Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Universitätskrankenhaus Eastbourne

Nach unten 
AutorNachricht
Miles
Lazy Genius
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 26
Ort : Dort

Charakter der Figur
Alter: 27
Größe: 1,79 m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Universitätskrankenhaus Eastbourne   Mo Mai 24, 2010 10:34 pm

Jede Stadt braucht ein Krankenhaus und Eastbourne ist da natürlich keine Ausnahme. Eigentlich wäre bei einer so relativ kleinen Stadt kein großes Krankenhaus rentabel, doch da eine so elitäre Schule in der Nähe ist, konnte man es sich erlauben, einige Investitionen zu machen, die sich mittlerweile auch ausgezahlt haben. Die Universitätsklinik ist hervorragend ausgestattet und unterhält ein neurologisches Forschungsprogramm, das zur Weltspitze gehört.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miles
Lazy Genius
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 26
Ort : Dort

Charakter der Figur
Alter: 27
Größe: 1,79 m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Universitätskrankenhaus Eastbourne   Mo Mai 24, 2010 10:40 pm

William hatte es nicht übers Herz gebracht auf den Ball zu gehen, nachdem Raven eingeliefert worden war. Er hatte schon vor der Tür des Saals gestanden, es aber nicht mit sich vereinbaren können sie zu öffnen. Er war zurück ins Krankenhaus gefahren und saß jetzt seit fast 11 Stunden an ihrem Bett. Er schaute durchs Fenster und betrachtete den Sonnenaufgang während er brummte: "So eine lästige Person!" Eigentlich hatte sie ihm doch Arbeit abnehmen sollen, aber bis jetzt war nur Mehrarbeit für ihn selbst herausgekommen. Sein Blick wanderte zu Ravens Gesicht zurück und der unwirsche Ausdruck auf seinem eigenen verschwand. Auch wenn er für gewöhnlich als eiskalter Einzelgänger angesehen wurde, er konnte niemanden im Stich lassen, der Hilfe brauchte. Vor allem nicht, nach diesen bedauerlichen Vorfällen, die sich letztes Jahr ereignet hatten. Während er sich fragte wann sie wohl wieder aufwachen würde, schaute er wieder nach draußen und wünschte einmal mehr, einfach die Flügel zu spreizen und davonfliegen zu können. Doch das würde wohl für immer ein Traum bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
William's Honey
William's Honey
avatar

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,60 m
Master/Honey von: William

BeitragThema: Re: Universitätskrankenhaus Eastbourne   Di Mai 25, 2010 1:19 pm

"hm...grw" gab Raven von sich, als sie nach und nach aufwachte.
Sie blinzelte mit den Augen und steckte sich ausgiebig. Dann gähnte sie einige male kräftig und rieb sich die Augen.
Nach einer Weile öffnete sie schließlich die Augen. Ihr erstes Bild, was sie wahrnahm war recht verschwommen. Die weitern waren weitaus klarer. Erschrocken huschte ihr Blick durch den Raum.
"wo?..wo bin ich?"fragte sie laut in den Raum "bin ich nicht zu Hause?!" gab sie verzweifelnd von sich, als sich in einem sterilen, weisen Zimmer wieder fand.
Vorsichtig setzte sie sich auf.
Erst jetzt bemerkt sie William der nicht weit von ihr entfernt aus dem Fenster geschaut hatte.
Erschrocken zog die die Bettdecke höher, als hätte man sonst etwas zu sehen bekommen,was natürlich nicht der Fall war. "was...was machst du hier?"stotterte sie hervor und ließ ihn nicht aus den Augen.
Was auch immer passiert war, es war total merkwürdig und hatte sie total aus dem Konzept gebracht. War sie mal wieder in eine Prügelei geraten? war sie irgendwo herunter gesprungen? oder war sie mal wieder nicht Strak genug gewesen, um sich vor gefährlichen Wesen zu schützen? oder war sie schwer krank und sie hatte es bloß nicht gewusst? oder warum sonst sollte sie sich in einem Krankenhauszimmer wieder finden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://be-my-master.forumieren.org/forum.htm
Miles
Lazy Genius
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 26
Ort : Dort

Charakter der Figur
Alter: 27
Größe: 1,79 m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Universitätskrankenhaus Eastbourne   Di Mai 25, 2010 2:05 pm

"Was ich hier mache, dürfte wohl klar sein! Ich warte darauf, dass du wieder aufwachst!", antwortete William kühl, dessen Blick schon bei der ersten Bewegung wieder zu Raven zurückgehuscht war. Er musterte sie gründlich und da er keine Anzeichen für eine schlechte Verfassung feststellen konnte, stand er auf um seine steifen Glieder zu lockern. Er ging zu dem Beistelltischchen, das neben Ravens Bett stand, ergriff den Wasserkrug und schenkte ihr ein Glas ein. Mit den Worten: "Am besten du trinkst erst etwas, bei der Zeit die du geschlafen hast, dürfte deine Kehle doch recht trocken sein!" hielt er ihr das Glas unter die Nase. All dies geschah mit seiner gewohnten Gleichgültigkeit, denn auch wenn er erleichtert war, dass es Raven gut ging, so würde er das doch nicht zeigen. Er musste eine gewisse Distanz zwischen ihnen beiden einhalten, schließlich sollte sie ihn eigentlich bedienen und nicht nur noch mehr Sorgen machen. William hatte spätestens im letzten Sommer entschieden, niemanden mehr an sich heran zu lassen und so wurde, was schon vorher sehr schwer gewesen war, praktisch unmöglich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
William's Honey
William's Honey
avatar

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,60 m
Master/Honey von: William

BeitragThema: Re: Universitätskrankenhaus Eastbourne   Fr Mai 28, 2010 6:17 pm

Raven schaute ihn einfach nur verwirrt an. Vielleicht hatte sie auch einfach nur mal wieder einen sehr merkwürdigen Traum und lag in Wirklichkeit gemütlich in ihrem Bett zu Hause und träumte. Es schien sowieso alles so ziemlich unreal. Die weiße Wände, das Licht des Sonnenaufgangs, Williams Anblick. Vielleicht waren es alles nur Illusionen-Folgen ihres Kopfsturzes.
Raven schloss noch einmal die Augen, kniff sich in den Arm und öffnete sie dann wieder. Alles war wie wenige Sekunden zuvor, weiße Wände, Sonnenaufgang und William.
Als William ihr ein Gals Wasser entgegenhielt nahm sie es schweigend an. Irgendetwas konnte ihr doch nicht stimmen. Sie trank ein paar Schlucke, überlegte einen Moment und leerte es dann.
„bin ich gesund? ich kann einfach gehen? oder?“Raven war sich immer noch nicht im Klaren warum sie hier war. Aber eines wusste sie: sie war nicht gerne hier. Hier kam es ihr so vor als stehe sie im Mittelpunkt eines Schrecklichen Zufalles und das wiederrum passte nicht zu ihrer üblichen Rolle.
Sie war nicht die Hilfe suchende Person, die auf eine Art Retter wartete .nein. Im Gegenteil. sie war es gewohnt anderen zu helfen und sie zu schützen so gut es ging. Auch wenn sie sich dafür deutlich zurücknehmen musste. Schweigend wartete sie auf eine Auskunft von William. Es war doch sicher nichts Schlimmes? Sie konnte doch jetzt einfach das Krankenhaus verlassen? oder?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://be-my-master.forumieren.org/forum.htm
Miles
Lazy Genius
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 26
Ort : Dort

Charakter der Figur
Alter: 27
Größe: 1,79 m
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Universitätskrankenhaus Eastbourne   So Mai 30, 2010 3:38 pm

Noch bevor William antworten konnte, trat der Oberarzt der Station ein, gefolgt von einem Rudel Assistanzärzte. "Guten Morgen!", grüßte der Oberarzt und ließ sich dann von einem seiner Assistenzärzte Ravens Akte geben. Während er lässig durch die Akten blätterte sagte er beiläufig: "Nun Miss Lyons, sie haben da ja ganz schön was abbegkommen! Aber keine Sorge, der Befund von MRT und CT ist unauffällig und auch der Ultraschall den wir vorsichtshalber durchgeführt haben ist ohne Befund geblieben. Wir haben sie über die Nacht beobachtet und konnten nichts weiter als einen Brummschädel feststellen. Also, lassen sie sich von ihrem Freund ein gutes Frühstück ausgeben und bedanken sie sich bei ihm, dass er die ganze Nacht auf sie aufgepasst hat! Jedenfalls hoffe ich, dass wir uns so bald nicht wieder sehen werden!" Er steckte die Akte in die dafür vorgesehene Halterung am Bett und mit wehendem Kittel rauschte er wieder zur Tür hinaus. "Lassen sie sichs gut gehen Miss Lyons!" William schaute dem Arzt ziemlich verdutzt hinterher, er hatte eigentlich nicht gewollt das Raven davon erfuhr, dass er die ganze Nacht an ihrem Bett gesessen hatte. Irgendwann murmelte er schließlich: "Scheint als könntest du gehen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Universitätskrankenhaus Eastbourne   

Nach oben Nach unten
 
Universitätskrankenhaus Eastbourne
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Eastbourne :: Innenstadt-
Gehe zu: