Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zum Zeit totschlagen ^^

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Zum Zeit totschlagen ^^   Fr Mai 21, 2010 8:53 pm

das Eingangsposting lautete :

Nebenrpg: Acid, Alessio, Richard ^^"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 1:05 am

Richard fing langsam an, wütend zu werden. Er mochte es nicht, wütend zu werden, es war so etwas häßliches und wenig stilvolles...doch er konnte es nicht vermeiden, wenn er sah, wie sich die beiden verletzten. Der, der am meisten gefoltert wurde, war er, der ansehen musste, wie sich die beiden verlezten. Er war sich sicher, sehr sicher, dass keiner in diesem Raum gerade mehr litt, als er es gerade tat, seine schweißnassen Händen versuchten vergeblich, sich in das Tisch zu krallen, unter seinen Hemd traten die Adern an den Handgelenken hervor, auch wenn man es natürlich nicht sehen konnte. Doch mehr als die Augen zu schließen, konnte er wohl nicht tun, und hoffen, dass es schnell vorbei ging. Wieso mussten sie so dumm sein...so ungezähmt und tierisch, dass war doch ungraziös, um nicht zu sagen unerträglich häßlich. Doch er war kein Mann des Kampfes, kein Mann des Streites, und kein Mann des Schmerzens. Er würde es nicht bereuen, wenn er nun die Augen schloss, es würde ihn später nicht bereuen. So schloss er die jadegrünen Augen, ausnahmsweise kein Lächeln auf den Lippen, und an seiner Schläfe traten wie an seine Handgelenke die Adern hervor. Törichte, minderbemitelte wesen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 1:16 am

Alessio war los von ihn das war auch sein Ziel vorerst einmal, doch dieser verdammte Anzug, er machte ihn echt noch verrückt und er sah zu Seite, und zog sich die Rutschte Hose erst wieder Hoch seinen Gürtel würde der Lehrer ihn noch Bezahlen dürfen auch wenn sich der Spanier sicher war das dieser das nicht mal mit einen Jahresgehalt könnte. Als er merkte was sein Lehrer da in diesen wirklich widerlichen Anzug vor hatte murrte er und wich durch seine Reflexe zurück. Dazu würde er zu sehr mit Gewallt erzogen der ebenfalls hier Lehrer an der Schule war und das nur um seinen Vormund zu Spielen wie immer eigentlich. Ohja der Blonde war sich sehr sicher er würde verdammt gut zu ihm passen. Beide hatten einen verflucht schlechten Geschmack was Kleidung anging und beide gingen ihn Tierisch auf die Nerven. So hatte Acid ihn mit dieser Aktion verfehlt sein blick glitt zu Richard den es irgendwie nicht grade gut ging, und ja man glaubte es kaum der Spanier bekam ein Schlechtes gewissen. Er musste irgendwas tun aber Heiliger Pinsel was nur?! Alessio dachte nach und schloss die Augen. Ehe er sie wieder öffnete der Pony gar zu seite Glitt und er genau in die Dunklen Augen des Größeren schaute, das er mit den rücken zur Tafel stand ignorierte er vollkommen. “Tz ich mache dir einen Vorschlag Möchtegern Mann. Du wirst diesen abartigen A..Anzug los und ich werde brav das egal was du sagst.“ ja manchmal sollte er wirklich auf seine Wortwahl achten aber ihn war das wohl des Londoners grade wichtiger als das.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 1:27 am

Der Schlag ging also ins Leere. Der Lehrer machte sich nichts daraus und funktionierte den Stab zum Stützstock um. Auf der Worte des Versagers kam ihm im ersten Moment nur ein kaltes Grinsen über die Lippen. Was hatte er da gerade gesagt? Sinngemäß nichts anderes, als dass sich Acid ausziehen solle. Noch dreister ging es ja wohl wirklich nicht. Der Andere versagter krampfte am Tisch umher. Das konnte Acid aus dem Augenwinkel gut erkennen. Und es erfreute ihn. Nun musste er sich aber um die abgebrochenen Riesen kümmern. Da Acid so oder so nur noch sein Hemd an hatte konnte er dieses ja auch gleich los werden. Also zog er es tatsächlich aus und warf es auf den Stuhl. Die Hose war auch kein Problem. Stand er eben in Unterwäsche da. Seinem Körper schadete das kein Bisschen. Dafür hatte er nun die Gewalt über diesen Versager. "Schreiben." Wies er scharf an und sah kurz zu Richard. Dann wieder zu dem Freak, der Probleme mit Anzügen hatte. "Bück dich Fee. Wunsch ist Wunsch." Grinste der Lehrer und setzte sich wieder an seinen Tisch. Noch einmal würde er sich nicht auf solch in Niveau herab lassen. Dann würde es Tote geben. Dieses halbe Hemd würde er einfach zerquetschen und dann wäre endlich Ruhe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 1:52 am

Richard überlegte, warum Alessio plötzlich damit aufhörte, denn Lehrer zu bekämpfen, und an den nervösen Blicken, die er ihn zuwarf, konnte er sich denken, warum. Er war ein guter Mensch, und einen normalen Mann hätte es wohl seinen Stolz verletzt, dass man so viel Rücksicht auf ihn nahm. Richard nicht, denn er hatte ja, was er wollte, wieso sollte er sich dann schlecht fühlen? Er war einfach nur froh, dass sie sich nicht mehr beschandelten, dass war ja kaum auszuhalten. Wer weiß, vielleicht sollte er doch versuchen, den Tigerschen aufzuknacken, vielleicht war ja der Samen, den er so sehr suchte, tiefer versteckt als andere. Richard war kein Mann von Stolz und Ehre...außer es ging um seine Familie und seine Mode.
-"Merci" murmelte er Alessio zugewandt. Einen Moment lang konnte er den Lehrer nur mit aufgeklappter Kinnlade mustern. Lieber Himmel, da hatte wohl Zeus eine Mischung aus Herkules und Goliath auf die Erde geschickt, was für ein Körperbau, meine Güte...doch er griff sich schnell wieder, nickte und bückte sich über das Papier, sodass man sein schwach gerötetes Gesicht nicht sehen konnte, da seine goldblonde Mähne wie ein Vorhang über sein Gesicht lief. Es war schließlich dass erste Mal, dass er bei einem Lehrer in Unterwäsche nachsitzen hatte...er glaubte, dieses Verhalten sei zu entschuldigen, schließlich hatte man das nicht alle Tage...zu seinem Glück und zu seinem Leid, denn er wüsste nicht, wieviel er so etwas vertragen hätte. Gut, dass kam eindeutig in seiner Liste zu den aufregendsten Erlebnissen in seinen Leben...aber es war einen der wenigen Dingen, die er nicht seiner Familie erzählen würde. Er sah schon das hinterhältig grinsende Gesicht seiner Schwester und hörte das müde seufzen seines Vaters...hastig und geschmeidig flog sein Kugelschreiber über das Papier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 2:21 am

So er sollte also Schreiben? Na gut das würde er ja noch Hinbekommen aber hatte er da noch etwas von ''Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch“ gesagt? Seine Augen weiteten sich und er sah den Lehrer Skeptisch an. Er war wirklich Froh darüber das sich Richard wieder Beruhigt hatte doch Heiliger Alpollo das war doch nicht sein ernst?! Wenn doch würde er es sich nochmal überlegen müssen ob er das tun würde. Es stand ihn ins Gesicht geschrieben wie Abgeneigt er diesen Worten war. Jedoch er hatte sich wirklich Ausgezogen und diesen verdammten Anzug musste er nun auch nicht mehr wirklich ertragen. Er musste sagen dieser Körper konnte locker mit den von den Kerlen aus seiner Familia mit halten. Er schüttelte kurz den Kopf und merkte das er etwas Rot wurde. “Wie darf ich dieses Bück dich Fee bitte verstehen..?“ er konnte es sich denken doch er wollte es aus den Munde von Aicd hören.
Er kann doch nicht ernsthaft so etwas verlangen.. ging den Spanier durch den Kopf und sah zu Richard, der wohl ebenfalls von diesen Anblick recht angetan war, und wie er es wusste. Sie waren also alle drei Schwul. Alessio seufzte zum ersten mal etwas Lauter, und machte noch keinerlei Anstalt sich zu Bücken, oder gar anfing zu Schreiben er wollte wissen was das sollte. Er wäre nicht er wenn er das nicht raus finden wollte, und als es nicht hätte schlimmer kommen können fing sein Handy auch noch Lautstark an zu Klingeln. Alessio zuckte deutlich zusammen musste das jetzt auch noch sein? Womit hatte ein so begabter Künstler wie er so etwas verdient? Als er sich in die Hosentasche Griff und aufs Display sah wurde der Junge noch Blasser als er schon war, denn es stand der Name Fernando drauf. Und er wusste dieser würde komme was wolle ihn dazu bringen ans Handy zu gehen. “..T..Tut mir leid ich hätte es aus machen sollen..“ in seinen freigelegten Augen sah man die Pure Angst zusammen mit der Panik vereint. Als er den Anruf weg drückte und das Handy wegsteckte fing es direkt wieder an zu Klingeln und es stand erneut der Name >Fernando< auf den Display.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 5:36 am

Deine Eine schien nun endlich zu schreiben und der Andere hatte wohl Probleme mit der Arbeitsanweisung. Der Lehrer hob den Kopf und sah dem Jungen, so weit dies möglich war, in die Augen. "Bück dich über deine Aufgabe." Löste er seinen Spruch auf. Ihm war schon klar, dass dieser Spruch extrem zweideutig war. Und gerade weil hier wohl alle schwul waren, kam das wohl zur Geltung. Jedoch befand sich keiner der hier anwesenden Personen in Acids Spannweite. Was wollte er denn bitte von Kindern? Wie konnte man nur solch absurde Gedanken hegen? Gerade wollte er sich wieder an sein Schreibarm machen, da klingelte auch schon ein Handy. Und wessen Handy das war konnte sich Acid schon denken. War es nicht offensichtlich? Das Handy hätte natürlich ausgeschaltet werden müssen. Jedoch war schon so viel passiert, dass ihn das nun doch kalt ließ. Er hob einfach die Hand und führte eine: "LMAA" Bewegung aus.
Das waren alles Minuten und Sekunden, die sie hier länger verbringen durften. Acid fiel auf, dass er noch nie in Unterwäsche vor Schülern gestanden war. Eigentlich keine große Sache. Wenn der Eine eine solche Angst vor Anzügen hatte...
Vielleicht war er auch nur zu nachgiebig. Oder er genoss es die Blicke auf seinem Körper zu spüren. Wäre er noch einige Jahre jünger, würde er sich doch glatt an den kleinen Richard ran schmeißen. Doch daraus würde wohl nichts werden.
Es war doch etwas komisch. Ein schwules Trio beim Nachsitzen. Konnte man das noch Zufall nennen?
Die Jugend hatte sich doch sehr stark verändert. Früher war es ein Ding der Unmöglichkeit sich als homosexuell zu outen. Heute sah man es den Schülern schon an. Aber gegen seine Vorlieben konnte man sich dann doch nicht wehren. Man wurde eben so geboren. Und ob man es glauben wollte oder nicht. Der kalte Acid hatte in seiner Schulzeit auch einen Freund. Das waren noch Zeiten. Heimliche Leibe. Das konnte man ihm heute nicht mehr zutrauen. Damals war er eben noch anders. Doch diese Zeiten lagen schon so weit zurück, dass man darüber in einem Geschichtsbuch lesen sollte. Und wenn er schonmal dabei war. Hatten diese beiden Grünschnäbel überhaupt schon mal so etwas erlebt. Bei dem Gedanken lies er sich etwas zurück fallen. Möglich konnte es schon sein. Doch auch wieder nicht. Diese Primaballerina mit seinen komischen Ängsten würde sicher bei beiden Geschlechtern abblitzen und diese andere Junge... Wohl eher ein Mädchenschwarm, bei dem alle Welt bedauerte, dass er schwul war. Acid konnte Frauen nicht ausstehen. Warum wusste er selbst nicht. Es war einfach so. Er konnte vieles nicht ausstehen und wusste nicht warum. Früher war er doch ganz anders gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 1:47 pm

Richard war konzentriert, oder er versuchte es zumindest, als weltfremder und zerstreuter Mensch viel es ihm schwer, über Dinge zu schreiben die langweilig waren und die ihn nicht interessierten, der Grund, warum er wohl so ein schlechter Schüler war. Hin und wieder jedoch blickte er auf, um zu den beiden im Raum zu blicken, mehr aus Gewohnheit als aus wirklicher Interesse. Wahscheinlich war er wohl der einzige, der trotz seiner herausragenden Menschenkenntnissen keine Spur davon merkte, dass sie wohl alle drei die selben sexuellen Neigungen hatten. Richard konnte sich gut in die Gedankengänge anderer hineinversetzen und diese nachvollziehen, doch von den Gefühlen anderer hatte er keine Ahnung. Sein Vater hätte gewollt, er verstärke diese Tugend, doch Richard kam es nicht als etwas ungewöhnliches oder besonderes vor, es war praktisch für seine Leidenschaften für die schönen Künste, sein Arbeitswerkzeug. Als das Handy klingelte und Alessio sah, wer das war, blickte er herein, als hätte der Sensenmann persönlich seine Handynummer, bei diesem Gesichtsausdruck des Grauens. Und den gut gebauten Einbrecherlehrer war wie immer alles egal. Sie gingen sich nicht an die Gurgel, registrierte Richard, sprich, er konnte seelenruhig weiterarbeiten...leider. Was konnte er über ein großes Stück Gestein, dass irgendwo im nirgenwo schwebte, schreiben? Romantizistisch würde ihn viel einfallen, aber sachlich...? Er unterdrückte ein Gähnen und zerbrach sich den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 2:26 pm

Er merkte er konnte diesen Lehrer nicht wirklich Leiden er Sprach hier so verdammt zweideutig. Alessio konnte Wetten das er genau wusste das sie wohl alle Drei hier Schwul waren. Er selbst stand dazu, immerhin hatte er noch vor etwas mehr Angst als Anzügen und das war das andere Geschlecht. Ihm wäre es am Liebsten gewesen wenn man diese einfach alle ausrotten würde. Dann hätte er zumindest endlich ruhe davor, aber das war ihm jetzt erst einmal zweit rangig. Alessio ging zurück zu einen der Tische und setzte sich in Richard's nähe. Er nahm sich ein Stift und seinen Block raus, grade als er mit den Stift ansetzte fing sein Handy erneut an zu Klingeln. Er konnte es einfach nicht aus machen, er musste leider immer erreichbar sein. Aber er konnte ja wohl schlecht ran gehen wenn grade er Anrufte. Sein Blick legte sich auf das Leere Blatt und seine Augen flimmerten hin und her. Er hatte eindeutig keine nerven dazu diesen Aufsatz von drei Seiten zu Schreiben. Da fing er gar an den werten Herr Lehrer zu ignorieren und auch Richard. Seine Hand Zitterte, er wusste genau wenn er nicht ran gehen würde. Wäre der Ärger schon zum greifen nahe. Seine Haarsträhnen fielen etwas hervor. Kramte in seine Tasche und holte das Störende teil erneut hervor, drückte es weg und Wünschte sich innerlich einfach das er endlich mal Aufhören würde. Aber wie er Fernando kannte würde er dies um Verrecken nicht tun. Er drückte ihn erneut ab und schalte sein Handy auf lautlos, so würde der Eisschrank da vor ihn wenigstens nicht auf Dumme Gedanken kommen, und legte das Handy einfach auf den Tisch, das es ein Vibratsions Alarm gab daran dachte er einfach nicht und Fing an zu Schreiben in Gegensatz zu Richard hatte er keine Probleme damit.
So lange ihn etwas nicht von abhielt. Keine zwei Minuten später fing das Handy auf den Tisch an zu Vibieren und auf den Display sah man Namen und das Bild des Dunkel Haarigen Mannes. Alessio tat etwas was er sonst nie tun würde, er drückte den armen Stift so sehr das er ihn fast zerbrechen würde, wenn er nur etwas mehr Kraft rein legen würde. Der Spanier sah zu den Fenster und dachte ernsthaft darüber nach das er das Handy raus werfen könnte. Aber das konnte er doch nicht wirklich bringen? Genau genommen schon aber es würde ihn nichts bringen diesen Mistkerl der versuchte ihn an die Strippe zu bekommen würde wenn er das nicht bekommen würde, hätte Fernando keinerlei Probleme hier einfach mal aufzutauchen. Die mittel hatte dieser Locker, kurz sah er zu Richard wieder mal. Und schloss die Augen. “Quäle dich nicht ab Richard ich Schreib das schon immerhin habe ich dir das eingebrockt..“ das seine Nette Seite mal durchdrang war ein Wunder aber in dieser verfahrenen Situation wo er sich wirklich wie ein Haftsträfling irgendwie vor kam sollte es auch kein wirkliches Wunder sein. Sein eigenes Handy ging den Schüler hier mal richtig auf den Keks und er Seufzte laut vor sich hin. “Verzeihung.. dürfte ich vielleicht ausnahmsweise dran gehen? E..er wird nicht vorher aufhören bis er das hat was er will..“ gab er schluckend von sich. Und da fiel ihn wieder ein was er noch sagen wollte es aber fast vergessen hatte. “Und noch etwas, ich glaube nicht das sie so Dumm sind und nicht wissen das sich hier nur Homosexuelle befinden oder? Da würde ich an ihrer Stelle die Wortwahl überdenken sonst kann man sehr schnell bei so etwas zweideutigen Falsch denken.“ ergänzte er und sah fast die ganze zeit über auf sein Handy was ihn irgendwie zum Zittern brachte. Als das Handy kurz aufhörte zu Vibrieren dachte er schon er hätte ruhe ehe es wieder anfing.

Displaybild: (bzw. Npc: Chara bild x3')
Spoiler:
 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 3:32 pm

Das Handy wollte wohl einfach nicht still sein und der komische Kautz schob sichtlich Panik. Acid hätte sich mit der gewohnten Langeweile wirklich gerne zufrieden gegeben. Doch nun war es eben so und man konnte nichts daran ändern. Wenigstens einer schrieb. Das war doch schon mal beruhigend. Nun war noch die Sache mit dem Handy zu klären. Das hier war zwar eine Bestrafung aber dennoch. Wenn es eben so sein musste. "5 Minuten" Gab ihm der Lehrer. Diese würden einfach mal wieder aufgeschlagen. Wenn einer Scheiße baute musste eben auch der Rest darunter leiden. Der Einzige der hier wohl nicht litt war Acid. Ihm war es egal, wo er seinen Schreibkram erledigte. Auf die Aussage mit den zweideutigen Sprüchen, brachte Avid nur ein ganz müdes Lächeln heraus. Das haben zweideutige Sprüche eben so an sich, dass sie zweideutig sind. Damit musste man leben und die Anweisung war doch klar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 4:55 pm

Gut, es war kein Sensenmann...wohl eher ein Stalker, überlegte Richard mit einem unauffälligen Seitenblick zu Alessio. Doch von das, was er beobachtet hatte, würde es ihn wundern, dass ihn jemand stalken wolle...er schien nicht die Sorte Mensch zu sein, die großartig wartete, um seinen Gegenüber schlagen zu dürfen...er würde ihn jedenfalls nicht stalken wollen, außer er wäre lebensmüde. Was er ja nicht wahr. Auf Alessios Angebot blickte er leicht verwundert auf, ohne jedoch sein übliches Lächeln von seinen Lippen verschwand, er winkte sein Angebot mit der Hand ab, ein selbstbewusstes Lächeln auf den Lippen.
-"Ich gebe es zu, Hübscher, meine Stärke liegt eher im modischen Bereich...aber das werde ich doch noch hinkriegen..." Oder das hoffte er zumindest. Als er jedoch hörte, dass sie...nun ja...alle hier homosexuell waren, zuckte Richard innerlich zusammen. Das war doch nicht sein ernst, oder? Nein,wie sollte er das denn auch wissen? Es wäre nämlich für ihn äußerst peinlich, wenn man ihn möglicherweise ansehen könnte, dass ihn die ganze Situation gefiel. Also am Besten gar nichts darauf erwidern, und sich mit den Blatt vor sich beschäftigen...er hatte ja schließlich schon fast eine ganze Seite, das war bei ihm doch schon recht viel, wie er fand. Nur noch ein klitzekleines bisschen, dann winkte ihm schon die Freiheit mit einem Lorbeerstrauch in der Hand...ja, göttlicher Duft der Freiheit und des Sieges, er konnte es fast schon riechen. Also machte sich Richard weiter bemüht an die Arbeit...auch wenn er gerade am liebsten aus seinem Aufsatz einen Kranich gefalten hätte, aus lauter Langeweile.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 5:24 pm

(dunkelrot = Fernando mein Npc)

Alessio seufzte hatte er den diesen Blondchen nicht gesagt wie er heißt? “Ich war der Meinung ich habe dir gesagt wie ich heiße Richard, um so mehr wundert es mich das du mich immer noch mit einen anderen Namen anredest. Und wir war das nochmal du solltest es abschreiben ich glaube kaum das es diesen Kühlschrank da vorne genehm ist wenn es nicht so gemacht wird wie er es will.“ gab er ehrlich zu. Als er dann die Erlaubnis bekam ran zu gehen, sah er nicht grade dankbar aus. Eher war das ein abartiges muss, einer von seinen zwei Aplträumen Rufte ihn an. Zögerlich packte er das Handy und schob es etwas hoch, ehe er es ans Ohr lag hörte man da Fernando am anderen ende war eine knurrende Stimme. Warum war er denn immer so Laut am Handy? Alessio verstand es echt nicht was Fernando davon hatte, aber nun gut was sein musste eben sein. “Was willst du?“ seine Stimme zitterte unweigerlich etwas hörbar dabei unterdrückte er es so gut er konnte. “Sag mal dir geht’s wohl zu gut Alessi das du mich mehr als 3 mal weg gedrückt hast?! Was denkst du dir denn dabei? Ich dachte schon ich muss in dieses scheuslich übertriebene Internat rein kommen und dich an den Haaren raus ziehen. Außerdem hast du nicht schon Frei? Wenn ich schon hier bin, hab ich mir gedacht ich Besuch mal den kleinen Glitzerbengel.“ Alessio brauchte nicht mal sein Handy ganz an sein Ohr halten und er verstand jedes Wort, wie viel die beiden anderen hierbei verstehen würde wusste er nicht. Aber diese unheimliche Stimme jagte ihn einen Schauer über den rücken und der schon so Blasse Spanier wurde noch ein Ticken blasser. Warum konnte ihn nicht einmal Romario anrugen? Oder einer der anderen sein Vater liebte es wohl ihn zu Foltern mit diesen beiden Alpträumen. Und irgendwie war er grade wirklich froh darüber das er Nachsitzen musste, seine Silbrigen Augen flimmerten stark hin und her. “Vergiss es Fernando, ich muss Nachsitzen.“ ob man es glaubte oder nicht dank dieses Anrufes war er mehr als froh hier gefangen zu sein. Das hier war ihn lieber als dieser Dreckskerl. “Nachsitzen? Was hat der kleine Prinz denn angestellt?“ fragte er lachend und man hörte dies nur noch lauter da er seine Stimme nicht mal zurück stellen konnte, das es Böse war und der Mann am anderen ende wem gut gessint war konnte man schon alleine daran raus hören, vor allen Richard dürfte wohl dieses lachen am meisten hören. Das dieser Mann allerdings hier sein sollte in der nähe machte den Jüngsten in diesen Raum zu schaffen. Er lies seinen Stift fallen und er kullerte über den Boden direkt vor Richards Füße.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 6:14 pm

Und was sollte man nun davon halten? Eigentlich nicht sonderlich viel. Zumindest empfand dies der Lehrer so. Langsam hatte er sich auch daran gewöhnt recht nackt zu sein. Ja... So schlimm war das doch überhaupt nicht. Es gab weit aus schlimmeres auf dieser Welt. Beispielsweise diesen komischen Kerl am Telefon. Diesen hörte man doch recht deutlich, obwohl man überhaupt nichts damit am Hut hatte. Der Versager mit dem Telefon schien wohl nicht besonders erfreut zu sein. Warum hatte er dann um diesen Anruf gebeten? Manche Dinge sollten wohl einfach ungeklärt bleiben. Acid sah wieder auf die Uhr. Die Minuten gingen langsam zu Neige. Zu dem war die eigentliche Nachtsitzzeit schon überschritten. Wären alle schön brav gewesen, hätten sie nun gehen dürfen. Aber dem war eben nicht so. Acid machte sich nichts daraus und begab sich langsam zur Tür. wenigstens einen Kaffee wollte er sich noch einverleiben. Dazu schloss er de Tür auf, verließ das Zimmer und verschloss die Tür von außen. Nach wenigen Minuten wiederholte sich dies nur in umgekehrter Reihenfolge. Dieses Mal hatte er einen dampfenden Kaffee in der Hand und nahm wieder an seinem Tisch Platz. Was hatten ihn die Leute nicht angestarrt. Schüler und Lehrer. Gott allein weis, was diese dachten. Und da merkte man wieder wie kalt Acid auf gewisse Dinge reagieren konnte. Scharmgefühl? Von wegen.
Das Ganze hier schien sich immer mehr zu steigern. Da pochte es auch schon an die Tür. Eine hauch zarte Stimme ertönte und fragte nach der Ordnung. Die Ordnung in diesem Zimmer war mehr als bescheiden. Ein fast nackter Lehrer, eine zerstörte Tafel, ein verängstigter Versager und Tische die Kreuz und quer im Zimmer herum standen. Ganz zu schweigen von den Stühlen und der angeschlagenen Tür.
Acid rang sich dazu durch an die Tür zu gehen und der kleinen Stimme eine Antwort zu geben. Die Antwort war mehr als nur beunruhigend, denn sie war ehrlich und klang doch recht ernst. Über seine Unterrichtsmethoden hatte man schon viel gehört und sie waren berüchtigt. Doch sein Nachsitzen schien das komplett in den Schatten zu stellen. Vielleicht würde das die Disziplin an dieser verdorbenen Schule erhöhen.
Die Stimme verschwand und der Lehrer begab sich wieder an seinen Platz. Nun sah er zu Richard. Diese schien seiner Aufgabe nachzukommen. Das gab logischerweise Pluspunkte. Der Andere sackte dabei jedoch immer und immer mehr ins Minus.
Letztendlich würde nur das kleine Mondkalb in diesem Raum bleiben und müsste damit leben. Der kleine Richard wäre dann frei. Frei wie ein kleines Vögelchen.
Um diesen Gedanken Kraft zu verleihen, räusperte sich der Lehrer kräftig. Dabei sah er Richard doch recht neutral an. "Paritätsänderung. Du schreibst und darfst gehen." Das war schon die Gnade pur. Mehr konnte man nun wirklich nicht verlangen. Und nun war der Andere dran. Darum sah Acid nun zu ihm. "Du schreibst ab und darfst dann hier aufräumen." Das waren dann wohl die Minus-Punkte. So war es nun beschlossen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 7:39 pm

Ja, wundervolle, göttliche Worte, drangen in seinem Ohr, ihn wurde der Schlüssel der Freiheit in die Hand gedrückt, um den flehentlichen und verzweifelten Rufen eines unfertigen Hemdes nachzugehen...warte nur, Liebling, Papa ist schon unterwegs~...danke, Mrs. Greenmeyer, für die grausamen sechs Stunden Nachmittagsunterricht, dass sich nun wohl auszahlte in Form Durchhaltevermögens...jedoch wurde Richard aus seiner Ektase gerissen, als er eine entsetzlich laute, agressive Stimme vernahm, auch wenn er diskreterweise so tat, als höre er ihn nicht. Doch vielleicht war es seine Art, Sorge zu zeigen...er wusste es nicht. Als das Stift zu ihm hinkullerte, bückte er sich, und legte es Alessio wieder auf dem Tisch. Bevor er sein Blatt nahm, um es Acid hinlegte ohne ein weiteres Wort, und schaute ihn auch nicht an, sein Blick war hinter sich zu Alessio gerichtet...auch wenn ihm das Gespräch nicht sonderlich interessierte, und Alessio sich sicher wohler fühlen würde, wenn er ihn nicht so anblickte, alles war besser als den Muskelprotz vor sich anzublicken, der ihn langsam nervös machte. Doch war erstmal dieses Fegefeuer überstanden, stand ihn eine wunderbare Zeit im Himmel hervor, im Paradies, um genau zu sein, in seinem Reich...er wischte sich unaufällig die Nasen Hände an einem Stofftuch, dass er in der Hosentasche hatte ab. Ja, sein Aufsatz war zwar kein Meisterwerk, doch es war alles, was er über diesen Astralkörper wusste. Wobei, seine Schwester sagte ihn immer, er lebe auf dem Mond, so müsste er doch eigentlich was darüber wissen...er warf noch einen Blick zurück. Er hoffte, den kleinen Mondtiger ging es gut...nicht das es ihn persönlich betreffe, aber die letzten paar Minuten war er doch galant zu ihm gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 8:20 pm

Diese Stimme wie er sie doch verfluchte, und das es keine Sorge war wusste er genau. Er wollte etwas nur was das wollte der Spanier gar-nicht wissen! Als der Acid der nur noch in Unterwäsche da saß auch noch etwas sagte das Richard eher gehen dürfte seufzte der kleinste im Raum. Moment mal er sollte hier aufräumen? Mit den abschreiben sollte er keine Probleme haben aber lieber Himmel, er und Aufräumen?! Oh nein das würde er gewiss nicht tun, das war mal überhaupt nicht so sein Gebiet, dafür gab es sein ganzes Leben lang immer irgendwelche Leute die Aufräumten er machte dabei nie einen Finger krumm. Und stehe stehe ihn die Kunst bei er würde es hier nicht Anfangen egal wer es ihm sagte. Außerdem war der kleine hier eindeutig eine Diva in seinen Land bekannt und auch gefürchtet ob man es nun glaubte oder nicht. Aber hier in diesen Goldenen Käfig Namens Internat konnte er sich das alles sonst wo hin Schmieren. Natürlich hörte auch Fernando das mit den Aufräumen und brach in lautes Gelächter aus. “So, so der kleine Prinz muss also aufräumen zu herrlich. Sag soll ich nicht vorbei kommen und dir zusehen? Das du dir mal die Hände dreckig machen musst beim Aufräumen, das wäre doch mal ein Schönes Bild.~“ konnte man nur hören. Und ein zusammen zucken durchfuhr die Glieder von Alessio, die 5 Minuten waren auch schon um, aber er wagte es sich nicht auf zu legen wo er wusste das er hier in England war.
Der Spanier schloss seine Augen und Atmete tief durch bevor er beiden irgendwas an einer Antwort geben würde. Und stellte sich einfach vor er wäre kurz alleine dabei bemerkte er eindeutig den Blick von Richard, das er ihn seinen Stift wieder gab, hatte er auch gemerkt gehabt und würde sich auch direkt bedanken wenn auch etwas Später. “Danke.“ das es eindeutig an ihn gerichtet war konnte sich hier jeder denken. Ehe er tief Luft holte. Er war Acid zwar dankbar das er diesen Anzug los wurde, doch zwei Dinge ginge der kleinen Diva gehörig gegen den Strich. “Zu einen Fernando, halt die Klappe und geh zurück nach Madrid! Und zum zweiten Mr. Kühlschrank ich werde hier gewiss nicht aufräumen dieses Chaos haben sie hier verursacht. Ich mache mir meine Hände an so etwas nicht Dreckig. Das können sie vergessen egal, was für eine tollen Körper sie haben! Den Aufsatz abschreiben ist eine andere Sache. Und Drittens, tut mir leid Richard.“ was der Kühlschrank dazu sagen würde war ihn gleich, und was Fernando darüber dachte das er sich mal Entschuldigte war ihn auch so etwas von egal. Aber moment mal....
Hatte er da grade in diesen vielen Worten das gesagt was er glaubte getan zu haben? Oh nein das durfte doch nicht wahr sein. An seinen Handy wurde es ebenfalls still, wohl alleine wegen dieser Worte, natürlich wenn man so etwas mit anhört denkt man sich seinen teil und fragt wie er auf so etwas kam. Das wusste auch Alessio, doch das war ihn auch grade egal. Noch schlimmer konnte es doch grade echt nicht kommen oder etwa doch? Nein der Spanier sollte lieber nicht in Erwegung ziehen das, Alessio legte einfach auf. Und war sich bewusst es würde sicherlich wider anfangen zu Vibrieren wenn nicht würde er ihn wohl bald sehen.
Total von seinen eigenen Worten Peinlich Berührt rutschte er seinen Stuhl etwas runter und Vergub sich in seinen Block, warum musste Richard diesen Aufsatz zu den Halbnackten bringen? Wo nach dem er so etwas sagte, oh heiliger Pinsel er wollte grade Sterben...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 9:16 pm

So hatte die kleine Ballerina doch tatsächlich etwas aufs Blatt gebracht. Was das war, war Acid eigentlich total egal. Es stand auf jeden Fall etwas darauf. Die Person am Telefon schien wohl auch recht angetan, dass der Junge hier aufräumen durfte. Jepp. Da waren sich zwei einig. Was der Versager hingegen sagte, brachte Acid deutlich zum seufzen. Zuerst kümmerte er sich jedoch um diesen Aufsatz. Er tat einfach mal so als ob und sah Richard anschließend an. Die Überlegung war ganz einfach. Zustimmen oder ablehnen? Acid entschloss sich jedoch für ablehnen. Es war schließlich nur ein Blatt und 3 Seiten waren gefordert. "2 Seiten fehlen." Meinte er nur dazu und brachte das eine Blatt nun zu Alessio an den Tisch. Dieser sollte zumindest mal damit anfangen und da war ja noch etwas zu klären.
Acid beugte sich recht nahe an den armen kleinen Versager heran und öffnete langsam den Mund. "Zum Einen, habe ich hier das Sagen. Zum Anderen wirst du das tun, was ich dir sage. Und zum Schluss kannst du es dir sparen mir in den Hintern zu kriechen. Oder sollte mich das in Versuchung bringen meinen Anzug erneut aufzutragen?" Meinte der Riese recht starr und begab sich anschließend wieder an seinen Platz. Der Kaffee würde nur unnötig kalt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 10:14 pm

Richard nickte, und begab sich wieder auf seinem Platz, doch er hatte trotz all seinem Optimismus das Gefühl, seine Welt ginge unter, er blickte das Blatt vor sich an, als könne sie sich plötzlich wie durch Zauberhand von selbst schreiben. Da hatte er sich wohl zu früh gefreut...und er hatte gerade so eine Seite hingekriegt...ganz zu schweigen von zwei Seiten...und die beiden neben ihn schienen sich schon wieder zu bekriegen, wie Hund und Katze...doch was sollte er nur tun...? Nichts, antwortete er sich selbst, je schneller ihm das Wissen über den Mond in seinen Kopf erschien, desto schneller würde er hier herauskommen...Richard war nicht bösartig oder herzlos, doch zuerst kam immer er, und dann die anderen...und er konnte sich nicht um Alessio kümmern, wenn es ihm selbst gerade dreckig ging. Er senkte den Kopf, stützte den Ellebogen auf den Tisch und fuhr sich durch das feine, blonde Haar...doch ihn wollte einfach nichts mehr einfallen, jedenfalls Nichts, was mit den Mond zu tun haben könnte. Dieser Himmelkörper verlor von Augenblick zu Augenblick für Richard seine Romantik und seinen Reiz, und das war etwas unverzeihliches. Doch dafür viel ihn etwas anderes ein. Der blonde streckte, und hoffte, nicht erneut ignoriert zu werden. "...entschuldigung, Mr. Lehrer...? Könnten Alessio und ich nicht doch tauschen...?" fragte er leise nach, Vorsicht in der Stimme. Er hatte beobachtet, wie flüssig Alessio schrieb. Und Richard räumte sehr gern auf, denn er war ein ziemlich ordentlicher, schon fast pingeliger Mensch in solchen Angelegenheiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 10:33 pm

Irrte sich der Spanier oder kam der Kühlschrank wirklich auf ihn zu? Nein er tat es nicht, und zuckte zusammen, er schluckte als er ihn so verdammt nahe kam, und rutschte dabei immer mehr und mehr runter es juckte ihn verflucht nochmal in seine Fingern, er Drohte ihn?! Ihn den Prinz von Madrid, der dort gefürchtet war er konnte es einfach nicht fassen. Als Richard endlich wieder anfing zu Sprechen fiel ihn ein Stein von Herzen. Als er endlich wieder ging, seufzte er innerlich auf und sah zu Richard sah er ihn fast schon dankbar an. “Wenn es dir solche Schwirigkeiten bereitet werde ich es wie schon 'Befohlen' schreiben damit du es abschreiben kannst.. „ meinte er seufzend und sah den Lehrer an er sollte es sich ja nicht wagen diesen verfluchten Anzug anzuziehen. So ließ er den Stift flüssig über das Papier gleiten, wie Richard schon bemerkte hatte er wenn nicht dieser Anzug in Sicht war keinerlei Probleme damit zu schreiben. War nur noch zu hoffen das sein Handy nicht wieder los ging.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 11:03 pm

Die Ballerina hatte also einen Vorschlag gemacht. Acid überlegte kurz und kam schließlich zu einem Entschluss. "Ich stehe hier bereits in Unterwäsche. Noch mehr komme ich euch nicht entgegen." Das war sein Entschluss. Letztendlich war es ihm egal wer schrieb und wer ab schrieb. Es mussten auf jeden Fall beide schreiben. Würden sie sich mal etwas zusammen reißen, wären sie um einiges schneller. Teamwork war bei diesen verzogenen Versagern wohl ein völlig unbekanntes Wort. Sie hatten nur sich selbst im Sinn. Dennoch schien die Lage entspannt. So sah er auch keinen Grund weiter Druck zu machen. Solange man seinen Anweisungen folgte war er zufrieden und hielt die Klappe. Doch das schienen manche Schüler erst zu bemerkten, wenn sie bis zum Hals in Zusatzaufgaben steckten.

[out: Sry wegen dem recht kurzen Post...]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 11:25 pm

Gut, Richard wollte nur das hören, also beschloss er, sich gleich mal an die Arbeit zu machen, je schneller sie fertig waren, desto besser. So, während er wartete, dass Alessio schrieb, huschte er in rythmischen Schritten und hoch erhobenen Hauptes durch das Zimmer, als sei es ein Laufsteg, und fing an, heruntergefallene Dinge wieder hochzustemmen, die zerbrochenen Kreiden wieder auf den Rand der beschädigten Tafel zu legen, und alles wieder auf Vordermann zu bringen, dabei ignorierte er völlig die beiden, die mit ihm im Raum waren, was ihn nicht unbedingt leicht gefallen war, doch er schaffte es. Schließlich war ein aufgeräumtes, gepflegtes Umfeld die halbe Miete, wie er fand...~vor allem beim Arbeiten. Als er fertig war, klopfte er sich den Staub von den Händen, strich sich die Haare hinter der Schulter und wartete, bis er abschreiben durfte.
-"Vielen Dank, Hübscher...ich schätze, ich bin dir was schuldig...der Mond ist wohl nicht unbedingt mein Fachgebiet" gab er mit einem süffisanten Lächeln zu und fing während er wartete an, Figuren aus dem Papier zu machen. In einer langweiligen Mathematikstunde hatte ihr eine Klassenkameraden ein wenig Origami beigebracht, und nun tat er das immer, wenn ihm langweilig war im Unterricht.

(nicht schlimm, wie du merkst, bin ich auch nicht besser ^^"")
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 23, 2010 11:35 pm

Alessio schrieb einfach weiter ohne die beiden großartig weiter zu beachten, und dachte einfach an etwas anderes außer das sein Lehrer hier halb Nackt vor ihn saß und das Fernando im Lande war. Und wer war da nicht Perfekter als Juliano? So dachte er einfach an ihn und der Text auf seinen Blatt wuchs, er wollte etwas über den Mond wissen? Bitte das konnte dieser Eisglotz wirklich gerne haben. Es war nicht so das der Junge dumm war, nur er langweilte sich immer zu im Unterricht, auch er würde jetzt viel Lieber irgendetwas tun was ihn Spaß machte. Sein blick war auf das Papier gerichtet und die erste Seite war schnell voll, ehe er das Blatt in Block umdrehte und die Hinterseite beschrieb. Doch auf einmal verlor er den Faden, seine Gedanken sagten Ade du schreckliches schönes Nachsitzen und er war dabei ein gewisses verlangen zu bekommen. Was hatte der Italiener nur mit an angestellt? Langsam glaubte er war einer gewissen Freizeitbeschäftigung verfallen oder gar danach Süchtig geworden. Blinzelnd ließ der Spanier den Kopf auf das Blatt fallen und knurrte sich innerlich selbst an. Das konnte doch echt nicht sein, aber immerhin hatte Richard für ihn Aufgeräumt. Hör auf an so etwas zu denken! Sofort..! ermahnte er sich selbst. Und zwang sich weiter zu schreiben. “Tzz.. womit hat ein Künstler so etwas verdient..“ knurrte er vor sich hin und zwang sich weiter zu schreiben.

(out: kann ich mich nur igrnedwie anschließen bei mir schwant es grad total o0')

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   Do Mai 27, 2010 4:19 pm

Nun schien die Sache mal ins Laufen zu kommen. Eigentlich fast schon zu schade. Er hatte langsam Gefallen diesen komischen Kindern gefunden. Der Eine war wunderbar kämpferisch und der Andere extrem schweigsam. Immerhin hatten sie sich nun untereinander verbündet. oder so was in der Art zumindest. Acid räkelte sich etwas auf seinem Stuhl. Sein Papierkram war erledigt. Nun galt es sich mit etwas anderem zu langweilen. Doch in diesem Raum gab es nicht besonders viel. Vielleicht würde sich später noch etwas ergeben.

[...]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   Fr Mai 28, 2010 9:05 pm

Richard fing an, mit dem Knopf seines Hemdes zu spielen, während er Alessio aus der Seite musterte, sein jadegrüner Blick beobachtete ihn mit verhaltenem Interesse. Wie schaffte man das bloß, so viel über ein Stück Gestein im All dass immer dieselben langweiligen Bahnen zog zu schreiben...? Und, entweder war er voll und ganz vertieft ins einem Schreiben...oder er war gedanklich völlig wo anders, doch das würde Richard wundern. Einfach schreiben, ohne zu merken was man schrieb...? Dann wäre er wohl das multitaskingfähigste männliche Wesen, dem er je begegnet worden war...plötzlich hielt er inne, eine Blockade...? Richard fand es äußerst amüsierend, wie anders sich Menschen verhielten, wenn sie sich nicht beobachtet fühlten...nicht das er je jemanden ausspioniert hätte, oder derartiges. Er fand, bei seinem Familienmitgliedern galt das nicht, man lebte zusammen, und somit bekam man eben das eine oder andere mit~ ganz versehentlich natürlich.
-"...darf ich fragen, was du damit meinst?" murmelte er Alessio zugewandt, er wollte ihn zwar nicht aufhalten, doch es weckte seine Neugier, um nicht zu sagen seine Fantasie. Aus dem Augenwinkel seiner gelangweilten Augen behielt er jedoch den Einbrecher lehrer im Auge...auch wenn ihm sein Anblick ein wenig die Röte in die Wangen wich. Aber besser, als dass sie sich weh taten, viele Male besser. Wenn man so detaliert war wie er...da entging einem nichts, und deswegen fand er immer schnell etwas interessantes, dass seine Aufmerksamkeit weckte...und wenn er selbst es war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   Sa Mai 29, 2010 6:28 pm

Alessio wurde eiskalt aus seinen Gedanken an den Italiener gerissen und von wem? Es war kein anderer als dieser doch recht Nette Blonde Kerl, namens Richard den er erst zuvor einmal als Barbie abgestempelt hatte. Und warum das? Alleine wegen einer Frage was er damit meinte. Jasper Seufzte etwas lauter irgendwie nervte ihn diese Situation etwas. Aber er war ehe etwas anders, schnell am Zicken und dazu auch noch eine Diva in Männer Form. Ob das gut gehen würde? Die voraussagen würden alle zu einer 100% nein rate sagen. Fernando würde das jetzt hier wohl die Ruhe vor den Sturm nennen und so war es auch irgendwie. Und überhaupt es kam den Spanier so vor als würde er Beobachtet werden von den Größeren etwas weiter hinter sich. Alessio legte den Stift erneut hin, kippelte so lange mit den Stuhl bis dieser an den Nächsten Tisch mit der Lehne ankam, so legte der Weißblonde seinen Kopf in den Nacken, und sah so den Engländer an, man konnte diesmal beide Augen fast ganz sehen sprich man konnte die Hälfte des Auges was immer Bedeckt war so halb sehen. “Was ich damit meinte ist das den nicht Logisch?“ fragte er auch wenn es keine richtige war. Und seine Beine landeten auf den Tisch, das rechte legte der Spanier über das Linke. Seine Arme verschrenkten sich hinter seinen Kopf. Und ein grinsen legte sich auf seine Lippen. “Wie ich schon sagte ich bin ein Künstler. Und ich weiß es geht in viele Richtungen das Wort Kunst. Aber bei mir geht es leider oder besser gesagt zum Glück auch in mehr Richtungen. Sonst würde es sicherlich irgendwann langweilig werden wenn man nichts neues Ausprobieren kann. Ich male, zeichne, kann mit Öl Farben umgehen ja selbst mit Ton habe ich mich schon versucht. Und natürlich die Kunst der Worte, ist in meinen Augen auch sehr schön. Man könnte also gut sagen Künstler auf alle ebenen.“ sprach er in einen Selbstbewussten ton, jetzt wo Fernando abgeschaltet war und er kurz an Juliano denken durfte war er der alte. Und sein Lehrer hatte auch nichts mehr an was ihn Angst einjagte. Zu seinen Glück. Dann blickte Alessio fast schon überheblich zu Acid und schloss die Augen kurz ehe er ihn überlegen ansah. “Davon dürftest allerdings nur du hier meine Worte in diesen Raum verstehen können Richard. Da unsere Säuere da vorne bestimmt keinerlei Ahnung hat von den Schönen dingen auf dieser Welt. Oder sehe ich das anderes Mr. Säure hm?“ ohja die Diva in Jasper sprach raus. Was ein Gedanke an einen Menschen doch nicht alles verändern konnte. So strich einmal über das Weiße Lederhalsband was er immer zu trug, und lächelte kurz abwesend, ehe es sich wieder in das Normale umwandelte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   Sa Mai 29, 2010 11:35 pm

Nun war er doch wirklich eine Weile gut gegangen und nun stellte man seine Autorität schon wieder in Frage. Ihm war mittlerweile die Arbeit ausgegangen. Das er dem etwas sinnlosen Gespräch gelauscht hatte war nur logisch. Doch wenn man mal bedachte, dass die Zeit nicht auf einen wartete... Da musste die Jugend von heute wirklich keine Hobbys mehr haben. Als der komische Junge ausgesprochen hatte, legte sich Acid einen Stift an die Lippe und sah ihn einfach nur an. Fast so, als ob er sagen wollte: Sprich nur weiter. Es ist nicht meine Zeit, die den Bach hinunter läuft. Ich bekomme diese Stunden großzügig bezahlt. Da man ganz offensichtlich eine Frage an ihn gerichtete hatte und der Kerl scheinbar auch voran gekommen war, war eigentlich nichts gegen eine winzige Pause zu sagen. Der Lehrer war vielleicht streng und auch sadistisch. Aber eine Pause brauchte auch er. Darum ließ er es einfach mal zu. "Wer sagte denn, dass ich keine Ahnung von Kunst habe?" Fragte er recht lustlos in den Raum hinein. Es war zwar nicht sein Hobby Kunst zu lieben aber was man unter Kunst verstand war ja wohl etwas, dass sich jeder denken konnte. Und im Sinne von Bildern und Figuren hatte Acid schon einiges gesehen. Ausstellungen waren meist langweilig und ruhig. Genau das passende Umfeld für den Lehrer. Er nahm den Stift wieder von seinen Lippen und ließ ihn geschickt zwischen seinen Fingern hin und her gleiten. "Mal so unter uns. Ich kann euch nicht leiden und ihr könnt mich nicht leiden. Dennoch bin ich hier ein scheiß Lehrer und muss euch Versager beaufsichtigen, die den ganzen Tag Zucker in den Arsch geblasen bekommen. Ich mache das einfach deshalb, weil ich absolut keine Lust darauf habe. Nun zu euch." Er sah nun zu Richard hinüber. "Du bist eine Prinzessin und hast keine Eier in der Hose. Würde man dir eine Schleife auf den Kopf binden, könnte man dich prima als kleines Mitbringsel an ein kleines Mädchen verschenken. Ihr wärt sicher die besten Freundinnen." Wieder machte der Stift eine gekonnte Drehung und landete in der anderen Hand. Dabei sah er zu Alessio hinüber. "Du hast zwar Eier in der Hose... bist aber sehr seltsam. Und wenn ich das sage, muss das schon was heißen. Deine Erscheinungsbild erinnert mich an eine Mondlandschaft. Vielleicht kannst du hier und da ein paar Tricks. Aber was du kannst konnten schon einige vor dir. Wenn du mich töten möchtest, muss du auf den Kopf zielen. Denn wenn ich dich noch zu fassen bekomme, ist das das Letzte, was du in deinem kleinen Leben spüren wirst." Wieder wirbelte der Kugelschreiber durch die Lust und wechselte die Hand. Seine Bewegungen schienen immer schneller zu werden. "Und du scheint tierische Panik vor Anzügen zu haben. Sehr peinlich, kleiner Möchtegern-Killer. Nun möchtest du sicher wissen was mich dazu treibt, solche Dinge zu sagen..." Der Stift stoppte und balancierte dabei auf horizontal auf der Daumenspitze. "Ich beobachte euch. Ich analysiere euch und ich finde eure Schwachstelle." Der Stift bekam wieder einen Anschwung und landete vor dem Lehrer auf dem Tisch. "Wenn ihr nicht vorsichtig seit, werde ich noch eine ganze Menge Spaß mit euch haben." Was nun folgte war ganz einfach ein breites Grinsen und ein warnender Blick zum Anzug, welcher dann wieder zu Alessio führte. "Wir verstehen uns?" Dann sah er wieder zu Richard. "Und du möchtest sicher keine weitere Gewalt sehen. Also verstehen wir uns auch." Danach sah er auf die Uhr. "Ihr könnte jetzt Pause machen, weil ihr ausnahmsweise mal etwas gearbeitet habt." er zog den Schlüssel aus der Tasche und war ihn Richard zu und sah ihn dann auch gleich an. "Geht raus oder macht sonst was. Du bist dafür verantwortlich, dass eure Hintern in genau 10Minuten wieder auf ihren Plätzen sind. Ansonsten werde ich euch suchen und zur Strecke bringen." Gerade wollte er sich auch schon zurück lehnen, als ihm noch einmal ein Grinsen auf die Lippen kam. "Ich habe natürlich einen Zweitschlüssel. Nicht das ihr zwei hübschen auf dumme Gedanken kommt." Danach lehnte er sich zurück und sah aus dem Fenster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 30, 2010 2:25 am

Lieber Himmel, was waren die beiden doch schlecht gelaunt...Richard seufzte innerlich, das war keine gute Atmosphäre. Als scharfer Beobachter und Zuhörer war er es gewohnt, zu lauschen...doch plötzlich bekam er ein richtiges Orchester zu Ohren, bei den er gar nichts zu deuten hatte...das war ziemlich langweilig,wie er fand. Es stützte den Kopf auf die Hände und verzog eine beleidigte Schnute. Warum wollten alle solche Leute sein, die anderen primitiv verletzen könnten? Das hatte so wenig Klasse. Wie auch immer, er konnte Leute nicht helfen, die nicht geholfen werden wollten. Als Alessio nachfragte, schüttelte er leicht den Kopf, um zu zeigen, dass er nicht verstand, sonst hätte er ja schließlich nicht gefragt. Er hob verwundert seine blonden Augenbrauen. Ein Künstler, also...seine jadegrünen Augen funkelten aufgeregt, noch ein Künstler den er kennenlernen durfte, und so vielfältig...!
-"Das ist wundervoll, das ich eine verwandte Seele gefunden habe, die sich auch den Schönen Künsten gewidmet hat..." pflichtete er begeistert bei, seine Augen wirkten leicht interessiert, während er sich Alessio zuwendete. "Ich habe mich einstig und allein der Kunst der Mode gewidmet...wobei, die Kunst der Worte ist natürlich nicht nur schön, sondern auch noch hilfreich...und die Malerei! Früher war man viel berühmter mit der Schönheit des Auges als mit der des Ohres geworden, richtig?" weiterhin lächelte er für sich hin, er war voll in seinen Element. Jedoch zuckte er bei Acids Worte zusammen. Also wirklich, dieser rüde Einbrecher war ja noch schlimmer als seine Schwester, bei seinen Worten, die so voller Gift und Schmutz stecken, holt man sich fast eine Magenverstimmung!, dachte er sich empört,sein gelangweiltes Pokerface zeigte aber nichts dergleichen. Heute holt man sich alles mit verbale und physikalische Gewalt...einfach unschön. Acids Worte trafen jedoch bei Richard auf leeren Boden, er hatte nämlich keinen Stolz, den er hätte verletzten können, und er hob nur verwundert die Augenbrauen, immer noch zufrieden lächelnd.
-"So...na immerhin habe ich eine Verwendung und ein Nutzen, das kann nicht jeder von sich behaupten..." wandte er gelassen ein. Wäre ja nicht das erste Mal, dass ihn jemand derartig beschimpft, doch er tat mal so, als hätte er es nicht verstanden. Und dann bekam er die Verantwortung...demonstrativ verschränkte die Arme vor der Brust. Selbst eine pazifistische und vorbildliche Natur wie er erreichte auch mal seine Grenzen...mal schauen, was passiert, wenn... "Verzeih, ich kann das nicht tun...ein eierloses Prinzesschen ist dazu nicht befähigt~" murmelte er selbstgefällig. Er war neugierig, wo die Grenzen des Lehrers lagen, auch wenn seine Hände, versteckt in seinen Armen zitterten, und er deutlich den kalten Schweiß spürte,denn,eingestanden...er war nicht für seine mutigen Heldentaten berüchtigt. So stand er auf und machte sich aus der Sichtweite dieser beiden, sein Magen fühlte sich plötzlich sehr schlecht an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   

Nach oben Nach unten
 
Zum Zeit totschlagen ^^
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Er Sagt er braucht Zeit!!! Antwort auf eine E-Mail.
» Fremdgehen, danach glückliche Zeit, jetzt Trennung. zurück?
» Nach welcher Zeit macht ein Neuanfang Sinn?
» Ex zurück geschafft!!!
» Fernbeziehung, er hat Schluss gemacht (Selbstfinde-Phase)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Off-Topic-Bereich :: Neben RP-
Gehe zu: