Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Arthur und Alicias Gemächer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Arthur und Alicias Gemächer   Sa Mai 08, 2010 10:03 pm

das Eingangsposting lautete :

Wer die Tür dieses Zimmers sieht wird vor allem auffallen das sie sich von anderen unterscheidet. Aus weißem Holz bestehend mit goldenen Gravurren und Verzierungen ist es durchaus etwas anderes als die normale Eichentür. Doch erst beim Betreten der Suite wird einem der Atem geraubt. Es ist einfach riesig. Alle Wände sind weiß und weisen einen sehr royalen Eindruck auf. Man kommt in das Wohnzimmer, dessen Wand gegenüber der Tür komplett aus Glas besteht und einen wunderschönen Ausblick in den Osten gewährt, wo die Sonne aufgeht und sein Heimatland liegt. Es ist der größte Raum und weißt drei prunkvolle Sofas auf, sowie einen ebenso prunkvollen Sessel mit Schemel für die Füße. An den Seiten neben der Glaswand finden sich Gardinen die tatsächlich die ganze Wand bedecken können. Wie der Rest der Einrichtung sind auch sie weiß.
Geht man nach links wird man auf zwei Türen stoßen. Die eine führt in die gut ausgestattete Küche welche auch gleichzeitig das Esszimmer ist, eigentlich. Die meiste Zeit wird dennoch im Wohnzimmer gegessen. Immerhin steht hier der teure Plasmabildschirm und der kleine Tisch sieht auch schöner auf. Dementsprechend ist es auch der kleinste Raum, wenn man mal davon absieht wie groß er hätte eigentlich werden sollen. Die andere Tür führt in das Badezimmer der dafür umso größer ist. Eine gewaltige, luxuriöse Badewanne steht in der Mitte und es gibt allerlei Shampoos und Badeextrakte.
Auf der anderen Seite findet sich nur ein Zimmer, das ebenso gewaltige Schlafzimmer. Man ließt richtig, es ist ein einzelner Raum mit zwei großen Himmelbetten. Es muss ja immerhin war erscheinen das Arthur blind ist und was könnte glaubhafter als ein geteiltes Schlafzimmer sein? Auch zwei große Kleiderschränke finden sich hier, für jeden einen. Überraschend jedoch ist das auch dieses Zimmer eine gewaltige Glasfassade aufzeigt, und zwar in die nördliche Richtung, wo auch die Bette hinzeigen. Er liebt einfach den Anblick des Abendhimmels.

Erwähnenswert wäre noch das die Küche bereits voll eingerichtet ist, jedoch nach dem Wunsch des Prinzen und das bedeutet quasi nur mit Süßigkeiten und dergleichen. Im übrigen steht im Wohnzimmer noch ein ebenso weißes Klavier auf welchem er gerne spielt.


Zuletzt von Arthur am Sa Mai 08, 2010 11:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 1:35 pm

Es war eine eigentlich dumme Frage die sein Honey ihm stellte, natürlich würde er sie begleiten müssen, anders durfte sie ja gar nicht das Schulgelände verlassen. Doch er ließ sich Zeit mit der Antwort und machte sich lieber seinen Eisbecher, darauf kamen dann eine Erdbeere (ja, für Erdbeerekuchen hatte er die ein oder andere Erdbeere, das war es dann aber auch schon mit dem Obst bei ihm) und ließ sie obendrauf fallen. Perfekt~.
Er ging wieder in das Wohnzimmer und stellte den Eisbecher auf dem Tisch an und ließ sich dann selber auf dem Boden fallen. Das war ja nicht weiter schlimm, ein weicher Teppich hielt den Boden ja schön warm. Es sah nur eben nicht sehr majestätisch aus. Im Gegenteil, wenn es seine Eltern gesehen hätten, sie hätten ihm wohl einen ganzen Monat verboten auf dem Klavier zu spielen. Aber sie waren ja nicht hier. Also aß er Seelenruhig sein Eis und erst jetzt fiel ihm ein das er ihr noch eine Antwort schuldig war.
"Nun, selbstverständlich werde ich mitkommen, jedoch mehr aus dem Grund das du allein das Schulgelände nicht verlassen darfst. Das essen ist mir egal, ich darf nicht entscheiden was ich zu essen habe sondern muss essen was mir serviert wird." Das war ebenfalls eine Weisheit die ihm seine Eltern hart eingebläut hatten. Rein Akkustisch hörte man von dem Deutschen jedoch kein wiederstreben oder so etwas. Es klang als wäre ihm das alles völlig egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 2:08 pm

Alicia achüttelte leicht den Kopf als sie seinen Eisbecher sah. Wie konnte ein Mensch bitte so viel Süßigkeiten essen und keine Bauschmerzen oder ähnliches kriegen. Sie hatte immer noch nicht die Tafel Schokolade gegessen und wenn sie richtig gezähltz hatte das waren es bei ihm schon 2 Tafeln und ein Becher Eis. Das was er sagte war für sie normal, sie kannte diesen Spruch und doch mochte sie ihn keines wegs. Jeder hatte etwas das er gerne aß lieber als andere und Dinge die man garnicht runter bekam, so war es und so würde es immer bleiben.
"Es muss doch irgend etwas geben was gerne essen das nichts mit Süßigkeiten zu tun hat oder? fragte sie leise und doch hötre man raus das sie etwas daran zweifelte. Langsam abersicher kam sie sich wie ein Babysitter vor der auf sein Kind hören musste. Es war vollkommen verquert, er war zwar erpressbar und sie glasubte auch ihn einschüchtern zu können aber er hatte immer noch das sagen. Wie alt war er eigendlich?

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 2:20 pm

Als ihn Alicia weiter nervte und anscheinend selber alles anderer als guter Laune war legte er den Kopf in die Hände und schaute sie, mit dem Löffel immer noch im Mund mit mehr als gelangweilten Augen an. "Ich dachte ich hätte bereits gesagt das ich keinerlei Recht darauf besitze was ich zu essen habe und was nicht. Ich esse alles und das langt nun ich will mich darüber jetzt nicht weiter auslassen." Zum ersten mal war in seiner Stimme etwas wütendes zu hören. Er redete nicht gerne darüber. Das einzige was er mochte waren Süßigkeiten, sie bereiteten ihm immer wieder so ein schönes Gefühl, alles andere jedoch interessierte ihn kaum und er aß es nur weil man musste, nicht weil er wollte.
"Du brauchst außerdem nicht so sparsam mit der Schokolade sein", meinte er als er bemerkte das sie immer noch nicht fertig war. "Wenn du mich fragst werde ich dir sicherlich erlauben auch davon zu nehmen, ich möchte bloß nicht das jemand einfach so etwas raus nimmt. Brauchst du sonst noch was? Schreib es auf eine Liste und ich werde es mir anschauen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 2:39 pm

Alicia war mehr als nur entgeistert von seiner antwort, es konnt doch nicht sein das er gleich so Wütent darauf antwotete, Er hatte nicht das recht sie so anzufahren, sie wollte nur nett sein und er nein er fauchte sie an.
"Is ja ok." knurrte sie wenig begeistert und lies sch nach hinten fallen. Ihr Kopf lag an der rückenlehne und sie schaute in den Himmel. Sie verstand ihn nicht und sie war auch sicher das sie ihn nicht verstehen würde wenn er es erklären würde falls er das jemals würde. Leise seufste sie und schloss die Augen um ihn nicht weiter sehen zu müssten. Was hatte sie sich da bitte eingebrockt. Einen pseudo Blinden nervigen Kleinen Jungen. Sie hatte es wirklich geschafft. Leise und recht hart lachte sie auf als er sie auf die Schokolade ansprach. Sie aß auch sachen die sie mochte nicht sehr oft und erst garnicht viel davon, sie hatte gelernt sparsam zu sein und das würde sie auch bleiben.
"Ich glaube ich entscheide immernoch wie viel ich esse." gab sie recht grantg von sich und verscrenkte die Arme vor der Brust. Sie wusste das er eigendlich nur nett zu ihr war aber sie wrde sicher nicht zugeben das sie grade im unrecht lag.
"Ich bin versorgt ich brauche nur meine Koffer." meinte sie leise aber nicht weniger angepisst.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 2:49 pm

Sie schien mehr als nur ein wenig angepisst zu sein, dies schloss zumindest der Blondschopf als er ihre Stimme hörte. Und dabei hatte sie gar keinen Grund. Sie hatte ja keine Ahnung wie schwer es für ihn war, sie sah in ihm ja nur einen kleinen verwöhnten Jungen. Dabei war sie vermutlich kaum älter und vor allem kaum besser. Mit dem Unterschied das sie noch ziemlich zickig war. Als sie ihm dann auch noch auf seine Fragen bissig antworte war dem Deutschen die Lust darauf vergangen ihr etwas gutes zu tun. War es ihr doch scheinbar sowieso egal.
"Dann viel Spaß beim holen deiner Koffer, ich kümmere mich nicht darum", meinte er ebenso bissig wie sie und widmete sich seinem Eisbecher. Doch irgendwie verlor er mit jedem Bissen mehr die Lust daran und das alles war nur ihre Schuld. Sie konnte einem die Laune wunderbar verderben. Er ließ den Löffel fallen und das Eis da stehen während er sich ein Buch holte und sich einfach auf dem Sofa niederließ. Er würde das Geschirr nicht weg bringen. Das hatte sie davon. Er ließ sich so nicht behandeln. Das konnte schön sie machen. Er widmete sich lieber seinem Buch. In diesem ging es um die Geschichte seines Lieblingsinstrumentes, dem Piano.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 2:59 pm

Seline schnaufte leise bewegte sich aber nicht von Ort und Stelle. Sie Sah zwar ein das sie unrecht hatte, jedenfalls innerlich aber sie hatte einen zu großen Dickkopf als sich bei ihm zu entschuldigen. Als er sein Eis liegen lies freute sie sich wie ein kleines Kind, sie hatte es ihm verdorbe und ihr war es recht. Sie dachte nicht daran seinen Dreck weg zu räumen, erstrecht nicht nach den Worten die er ihr an den Kopf war.
"Ich habe auch nie von ihnen verlangt sich darum zu kümmern." tellte sie mit genrevter Stimme klar, sie hatte ganz sicher nicht gesagt, Meine Koppfer sind in der Verwaltung können sie sich darum kümmern das ich sie kriege. Nein so war sie nicht, dass ging eindeutig gegen ihren Stolz wenn jemand ihr freiwillig half konnte sie das dankend annehmen aber so ganz sicher nicht. Sie war stur und ihr Dickkopf stand ihr oft im weg aber durch diesen hatte sie es geschafft an diese Schule hier zu kommen und auch einen Master zu finden.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 3:08 pm

Langsam wurde es ihm ein wenig zu bunt, wie sprach sie mit ihm. Er legte das Buch weg, selbst das hatte sie ihm verdorben. Sie war eine schreckliche Person, er hoffte sie wusste es. Doch er sah es gar nicht ein jetzt nach zu geben. Es wäre wie eine persönliche Niederlage und so meinte er gleichgültig: "Wenn ich du wäre würde ich das weg räumen. Es sieht auf dem Wohnzimmertisch nicht wirklich schön aus wenn Eis schmilzt, außerdem ist es Verschwendung. Tu es zurück in den Tiefkühlschrank." Er hoffte zumindest das würde ihr missfallen und ihre schlechte Laune noch ein wenig steigern. Denn das wiederum war ein befriedigendes Gefühl für ihn. Und um sich endlich ab zu reagieren ging er erneut an dem einzigen Gegenstand den sie ihm nie verdorben könnte. Das Piano. Liebevoll strichen seine Finger auf dem weißen Holz umher und dann spielte er auch schon ein weiteres Lied. Und langsam bekam ihm das schlechte Gefühl das er sich falsch benommen hatte. Wie ein kleines Kind. Doch wollte er dies zugeben? Er war sich nicht sicher. Um ehrlich zu sein befürchtete er das sie ihm das unter die Nase reiben könnte und sehr angetan war er von diesem Gedanken nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 3:22 pm

Leiser knurrte Seline und blieb immer noch sitzen, sie würde es nicht wegräumen, nicht mal für eine Millionen euro würde sie diesen Eisbecher wegräumen, er hatte ihn sich gemacht dann sollte er ihn auch essen.
"Wenn sie nicht wissen wie viel sie essen können dann sollten sie mit kleineren Portionen anfangen und nicht gleich so übertreiben." meinte sie und ihre Stimme klang als ging es ihr hintenrum vorbei. Er solle doch ausrasten, ihr war es grade recht. Als er anfing zu spielen konnte sie nichts daran machen das ihre Wut langsam aber sicher verpuffte, jedoch war sie nicht so weit abgekült als das sie wieder nett zu ihm sein könnte, er hatte es einfach nicht verdient so frec wie er zu ihr war. Leise seufste sie auf uns schüttelte den Kopf.
Um sich abzulenken wickelte sie ihre Haare aus den Handtuch und kämmte sie mit den Fingern etwas zurecht so das sie ihr nicht ins Gesicht hangen.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 4:22 pm

Arthur gewährte sich ein leises seufzen, zum Glück hörte sie es durch die Musik nicht. Er beendete das Spiel erneut und stand auf um den Eisbecher weg zu bringen. Er war nicht der Typ der länger einer solchen Konfrontation standhalten konnte, er zerbrach recht schnell wie man sehen konnte. Als er es weg gebracht hatte setzte er sich wieder auf das Sofa, diesmal jedoch neben sie. Er hatte die Augen geschlossen. Er mochte es nicht wenn meine Miene deuten konnte und die Augen waren immer noch die Körperteile die am meisten ausddrücken konnte.
Leise begann er: "Ich fürchte das es einige Spannungen bereits gab, da mir die Gefahr zu groß ist möchte ich dir ein Angebot machen", er hatte sich gut ausgedrückt, kein Wort davon das er etwas falsch gemahcte drang über seine Lippen und sie konnte sich auch nicht beschweren. "Ich werde dir einen Wunsch erfüllen, egal was es ist und du wirst diese kleinen Uneinigkeiten vergessen. Kannst du damit leben?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 4:41 pm

Alicia wollte schon ein bisschen von ihm weg rücken lies es dann jedoch bleiben. Wenn er sich neben sie setzte dann war es wohl der angemessene Abstand und sie hatte das nicht zu kritisieren, dass war keinesfalls ihre Meinung aber es war das was sie von kleinauf gelernt hatte und ihre erziehung saß tief in ihr verankert.
Sie schaute ihn nicht an, zu groß war die Angst jetzt zuzugeben das sie mist gebaut hatte. Seine worte jedoch liesen sie erstand aufhorschen. ER meinte es ernst? Ein Freidensangebot, sie wäre dumm wenn sie nicht darauf ein ging.
"Natürlich kann ich damit leben." meinte sie leise und man hörte das erstaunen in ihrer Stimme. Sie hatte jedoch grade keinen Wunsch den es Lohnte auszusprechen außerdem fand sie es unangenehm etwas von jemandem zu wollten was man nicht dringend brauchte also blieb sie erst einmal still, sie würde diesen Wunsch bewahren und dann benutzen wenn sie ihn wirklich brauchen würde.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 4:58 pm

Der Blondschopf zeigte keinerlei Reaktionen in dem Moment wo sie damit einverstanden war. Er seufzte nicht einmal weil er der Meinung war die Situation gut gemeistert zu haben. Hätte er gewusst das er eher das Gegenteil bewirkt hatte, nämlich nach gegeben und seinem Honey so gezeigt hatte das er nicht lange aushielt wäre er wohl furchtbar enttäuscht gewesen, so jedoch spürte er einen gewissen Stolz.
"Solltest du mir dann nicht sagen was du dir wünscht? Ich muss es immerhin wissen, sonst kann ich es nicht kaufen", sagte er und war immer noch der Meinung sie würde wie jeder Honey und vor allem wie jedes Mädchen etwas Materielles wünschen und dies konnte man bekanntlich in den meisten Fällen kaufen. Vor allem mit seinen Kontakten. Er war immerhin ein Prinz. Im Notfall ließ er auch etwas einfliegen und das schneller als es bei anderen der Fall war. Kein Lieferdienst wollte ihn warten lassen. Das wäre auch äußerst töricht.
"Übrigens solltest du dich für den Ball fertig machen, das du kein Kleid hast macht nichts, ich denke du kannst auch so gehen. Ich weiß das du sagtest du wollest da nicht hin doch ich nehme darauf keine Rücksicht. Du bist mein Honey und wirst mich begleiten müssen wenn ich es sage." Das klang sogar einmal resolut. Er hoffte sie würde nicht noch einmal protestieren denn er fürchtete er würde wieder nicht lange durchhalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 5:11 pm

Alicia lachte leise, sie wollte sicher nichts das man kaufen konnte, das wäre eindeutig viel zu einfach gewesen. Sie war sachon etwas spezieller und sie würde diesen Wunsch noch sehr gut nutzen da war sie sich ziemlich sicher. Leicht schüttelte die Blonde den Kopf, wobei sich einige Wassertropfen aus ihrem Haar lösten.
"Ich möchte nichts Matereielles, ich werde mir den Wunsch aufheben bis ich etwas lohnenswertes benötige." meinte sie mit sachlicher Stimme und lehnte sich wieder etwas vor. Ihre Arme lösten sich wieder von ihrem Körper und legten sich auf ihren Schoß. Auf sein Befehl nickte sie leicht. Er hatte recht, wenn er dort hin wollte konnte sie nichts dagegen sagen.
"Natürlich, Master Arthur." sagte sie leise und lächelte sogar etwas, sie war sich irgendwie sicher sie konnte wenn sie es wirklich wollte ihn unstimmen und hier bleiben können aber sie hatte einen Vertrag mit ihm.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 5:46 pm

Arthur wurde von ein paar der Wassertröpfchen getroffen die sich aus Alicias Haar lösten als sie ihren Kopf schüttelte, sagte jedoch nichts. Er ignorierte es gewissentlich. Ihm waren Näse und Kälte eigentlich ziemlich egal, sie interessierten ihn nicht oder er ignorierte sie um genau zu sein. Als sie meinte sie wolle nichts materielles wusste er nicht wie er darauf reagieren sollte. Man konnte seine Überraschung vermutlich sogar sehen. Er konnte sich nichts unter ihrem Wunsch vorstellen, allerdings konnte er seine früheren Worte nicht deklamieren und er erkannte noch nicht das es ihm durchaus zum Nachteil gereicht werden konnte.
Als Alicia nickte und sich nicht weigerte oder Proteste veranstaltete nickte auch der Blondschopf zufrieden. Zumindest hier wiedersetzte sie sich ihm nicht. Er hatte allerdings noch nicht die geringste Lust zurück zu gehen. Anderes beschäftigte ihn. "Kannst du singen? Ich suche immer noch die passende Gesangsstimme für mein Piano. Und jemand der mir das singen an sich beibringen kann." Das stimmte, eine Gesangsstimme hatte er bislang immer gesucht und der letzte Wunsch wurde erst durch Jeanne ausgelöst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 6:01 pm

Alicia stand langam auf und wollte sich um ihre langen Blonden Haare kümmern, sie liebte diese und hatte sie seid jahren nicht mehr gekürzt, selbst Spitzenschneiden tat sie nur dann wenn sie spliz hatte was zum glück nur sehr selten vor kam. Bei seinen Worten blieb sie aber mitten im Raum stehen, sie hatte keinen gesangsunterricht genossen aber ihr Bruder, welcher zum Butler ausgebildet wurde hörte sie immer gerne Singen, er meinte das sie eine sehr liebliche Stimme hatte, dass könnte sich jedoch noch ändern wenn sie die Pupertät überstanden hatte.
"Nun ja ich weis nicht, eine Gesangsausbildung habe ich nicht aber mein Bruder meint ich hätte eine schöne Stimme. Ich glaube kaum das ich ihnen Singen beibringen könnte, Master Arthur." meinte sie zögernt und drehte sich zu ihm um.
"Ich gehe schnell meine haare föhnen." meinte sie noch und verschwand erst einmal im Badezimmer.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 7:34 pm

Er nickte nur leicht abwesend als Alicia erkläre sie war nicht sonderlich überzeugt davon ihm wirklich etwas beibringen zu können, er behielt jedoch für sich das er bereits dankbar für eine kleine Kostprobe wäre. Dafür war späternoch Zeit. Während sie ins Bad ging zog er sich um. Er hatte leider nicht den Luxus das zu tragen was er wollte, so wie Alicia. Dennoch suchte er etwas aus was ihm persöhnlich besser gefiel als anderes. Immerhin fanden sich doch noch ein paar solcher Klamotten, wenn er die meisten jedoch auch verabscheute.
In diesem Fall hatte er sich für einen blauen Anzug entschieden, es sah nicht gerade modern aus und hatte doch dieses gewisse etwas was man brauchte. Ihm gefiel es trotz allem doch recht gut. Aber es könnte sich auch um Einbildung handeln, immerhin hatten seine Eltern genug Chancen es ihm ein zu reden.
Als er fertig war nahm er einen besonderen Stock, einen den normalerweise ältere Heeren nahmen wenn sie Gehprobleme hatten. Doch es passte zu seinem Status als Prinz. Irgendwie sah er richtig elegant aus, das musste er zugeben, so arrogant es auch klang. Schließlich ging er zurück in das Wohnzimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 8:11 pm

Alicia stellte sich vor den Spiegel über dem Waschbecken und fragte sich erst einen Moment wo es hier einen Föhn gibt, aber sie hatte zum zweiten mal Glück und musste nicht lange suche bis sie diesen fand. Eben so schnel fand sie eine Bürste, und langsam glaubte sie das, dass Bad war wohl ihr Glücksort, so dachte sie jedenfalls. Da sie keine sehr große lust hatte ihre haare zu frisieren und auch keine mittel dazu hatte lies sie ihre Blonde Mähne in sanften Wellen ihren Körper hinunter fliesen so wie sie immer lagen.
Als sie fertig war ging sie wieder zurück in das Wohnzimmer und schaute sich sichent mach ihrem Master um. Ihr weißes schlichtes Sommerkleid umspielte ihren schlanken Körper und ihre dunkle Augen strahlten.
"Master Arthur?" fragte sie leise als sie ihn entdeckte, oder glaubte ihn zu entdecken, er sah so anderst aus so schik aber es stand ihm. Langsam ging die Engländerin auf ihn zu und verbeugte sich leicht. "Ich bin fertig, wenn ihr Wollt können wir gehen." meinte sie mit ihrer leisen lieblichen Stimme und lächelte ihn an.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 9:14 pm

Er hatte sich gerade die Krawatte zugebunden und setzte die Sonnenbrille auf als sie wieder kam und ihm sagte sie können gehen wenn er wolle. Er nickte langsam und sah sie kurz an. Er wollte eines sicher gehen und nahm deshalb die Brille noch einmal ab um sie ganz genau zu fixieren. Eine Sache wollte er dennoch wissen. Wenn er es nicht wüsste könnte er keinen Spaß an diesem Ball entwickeln.
"Ich muss dich noch eine Sache frage, es beschäftigt mich ein wenig. Ich nehme meinen Befehl zurück, du hast durchaus die Erlaubnis hier zu bleiben wenn du wirklich nicht willst. Aber ... würdest du mit mir zum Ball gehen? Freiwillig?" Er klang gegen Ende ein wenig unsicher, er hatte keinerlei Erfahrung in Bezug auf solche Fragen und er musste wohl oder übel zugeben das es ihn ein wenig beschämte. Doch er wollte nicht mit jemanden hingehen der selber gar keine Lust hatte. Deshalb hatte er seinen Befehl zurück genommen und sie vor die Wahl gestellt.


out: Sry das ich heute irgendwie nicht zum posten komme das ist wieder so spät V.V
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 9:31 pm

Out: Nicht schlimm

Alicia wartete eigendlich nur darauf das sie gehen würde doch er zog die Sonnenbrille ab, was wohl heißen sollte das sie nicht sovort gehen würde. Schwer unterdrückte sie ein aufseufsen und hörte sich geduldig seine Worte geduldig an, wenn sie nicht hin gehen wollen würde, dann hätte sie es so oder so nicht getan.
"Master Arthur, wenn ich nicht wollte würde ich nicht hier stehen." meinte sie leise so wie sie immer Sprach und lächelte ihn aufmunternt an, es gab schlimmers als auf einen Ball zu gehen, als Gast und nicht als Kellner. "Freiwillig." setzte sie noch ernst hinzu und ging langsam zur Tür, schnell schlupfte sie in ihre Ballarinas und drehte sich zu ihm um.
"Können wir?" fragte sie ein weiters mal und griff nach dem Türgriff. Ihr andere Hand ging in die hohe und streckte sich nach Arthur aus.

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arthur
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.05.10

Charakter der Figur
Alter: 14 Jahre
Größe: 1,53 m
Master/Honey von: Alicia Maria Janine Nightingale

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 9:42 pm

Als sie meinte sie würde freiwillig mit ihm gehen und bereits vor ihm zur Tür ging beschloss er das auch dies eines der wenigen Augenblicke war die belächelt werden sollte und so schenkte er ihr für wenige Sekunde eines seiner strahlenden, Engelsgleichen Lächeln bevor er seine Sonnebrille aufsetzte, ihre Hand ergriff und meinte: "Ich bitte dich mich nicht zu blamieren und vor allem", er dachte an Jeanne Lucy und ein kurzes Hüsteln kam über seine Lippen," geh bitte in einem gemächlichen Tempo und pass auf das ich nicht gegen andere Laufe."
Dann ging er mit ihr zur Tür und beschloss erstmal zum Büfett mit ihr zu gehen. Es war wohl der beste Ort um Bekanntschaften zu knüpfen. Außerdem hatte er noch keine Lust auf die Bühne zu gehen, er kam zwar nicht drum herum doch noch war es nicht Zeit dafür.

tbc: Büfett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alicia
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.10

BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   So Mai 09, 2010 10:11 pm

Alicia freute sich sehr über das Lächeln, zeigte die aber nicht, er sah viel hübscher aus wenn er Lächelte. Als er ihre Hand nahm wusste sie irgendwie das sie diese nicht sehr schnell los lassen würde, aber es störte sie nicht.
"Das werde ich sicher nicht Master Arthur." meinte sie Lächelnt und öffnete langsam die Tür. Kurz schaute sie im Flur nach ob dort jemand stand, aber niemand war zu sehen. Leicht zog sie an seinem Arm um ihn etwas mit sich zu ziehe und passte auf das er nicht irgendwo gegen lies oder ähnliches.

(tbc: Arthur hinterher)

_________________

-Englisch- -Deutsch-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arthur und Alicias Gemächer   

Nach oben Nach unten
 
Arthur und Alicias Gemächer
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Gemächer des Imperators
» Lieblingsbücher
» Trennung oder Beziehungspause ??? Und was dann ?
» Widerspruch: Briefzustellung JC Keine Post erhalten Sanktion Widerspruch das Jobcenter gemäß § 37 SGB X verpflichtet ist, den Nachweis über die erfolgreiche Zustellung der Einladung zu erbringen.
» Die Vermutungsregelung gemäß § 7 Abs. 3a Ziff. 1 SGB II gilt nur dann, wenn ein gemeinsames Wirtschaften als solches unstreitig ist und von den Bewohnern lediglich die Behauptung vertreten wird, es bestünde gleichwohl keine Bedarfsgemeinschaft.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: