langsam wieder so wie sonst. Wie er sonst war wenn er nicht von so viel Problemen beladen wurde. Er verfiel in seine sonst so stille Art. Er ähnelte in dieser weniger einem Master, doch das war ja nicht sein Verdienst gewesen, er wurde nicht von selber so. Es waren alles seine Eltern gewesen.
Und wie er in diesem Gefühlsstatus nun mal war beantwortete er ihre Frage so genau wie möglich, ohne irgendeinen Wiederstand in der Stimme. Ohne irgendeiner anderen Emotion in der Stimme, es hörte sich rein fachlich an. "Mein Name ist Arthur Innozenz Kasper Leopold Lilienschattenberg von Bayern, erfreut ihre Bekanntschaft zu machen." Er leierte das hinunter was man ihm lange Zeit eingetrichtert hatte. Es folgte schließlich noch die wohl logischte Frage: "Darf ich auch Ihren Namen wissen?"
Er leierte es wirklich hinunter, jedoch nicht weil er sie verärgern wollte oder so etwas in der Art, er war es nur ganz einfach nicht anders gewöhnt. Er musste es immerhin auf mehr oder weniger bestialische Weise lernen wenn man es so sah. Es war eben doch kein Honigschlecken als Prinz geboren zu werden.
Er legte seinen Kopf auf die lehne des Sofas, zog sich seine Schuhe aus und legte sich hin. Er nahm nicht einmal die Hälfte des Möbelstücks ein. Deshalb bot er ihr auch keinen Platz an, es war ihre Sache ob sie sich zu ihm setzte oder nicht. Vorher jedoch bat er sie darum: "Würdest du mir eine Tafel Schokolade holen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 12:03 am

Alicia seufste leise er sah es nicht so an. Schnell zog sie den zweiten Ohrring aus der Schatulle und befestigte diesen an ihrem Ohr, sie hatte extra ihren eingenen Ohrring schon zuvor ausgezogen, sie wusste von vorne herrein das es so oder ähnlich enden würde. Sein Name jedoch erstaunte sie leicht, er war lang, sehr lang und sie war sich nicht sicher ab sie sich diesen Namen Merken könnte aber sie würde es versuchen. Elegant richtete sie sich wieder auf und verbeugte sich.
"Alicia Maria Janine Nightingale die freude liegt ganz auf meiner Seite, Master Arthur." ratterte sie eben so wie er runter. Eine Maschine die darauf programmiert wurde das zu sagen wenn es an der Zeit war und nichts anderes. Ohne jedwege Reaktion ihrer Mimik nickte sie als sie seinen mehr oder weniger Befehl hörte und schaute ihn einen Moment an, Schokolade sie liebe diese Cremige Braune Masse.
"Ein besonderer Wunsch was die Schokolade angeht, Master Arthur?" fragte sie nach und ging los doch sie war sich nicht sicher weshalb sie noch einmal stoppte, natürlich kannte sie sich hier nicht aus.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 12:16 am

Er nickte auf ihren Namen hin, er hatte sich ihn bereits gemerkt und würde ihn auch so schnell nicht vergessen. Als sich Alicia noch einmal umdrehte und ihn fragte ob er den besondere Wünsche hätte was die Schokolade anging schüttelte er den Kopf. Da fiel ihm ein das sie sich ja gar nicht auskannte, ach wie peinlich. Das hatte er nicht mit einkalkuliert. Von seiner Position, der Tür gegenüber, beschrieb er ihr dann den Weg: "Rechts die erste Tür, der kleinere Raum. Im Kühlschrank. Ich möchte die von dem mittleren Bereich. Egal welche." Er hatte beim Gestalten des Zimmers genaue Anweisungen erteilt und wusste wo seine Rationen waren.
"Du darfst dir auch eine nehmen wenn du möchtest", fügte er hinzu um nicht so kalt zu wirken. Als seine Schokolade dann war freute er sich fast wie ein kleines Kind, was er ja eigentlich auch war. Ein wenig hellte sich das Gesicht auf, wenn auch eher wenig. Er war kein Kind welches viel lachte oder viele Emotionen zeigte, für gewöhnlich zumindest. Was aus Alicia wurde war ihm jedoch egal, er würde sie nicht extra auffordern Platz zu nehmen, sie konnte sich neben ihn setzen, zum Teil sogar legen, wenn sie wollte. Es war mehr als genug Platz. Während er seine Schokolade aß wanderten seine Augen im Raum entlang und blieben am Klavier hängen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 12:26 am

Alicia seufste erleichtert auf als er ihr signalisierte das er keine Sonderwünsche hatte, sie mochte das nicht. Zum Glück sagte er ihr noch wo die Schokolade war sie hätte warscheinlich eine ganze Weile gebraucht um diese zu finden. Das sie sich auch einen nehmen konnte war für sie keinesfalls selbstverständlich. Schnell huschte sie in die Küche welche verleichsweise klein war aber dennoch genug bot um Kochen zu können was sie sehr froh machte, sie fand Kochen eindeutig simpatischer als Putzen oder ähnliches.
Eilig aber dennoch sehr leise kamm sie wieder im Wohnzimmer an und reichte ihm eine Tafel die andere lag immer noch in ihrer Hand und sie fragte sich wo sie platznehmen solle, so lange er nichts sagte konnt sie platznehmen wo sie wollte. Schnell hatte sie einen platz gefunden der ihr zusagte, nähmlich das Sofa rechts von ihrem neuen Master und sie lies sich mit gebürtigem abstand auf dieses fallen, jedoch machte sie es schich nicht so bequem wie er sondern blieb aufrecht sitzn als sie began die verpackung der Tafel zu öffnen und sich ein kleines Stück ab zu brechen. Schnell verschwand dieses zwischen ihren Lippen und sie schloss die Augen um das Stück zu genißen.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 12:42 am

Der Jüngling war deutlich weniger sparsam mit seiner Schokolade, in kürzester Zeit hatte er sie leer gegessen und es sich richtig auf dem Sofa bequem gemacht. Er streckte sich und gähnte einmal herzhaft, schlug sich dann aber auch gleich wieder gegen den Mund. Das war als Prinz ein absolutes Tabu, sich zu solchen Dingen hinreißen zu lassen war mehr als Falsch und der Deutsche schämte sich auch schon ein wenig. Natürlich, er war hier unter sich, lediglich sein mehr oder weniger freiwillig gewählter Honey war noch dabei. Aber ansonsten war er alleine und trotzdem. Er durfte sich nicht so gehen lassen. Es gehörte sich nicht.
Das sich Alicia so weit weg setzte enttäuschte den Blonden ein wenig, er fand es verletzend das sie sich ihm nicht nähern wollte. Und die Scham für seine unhöflichkeit wandelte sich in Wut über ihre unhöflichkeit. Er war also nicht der einzige der sich nicht zu benehmen wusste, schon mal gut zu wissen.
"Wenn du schon so weit sitzt, erzähl wenigstens was, mir ist langweilig und ich habe noch keine Lust zurück zu gehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 12:55 am

Alicia saß immernoch an Ort und stelle und überschlug langsam ihre Beine wärend sie die Schokolade mehr als nur genoss. Sie entspannte sich und hoffte das er nichts von ihr wollte denn sie hatte grade keine Lust etwas zu tun, diese Tafel Schokolade war einfach zu lecker um sich ablenken zu lassen.
Bei seinen Worten jedoch öffnete sie aprupt die Augen und schaute ihn einen Moment verwundert an. Er fürte sich irgendwie wie ein fünfjäriger der Spielen will auf und ds gefiehl ihr ganz und garnicht jedoch seufste sie nur leise und Lächelte leicht, jedoch war es nicht mehr als das höfliche Lächeln.
"Verzeiht ich dachte es sei der angemessene Abstand. Möchten sie ihrgendetwas bestimmtes erzählt bekommen? fragte sie und stand auf, ehe sie sich an seinen Füßen nieder lies.
Sie war es nicht gewohnt das jemand seiner "Art" wollte das man nicht so weit weg saß, normalerweise war sie auch nie alleine mit irgendeinem ihrer früheren Master in einem Raum gewesen wenn dann nur weil sie sauber machte und dann wurde sie freundlich Ignoriert.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 1:05 am

Das Alicia wirklich näher kam überraschte den Deutschen und er konnte nicht anders, er zog seine Beine unwillkürlich zusammen und schaffte nun seinerseits einen Abstand. Als er bemerkte das er quasi nicht besser war stand er auf und sagte: "Behandle mich nicht wie ein Kleinkind dem du Märchen vorlesen willst." Das war alles was er auf ihre Fragte antwortete bevor er sich dem Piano näherte. Er musste mit dieser neuartigen Situation irgendwie klar kommen. Und wie ging es besser als durch Musik?
Kurz klimperte er einfach um sich an das Klavier zu gewöhnen. Dann begann er richtig zu spielen. Gut, richtig kann man es nicht nennen. Er spielte mit einer Hand 'Alle meine Entchen' auf verschiedenen Tonleitern. Doch danach fing er an richtig zu spielen. Es war eine doch sehr schöne Melodie die er bereits oft nachspielen musste. Es war eines der Lieder die sein Vater gerne hörte und dementsprechend musste er es ihm vorspielen. Aus purer Gewohnheit setzte er den Kopf in den Nacken und spielte bis der letzte Ton verklang. Dann war erst mal ruhe. Und er fühlte sich ein wenig bedrückt, man konnte fast sagen hatte bereits jetzt Heimweh. Er fühlte sich an dieser Schule nicht sehr wohl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 1:19 am

Alicia lachte leise auf als er seine Füße weg zog, erst anmekern und an genau das selbe tun, dass war ein Vogel. Leise seufste sie als sie seine Worte hörte, erwiederte jedoch ichts, sollte er doch schmollen, sie war sich keiner Schuld bewusst, sie hatte lediglich ds geändert was er kritisiert hatte und ihn nach seinen Wünschen gefragt wie man es nun einmal macht. Etwas überrascht drehte sie sich um als er auf den Klavier rumklimperte.
Nun gut ein bisschen was konnte sie auch aber nur wirklich einfache Stücke niht so etwas wie er spielte ok Alle meine Endchen hätte sie auch noch geschafft aber das andere nein das konnte sie nicht. Erstaund stand sie auf und lief gewohnt leise zu ihm rüber. ZUm einen um ihn nicht zu stören und zum anderen weil es normal für sie war. Als er endete Lächelte sie. Ihr kam das Stück sehr bekannt vor uns sie wusste doch nikcht woher, doch wie ein geistesblitz schoss es ihr durch den Kopf.
"Debussy - Clair de lune" murmelte sie leise und starrte seine Haare an.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 1:34 am

Er war äußerst überrascht als er hinter sich plötzlich eine Stimme hörte und überrasch nach hinten spähte wo die kleine Dame stand, klein war vielleicht für jemanden wie ihn das falsche Wort, immerhin war er selbst kleiner als sie, dennoch war es in seinem Kopf bereits eine feste Umschreibung für seinen Honey die er auch nicht los wurde.
"Richtig, überraschend das du es weißt", meinte er, seine Stimmlage war neutral und zeigte weder Sympathie noch unsympathie. Wie bereits gesagt, er zeigte nur selten irgendwelche Emotionen und er ließ sich von ein paar Musikkenntnissen noch lange nicht beeindrucken im Gegenteil. Es war ein schönes Lied, es war für ihn also eigentlich sogar verständlich das man es kannte.
"Hast du eigentlich irgendeine Festkleidung? Oder überhaupt irgendwelche Kleidung? Ich weiß es nicht. Bedauerlicherweise muss ich dir auch sagen das wir uns ein Schlaffzimmer teilen werden müssen. Ich habe darauf bestanden um meine Fassade weiter aufrecht zu erhalten. Ansonsten steht dir jedoch jedes Zimmer frei zur Verfügung, so lange du dich nicht an meiner Schokolade vergreifst oder das Piano anfasst kannst du dich voll austoben. Und nun solltest für das Fest noch ein Bad nehmen."
Er wandte sich vom Piano ab und ging in die Küche, wo er sich eine weitere Tafel Schokolade nahm, es waren Nüsse eingearbeitet und mit dieser machte er es sich wieder auf dem Sofa bequem während er den Fernsehr anschaltete, sich jedoch nicht wirklich für das dortige Programm interessierte, sondern mehr irgendetwas hören wollte um diese Stille zu vertreiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 1:52 am

Alicia lachte leise, es war ein fröhliches Lachen. Ja nicht jeder kannte Klassische Musik und sie glaubte nicht das die Jugend von heute so etwas wirklich hörte, vielleicht noch welche die im Stand von Arthur waren aber sonst war es wohl doch eher unbekannte. Seine Worte überraschten sie im gegensatz überhaupt nicht, er hatte es war überraschend wenn jemand das kannte.
"Verzeiht, meine Kleidung ist in der Verwaltung und ich habe nichts was für diesen anlass angemessen wäre." stellte sie fest und zuckte entschuldigend mit den Schultern. Nur ein Schlafzimmer, sie würde es schon irgendwie überstehen so schlimm konnte es nicht sein und es war natrlich notwendig um seine Fassade aufrecht zu erhalten. Das sie sich fri bewegen durfte war etwas schönes jedenfalls für sie.
"Ich gehe schnell duschen wennn es ihnen recht ist Master Arthur." meinte sie blieb jedoch dort stehen und wartete darauf das er irgendetwas dazu sagte. Auch wenn sie es mehr als nur nervig fand ihn um erlaubniss zu bitten war sie so erzogen worden.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 2:02 am

Als Alicia meinte sie hätte kein Kleid für diesen Abend nickte der Blondschopf. "Ich habe mir so was bereits gedacht oder ... nein, es waren meine Eltern. Sie haben bereits Kleidung für solche Anlässe herstellen lassen. Ich werde dich nicht zwingen es an zuziehen, nur heute, aber wenn es überraschenderweise zu einem Austausch zwischen meinen Eltern und dir kommen sollte bestehe ich darauf das du sagst du würdest die Klamotten tragen. Morgen werden wir uns um Kleidung für dich umsehen." Wieder klang seine Stimme sehr neutral. Nicht wie man es von einem Kind in seinem Alter erwartete. Als sie meinte sie wolle Duschen nickte er.
Während sie also weg war ging er in das Zimmer und dursuchte ihren Kleiderschrank. Er wollte wissen was seine Eltern so für sie ausgesucht hatten. Und ob es denn irgendetwas gab was man von ihr erwarten konnten an zuziehen. Möglichst etwas helles was zu seinen Klamotten passte. Dabei fiel ihm ein das er noch jemanden beordern musste die Klamotten holen zu lassen. Aber nicht mehr heute Abend. Morgen früh würden sie pünktlich da sein, doch bis dahin kümmerte er sich lieber um das Kleid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 2:14 am

Alicia hörte ihm mehr oder wenige begeistert zu, sie war nicht so der Modefreak und machte sich aus teuren Desingerautfits nichts, sie fand es einfach für die Ware viel zu teuer. Ihre Kleider, sie waren fast alle von ihr selber genäht, sie fand nie etwas das sie gerne trug und da sie meist die Uniform trug hatte sie sowieso nicht oft die gelegenheit etwas zu tragen was sie wollte und so war auch die Auswahl an ihrer Kleidung sehr mickrig. Seine Stimme jedoch war so merkwürdig neutral, sie Schätzte ihn auf 13 Jahre und mit dem alter eine solche Stimme zu haben war wohl nicht sehr normal, nun gut sein Reichtum war wohl eben so wenig normal. Bei seinem nicken verschwand sie im Badezimmer, welcvhes sehr schön war und fing an sich zu entkleiden. Also wie sie das Bad gefunden hatte wusste sie nicht, ie glaubte an einen Glückstreffer mehr nicht.
Schnell sprang sie unter das Warme Wasser und griff nach dem erstbessten Shampoo welches sie finden konnte. Schnell waren ihre Haare schaumig, kurz darauf ihr Körper und sie spülte alles wieder ab ehe sie aus der Dusche kam und schin in ein weißes Handtuch hüllte. Als sie nicht mehr tropfte ging sie im Handtuch gewickelt dort hin wo sie Arthur vermutete und blieb an der Tür zum Schlafzimmer stehen. "Habt ihr etwas gefunde Master Arthur?" fragte sie leise und hoffte das er keinen schlechten geschmack hatte.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 2:26 am

Er durchsuchte den Schrank und hatte mittlerweile einen Kleiderberg verursacht und musste zugeben: Selbst für die Verhältnisse seiner Eltern war nichts brauchbares oder etwas wofür man sich nicht schämen musste dabei. Also beschloss er es bleiben zu lassen. Es war nutzlos. Sie würde in ihrer Kleidung dort hin gehen müssen. Da hörte er ihre Stimme auch schon, drehte sich jedoch nicht um. Sie war leise, das musste er zugeben.
"Nein, ich habe nichts brauchbares gefunden, das einfachste wäre wenn du gar nicht auf den Ball gehst, ich werde es dir aber nicht wegen irgendwelchen Klamotten verbieten. Du wirst also wieder dein Kleid anziehen müssen."
Er drehte sich nun zum ersten Mal um und sah Alicia in einem Handtuch gewickelt, mehr hatte sie nicht mehr an und allein das brachte eine verbotene Röte ins Gesicht und er ging vor Überraschung einen Schritt zurück während er die Augen schloss. So viel hatte er noch nie von einem weiblichen Lebewesen gesehen und eigentlich hätte er auch nie gedacht dafür je eine Gelegenheit zu bekommen. Mal ganz bei Seite gestellt ob er sie je wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 2:41 am

Als sie den Kleiderberg sah seufste sie leise und begand die kleidung wieder zusammen zu legen und ordnungsgemäß auf die Bügel zu hängen. Wie schaffte es nur jemand in solch kurzer Zeit so viel Unordnung zu machen, sie verstand es nicht, aber er musste es schlieslich nicht wegräumen. Die sachen waren wirklich nicht sehr schön und sie war froh das er sagte das nichts brauchbares dabei war denn er hatte recht.
"Wenn ich erlich bin möchte ich garnicht auf den Ball, Master Arthur." gab sie leise zu, nein sie hatte wirklich keine Lust auf den Ball zu gehen und anderen dabei zu zusehen wi sie schufteten und die Reichen feierten. Darauf konnte sie getrost verzichten und sie hoffte mehr als nur etwas dort nicht hin zu gehen. Die Röte in seinem Gesicht und auch das er zurüch wich viel ihr erst einen Moment später auf.
"Noch nie eine Halbnacke gesehen?" fragte sie ernst, sie war es gewohnt vor den anderen Butlern und Hausmädchen so rum zu laufen.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 2:54 am

Als sie dabei war die Kleider wieder ordentlich zusammen zu legen meinte der Blondschopf: "Du brauchst das nicht tun. Ich werde die Kleider wegschmeißen lassen. Oder sie dem Theaterclub dieser Schule spenden. Für mehr sind sie nicht gut." Er versuchte möglichst nicht in ihre Richtung zu schauen, blieb aber im Raum da er nicht raus kam ohne an ihr vorbei zu gehen und er dies nicht wollte. Es war fast so wie man einem Wolf gegenüber tritt, man blieb vorsichtig und machte keine unnötigen Bewegungen, bis man am Ende in eine Ecke gedrängt war und keine Chance hatte irgendwie zu entkommen. Na gut, das war schon fast melodramatisch und Arthur schämte sich ein wenig. So viel Angst vor einem halbnackten Mädchen.
"Wenn du nicht auf den Ball gehen willst, was willst du dann machen? Ich weiß nicht wie du dir hier die Zeit vertreiben willst."
Als sie ihn wegen der Sache ansprach die ihn bereits die ganze Zeit störte war das alles andere als förderlich denn er wurde noch ein Tick röter und meinte: "Ja, das stimmt und vor allem war ich noch nie einem halbnackten Mädchen so nah. Es ist also mehr als verständlich das ich mich so fühle."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 3:04 am

ls er sagte sie solle aufhören stoppte die Blonde und lies das was in ihrer Hand war einfach wieder fallen. Er hatte recht es war wohl nichts besseres mit ihnen zu tun als sie zu entsortgen, auf schnellstem Weg.
Natürlich bemerkte sie wie schüchtern er war und das wiederum machte ihn niedlich und zu einem netten Opfer von sticheleien. Jedoch hatte sie keine Zeit darüber nach zu denken sie wusste selber nicht wie sie die Zeit totschlagen könnte, Kochen, das würde ihr Spaß machen aber irgenwie war sie sicher das sie dann alleine Essen konnte er schin voll und ganz mit Schokolade zu frieden zu sein außerdem wusste sie nicht einmal ob sie überhaupt etwas anderes außer Schokolade im Külschrak finden könnte obwohl man ein wunderbare Musse au Chocolat zaubern.
"Nun ja ich könnte uns etwas Kochen oder Backen falls ich Zutaten finde." stellte sie fest und tipte sich leicht an die Unterlippe. Bei seinen Worten kicherte sie leise und drehte sich um."Ich geh mich anziehen bevor noch etwas passiert und sie schon wieder flach liegen." meinte sie und machte kert. Sie bezog es eher darauf das er Umkippte oder so.

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
Arthur

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 3:18 am

Er hatte das ungute Gefühl sie hätte bereits einige böse Ideen mit ihm, doch erstmal musste er diese Gedanken aus seinen Kopf verbannen. Es gehörte sich nicht vorschnell über andere zu urteilen, auch wenn er bei ihr nicht anders konnte. Doch genug, sie wollte also etwas kochen? Nun gut, das konnte sie gerne versuchen. Allerdings würde der Erfolg sich in Grenzen halten. "Naja, ich habe nur für meine Süßigkeiten gesorgt, richtiges Essen wirst du hier kaum finden. Ich weiß nicht ob du aus Schokolade und Gummiebärchen irgendetwas kochen kannst. Aber ich bin gespannt, ich liebe Süßigkeiten. Also überlasse ich dir gerne die Küche." Er klang nicht einmal spöttisch, für so was hatte er gar nicht die Stimme.
Als sie ihn weiter mit mehr als ungehörigen Wörtern bombadierte wurde der sonst so beherrschte junge Mann plötzlich ganz rot und klein und eilte aus dem Zimmer in die Küche um sich erst mal einen Eisbecher zu machen. Süßigkeiten waren in diesem Moment gerade richtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
Alicia

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer EmptySo Mai 09, 2010 1:20 pm

Alicia nichte noch einmal. Sie mochte wie wohl jedes Kind süßigkeiten aber sie war immer schon für eine Gesunde ernährung zu haben und das würde er wohl früher oder Später bemerken. Natürlich waren Süßigkeiten in Maßen auch ok aber nicht zu viel vom guten.
"Ich werde morgen Einkaufen gehen, begleitet ihre mich damit ich weis was ihr mögt und was nicht?" rief sie als sie schon im Wohnzimmer angekommen war. Schnell durchquerte sie den Raum und verschwand im Badezimmer. Keine 2 Minuten Später hatte sie sich angezogen und ihre Haare in ein Handtuch gewickelt. Gut gelaunt ging sie zurück in das Wohnzimmer und lies sich auf den selben Platz fallen den sie schon zuvor besetzt hatte. Langsam überschlug sie ihre mehr oder weniger Laangen beine übereinander und legte ihre Hände in dan Schoß

_________________
Arthur und Alicias Gemächer Dfdgr10
-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Arthur und Alicias Gemächer Empty
BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   Arthur und Alicias Gemächer Empty

Nach oben Nach unten
 
Arthur und Alicias Gemächer
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: