Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Val und Vale

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 12:52 am

Das Zimmer ist eher schlicht aber dennoch gemütlich eingerichtet.
Designermöbel und eine ordentlichte Raumplannung ergeben eine sehr große Raumfläche.
Was auffällt ist aber zum Beispiel das Doppelbett.
Ebenso die vielen Schränke wo einige mit einem Inhalt versehen sind der nicht in unerfahrene Hände gehört.

Val und Vale Superbude-zimmer1-430x287
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 1:02 am

Vale hatte die sofortige Intension sich nochmals auf Valentina zu stürzen als sie eines ihrer "Blassrohre" hervorhohle aber er unterdrückte den Drang mit eiserner Disziplin. Bei ihrer Frage wegen dem Zimmer zuckte er mit den Schultern. "Ich habe bis vor kurzem Gedacht das es sich bei dieser Einrichtung um eine Kaserne handelt. Von daher. Ich hab hier noch nichts getan. Ich kenne mich hier auch nicht im geringsten aus. Alles was ich machen kann ist mich an die Wegbeschreibung zu halten die man mir mitgegeben hat." Nach einen kurzen Fußweg kamen sie an besagtes Zimmer. Nachdenklich steckte er seinen Schlüssel ins Schloss und machte die Tür auf. Als er eintratt blieb er erstmal in der Mitte des Raumes stehen. Alles war fertig eingerichtet. Die Wände wahren blau gestrichen und auch der Boden war in Blau gehalten. Die Möbel wahren meist Weis oder von Naturholz und bildeten einen warmen Übergang. Als sein Blick allerdings aufs Bett viel verängten sich seine Augen. "Was zum Teufel soll den das?" Mit ein paar schritten war er am Bett worauf er einen Brief fand der an ihn andressiert war. Alles in allem stand allerdings nur ein Satz mit der Unterschrift des Kommandeurs auf den Zettel. "Mit besten Empfehlungen?" Vale wusste nicht wirklich was damit gemeint wurde aber es war klar das sein Chef eine gute Absicht gehabt hatte welche vollkommen nach hinten losgegangen war. Vale knüllte den Zettel zusammen. "Dieser verdammte ..." Er verschluckte die Beleidigung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 1:14 am

(pp: Verwaltung)

Val folgte ihn auf schritt und tritt immerhin wusste sie selbst nicht wo es lang ging. Sie zuckte etwas mit den Schultern und lachte fast schon etwas, deswegen hatte er sich also so verhalten gehabt. “Das habe ich gemerkt das sie es anfangs dachtest immerhin hast du es ja lautstark betont, das es hier Terroristen sind, und sagen sie mal hast du diese Süßigkeit echt für eine Gefahr gehalten?“ hackte sie noch etwas mal. Als sie dann ins Zimmer kamen sah sie sich erst mal um es war nichts besonderes und damit gab sie sich auch zu Frieden, doch als sie das Doppelbett sah zuckte sie etwas zusammen. Auch das noch also besser konnte es doch nicht mehr werden, sie sah sich doch recht neugierig um und knabberte weiter an den Stick rum als sie zu einen der Schränke ging sie war nicht so zurück haltend als würde sie nicht einfach einen der Schränke auf machen, was drin wäre wusste sie nicht sie würde sich einfach überraschen lassen. “Also wirklich wissen sie nicht das man nicht Fluchen soll auch wenn man es runter schluckt oder sind sie dann doch nicht so Ordentlich wie man es dem Militär sonst so zutraut?“ sie war neugierig wohl zu recht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 1:28 am

Vale zuckte mit den Schultern als sie ihn auf die Eskapade mit den Süßigkeiten ansprach. "Für mich sieht das immer noch nach einem Blassrohr aus. Kommt wohl davon wenn man nichts anderes gewohnt ist zu sehen. Süßigkeiten bei uns wahren wie es sich gehört Mars, Snickers, Lion und andere Riegel. Aber doch nicht sowas." Vale zog seine Jacke aus und öffnete den Seesack. Dann ging er kurz zu einem der Schräncke um diesen ebenfalls zu öffnen. "So. Hier ist schonmal Platz." Er öffnete seinen Gürtel zog in geschwind von der Hose und hängte ihn in den Schrank um kurz darauf Stiefel, Socken und seine Hose auszuziehen. Die letzten beideren warf er in einen Container der für Schmutzwäsche gedacht war. In schwarzen Shorts stand er nun im Zimmer. "Tut mir Leid wegen dem Bett. Ich schaue ob ich es ausseinanderschieben kann aber es sieht aus als währe es fest verschraubt." Gezielt räumte er seine Kleidung in den Schrank ein. Nur eine Hose, eine neue Short, ein T-Shirt und ein neues Paar strümpfe lag drausen. Mit einer fliesenden Bewegung streifte er sich die aktuellen Shorts vom Körper und schmiss sie ebenfalls in den Container. Er streckte sich. "Ahhh. Die Kleidung nach einer längeren Reise zu wechsel tut doch immer wieder gut." Im Militär war er es so gewöhnt das alle sich zusammen umzogen. Doch war es eine andere Frage wie es nun in der Zivilwelt war. Nur dachte Vale darüber im Moment nicht nach. "Und auch wenn ich vom Militär bin. Wir sind alle nur Menschen. Heist wir fluchen dort auch und das nicht zu knapp."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 1:50 am

Das es nach einen Blasrohr aussah konnte sie einfach nicht verstehen, es ging ihr nicht in den Kopf rein. “Das ist halt was anderes, nicht immer muss es Mars, Snickers oder Lion Riegel sein. Oder denkst du etwa das es nur so etwas gibt?“ Der Schrank denn sie Öffnete war leer, ja so leer und trostlos da hätte selbst eine Staubwolke sich hier wohlfühlen hätte können, ja gar eine Ratte...
Ihre Gedanken schweiften, umher und die Stimme von ihren Master. Als sie sich umdrehte zog er sich doch tatsächlich aus, Val wurde unweigerlich knall rot. Ihr Master hatte eindeutig einen verdammt heißen Körper, und sie schluckte leicht. “W..Was zum Teufel tuen sie denn.. da?“ fragte sie ungläubig obwohl sie es eindeutig sah. Die weiteren Worte die sie hörte brachten sie zum Seufzen. “Egal was solls.. ich werde damit Leben können.. „ meinte sie dann doch etwas Peinlich berührt und sie sah ihn weiter genau an, warum musste ihr Master auch so verdammt gut aussehen. Sie ging zum Bett und packte sich eines der Kissen ehe sie es gegen seinen Oberkörper warf. “Noch nie etwas von anstand gehört? Das sie sich hier einfach so ausziehen.. ich bin auch nur ein Mensch der auf so was reagieren könnte..!“ sprach sie etwas impulsiv.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 2:03 am

Erneut zuckte Vale mit den Achseln. "Der Mensch greift auf Informationen zurück die er kennt. Und für mich ist die einzige Information die ich bisher über so ein Aussehen hatte Blassrohr gewesen. Aber es ist ja auch egal. Ich habe die Ohrfeige kassiert und schulde dir ein neues Oberteil Also sind wir Quit." Über die Frage was er tat runzelte er nur die Stirn. "Nach was sieht es den aus? Ich ziehe mich um." Innerlich schüttelte er den Kopf. Wie konnte man nur so eine offensichtliche Frage stellen. Als im nächsten Moment das Kissen gegen ihn flog drehte er sich komplett zu seinem Honey um. "Ey was sollte den das jetzt. Und was hat umziehen mit Anstand zu tun? Menschen sehen doch eh alle gleiche aus. Kein Grund deswegen irgendwir Rot zu werden oder in sonnst einer Hinsicht darauf zu reagieren. Der einzigste Unterschied sind die Körperformen aber warum sollte man deswegen großartig beschämt sein wenn sich jemand auszieht? Ich hab auch kein problem wenn du hier nackt rumlaufen würdest. Glaub mir. Da wo ich herkomme hab ich den weiblichen Körper dauernt gesehen. Und er ist nichts aussergewöhnliches. Genauso wenig wie der männliche." Er schüttelte nur den Kopf. "Klar haben manche Männer ein längeres Glied als andere. Manche haben auch mehr Muskeln als ihre Gegenüber. Aber sie sind im Grunde alle anatomisch gleich aufgebaut." *Meine Güte die verhällt sich so als ob sie den männlichen Körper nur aus irgendwelchen Schmuddelfilmchen kennen würde.* Er fuhr sich kurz übers Gesicht. "Nebenbei. Du und Vale reicht als ansprache. Wenn du es bei sie belassen möchtest ist es mir aber auch egal."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 2:17 am

Val seufzte leicht und sie sah ihn an, er hatte noch nie so etwas gesehen? Wo um Himmels willen kam Vale her? Vom Mond oder gar schlimmer? Diese teile waren doch echt überall bekannt so dachte sie es zumindest, das es so sei. Scheinbar hatte sie sich dank ihres Masters wohl geirrt eindeutig. “Mag sein aber wo kommen sie denn her das sie so etwas nicht kennen?“ ja das fragte sie sich wirklich man hätte so etwas zumindest mal im Supermarkt sehen müssen. Doch seine weiteren Worten brachten sie doch echt zum Nachdenken, natürlich war jeder Mensch gleich mit den Körper, wenn es auch Unterschiede gab doch das war, echt etwas anders. Die haben sich dort.. einfach so unter einander ausgezogen? Ok was für eine kranke Welt ist das dort denn..ich habe immer geglaubt das Männer und Frauen dort getrennt sind..zumindest bei so etwas.. dachte sich Val skeptisch. Sie schüttelte leicht den Kopf und sah ihren Master genau in die Augen. “Ich muss zu geben diese Ansicht der dinge ist sehr Interessant, doch sind wir hier nicht beim Militär und eine kleine vorwarung wäre für so etwas doch schon etwas angenehm gewesen, bei mir reicht es aus wenn du mich Val nennst Vale.“ sprach sie, und zog ihre Augenbrauen etwas zusammen, ehe sie sich erst mal auf das Bett fallen lies, es war Weicher als sie dachte zumindest etwas. Sie behielt ihren Master in den Augen und grinste leicht Herausfordernd. “Du hast also kein Problem damit das ich so vor dir rum laufen würde? Beweise es mir Vale, immerhin weiß ich wie die meisten Kerle sind. Auch wenn sie so etwas sagen musst du verstehen das ich das nicht so einfach auf Anhieb glauben kann." seufzt sie leicht, als sie sich auf den Bett rekelte. Auch wenn er scheinbar anders als.. alles andere ist was ich bis her sah.. ermahnte sie sich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 4:24 pm

Vale schaute sie einen Moment lang an. Einer seits war es eine Geheimsache das er von einem Militärstützpunkt in der Wüste nahe von Las Vegas kam. Andererseits konnte er ihr ja eine Teilwarheit erzählen. Daher sagte er nur. "Ich bin auf einen Militärstützpunkt in den USA aufgewachsen. God bless the United States." Er lief kurz durchs Zimmer und schaute ins Bad rein. "Hmm. Was ist nun der Unterschied ob man sich beim Militär oder hier auszieht? Ist doch nur ein anderer Ort. Nackt ist man in beiden Fällen. Aber von mir aus sage ich das nächste mal vorher das ich mich umziehe." *Mein Gott wie kann man nur so pingelig sein. Die kennt wirklich nur Schmuddelfilme wenn sie sowas schlimm findet. Aber was solls jeder hat sein Hobby. Wenn sie auf sowas steht von mir aus.* Beschwingt ging er wieder zu dem Hocker wo er seine Kleidung drauf gelagert hatte. Das sie ihn angrinste merkte er zwar aber er ordnete es so zu das sie sich grade wieder irgendwas schmutziges im Kopf vorstellte. *Mein Gott was hab ich mir nur da eingefangen?* Als Valentina ihn aufforderte es zu beweisen zuckte er nur mit den Schultern. "Wenn ich es dir beweisen soll zieh dich halt aus. Mir macht es nichts aus und du wirst auch keine Regung von mir sehen. Du bist zwar eine sehr hübsche Frau aber deswegen muss man noch lange nicht irgendwie austicken." Er streckte sich nochmal und die Kreuze der Kette klimperten leicht während sie über die Narbe auf seiner Brust fuhren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 4:37 pm

Sagte er da grade echt das er auf einen Stützpunkt von dem Militär aufgewachsen ist? Ok das würde so einiges erklären warum er so anders war. Sie schloss ihre Augen und seufzte etwas. “Mich solls nicht weiter Stören doch in der Normalen Öffentlichkeit tut man das einfach nicht." Sie hob eine Augenbraue an und drehte sich auf den Bett auf die Seite so das sie ihren Master ansah. Er schien es ernst zu meinen und sie glaubte es, ob es ein Fehler sein würde oder nicht würde sich wohl noch im laufe der Zeit raus stellen. “Verstehe, du bist zwar anders.. aber ich glaube das einige deiner Ansichten nicht Falsch sind, doch wie schon erwähnt.. man sollte sich nicht einfach so Ausziehen. Das es im Militär so zu geht habe ich bis jetzt noch nicht mal gewusst, aber es ist immer wieder erfreuend das man niemals auslernt. sprach sie doch recht amüsiert. Als er sich streckte sah sie ihn genau an und ihr fiel jetzt diese Narbe auf, samt der kette. Hm ich frage mich warum er so eine Narbe auf seinen Körper hat..na los Val sei nicht so faul und frag einfach nach.. verdonnerte sie sich selbst dazu. “Vale ich frage mich warum du so eine Narbe hast, und hat es was mit deiner Kette auf sich? Bist du Gläubig oder so etwas?“ fragte sie Interessiert. Ehe sie wieder aufstand und sich weiter umsah. “Gibt es bei dir irgendwelche Regeln zu beachten bei dir, die ich ein halten sollte?“ sie ging etwas im Zimmer umher und sah einige der Schränke an, ihre Neugier sagte eindeutig guck nach, immerhin hatte jeder seine ''Leichen'' im Keller. Val blieb vor einer dieser Stehen, und sah über ihre Schulter zu ihren Master. Ich glaube ich will lieber selbst raus finden was in diesen vielen Schränken ist...~ sie hatte zwar vor zu fragen doch lies es doch erst einmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 4:51 pm

Vale zuckte leicht zusammen als Valentina ihn auf die Kreuze und die Narbe ansprach. Es war erst 4 1/2 Wochen her seitdem er selbst und fünf seiner Freunde in die Luft geflogen wahren. Das er überlebt hatte war ein Wunder gewesen. Dennoch. Seine Kameraden hatten nicht soviel Glück gehabt. Er fuhr sich an der Narbe zu den Kreuzen mit seiner Hand hoch und Umschloss diese dann. "Ein Andenken an den Stützpunkt." Sagte er nur. Noch wollte er es niemanden erzählen wenn er es den überhaupt jemals tun würde. Er selbst machte sich große Vorwürfe das er nicht gestorben war und stattdessen ein anderer überlebt hatte. Denn im Gegensatzt zu ihm hatte sie alle Familie gehabt. "Regeln?" Er schaute sie etwas perplex an. Dann erst viel ihm wieder ein das sie ja sein Skla... Honey war. Er zuckte mit den Schultern. "Von mir aus kannst du machen was du willst. Ich hab nicht damit gerechnet jemanden zugewiesen zu bekommen. Von daher kann ich auch nicht wirklich sagen was ein Master von seinem Honey erwartet. Aber moment. Keine Ringe ziehen und keine Abzüge durchdrücken. Dinge aus den Schränken möglichst nicht fallen lassen oder werfen. ... Ich glaube das war alles." Er ging zum Bett und schaute sich kurz den Verbund an. Dann fasste er an die Streben und versuchte die Betten auseinander zu schieben. Man sah deutlich wie jede einzelne Muskelfaser arbeitete als er sie anspannte. Nach fünf Sekunden tratt er zurück. "So ist da leider nichts zu machen. Aber ich kann mal schauen ob die mir ne Säge mit eingepackt haben wenn du es wünscht. Dann müssen wir uns nur um das Abstützen der einen Seite sorgen machen." Er schaute sie an. Und bisher hatte er noch immer vergessen sich anzuziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 5:11 pm

Das er zusammen zuckte sah sie genau scheinbar war es ein Thema was nicht grade sehr angenehm für ihn war, ihre blauen Augen schlossen sich kurz ehe sie sich wieder öffneten. Ein Andenken? Ok ich hab etwas angesprochen was wohl in seinen Inneren weh tut..ich trampel. seufzte sie innerlich und musterte ihn genau. Er sah ja fast so aus als sei er in Gedanken versunken war, sollte sie jetzt noch nach Bohren oder es einfach lassen? Ihre Neugier sagte ja, ihre art der eigenen Verschlossenheit sagte nein, immerhin gab es bei jeden Menschen dinge die er lieber ruhe lassen wollte. “Ich denke ich verstehe, was du mit Andenken meinst, wenn du so etwas sagst..“ sprach sie in einen sanften ton. Wenn er hier gelandet ist muss ja etwas passiert sein so fügte sie zumindest diese kleinen Puzzelteile zusammen. Als er weiter Redete hob sie eine Augenbraue, und wunderte sich erst einmal sie konnte machen was sie wollte? Sie blinzelte Vale perplex an als er dann auch noch weiter redete und sah dann einer dieser Schränke an. Wollte sie jetzt noch wissen was da drin war oder nicht? “Ringe ziehen? Abzüge drücken? Sag mir nicht das in den Schränken das drin ist was ich denke..? sprach sie etwas verwundert. Er konnte doch unmöglich Waffen mit ins Internat gebracht haben oder? Sie drehte sich ganz zu einer der Schränke um und machte ihn auf, doch die Aktion ihres Masters hatte ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen, er hatte echt versucht dieses Bett zu Trennen mit purer Körperkraft? “S..Säge? Uhm das musst du nicht tun ich werde damit schon klar kommen Vale, mach dir keine unnötigen umstände.“ dadurch hat sie jetzt immer noch nicht ihre Neugier gestillt und in den nun offenen Schrank rein gesehen, sie ging zu ihm hin und sah sich das an was er versuchte durch zu trennen, und zuckte zusammen. Dachte er etwa wirklich er könnte es so aus einander bringen? ihr blick wanderte direkt in seine Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 5:33 pm

Vale schaute sie kurz an bevor er sich wegdrehte und die Augen kurz niederschlug um sie sehr ernst wieder zu öffnen. "Nein ich denke nicht das du weist was ich damit meine. Ich glaube das du einen kleinen Verdacht hast aber ich denke trotzdem das du mit diesen Verdacht sehr weit unter dem liegst was geschehen ist." Er drehte sich wieder um und versuchte wieder einen normalen Blick aufzusetzten. Dann ert merkte er das Valentina hinter ihm stand und ihm in die Augen sah. "Wenn du damit zurecht kommst von mir aus. Dann bleiben die Betten eben so. Ich hab kein Problem damit. Ist wesentlich angenehmer so zu schlafen als irgendwie im Schlamm eingebudelt mit nassen Pflanzen über sich und so nen Kram." Er stand auf und ging zu einem der Schränke den er kurz aufmachte. Der Schrank war leer. Doch dann drückte er kurz an der Seite etwas und die Rückwand fuhr nach oben. Aufgereit hingen verschiedenen Gewehre und Pistolen. Selbst ein Raketenwerfer war oben angebracht. In den Seitenteilen waren eine unmenge an verschiedenen Granaten aufgereit. "Hast du das erwartet? Wenn ja dann hast du richtig gedacht. Man kann ja nie wissen. Daher bin ich hier Einsatzfähig versorgt worden. Ich wusste zwar nicht das sie es als Einrichtung tarnen würden aber ich wusste das die Waffen hier im Gebäude wahren. Sobald ich sie gefunden hätte währe hier die Hölle losgewesen wenn es sich hier bei euch um Terroristen gehandelt hätte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 6:16 pm

Val wusste das es nur ein verdacht war, aber wenn er so etwas sagte musste es wohl etwas verdammt schlimmes gewesen sein. Nein du wirst jetzt nicht fragen was los war.. auch wenn es mich nur noch neugieriger macht.. ermahnte sie sich selbst. Und sah ihn wieder in die Augen als er sich umdrehte. “Ich bin anpassungs Fähig, also mach dir darum mal keine sorgen. Wobei ich glaube das du dir so etwas so oder so nicht machst, was diese Angelegenheit angeht. Und was hat damit Schlamm zu tun?fragte sie ihn. Sie setzte sich auf das Bett nahe des Randes, Vale dann den Schrank aufmachte und etwas Drückte, gar die Rückwand verschwand, weiten sich die Blauen Augen. Perplex fiel zu erst einmal ihr Blick auf diesen Riesigen Raketenwerfer der einen förmlich ins Auge sprang, ihre Kinnlade klappte runter, und man konnte denken das sie kurz etwas blasser wurde. Der rechte Zeigefinger von ihr Zuckte, und sie glaubte jetzt endgültig in Falschen Film zu sein. Ohne etwas dagegen tun zu können rutschte sie von der Bettkante erst mal runter und landete auf ihren Hinterteil auf den Boden. Sie musterte den gesamten Schrank, Granaten und teilweise anderes Zeug was sie nicht mal zu Ordnen kann. “..S..Sag mir das diese teile ein Fake sind..du hast nicht.. wirklich granaten und.. und.. ähm einen Raketenwerfer hier im Internat..? Und ich sagte es ja schon mal das hier ist ein Internat.. hier gibt es keine Terroristen.. „ zumindest glaubte sie das. Auch wenn es gewiss gestalten geben könnte die damit gleich zu setzen waren, immerhin gab es überall Leute die etwas Böses aussehten. “Und wenn sie echt sind.. ich hoffe du lässt das Internat stehen.. Vale..“ sprach sie doch beeindruckt. Sie stand auf und fing sich langsam wieder, Val atmete tief ein und aus. Als sie auf ihn zu ging, sah sie sich das Zeug genauer an und beschloss, niemals etwas fallen zu lassen, gar irgendwas zu drücken weder eine Ring von etwas abzuziehen. Lebensmüde war sie nicht, eher im Gegenteil sie hing an ihrne Leben. Sie krallte sich leicht an den rechten Arm von ihren Master und stand mehr hinter ihn, sie wollte es nur nächster nähe sehen, aber sie hatte eindeutig Respekt vor diesen zeug, und blieb so doch lieber hinter Schutz vor so etwas. “Und da sagst du ich sei eine Attentäterin.. mit einen Blasrohr was eigentlich nur etwas essbares ist..“ unbewusst drückte sich das Blonde Mächen an ihren Master, diesen Schränken würde sie sicherlich fern bleiben so gut es geht. “W..weiß die Internatsleitung eigentlich.. davon?!“ sie fragte es, auch wenn sie glaubte das sie keine Antwort bekommen würde. Als sie so nah an ihn war merkte sie etwas was sie noch nicht ins Augenschein genommen hatte, er hatte doch echt nicht mal mehr eine Boxershorts an, und sie wurde knall rot, was für eine Pradoxe Situation das jetzt doch wieder war, nach dem er ihr das Zeigte wollte sie ihn nicht los lassen aber himmel.. er war Nackt. .. arghs so was kann doch nur mir passieren.. dachte sie sich Peinlich berührt. “Vale..sag mal willst du dir nichts.. anziehen...?“ ihre Stimme klang in diesen moment mehr als etwas eingeschüchtert was aber auch mit an dieser Waffenpracht lag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 7:00 pm

Vale lächelte leicht. Er vergass immer wieder das Valentina nicht gewöhnt war wie es bei ihnen zuging. Also setzte er zu einer Erklärung an. "Was ich damit meine ist das ich wesentlich angenehmer finde in so einen Bett zu schlafen als wie bei den Übungen im Schlammigen Schützengraben mit lauter nassen Grünkram zur Tarnung um mich herum. Ich mag zwar das Militär aber ich bin immer noch ein Mensch. Und kein normaler Mensch würde sagen das er lieber im Schlamm schläft als ihn einem Bett mit einer hübschen jungen Frau als Bettnachbarin." Über die Reaktion von Valentina als er ihr seine Spezialspielzeuge zeigte war er überrascht. "Fakes? Nein bei weitem nicht. Alle Waffen hier sind echt und für den Einsatz bereit. In jeder dieser Waffen steckt ein Magazin mit scharfer Munition. Dabei haben manche Brandgeschosse, Explosivegeschosse, Splittergeschosse oder Hartmantelgeschosse. Weichmantel wurde leider verboten. Gummigeschosse sind in einer der Schubladen versteckt. Allerdings sind die Waffen noch nicht durchgeladen weswegen der erste Schuss auf jedenfall ins leere geht. Bis auf den Raketenwerfer natürlich. Dieser ist Scharf genau wie die Granaten wobei man hier zwischen HE, Smoke und Blendgranaten unterscheiden muss. Und keine Sorge. Von dem Bischen Feuerkraft geht das Internat nicht in die Brüche. Wenn aber der Plastiksprengstoff in dem Schrank da drüben hochgeht steht im Umkreis von 700 Metern nichts mehr." Auf die Aussage vonwegen das er sie für eine Attentäterin gehalten hätte musste er grinsen. "Das hier sind vorallem Waffen für Soldaten. Attentäter benutzen meist kleine Dinge. Von daher war das Blassrohr nicht unabwägig. Und die Internatsleitung ähh. sagen wir so. Sie wissen das speziele Schränke gekommen sind die nur an mich ausgehändigt werden dürfen." Vale strahlte über diese herliche Waffenpracht die sich vor ihm erstreckte. Er war so begeistert das er nichtmal mehr merkte das sein Honey sich an seinen Arm klammerte. "Ach es ist doch immer wieder Attemberaubend solch Kunstwerke der Zerstörung anzusehen." Über die letzte Bemerkung zog er nur eine Augenbraue hoch. "Danke für deine Sorge aber mir ist nicht wirklich kalt. Ich kann also noch ruhig so rumlaufen." Er lachte und klopfte sich ein paar mal auf den Bauch wobei die Erschütterung deutlich am Rest des Körpers zu sehen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 7:27 pm

Val blinzelte bei seinen Worten was den Schlamm anging und musste etwas lächeln. Sie versuchte so gut es geht diese Nackten Tatsachen erst mal hinten anzustellen. “Ich habe auch nicht bezweifelt das du kein Mensch bist.. u..und danke.“ sie war eben halt doch gut erzogen und wusste wann man sich bedanken sollte. Als sie grade wieder in ihren Kopf bekam das ihr Master Splitterfaser Nackt ist lenkten seine Weitere Worte sie ab. Wobei sie bei einigen dingen echt raten müsste was, was ist. Das die Waffen alle echt waren und sie geladen waren lösten in ihr schon eine gewisse Angst aus. Das die Schusswaffen zumindest nicht direkt los gehen würden beruhigte sie etwas, auch wenn der zweite Schuss aus so einer Waffe sicherlich nicht mehr ins Leere gehen würde. Val horchte jedoch mehr auf als er weiter redete, der Raketenwerfer war einsatzbereit? Val zuckte bei diesen Gedanken und Worten nur zusammen, für sie war es einfach nur Gefährlich. Nicht das sie auch einen gewissen reiz in diesen ganzen Waffen sah, doch sie wusste wie Gefährlich so etwas werden könnte so Dumm war sie nicht. Und bei so etwas wusste sie auch das was hoch gehen kann und zwar mächtig viel. Das Mädchen versuchte irgendwie alle diese Worte zu schlucken, krallte sich aber immer mehr an ihren Master, das dieser nichts mehr an hatte war ihr in so einer lage erst mal egal. Doch die letzten Worte brachten sie wirklich zum zusammen zucken so das es auch ihr Master spüren dürfte. “..Ok ich hab zwar keine Ahnung wo man die ganzen Munitionen ein ordnen sollte aber ok.. und das teil da oben ist scharf?... Ich frage mich warum du eigentlich so ausgerüstet bist wo das hier ein Internat ist.. ich verstehe es nicht.. und eine was?! Das ist nicht dein ernst was du da zum Schluss sagtest oder?“ sie wünschte es sich zumindest das es ihr Master nicht ernst meinte was er da von sich gab, Plastiksprengstoff was zum Teufel nochmal wollte er denn mit so etwas anfangen? uh.. das ist ein Alptraum auch wenn ich gestehe diese Waffen sehen sehr reizvoll aus abgesehen von diesen.. Raketenwerfer.. a... aber dieser Plastiksprengstoff.. warum....?! ihre Gedanken gingen etwas wirr in ihren Kopf umher. Ehe sie ihr Gesicht an seinen Arm drückte. Val hob ihren blick an und sah seitlich zu ihm hoch bei diesen Worten, die Erschütterung sah sie widerwillig als sie ihn musterte. “Verstehe und.. deswegen hast du Gedacht das ich eine sei.. u..und du scheinst wirklich keinen scham zu haben..“ nuschelte sie mehr in seinen seinen Arm rein als das man letzteres auch richtig verstehen konnte. Da sie ihr Gesicht fest an diesen Drückte, sie versuchte es wirklich damit klar zu kommen das er so rumläuft aber sie war immerhin auch nur eine Frau, die diesen Anblick eindeutig nicht gewöhnt ist. “Außerdem ist es nicht jeder gewohnt das ein Nackter Mann vor einen rumläuft.. vor allen.. wenn man vorher noch nie einen sah..“ ergänzte sie nuschelnd in sein Arm und wurde nur noch mehr rot. Sie wusste nicht was schlimmer war dieses Waffenarsenal oder das sie sich hier an einen Nackten Mann klammerte der ihr Master wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 7:59 pm

Vale drückte eine weitere Stelle auf der Seite des Schrankes und die Waffen verschwanden wieder hinter der abdeckenden Trennwand. Erst jetzt merkte er das Valentina sich an ihn klammerte. Er drehte sich zu ihr legte seinen Arm um sie und zog sie zu sich. Während er sie an seiner Brust hielt tätschelte er ihr den Kopf. "Keine sorge. Da passiert nicht. Es sei den es bricht ein Feuer aus. Oder es würde jemand daran rumspielen der keine Ahnung hat. Es könnte natürlich auch passieren wenn der Schrank zu stark erschüttert wird aber das ist ja alles sehr unwarscheinlich." Er schlug mit der flachen Hand kräftig gegen Schrank so das dieser bedrohlich wackelte. "Schließlich ist das Ding ja stabiel. Also brauchst du keine Angst zu haben. Und doch. Es war mein ernst. Aber es sind ja nur 700m Es ist ja nichts großartiges. Ähm. Ich habe übrigens deine letzten beiden setzte nicht richtig verstanden." Er schaute sie kurz an und lies sie dann los. "Wobei hier ist auch ein wenig schlechte Luft drin" Er ging zum Fenster und öffnete es. Dabei sties er gegen seinen Seesack den er aufhob und hineinfasste. "Oh hier sind ja noch zwei Granaten." Er nahm eine auf steckte seinen Finger durch den Zündring und lies sie locker um den Finger kreisen. "Naja. wie gesagt brauchst du dir keine Sorgen machen. Ich bin sehr erfahren was den Umgang mit dem Zeug angeht." In diesem Moment löste sich der Zündring und die Granate flog zischend nach hinten aus dem Fenster. Einen Moment schaute Vale auf den Zündring auf seinen Finger ehe er ihn schulterzuckend einfach hinterher warf und das Fenster schloss während drausen weiser Rauch aufstieg. "War nur ne Smoke." Er lächelte ein wenig. Dann griff er nochmals in seine Taschen und hohlte ein paar Kerzen raus die er auf den kleinen Nachttisch neben dem Bett abstellte. "So. Egal. Einschlafen bei Kerzenlicht ist einer meiner Ticks den ich in der Kaserne nicht wirklich ausleben konnte. Irgendwie hat es doch etwas gutes das ich hier bin." Er schaute sie an. "Aber ich hab dich nicht ausreden lassen. Also entschuldige bitte. Was wahren die letzten zwei Sätze?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyFr Mai 14, 2010 8:43 pm

Val seufzte doch recht erleichtert auf das sie zumindest diesen Raketenwerfer und vor allen diese Granaten nicht mehr sehen musste. Doch als Vale seinen Arm um sie legte, und sie zu sich zog, bluschte sie nur noch mehr. Ihre blauen Augen öffneten und Schlossen sich immer wieder und sie starrte kurz diese Narbe an, das tätschelten störte sie zum ersten mal nicht. Bei ihren Vater hatte sie es immer verachtet und jetzt war ihr das gleich, eine merkwürdige Wendung was aber wohl auch gut an der gesamt Situation liegen könnte. Das sie seinen Körper so spürte wie er erschaffen wurde machte sie innerlich fast Wahnsinnig. Sie sah zu ihn hoch damit sie nicht auf die Dumme Idee kam runter zu sehen, um ihn zu Zeigen das sie ihn zu hörte. “Na da bin ich ja zumindest et-“ Val unterbrach ihren Satz und blinzelte den größeren eindeutig perplex an. Hatte dieser erst eben nicht gesagt das der Schrank nicht zu Stark erschüttert werden sollte? Sie krallte sich aus schock nur noch mehr an ihren Master, wollte er ihr Angst einjagen? Das hatte er auf alle fälle geschafft. ..so viel zu Erschütterungen..das macht er doch mit absicht.. Ihr blick galt wieder Vale und sie seufzte leise. Das musste sie erst einmal verdauen was er da noch sagte. “..Wozu brauchst du dieses Zeug hier bloß alles.. immerhin wird es hier bestimmt nicht gebraucht..“ das es sein ernst war, ging ihr gegen den Strich. So etwas zu wissen war nicht grade angenehm, so zu sagen auf einer tickenden Zeitbombe zu sitzen geht auch irgendwann an die Subtanz. “Bitte was? Es sind nur 700 Meter? Nur?!!“ sie fasste es nicht das er es als nur abstempelte. “Und innerhalb dieser 700 Meter könnten auch Menschen sein.. ist dir das etwa so egal?“ sie schätze ihn eigentlich nicht so ein das ihn das so egal wäre, immerhin saß er ja auf diesen teil, und sie unweigerlich mit. Sie legte ihre auf ihre Stirn und lies den Kopf kurz nachdenklich hängen. Fenster luft.. ja das ist wirklich von nöten.. sie versuchte nicht ihn anzusehen doch es brachte nichts kurz sah sie auf seinen Hintern, dabei wollte sie genau das nicht, und sie sah mit purer Absicht weg.
Doch als er gegen seinen Seesack sties sah sie wieder zu ihm. Versuchte denn unteren teil einfach aus zu blenden was ihr aber auch nur gelang als er dann mit dieser Granate so spielte, sie zuckte mit einer Augenbraue und ihr wurde unwohl sehr sogar. ...Das ist nicht sein ernst oder.. er .. spielt da grade mit einer Granate..?!.. Ich fasse es nicht.. als diese sich dann auch noch von den Ring löste und aus den Fenster flog, klappte ihre Kinnlade erneut runter, und ja man konnte sehen wie ein kleiner Schweißtropfen sich bildete. Ihre rechte Hand zuckte etwas als sie den Rauch sah, sie ging unweigerlich auf die Knie, und war dieser Männlichen Tatsache ausgesetzt. Ja sie brach wenn es zu viel Stress auf einmal gab auch mal zusammen. Sie spürte die Hitze der röte in Gesicht und war zu gleich geschockt wie fahrlässig Vale mit diesen teilen umging. Ihr juckte es in den Fingern ihn eine verpassen zu wollen doch sie nahm seine Worte die er ihr in der Verwaltung sprach ernst. Aber die Kerzen dazu topten das ganze auch noch. Feuer, Gott wollte sie wohl bestrafen eindeutig!
Val packte an das Shirt von Vale was sie an hatte und zog es sich über den Kopf, es war eher eine Reflex Handlung. Sie behielt das Shirt in der Hand und ging auf ihren Master zu. Sie drückte das Shirt mit der Linken Hand gegen seinen Unterleib so das sie selbst wenn sie runter sehen würde nicht seine Männlichkeit sehen würde, zu ihre eigenen Schutz. “..D..Du! Sagtest du nicht was von Feuer..?! Lass das..oder willst du uns alle ins Jenseits jagen? u..Und was ich sagte...naja.:“ bei diesen Worten zuckte ihre linke Hand immer mehr, alleine wegen diesen Sachen hatte sie ein Verlagen ihn eine kleben zu wollen. “..Ich sagte das du scheinbar gar keinen Scham hast.. und.. nunja außerdem ist es nicht.. jeder gewohnt das ein Nackter Mann.. vor einen rumläuft.. v..vor allen..wenn man selbst vorher noch nie einen sah..“ letzteres murmelte Val, bevor ihre Hand eigenständig handelte und sie ihren Master erneut eine kleben wollte dafür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyMo Mai 17, 2010 7:14 pm

Vale schaute Valentina verwundert an. *Wozu ich das alles brauche sollte doch mittlerweile mehr als klar sein. Aber egal. Sie ist und bleibt eine Zivilistin. Da kann man nicht das gleiche vorraussetzten wie bei einen Soldaten der wie ich gewohnt ist allzeit bereit zu sein. Dennoch. Das ständige erklären ... aber egal. Auf ein neues.* Er setzte zum erneuten erklären an. "Ich brauche sie damit ich allzeit bereit bin wenn ein Auftrag kommen sollte. Es kann sein das ich jederzeit für eine Mission abberufen werde. Wenn dies geschehen sollte muss ich meine Ausrüstung bereit haben. Dazu zählt eben das alles. Ausserdem muss ich da ich jetzt auf dieser Schule bin die Sicherung übernehmen. Ich glaube ich fange damit an den Garten zu vermienen. Die meisten Terroristen nähren sich über Grünflächen weil sie Deckung bieten. So haben sie eine unangenehme Überraschung." Er drehte sich zu ihr um und grinste. Die Vorstellung im Schulgarten Mienen einzubudeln schien im Sichtlich zu gefallen. Allein die effektivität die man damit sogar gegen Einbrecher erziehlen konnte war ja überragend. Beinahe hätte er sich selbst auf die Schulter geklopft. So aber begnügte er sich mit dem Gedanken. *Ich bin ein Genie!* Dennoch schien sich sein Honey diesmal über die Reichweite der Explosion zu echaufieren. "Ja. Es sind nur 700 Meter. Es ist keine große Reichweite. Wenn ich Taktische Luftunterstüzung hätte könnte ich einen Landstrich von mehreren Quadratkilometern in Schut und Asche legen. Und auf die Frage wenn hier ein paar Menschen sind. Na und? Auf der Erde leben 6 Milliarden Individuen. Glaubst du nur weil ca. 200 fehlen wird sich die Welt nichtmehr drehen? Wir sind hier nur zu Gast. Wir leben und wir sterben. Und nichts davon wird die Welt oder das Universum jemals intressieren. Unsere Zeitlinie ist nur ein kleiner Faden im großen Netz des Universums und der Zeit." Als die Granate aus dem Fenster flog und Valentina zusammenbrach rannte er schnell zu ihr und kniete sich direkt vor ihr hin. "Hey. Es war nur eine Smoke. Kein Grund zur Sorge. Die Dinger sind nicht gefährlich." Er half ihr auf und setzte sie aufs Bett. *Mein Gott die Jugend von heute ist einfach nicht mehr belastbar.* Innerlich schüttelte er den Kopf. Aber es war egal. Als er die Kerzen aufstellte und sich wieder zu ihr setzte stammelte sie irgendetwas von ins Jenseits jagen vor sich hin. "Hey es sind nur ein paar Kerzen. Da passiert schon nichts." Als sie dann auch noch vor sich hinstammelte was sie gesagt hatte zog er nur eine Augenbraue hoch. Aber als sie aushohlte schaltete es in ihm wieder automatisch. Blitzschnell schoss sein Oberkörper nach vorn und drückte beide Hände auf ihre Schultern so das sie nach hinten umkippen musste. Damit nahm er ebenfalls den Schwung aus dem Arm da er das Gelenk an der Schulter einschränkte und sein Kopf auf höhe ihres Unterarm und nicht ihrer Hand nun war. *Noch nie einen nackten Mann gesehen? Ich wusste es. Schmuddelfilme. Immer das gleiche bei diesen Unerfahrenen Teenagern.* Er wollte sie eigentlich nur auf das Bett niederdrücken aber sein Kommandeur hatte ihm noch etwas angetan wovon er bisher nicht ausgegangen war. Der Stoff der Bettwäsche war extrem glatt da er aus irgendeiner Kunstfaser die wohl Seide immitieren sollte bestand. So rutschte Vale durch seinen eigenen Schwung weg und fiel praktisch auf Valentina drauf. Das erste was er merkte als er sich von seinen Schock erhohlt hatte war das seine Lippen etwas weiches berührten und er aus nächster nähe in ihre Augen schaute. *Was ist denn da bitte so weich? Minikissen im Gesicht? Nee. Das würde man ja sehen. Keine Ahnung aber dem werde ich später auf den Grund gehen.* Stellte er sich die Frage innerlich während er sich aufrapelte. "Sorry falls ich etwas unangebrachtes getan haben sollte. Ich bin auf der Decke weggeruscht." Er seufzte leicht. "Seis drum. Du sagst du hättest noch nie einen nackten Mann gesehen? Dann fällt mir als Master wohl zu dir die unterschiede zu erklären. Also ..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyMo Mai 17, 2010 8:17 pm

Da hatte es ihr Master doch echt gewagt seine Reaktion auszuleben und ihre Hand abzufangen das ihre eigenen Hände ihre Schultern berührten war nicht nur unangenehm sondern tat auch etwas weh. Wo sie aber auch eindeutig selbst Schuld war. Val biss sich auf ihre innenlippe, hatte dieser Mann seine Worte echt ernst gemeint gehabt? Aber sie hatte jetzt Ehrlich keine Lust mehr dazu noch drüber zu Reden sie würde ehe hier bei eindeutig den kürzen Ziehen. Und moment mal Mienen in Garten verlegen? Langsam glaubte sie wirklich das er die Schule in die Luft jagen will. “Du willst Minen wo verlegen? Sag mal Spinnst du oder was geht bei dir ab, hier werden keine Terroristen oder so was in der Art auftauchen! Und alle Schüler die in diese treten haben sie ebenfalls.“ seufzte sie etwas. Was dachte er sich da nur bei, als ob hier so etwas passieren könnte, es war immerhin nur ein Internat, wie sie es schon so oft zu ihm sagte. Doch die weiteren Worten veranlassten das sich ihre Augen etwas weiten, so dachte sie also nicht nur so über diese Welt, sondern auch er? Welch eine Ironie. “So wie ich raus hören darf haben wir doch glatt eine Gemeinsamkeit, zumindest etwas. Man hörte es zwar noch nie bei mir raus, aber mir ist es egal wenn Menschen Sterben, da jeder irgendwann dran ist. Außerdem verschmutzen wir diesen Planeten nur, aber ich finde das man nicht auf so eine Art und weiße man sollte den Menschen und den Körper wahren, es hat keiner verdient aus einander gerissen zu werden auf Brutaler Art und weise. Auch wenn es manche gewiss verdient haben. Als sie dann aufs Bett gedrückt wurde und Vale ausrutschte weiteten sich ihre Blauen Augen und sie spürte seine Weichen Lippen, unweigerlich wurde sie rot. Und sah zu seite, so hatte sie sich gewiss nicht ihren ersten Kuss vorgestellt. Perplex sah sie an als er dann auch noch diese Worte sagte. Was zum.. unterschied erklären..? er wird doch nicht nein.. und.. so soll ich das also als meinen ersten Kuss in die Geschichte ein gehen lassen? fragte sie perplex selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyDi Mai 18, 2010 11:13 pm

Vale unterdrückte ein seufzen nachdem sie ihn zum xten mal bat eine Sache für sie zu wiederhohlen. *So schwer verständlich rede ich doch gar nicht. Ich formoliere meine Sätze doch klar und deutlich. Oder habe ich etwa einen Aktzent den man nicht so leicht versteht? Hmmm. Ja daran könnte es liegen.* Er schaute ihr in die Augen. "Also. Wie gesagt habe ich vor die Mienen im Schulgarten auszulegen. Nicht nur das es ein hervorragender Schutz vor Terroristen und Geiselnehmern ist nein. Auch vor Einbrechern wird man dadurch Geschützt. Und wegen den Schülern keine Sorge. Ich stelle selbstverständlich Schilder auf mit den Hinweiß "Vorsicht Mienen". Spätestens nach dem ersten Bumm wissen dann alle das sie die Schilder ernst nehmen sollten und wir haben Ruhe vor kriminellen Subjekten. Ich weis das dieser geniale Schachzug etwas verwirrend klingt aber die Vorteile sind überragend." Vale war sich nicht ganz sicher ob Valentina alles verstanden hatte aber er hatte es so gut es ging erklärt. Zumindest so gut es ging nach seinen Maßstäben. Aber nun diskutierte sein Honey auch schon weiter über die Sinnlosigkeit der menschlichen Existenz. "Hmm. Ja so könnte man es nennen. Aber deine letzten beiden Sätze wiedersprechen sich grundlegend. Du kannst nicht sagen es hat keiner verdient und dann im nächsten Satz es haben manche verdient. Das ergibt keinen Sinn." Als er dann aber schon bald auf ihr lag wahren diese Gedanken sowieso weggeblasen. Dennoch fing er sich schnell wieder. Für ihn war es nichtmal ein Kuss. Er hatte schon mit mehreren Personen Lippenkontakt hergestellt. Darunter auch bei einigen Männern. 4 von den 7 Personen hatte er so wiederbeleben können. Dennoch. Das sein Honey so unerfahren war schockierte ihn ein wenig. "... fangen wir mal mit den Grundsachen an. Wie dir bestimmt schon aufgefallen ist besteht der Hauptunterschied zwischen Männern und Frauen in der Brust und Genitalgegend. Trotzdem gibt es verschiedene andere Unterschiede. Daher fangen wir von oben an und arbeiten uns nach unten durch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyMi Mai 19, 2010 12:38 am

Vale schaffte etwas was andere nicht schaffen würden, Val hatte keine Lust mehr darüber zu reden, sollte er doch machen was er wollte mit den Schulgarten so lange sie selbst nicht in so eine Miene treten würde. Ja sie fing schon wieder an sich ihrer kleinen Dunklen Seite hin zu geben, die sie eigentlich immer unterdrückte. Um das liebe Mädchen aufrecht erhalten zu können das war in ihrer Heimat wichtig denn anders hätte sie es nicht geschafft auf dieses Internat zu kommen. Da ihre Eltern ja nicht viel dazu geben würden, musste sie sich das Geld halt als kleines Straßenmodel zusammen kratzen, auch wenn sie es mochte. Nach und nach kam damals dieser Hass auf die Menschheit durch, so konnte sie es halt auch nicht verhindern das ihr genau so ein krasser Widerspruch passierte. Sollte sie sich jetzt dafür recht fertigen? Sie wollte es eigentlich nicht doch sie tat es einfach mal oder sollte man sagen Val würde es versuchen. “Ich weiß gewiss das ich da einen Widerspruch gemacht habe, doch es ist mir gleich. Ich denke halt so.“ was genau sie damit meinte sagte sie nicht. Mitten in Satz hatte sich das Junge Mädchen es sich anders überlegt gehabt. Das es auch keinen Sinn ergab war ihr gleich, da es wohl nur für andere so ist und nicht für sie selbst. So hackte sie diese beiden Themen einfach mal ab, sie war ehe noch recht Perplex von diesen kleinen Kuss der wahrhaftig nicht mit absicht passierte. Als Vale dann aber wirklich anfangen wollte sie aufklären zu wollen sah sie ihn noch Perplexer an. Das war nicht ernsthaft sein ernst oder? Sie traute ihren Ohren nicht und Seufzte sie musste sich was einfallen lassen er sollte die Klappe halten nur wie sollte sie das anstellen? Immerhin weiß sie durch diese Aktion in der Verwaltung wie er werden kann. Val belendete die Tatsache erneut aus das ihr Master Nackt auf ihr lag. Womit hatte sie so etwas eigentlich verdient? “..Vale hör auf damit das ist nicht nötig ganz und garnicht..“ seufzte sie leise ehe ihr etwas einfiel wie man jemanden zum Schweigen bringen konnte, er würde sie wahrscheinlich dafür umbringen aber auch das war ihr in moment gleich. So raffte sie sich etwas auf, und drückte ihn ihre Lippen auf, und hoffte ihn so zum Schweigen zu bringen. Auch wenn dieses nur ein versuch war, der gewiss auch nach hinten los gehen könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyDo Mai 20, 2010 12:20 am

Vale war etwas überrascht das sein Honey das auf ihn einen sehr diskutierfreudigen eindruck gemacht hatte so einfach zurücksteckte. Aber er verwarf den Gedanken gleich wieder. Es war bei weitem nicht sein recht über sie zu urteilen oder auch nur sie nach seinen Vorstellungen zu bewerten. Also belies er es einfach dabei. Auch wie sie den Wiederspruch kommentierte segnete er mit einem nicken ab. Menschen mussten nicht unbedingt logisch sein um etwas zu empfinden. Daher durfte es auch Wiedersprüche geben bei diesen Empfindungen. Dafür überraschte ihn sein Honey als sie die ihren Lippen auf seine preste und ihn damit im warsten Sinne des Wortes weil sie es anscheinend recht eilige gehabt hatte umwarf. *Hmmmm? Also wirklich. Die kleine muss noch viel lernen. Ich glaub ich zeig ihr mal wie man das richtig macht.* "Laf mif mal kurf lof." Kamm aus seinen verschossenen Lippen hervor und Vale drückte Valentina ein wenig von sich weg. "Ich habs verstanden. Du intressierst dich mehr für erste Hilfe als für die Unterschiede zwischen Mann und Frau. Aber du hast die Mund zu Mundbeatmung falsch durchgeführt. Also ..." Vale drückte wieder gegen Valentinas Schultern um sie hinzulegen. "... am Anfang musst du erstmal den Atemstillstand feststellen. Dazu legst du einen Finger unter die Nase und den anderen um festzustellen ob das Herz noch schlägt auf die Brust." Spielend glitt sein Finger an die Stelle wo er das Herz spüren konnte. Das der Busen dabei mit berührt wurde war nichtmal ansatzweise von Relevanz in seinen Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyDo Mai 20, 2010 12:48 am

Als er sich mehr oder minder von ihr los gerissen hatte sah sie ihn sprachlos an, er dachte echt das sie etwas über die erste Hilfe lernen wollte? Himmel und Hölle sie war eindeutig in falschen Film gelandet. Sie seufzte innerlich und spürte wie sein Finger über ihre Brust strich in diesen moment wünschte sie sich echt das sie sein Shirt an hätte, alleine durch diese tat konnte sie nicht mal mehr ignorieren das ihr Master da nackt auf ihr lag. Als er an der stelle ihres Herzen ankam schlug ihr Herz etwas heftiger gegen ihre Brust, sie wurde kurz unweigerlich etwas rot, nicht mal ansatzweise konnte sie das verhindern, sie Schluckte etwas mehr. Hätte sie etwa einfach diese Diskussion aufrecht erhalten sollen? Langsam kam ihr dieser Gedanke immer mehr das es das richtige gewesen wäre. Ihre Augen schlossen sich und sie seufzte erneut. “Warum denkst du das ich so etwas denke? Das ich das tat war aus einen anderen grund ich wollte dich davon abhalten das du mich Aufklären wolltest deswegen hatte ich .. ach schon gut vergiss es, ist nicht mehr so wichtig..“ dieser Kerl wagte es doch echt sie zum Reden zu bringen wo sie sonst so schweigsam war, oder nicht viel von ihr selbst preis gab oder gar von ihren Gedanken aber auch genau aus diesen grund sagte sie wohl auch das es egal sei. Warum sie ihn diesen Kuss aufdrückte, aber es hatte wohl auch seine guten Seiten sie selbst hatte keine große Ahnung davon wie man die erste Hilfe anwand, so hatte alles also seinen Ausgleich. Aber muss er das Nackt tun? Verdammt ich bin auch nur ein Mensch.. wie er mag da anders aber irgendwie...ihm scheint so etwas vollkommen egal zu sein.. Val sah ihn mit einen mal in die Augen und packte mit der Hand an die Hand die an ihrer Brust zu gange war. “Ich hab nichts dagegen das du mich als.. Versuchsobjekt nimmst um es mir zu zeigen aber.. musst du dabei.. so viel an meiner Brust sein ich bin auch ..nur ein.. naja ach vergiss es auch einfach ist schon ok..“ wieder verschleierte sie ihren Satz, sie würde das schon aus halten, immerhin sollte sie jetzt eine ganze zeit lang mit ihn zusammen Leben da müsste sie sich so etwas einrechnen das er einige dinge falsch verstand, weil er einfach ganz anders aufgewachsen ist als normale Menschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vale Crysis
Member
Member
Vale Crysis

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 183cm
Master/Honey von: Valentina

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyDo Mai 20, 2010 9:58 am

Vale spürte deutlich wie das Herz von Valentina gegen ihre Brust hämmerte. Dennoch störte ihn eine Sache. Wenn es zu einem Herzstillstand kam war es unter anderem teilweise nötig das man den BH einer Frau auszog. Und sie hatte ihren noch an. Aber noch bevor er dies ändern konnte überschütte sie ihn schon mit einer weiteren Wortgewalt. "Ähm. Warum ich denke das du erste Hilfe lernen wolltest. Nun. Wenn man Lippen aufeinander drückt ist das für mich ein Zeichen das du eine Mund zu Mundbeatmung durchführen möchtest. Warum sollte man sonnst Lippen aufeinander drücken? Und wenn du nicht möchtest das ich dir etwas erkläre dann sag es doch. Wenn du deine Erfahrungen selbst machen möchtest so akzeptiere ich das." *Meine Güte. Warum müssen Zivilisten nur immer so kompliziert sein. Ist ja grauenhaft.* Schoss es ihm durch den Kopf. Als sie dann auch noch seine Hand einfach wegzog schaute Vale sie etwas unverwand an und erhob sich schließlich. "Anscheinend besteht da doch ein Problem. Wenn du etwas nicht magst dann mach den Mund auf. Es bringt nichts um den heisen Brei herumzureden. Wenn dir Berührungen dort nicht gefallen ist das für mich ok. Aber ich muss es eben wissen. Und nochwas. Ich benutzte keine Menschen als Versuchsobjekte. Kein Mensch hat es verdient ein Objekt zu sein. Und was ich tue ist etwas zu zeigen. Nicht etwas versuchen." Vale schwang sich aus dem Bett und ging zu seinen Kleidern die er aufnahm und mit ihnen ins Bad ging. In der Tür hielt er nochmals kurz inne. "Merk dir eine Sache. In dem Moment wo der Mensch zum Objekt wird ... stirbt er." Ohne ein weiteres Wort schritt er nun durch die selbige und legte seine Kleidung auf den Badewannenrand ehe er sich noch ein Badetuch zurecht legte und sich dann unter die Dusche stellte. Die Tür war immer noch sperangelweit offen als das erste Wasser seinen Körper berührte. *Tsk. Wenn man schon als Zivilist die Chance hat den Mund aufzumachen sollte man das tun. Dieses Privileg hat nicht jeder.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentina
Team +.+
Team +.+
Valentina

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 12.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,69
Master/Honey von: Vale Crysis

Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale EmptyDo Mai 20, 2010 2:46 pm

Val seufzte innerlich wollte sie Erfahrungen wirklich selbst machen? Natürlich doch hätte sie wenn sie sich mit gewissen Gedanken hätte anfreunden können. Sie traute ihren Ohren nicht als er Fragte warum man so etwas sonst tun sollte, sie hob automatisch eine Augenbraue und war doch schon etwas fassungslos. War Vale etwa nur eine art Maschine geschaffen von den Leuten wo er aufgewachsen ist? So sah es zumindest jetzt sehr so aus, sicherlich hatte er mehr Lebenserfahrung was den Krieg und anderes anging, doch wo war der Menschliche Anteil? War ihr Master eigentlich in der Lage etwas anderes zu Fühlen? Oder wusste er nur die Männlichen und Weiblichen Unterschiede an Hand der Biologie und des sehens? Zu viele Fragen schossen ihr da durch ihren Kopf. “Warum man so etwas machen sollte? Ich glaube du hast noch nicht viele zwischen Menschliche Dinge erlebt oder?“ zwei von vielen Fragen fanden schon einmal ihren weg raus. Seine weiteren Worte hinderten sie jedoch daran sie seufzte etwas Tief und sah ihn an, als er dann auch noch aufsprang sich seine Klamotten holte und ins Bad ging seufzte sie erleichtert auf. “Hm ich soll den Mund auf machen wenn mir etwas nicht passt? Warum so etwas machen wenn es auch anders geht?“ es war keine wirkliche Frage da es eher eine Feststellung war. In denn moment wo der Mensch zum Objekt wird stirbt er? wiederholte sie genau diese Worte in ihren Gedanken. Sie konnte es nicht glauben Vale schaffte das alles was andere nicht bei ihr Schafften sonst waren ihr Worte immer egal, sie sagte nie was sie wollte, und hier tat sie es ansatzweise. Ich habe mich scheinbar in ihn etwas geirrt schon wieder.. von jemanden der solche Worte sagt, der kann nicht nur eine Maschine sein. Als sie sich aufraffte sah sie das Shirt an, ging an ihre eigenen Sachen und suchte da etwas raus, ehe ihr Blick wieder auf die Schranke fiel und ihr ein Schauer über den Rücken jagte. [i]Aber das ändert nichts an der Tatsache was er hier alles liegen hat.. mahnte sie sich selbst in Gedanken. Sie kramte sich ein anderes Oberteil raus was zum Rock passte und zog es sich über, Val würde allerdings nicht vergessen das ihr Master ihr ein neues Oberteil schuldet. Auch wenn sie bei seinen Charakter wohl auch gut nicht so nachtragend sein könnte wie sonst. Sie stand aus der Hocke in der sie war auf, und ging doch Tatsächlich auf einen der Schränke zu sah, diesen etwas Skeptisch an und drehte diesen Lieber den Rücken zu ehe sie auf Dumme Gedanken kam. Doch so hatte sie volle Sicht zum Bad und sie sah direkt zu seite. Womit habe ich das verdient? Er wird mich mit Sicherheit irgendwann auf dumme Gedanken bringen... seufzte sie innerlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Val und Vale Empty
BeitragThema: Re: Val und Vale   Val und Vale Empty

Nach oben Nach unten
 
Val und Vale
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: