Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Filipes Zimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Filipes Zimmer   Fr Mai 28, 2010 4:47 pm

"Hu? Ein Besucher...?" -
___

Filipes "Reich" ist in hellen Pastellfarben, die zum Träumen einladen - gehalten. Seine Einrichtung ist eher schlicht und dennoch ist hier und dort mal ein paar Spielereien zu finden, die dem kleinen Träumer eventuell Inspiration geben. Gemeint sind kleine Dekorative Gegenstände. Wenn man die Träumerecke betritt hat man direkt einen schönen Ausblick nach draußen. Denn diese "Ecke" ist gut beleuchtet durch die Fenster. Außerdem findet man dort auch eine gemütliche Liege, sowie ein kleines Bücherregal längst der Trennwand. Ein perfektes Plätzchen, um zu lesen oder Gedanken zu spinnen. Betritt man den Wohnbereich, so ist dieser in einem Augenfreundlichen, nicht intensiven Gelb vorzufinden. Eine Couch ist dort ebenso vorhanden. Und ein kleiner Fernseher, der aber selten genutzt wird. Filipe hat ein paar seiner Möbel nämlich aus Portugal importieren lassen.
Wenn man das Schreibzimmer betritt so ist dieses im Gegensatz zum Rest der Räumlichkeiten etwas dunkler gestaltet. Ein Schreibtisch aus edlem Holz und eine Tischlampe ist hier zu sehen. Sowie auch ein Papierkorb.

___

Einblick ins Schlafzimmer bzw. ein Teil des Bades:
Spoiler:
 

Grobe Skizze:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Filipes Zimmer   Mo Mai 31, 2010 9:03 pm

[pp: Großer Kirschbaum]

Nach ein paar Irrungen durchs Schulgelände war er schließlich wieder im Wohnflügel der Mädchen und Jungen. Zumindest kam es ihm bekannt vor. Es war ja nur ein paar Minuten vielleicht max. eine Stunde vergangen seit er das Letzte mal diesen Flügel betrat. Doch sein jetziges Ziel war vorerst sein eigenes Zimmer. Gespannt wie es schlussendlich eingerichtet ist. Denn manchmal sahen Wünsche und Pläne in der Realität doch anders aus. So fand er sein Zimmer schließlich und betrat dieses auch. Schnell wie der flinke Frosch, welcher er nun mal war – durchkämmte er alle Räume. Er mochte die Einrichtungen. Filipe fand sogar tatsächlich Teile seiner Möbel aus Portugal wieder, die er importieren ließ. Besonders gefiel ihm die Träumerecke. Sie war wie geschaffen für ihn. Er musste sich zusammenreißen, um nicht der Atmosphäre, die dort herrschte zu verfallen. Filipe begab sich nach diesem kleinen inneren Kampf zu seinem Schreibzimmer. Eine etwas seriösere Atmosphäre herrschte hier. Die Arbeit kann durchaus ernst genommen werden. Der 1,65 m kleine Frosch nahm nun an seinem neuen Schreibtisch platz. Kramte Stift und Papier heraus und kritzelte seine Erlebnisse und Notizen auf. Nichts Großartiges. Nachdem das getan war, packte er diese wieder in die Schublade, ging vom Stuhl und schob ihn ordentlich an den Tisch ehe er sich zur Küche aufmachte. Irgendwie hatte das Kerlchen doch Hunger. Und anders als wirkliche Frösche gehörten keine Insekten zu seinen Leibspeisen. Eine Weile kramte er in dem Kühlschrank herum bis er schließlich die Zutaten beisammen hatte. Er machte sich ein schlichtes Sandwich. Es genügte ihm. Filipe ging mit seinem Brot zur Träumerecke, ließ sich dort nieder, versank mit seinem Blick in der Ferne. Biss ab und zu ganz abwesend in sein Sandwich. Wie seine Zeit an diesem Internat wohl sein wird? So ganz allein und auf sich selber gestellt. Es war eben doch etwas anderes zu wissen, dass man fern von der Familie war. Nach einigen Happen hatte sich der kleine Frosch satt gegessen und ging seiner Lieblingsbeschäftigung einfach nach. Träumen. Filipe schloss die Augen. Ein Highlight war es heute – seinen besten Freund wieder zu sehen. Auch, wenn das ganze jetzt ein wenig komisch verlief. Der kleine Frosch dachte über seinen Freund, dessen Liebhaber, den lieblichen Modedesigner und all das was während der Verfolgungsjagd geschah nach ohne zu merken, wie seine Lider immer schwerer und schwerer wurden bis sie eine Einheit bildeten. Der kleine schlummerte nun und driftete immer weiter in seine kleine Traumwelt ab. Wo er Herr war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Filipes Zimmer   Mo Jun 14, 2010 11:54 pm

Filipe verlor jegliches Zeitgefühl. Seine Träume waren so fantasiereich, wie das Kerlchen verträumt war. Also so ziemlich. Irgendwann aber wachte das Fröschlein wieder auf und streckte sich erstmal genüsslich, als würde er aus einem langen Winterschlaf erwachen. Es verstrich einige Zeit, in denen er einfach nur dort rum saß und nach draußen schaute. Für andere wäre diese Tätigkeit sicherlich langweilig, aber für ihn nicht. Schöne Dinge brauchten ihre Zeit und er war sowieso nicht der Hektik-Mensch. Er ließ die Dinge ruhig angehen. Fast schon locker, würde man sagen. Er war die Ruhe selbst. Und sowieso war er der „Ruhepol“ von den beiden. Die Rede ist von ihm und seinem Kumpel Alessio. Alessio war nämlich der aufbrausendere von beiden. So glich es sich einigermaßen aus. Auch, wenn manche es sich gar nicht vorstellen können, dass so was gegensätzliches miteinander befreundet ist. Aber wie heißt es so schön? Gegensätze ziehen sich an.
Und nach einer weiteren Weile des Rumsitzens stand er schließlich auf und beschloss weiter auf Erkundungstour zu gehen.

[tbc: Das Dach]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Filipes Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Filipes Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Wohnflügel der Mädchen und Jungen :: Zimmer der Jungen-
Gehe zu: