Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zum Zeit totschlagen ^^

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Zum Zeit totschlagen ^^   Fr Mai 21, 2010 8:53 pm

das Eingangsposting lautete :

Nebenrpg: Acid, Alessio, Richard ^^"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 30, 2010 3:00 am

Grade als er zu Ende geredet hatte fing doch echt diese Säure an zu Reden, und verteilte erst mal Ordentlich Beleidigungen. Doch bevor er darauf zurück kommen würde war erst ein mal Richard dran. “Verstehe, und die Kunst der Mode ist auch etwas tolles, außerdem du nennst mich eine verwandte Seele? Bei aller ehre ich würde mich nicht als dieses Bezeichnen, das einzige was uns wohl verbindet ist die Liebe zu der Kunst, alles andere ist anders Richard, zumindest glaube ich das von der Kurzen Zeit hier. Denn würdest du eine verwandte Seele in anderen Bereichen würde ich mich Wundern wie du noch Aufrecht stehen kannst. Und man sollte aufpassen wie man seine Worte wählt sie können eine Waffe sein allerdings einen auch in die Scheiße reiten. Und dir würde wohl genau das eher weniger gut tun.“ sprach er erst einmal, ehe er dann weiter fortfuhr. “Die Kunst der Worte ist Hilfreich, egal in welchen Bereichen. Und was die Berühmtheit angeht. Tsk, ich bin nicht darauf aus Berühmt werden zu wollen, ich habe andere aufgaben zu erfüllen leider. Allerdings, sollte man Kunst erschaffen weil es einen Spaß macht und nicht mit so einen Dreckigen Hintergedanken des Ruhms. Das versaut die Schönheit meiner Meinung nach nur. Denk darüber so wie du willst, es ist mir egal. Ich habe wie jeder Mensch eine eigene Meinung über Kunst.“ ergänzte er dann und machte erst ein mal Pause. So viel zu Richard, jetzt würde erst einmal dieser Überheblicher Lehrer dran kommen. Wo war er? Genau bei den Beleidigungen, das er Richard beleidigte und meinte das sie Zucker in Arsch geschoben bekommen war eine Sache doch das galt nicht für ihn. Er hatte es alles andere als Angenehm, und hat es immer noch nicht. Kein wunder das Alessio so ein Problemkind wurde, ein Schamloses grinsen breite sich auf seinen Lippen aus, als er sich die Worte noch einmal durch den Kopf gehen lassen hat. So er hatte also in Gegensatz zu Richard Eier in der Hose? Schön zu wissen doch etwas was er eher weniger hören wollte. “Und sie Mr. Säure, immerhin heißt ihr Spitzname oder was auch immer es ist Übersetzt. Sie nehmen sich ganz schön viel raus dafür das sie von unseren Eltern hier Bezahlt werden, aber Wissen sie was? Sie sind nur ein Hund der Bellt, brav die Zeitung bringt und nichts weiter. Und meine Angst vor Anzügen und wenn schon das geht sie nichts an. Es ist eine Sache die nur mich etwas Angeht und vielleicht jemand gewissen der dafür die Verantwortung hat.“ sprach er erst einmal und fing an in lautes Lachen über zu gehen, sein blick zeugte keinerlei Angst mehr sondern nur Selbstbewusstsein und das er genau wusste was er will. “Sehr süße Worte Starker Hengst, meine ''Tricks'' waren nur Spielereien ich habe nicht mal Ansatzweise ernst gemacht. Und sie mich zu Fassen bekommen? Soll das eine Drohung sein? Weißt du was Schätzchen.“ der Spanier ging mit Absicht ins >Du< über und lachte noch lauter. “Du bist nicht mal ernst zu nehmen mit deinen Billigen Drohungen. Selbst eine Oma würde es besser hin bekommen da wo ich her komme als du. Außerdem solltest du dich nicht mit den Falschen anlegen und Spielen wollen. Es mag sein das du uns beiden hier Körperlich überlegen bist, doch glaube nicht das du nur weil du glaubst das du hier das Gesetzt bist. Hier am längeren Hebel sitzt.“ seine Worte waren ernst, auch wenn er es eher lachend sagte. Allerdings hatte er damit nur recht. Alessio wusste das noch jemand aus der Mafia hier war, und dazu kam auch noch sein Vormund, alias Sportlehrer.
Als er dann auch noch Richards Wiederworte hörte wurde das grinsen des Weißblonden nur noch breiter so das man seine weißen Zähne sah. Er merkte das er Zittert so entschloss sich Alessio auf zustehen sein Handy einzustecken und auf Richard zu, zugehen und sich seitlich an ihn zu lehnen. //Sieh mal einer an er versucht sich gegen ihn durchzusetzen aber zittert sich einen ab..eigentlich schade..// dachte sich Alessio. Ehe er Acid ansah, und sich den Schlüssel von Richard an sich nahm. Er legte den Kopf schief, und man könnte meinen er würde seinen Lehrer nicht mehr ernst nehmen. “Sehr Interessant.. du gibst Richard nein der Prinzessin so wie du ach so Schlauer Lehrer ihn nanntest die Verantwortung? Und drohst einen dann noch mir zur Strecke bringen? Was wäre denn wenn man das der Schulleitung übergibt. Mr. Ich bin hier das Gesetzt?“ sprach Alessio in einen sehr ruhigen ton. Der Spanier hatte diese Drohungen gewiss aufgenommen, er wusste wie man Dinge gut versteckte und so mit auch so etwas. Und wie gerne würde der kleinste in diesen Raum auf dumme Gedanken kommen, und diesen Dreckskerl einsperren, ihn seine eigene bittere Medizin schmecken lassen. Seitlich sah er zu Richard, er wollte ihn einfach irgendwie Sicherheit geben warum? Das wusste er selbst nicht.

(out: so etwas kommt also bei raus wenn man sich eine gewisse Person anhört ôo'...)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acid
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 32
Größe: 1,90m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 30, 2010 3:58 am

Mehr als ein müdes Lächeln brachte Acid nicht heraus. Glaubte der Kleine ernsthaft, was er da von sich gab? Der Lehrer mochte es einfach gehasst zu werden. Und genau das hatte er nun wieder erreicht. Das sie schon fast die ganze Zeit über perdu waren, schien jetzt er richtig deutlich zu werden. Das störte ihn auch nicht großartig. Und der vulgären Gossensprache war auch er mächtig. Dann schien ihm dieser Mondkuchen auch noch drohen zu wollen. Das brachte ihm wirklich Freude. "Ich hole brav die Zeitung und sorge dafür, dass papis kleiner Liebling etwas Grips in seinen Schädel bekommt." Einen Augenblick war er schon am überlegen, ob er nicht doch wieder in den Anzug steigen sollte. Entschluss sich aber vorerst dagegen. "Ich bin dir nicht nur körperlich überlegen. Glaubst du Klavierseiten und Messer sind beeindruckend? Du lehnst dich wohl wirklich gerne gegen den Willen deines Herrn auf. Du bist hier um etwas zu lernen. So schwachsinnig das auch klingt. Und du machst es dir schwerer, als es eigentlich ist." Das war dann Nummer Zwei. Und nun wollte er noch die Sache mit Richard klären. "Die Prinzessin hat es erkannt. Sie hat eine Aufgabe erhalten. Du bist mir zu unzuverlässig. Du solltest lernen die Dinge zu nehmen wie sie sind. Und ich bin hart, aber fair. Und entweder macht ihr jetzt Pause und nutzt das Angebot oder ihr lasst es bleiben." Gab er von sich. Die Ansichten gingen wie üblich weit auseinander. "Du willst es wohl einfach nicht einsehen. Die Schulleitung kennt meine Lehrmethoden und bis jetzt hat jeder meiner Schüler die Prüfungen bestanden. Und was kannst du vorweisen? Du kannst Messer werfen. Das kann ich auch. Du kannst kämpfen? Das kann ich schon lange. Du kannst dich gegen mich stellen? Genau das erwarte ich." Das Angebot stand nun also weiter im Raum. Die Pause konnte jetzt angenommen werden oder auch nicht. Wer vergab schon beim nachsitzen Pause? Das machte auch nur Acid. Aber die Jugend wurde eben immer undankbarer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Cheshire
Cheshire
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.03.10
Alter : 27

Charakter der Figur
Alter: 19
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: niemanden :3

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 30, 2010 1:24 pm

Er hörte Alessios Worte zu, und wurde mit jedem Wort überraschter, in Richards Ohren hörte er sich so an, als wolle er sich selbst verteidigen...doch vor wem? Richard war es gewohnt, sich über Meinungen auszutauschen, und obwohl er seine eigene Meinung immer der der anderen stellte, zwang sie sie niemals jemanden auf. Er lächelte Alessio an und nickte.
-"Ich denke...alle Künstler sind auf eine gewisse Art und Weise miteinander verbunden...sie kennen die Höhen und Tiefen der Kunst" bestätigte er leise und hob besserwisserisch seinen Zeigefingter. Er mochte ernste Gespräche nicht, sie waren so anstrengend, doch dieser Mondtiger schien es auf Ernst und Tod zu meinen. Bei seinen Worten lächelte er noch breiter, und tippte sich mädchenhaft mit seinem erhobenen Zeigefinger auf das Kinn, der forschende Blick seiner jadegrüne Augen musterten Alessio durchdringend. Ja, er konnte sich denken, dass er ganz anders aufgewachsen war, das zeigte diese ich-fresse-dich-gleich-auf Ausstrahlung...und was für eine vulgäre Aussprache...! Nicht das er sie nicht kenne, aber er fand sie immer so grobschnäuzig und kalt...vielleicht mochte er sie auch einfach nicht, weil es unangenehme Erinnerungen weckte. Doch diese Augen...! Er fragte sich, ob das Kontaktlinsen seien...wahrscheinlich, er hatte noch nie naturelle Tieraugen an einen Menschen gesehen...wobei, das wäre doch eine Revolution in der Modewelt, wie er fand. Richard war kein Mensch der offene Kriege führte, lieber lenkte er die Worte und Taten seines Gegenübers so, dass sie ihm vorteilhaft waren...oder er ignorierte sie schlichtweg völlig. Das hatte doch viel mehr Stil~
Er, und unzuverlässig? hallte es verwundert in seinen Kopf und schlielte zum Lehrer, niemals. Oder das war zumindest das, was sich Richard gern vor Augen hielt. Was seinen Beruf anging, war er sehr zuverlässig, dass war wahr...doch da hörte es auch schon wieder auf. Richard seufzte dramatisch auf, ließ es sich aber keine zwei Mal sagen, er wollte dringend in die Pause. Nicht die Dinge so nehmen,wie sie sind? Wenn dieser Grobian wüsste...da er nicht offen ins Geschehen eingreifen konnte, aufgrund seiner...hm..."flatterhaften" Natur- das klang doch mal viel besser als feige- war er praktisch dazu auserkoren, anpassungsfähig zu sein. Er schielte seitlich zu Alessio zurück, lächelte und begab sich aus dem Raum in den Flur, um, da er endlich aus der Sichtweite des Lehrers war, tief durchzuatmen. So weit, so gut. Den Rest würde er auch noch hinkriegen, sonst wäre er ja nicht Richard Kelly. Obwohl Richard eine durchaus gesprächiges Wesen hatte, hatten ihn die beiden dermaßen eingeschüchtert, dass er beschloss erstmal nur Beobachter zu spielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   So Mai 30, 2010 1:59 pm

Alessio's grinsen wurde noch einen Ticken breiter bei seinen Worten. Er Papi's Liebling? Oh wie Herrlich diese Worte waren, wäre er sein Liebling gewesen hätte ihn sicherlich nicht jemand anders Aufgezogen. Oder sein werter Herr Vater hätte sich nicht nur mit die Arbeit gekümmert oder um seine Laufend neuen Weibern. Irgendwie kam in ihn so ein unglaublich Verachtenes Gefühl hoch, er würde diesen Kalten Kerl sicherlich nicht seinen Hass schenken. Denn hatte er nicht verdient außerdem merkte er wie sehr er genau das wollte. Er konnte das wie einen offenen Buche lesen. Und er sagte grade mit anderen Worten er sei dumm? Das er nicht lachte, er hatte die Schule nicht einmal nötig. Die Privat Lehrer waren eindeutig besser, die konnten ihn wenigstens noch was bei Bringen es war nun mal halt so das der Spanier ein kleines Genie war und Ungern das tat was ihn langweilte. “Papis kleiner Liebling hm? Was hast du der sich wohl selbst als Säure Bezeichnet eine Ahnung das du genau so etwas beurteilen kannst hm? Du scheinst wirklich Dumm zu sein wie du ein Lehrer werden konntest ist mir echt noch ein Rätsel. Aber weißt du was du solltest die Klappe halten von Dingen wo du keine Ahnung von hast. Und da wären wir was meinen ''Papi'' angeht ganz weit oben lass, diesen Mistkerl aus den Spiel haben wir uns verstanden? Und was diese Lernen angeht du langweilst mich in deinen Unterricht ich bin andere Maßstäbe gewohnt. Ich bin nur hier weil ich eine Lektion erteilt bekommen sollte. Selbst so ein Hirnloser Typ wie du solltest diese Worte verstehen wo ich schon diese ''Gossen'' Sprache anwende.“ sprach er in einen bestimmenden Ton. Ohne diesen Anzug war er in seinen Augen keinerlei Gefahr. Selbst Romario war gefährlicher, als dieser Möchtegern hier der sollte sich mal in Madrid sehen lassen. So bald er das Jahr hier hinter sich hat würde er dann Bekanntschaft mit den >Prinz von Madrid< oder anders auch >Prinz the Ripper< machen wie Filipe ihn immer nannte. Doch seine nächsten Worte brachten ihm zum lachen, dann war es halt der Schulleitung bewusst was er tat. Aber da biss er bei Alessio auf Granit. Vor allen wenn er mal seine Zicken durchsetzte, bei Juliano war er zwar Hand-zahm doch das was etwas vollkommen anderes. Bei ihn könnte er niemals so sein. //Ach der Herr will Widerstand haben na gut zu wissen.. denn kann er haben Tsk. Größe töne spucken aber wahrscheinlich nichts hinter haben außer Drohungen mit Anzügen.// dachte er sich und ging mit Richard raus ehe er sich ihn zu wand und die tür hinter sich zu machte. Er sah seitlich zu den Engländer hoch. “Kann gut sein auch wenn ich gar-nicht das verlangen habe mit anderen Künstlern verbunden zu sein. Denn viele von ihnen sind so Entsetzlich langweilig. Und genau diese beachte ich nicht, du bist nicht langweilig, was wohl auch der Grund ist das ich mit dir so Rede. Und was diesen Deppen da angeht, er ist im Grunde langweilig. Kann einen nur Reißen mehr nicht. Auch wenn er zu geben einen tollen Körperbau hat, aber da finde ich einen anderen viel besser.“ von wem er da sprach sagte er nicht. Aber das er einen gewissen Italiener meinte war eigentlich logisch. So sah er Richard nochmal erneut mit seinen Außergewöhnliches Augen an, und winkte ab. “Und tut mir Leid, erwarte nicht das ich da noch mal rein gehe..~“ mit diesen Worten ging er ein Paar schritte von den Blonden Londoner weg.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zum Zeit totschlagen ^^   

Nach oben Nach unten
 
Zum Zeit totschlagen ^^
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Er Sagt er braucht Zeit!!! Antwort auf eine E-Mail.
» Fremdgehen, danach glückliche Zeit, jetzt Trennung. zurück?
» Zeit im Rpg
» Nach welcher Zeit macht ein Neuanfang Sinn?
» Ex zurück geschafft!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Off-Topic-Bereich :: Neben RP-
Gehe zu: