Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 J-Lu´s und ???'s Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 14, 2010 10:12 pm

Du kommst rein und erblickst ein großes, weites, offenes Zimmer und bleibst erst einmal stehen. Ein Raum, der ziemlich bunt und kindisch ist.
Vor dir erstreckt sich ein riesiges Fenster, was von der Breite her die ganze Seite ausfüllt, von der Höhe allerdings nicht ganz, denn ein halber Meter Wand erstreckt sich noch unter dem Fenster. Natürlich kann das Fenster allerdings von zweierlei Gardinen zu gezogen werden, entweder von einer weißen mit bunten Mustern verzierten Gardine oder von einer pechschwarzen. Vor diesem riesigen Glasetwas steht links ein riesiger schwarzer Schreibtisch, der sich auch noch auf der linken Seite weiter erstreckt und somit ein Eckschreibtisch ist, größten Teils aber vorm Fenster steht. Denn auf dem Teil auf der linken Seite des Raumes steht lediglich ein sehr guter und schöner weinroter Laptop. Auf dem schwarzen Tisch selber liegen sehr viele Sachen herum und aber auch viel kitschiges Zeug findet man hier, wie kindliche kleine Figuren oder was sonst noch alles. Oder auch in den Regalen darüber zur Verzierung zusammen mit den dicken Büchern und Ordner. Die Regale sind allerdings nur über dem Laptop zu finden.
Blickst du auf die rechte Seite von der Gegenüberliegenden Wand so entdeckst du ein Piano, wie man es kennt in schwarz mit bunten Blumen oben drauf, weil es etwas von der Dunkelheit nimmt. Der Stuhl dazu ist natürlich wieder bunt. Auf der linken Seite gibt es dann auch noch zwei Türen, die edel verziert sind.
Rechts findet man eine ehemalig strahlend weiße Eckcouch, die allerdings so gestellt wurde, das die eine Hälfte an der Wand steht, an welcher du dich befindest, und die andere Hälfte so gesehen als Trennwand dient.
Warum ehemalig strahlend weiß? Weil man es gar nicht mehr wirklich sieht durch die Kuscheltiere oder die ganz vielen Kissen in jeder Form, Farbe und Muster, scheint es jedenfalls. Decken fehlen natürlich auch nicht.
In der Mitte steht ein Glastisch und an der rechten Wand hängt ein großer Plasmabildschirm.
Um diesen herum befinden sich kleine Regale und die restliche Wand ist mit Photos und Postern beklebt. Poster von ihren Stars und ihrer Mutter und Photos von ihren Freunden ihrer Vergangenheit, ihrer Familie alles mögliche. In den Regalen ist mal wieder sehr viel Kitsch und vor allem sehr sehr sehr viele Kerzen und Spiegel hinter den Kerzen, damit es noch mehr aussieht. Die meisten Kerzen duften nach Waldkirsche, wenn sie will hat sie aber auch noch andere Duftkerzen.
Geht man durch Tür Nummer eins, so kommt man in ein riesiger Schlafzimmer mit einem Himmelbett, auf dem sehr viele Kissen - wie auf der Couch - und ebenso viele Kuscheltiere liegen. Das Himmelbett ist eigentlich schwarz, jedoch hat es pinke und weinrote Vorhänge, die sie benutzen kann wenn sie will, allerdings sind diese auch hauchdünn. Neben dem großen Bett befindet sich natürlich ein kleiner elegant verzierter Nachttisch.
Doch in dem Zimmer gibt es noch ein zweites Bett, zwar kein Himmelbett, aber ebenfalls schwarz und sehr verziert und sehr bequem. Doch im Gegensatz zu J-Lu's Bett sind die Bettdecken und Kissen nicht knall bunt.
Auf der Seite auf die man schauen kann, wenn man im Bett liegt, ist ähnlich wie im Wohnzimmer eine riesige Fensterwand mit den gleichen Vorhängen. Auf der Seite neben dem Honeybett stehen zwei elegante Schränke.
Gehts du an dem Bett und dem Schrank vorbei so kommst du zur Tür, die in ein riesiges, edles Bad. Fast nur gläsern. Eine gläserene Dusche und eine in den Bodeneingelassene Badewanne. Zwei Waschbecken mit Silberverzierten Spiegeln. Und einige Schränkchen.
Die zweite Tür die von Wohnzimmer ausgeht führt in die riesige hoch moderne Küche in der man alles findet. Dort steht auch ein riesiger weißer ovaler Tisch mit mehreren Stühlen. Natürlich ist auch hier alles quietschbunt. Doch diesmal gibt es nur zwei kleinere Fenster.


Zuletzt von Jeanne Lucy am Sa Mai 08, 2010 11:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 14, 2010 10:17 pm

Sie kam hier an und öffnete die Tür zu ihrem Zimmer. Als J-Lu hinein trat blendete die strahlende Snne sie leicht, die durch das große Fenster in das Zimmer schien. Lächelnd trat sie in die Mitte. " So wir sind da, du kannst die wenige Sachen die du wohl haben wirst, in den Schrank dort packen und wenn du fertig bist, kannst du meine bitte auch dort rein apcken. Ja und dann können wir ja sehen was wir machen werden. Achja~ wir wolten ja jemanden für dich suchen, der dir das englisch schreiben beibringen kann, nicht wahr?" Sie lächelte sie freundlich an und setzte sich auf die Couch ersteinmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 14, 2010 10:25 pm

Mia trat langsam ein und betrachtete alles einen Moment. Schließlich sah sie wieder zu ihrem Master. "Ok, ich werde gleich beginnen." Nun kam wieder diese Schreibsache. Mia dachte wieder nach. "Ich kenne da jemanden, der mir das sicher beibringen kann. Er ist zwar auch ein Honey aber ich denke das macht keinen großen Unterschied." Nun schleppte sie ihren Koffer an den Schrank und packte aus. Danach tat sie das Gleiche mit dem Koffer ihres Masters. Dafür brauchte sie allerdings etwas länger. Schließlich kam sie wieder zu Jeanne und sah sie einen Moment an. "Danke, dass du mich bittest und nicht befiehlst. Das macht mir die Sache wirklich einfacher." Mia lächelte freundlich und betrachtete die Betten. Es war klar in welchem sie schlafen würde. Darum setzte sie sich auf das kleinere und wippte etwas darauf herum. "...Zuhause hatte ich nur eine dämliche Matte..." Sagte sie leise und zog für einen Augenblick ein mieses Gesicht. Doch lächelte sie anschließend wieder und sah zu J-lu. "Was hast du denn sonst noch so geplant? Ich bin eigentlich für alles offen. Nun legte sie sich komplett aufs Bett und winkelte die Beine an. Hätte sie keine Shorts unter ihrem Rock, würde sich nun eine besonderer Einblick bieten. Doch war Mia kein Fan von Höschen. Darum machte sie sich darum auch keine Sorgen. Wenn Gabriel ihr das Schreiben beibringen könnte. Das wäre sicher lustig. Der Junge ließ sich einfach viel zu schnell ins Boxhorn jagen. Aber das machte die Sache ja gerade so lustig.
Mia dachte eine Weile nach. Ihr Master schien ganz ok zu sein. Hier und da mal was erledigen oder einfach nur bei ihr sein. Vielleicht sollten sie sich auch einfach mal etwas näher kennen lernen. Die Sache am Strand war ein wirklicher Griff ins Klo. Mia ließ eine Hand vom Bett hängen und sah wieder zu ihrem Master. "Du wolltest vorhin reden. Ich glaube, dass wir jetzt Zeit dazu haben. Schreiben kann ich auch nicht von heute auch morgen lernen. Das braucht auch seine Zeit. Aber ich kann dir bei den Aufgaben auch einfach helfen. Solange du mich nicht wie Dreck behandelst, werde ich meine Aufgaben auch weiterhin machen." Mia hielt einen Moment inne und dachte wieder nach. "Aber wenn ich merke, dass du mich schlecht behandelst. Dann werde ich diese Schule auch freiwillig verlassen. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Also entscheide dich gut. Willst du einen Honey haben, der seine Aufgaben schnell und sauber erledigt. Oder willst du das ich alles schleifen lasse und letztendlich verschwinde? Ich habe keinen hohen Ansprüche. Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Mit der Arbeit habe ich auch keine Probleme. Lediglich der Umgangston bereitet mir Sorgen. Du scheinst aber recht freundlich zu sein also hätte sich das auch erledigt. Ich habe heute schon ganz andere Master kennen gelernt und bin froh das ich bei dir gelandet bin." Mia sah eine Weile an die Decke und wartete die Reaktion ihres Masters ab. Diese würde über das weitere Zusammenleben entscheiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mo März 15, 2010 6:03 pm

Fein, dann muss ich nach keinem Ausschau halten. Sag mir bitte seinen Namen, bzw. den seines Master, damit ich Fragen kann. Denn ich weiß ja nicht, ob der Master es zulässt, dass er dir das bringt. Ich möchte ja keinen Ärger~“ Während ihr Honey nun also den Schrank einräumte, ging sie zu dem großen Bett und nahm eines ihrer Plüschtiere und setzte sich wieder auf ihre Couch. Sie war nun einmal ziemlich kindlich und brauchte gerade etwas zum kuscheln. Sie drückte das Plüschtier an sich und schaltete den Fernseher ein. Sie schaltete einer der Musiksender ein, um wenigstens etwas Musik hören zu können. Zum Einschalten ließ sie sogar ihr Plüschtier los, drückte es aber im nächsten Moment wieder an sich. Immer hin könnte es ja verloren gehen. Die Couch war ziemlich bequem. Sie löste ihren Blick erst vom Fernseher, als Mia vor ihr stand und diese kurz anlächelte. „ Hmm, ja … wieso muss man das machen? Das wusste ich nicht…“ sagte sie kindlich und legte einen ihrer Finger auf die Lippe, um kurz nach zu denken. „ Ich mach es trotzdem gerade nicht“ sagte sie schließlich als Entschluss und als Beweis nickte sie kindlich mit dem Kopf. Sie beobachtete Mia, als sie sich auf das Bett setzte und wie sie vorher dieses Bett betrachtet hatte und dann dieses Kommentar. Die normalen Menschen leben noch schlimmer, als sie es sich vorgestellt hatte. Ui~ Hilfe. Dachte sie sich. Sie meinte schon, dass so ein Bett schlimm war, so schlicht und einfach. Aber nur eine Matratze? Nachher kam noch raus, dass sie auf Stroh geschlafen haben Die Menschen waren so merkwürdig, jedenfalls die Armen. Hätte Mia sie jetzt nicht etwas gefragt, so wäre sie wohl in Gedanken versunken, wegen diesem Thema. „ Oh~ ich weiß nicht. Wir können die beiden suchen gehen, wenn du mir den Namen sagst. Oder wir können uns hier umsehen, das habe ich noch nicht gemacht. Wir können auch zeichnen und etwas spielen. Kannst du eigentlich Klavier spielen?“ Sie legte ihren Kopf schief und blickte sie kindlich fragend an. Sie hoffte es. Denn so konnte sie mit ihr auch einmal zusammen vielleicht spielen. Ihren Pülschhasen setzte sie nun neben sich auf die Couch und weiterhin blickte sie Mia fragend an. Diese hatte sich jetzt ganz auf ihr Bett gelegt und ließ bald eine hand vom Bett hängen. Komische Angewohnheiten, aber nun ja. Wieder legte sie ihren Kopf schräg und musterte dieses Mädchen. Sie wollte also reden. Fein~ Das Mädchen klatschte leicht in die Hand, wie ein kleines Kind das sich doll freute. „ fein, reden~ Ja lass uns reden!“ Es war wohl mehr als kindlich, doch so war sie halt und Mia sollte lieber nichts dazu sagen. Wie Dreck behandeln? Hmm? Sollte das heißen, dass man böse war? Sie war ja wohl behütet aufgewachsen und so hatte sie ja noch niemand behandelt, weshalb sie diese Umgangssprache nicht ganz konnte. „ Meinst du damit, dass ich böse zu dir bin?“ fragte sie bevor auch schon die Auflösung kam. Ah es hieß also wohl schlecht behandeln, ok. Sie nickte kurz kindlich und hörte ihr weiterhin zu. Sie hatte es so gelernt, jemanden aussprechen zu lassen, bevor man antwortete.“ Hmm fangen wir mit dem positiven an, ich bin auch froh das du bei mir gelandet bist~ Denn du scheinst mir jemand zu sein, der wenigstens nicht schweigsam ist und auch freundlich, anscheinend. Auch wenn du schon merkwürdig bist. Hmm und das andere. Ich werde versuchen dich gut zu behandeln, solange du mich auch gut behandelst, also nett zu mir bist und dich nicht über Arbeiten beschwerst und so~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mo März 15, 2010 7:50 pm

Mia war über die Antworten sehr erstaunt und musste erst wieder nachdenken. "Sein Name ist Gabriel. Den Namen seines Masters kenne ich nicht." Sie wurde gefragt ob sie Klavier spielen könnte. Mia überlegte wieder einen Augenblick und schüttelte dann den Kopf. "Nein. Ich kann etwas Gitarre spielen. Aber nicht sonderlich gut. Dazu hatte ich nie Zeit." Die letzte Aussage von J-Lu, beeindruckte Mia wirklich. Sie schien einen anständigen Master gefunden zu haben. "Dann sind wir uns ja einig. Ich werde mir Mühe geben die Arbeit schnell und ordentlich zu erledigen." Nun musste Mia etwas lächeln. J-Lu hatte etwas von spielen gesagt. Zwar war sie schon etwas alt. Aber sie hatte früher nie wirklich Zeit zum Spielen. "Du sagtest etwas spielen? Ich... ehm... Ja. Wir können auch mal zusammen spielen, wenn du das möchtest." Mia war im Grunde sehr erleichtert, dass man sich mit diesem Mädchen normal unterhalten konnte. Sie machte auch keine abwertenden Bemerkungen und blieb sonst auch freundlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mo März 15, 2010 8:22 pm

" Hmm.. ich kenne keinen Gabriel, aber gut, dann wird deine Aufgabe sein, herauszufinden wer sein master ist, ok?!" fragte sie halb und befahl sie halb, aber dennoch alles im freundlichen kindlichem Ton. Es stimmte schon, sie kannte ihn nicht, nun ja wen kannte sie überhaupt hir schon auf der Schule? Leider konnte ihr Honey kann Klavier spielen und so sah sie kurz traurig rein, aber etwas Gitarre wohl. " Wenn wir noch Zeit haben, bringe ich dir das bei...." meinte sie kurz und lächelte wieder. Während sie das Mädchen weiter reden ließ, spielte sie mit ihrem Kuscheltier. Sie würde also ihr Arbeit ordentlich und schnell erledigen, das hoffte sie auch und sie wollte also auch spielen? Fein! Wieder klatschte sie in die Hände und stand au, drehte sich zu ihr um und legte wieder Kopf schef und den Zeigeingeran die Lippe, als würde sie überlegen, was wohl ziemlich süß und kindlich irgendwie aussah. " Hmm, also Klavier kannst du nicht spielen, hmm.. kannst du reiten? Wenn gar nichts hilft, können wir auch fange spielen, oder hast du eine Idee, Mi~?" fragte sie ihren Hoeny. J-Lu setzte ihr Kuscheltier ordentlich auf das Sofa und sah sie erwartungsvoll an. Auja, sie war schon lange nicht mehr geritten und hoffetlich konnte sie das wenigstens. Diese Menschen konnten einfach zu wenig. dachte sie leicht abwertend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mo März 15, 2010 8:48 pm

"Ich denke Gabriels Master zu finden wird nicht schwer. Ich suche einfach sein Zimmer. Sobald du mich hier nicht mehr brauchst. Soll ich dir den Master dann vorbei schicken oder einfach nur die Nachricht überbringen?" Fragte Mia und rieb sich den Nacken. Nun wurde Mia gefragt, ob sie reiten könnte. Sie dachte wieder einen Augenblick nach. Doch schüttelte sie wieder den Kopf. "Ich musste morgens in die Schule und danach bis spät abends arbeiten. Ich hatte keine Zeit für solche Dinge." Meinte sie leicht traurig. Arm zu sein war einfach grausam. Aber was sollte sie dagegen machen? "Für meine Kleidung musste ich 3 Tage hart arbeiten. Für den Flug hier her habe ich 3 Monate rund um die Uhr gearbeitet. Fast wäre mein letztes Geld für ein Zimmer drauf gegangen... Ich hatte keine Zeit für so was..." Erklärte sie, mir immer trauriger Stimme. Warum war sie plötzlich traurig? Nur weil sie keine so tollen Dinge machen konnte? Mia holte tief Luft und riss sich wieder zusammen. Einen Augenblick sah sie einfach nur in den Raum und tat ansonsten gar nichts. "Wie wäre es mit 'Go'. Das ist ein Brettspiel aus Japan. Man braucht viel Geschick um darin gut zu sein. Bei uns spielen das fast alle. Auch die reichen Kinder." Sie versuchte wieder etwas zu lächeln und lehnte sich zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mo März 15, 2010 9:54 pm

" Nein sage mir einfach den Namen, wenn du es herausgefunden hast, ok? Dann werde ich das selber schon regeln~" meinte sie und hörte ihr zu, was sie über ihre Vergangenheit erzählte und ihre Augen wurden immer größer vor Schock. Also diese Volk war wirklich bedauerlich. Doch andererseits, hatten diese Leute es wohl auch nicht anders verdient oder? Solange für Kleider spraen oder für einen Flug von Japan hier her. Verwunderlich. Sie war froh, das sie sich hätte beides an einem Tag leisten können. Verzweifelter als vorher war sie auch, weil das Mädchen noch nicht mal reiten kann. Seufzend drehte sie sich kurz wieder. " Hmm, dann geh jetzt erst einmal den Master ausfindig machen. Danach spielen wir dein komisches Spiel, was lustig und interessant klingt, ich aber keineswegs kenne."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mo März 15, 2010 10:01 pm

Mia zuckte mit den Achseln. "Hai." Sie wartete ab, bis das Mädchen ausgesprochen hatte und zuckte erneut mit den Achseln. "Ich bin schon unterwegs. Ach ja. Das Spiel liegt im Schrank unten links. Die Anleitung ist auf Japanisch, koreanisch und Chinesisch. Vielleicht kannst du ja was davon lesen." Mit diesen Worten verschwand sie aus dem Zimmer. Schließlich musste sie den Master finden.

TBC: Elizabeths und Gabriels Zimmer

pp: Elizabeths und Gabriels Zimmer

Mia kam wieder zurück und trat vor ihren Master. "Elizabeth ist der Name... Elizabeth." Keuchte sie und setzte sich auf ihr Bett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Di März 16, 2010 6:51 pm

"Japanisch... koreisch.... chinesisch... es klingt alles so gleich. Schig pusch bam sching schang schong, wetten das steht dort? oder eher Linie Strich... odersind das verschnörkelte Buchstaben? Hmm schwierige Sprachen...." meinte sie während sie mit dem Rücken auf dem Bett lag. Sie konnte das papier drehen wie sie wollte, doch verstand sie diese Anleitung nicht. Nein, wieso laß sie die überhaupt? Schließlich hatte sie einen Honey für sowas, also wieder weggelegt. Gelangweilt stand sie auf und ging zum Klavier hinüber um etwas darauf rum zu spielen, bis ihr Honey wieder da war. Kurz darauf, sie war gerade fertig geworden mit dem Lied, hatte aufgehört zu singen und zu spielen, da kam Mia wieder. " Welch schöner Name, ich werde es nachher wohl regeln und so jetzt übersetzt mir die Anleitung ok? Ich kann das nicht lesen und dann können wir spielen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Di März 16, 2010 7:17 pm

Mia zog die Augenbrauen etwas nach oben und schüttelte den Kopf. "Das ist eben nicht das Gleiche. Da gibt es grundlegende Unterschiede. Ich spreche schließlich auch fließend Englisch, japanisch und wenn ich es unbedingt muss auch französisch und Spanisch. Sprachen lerne ich fast wie im Schlaf. Aber schreiben... das ist eine meiner größten Schwächen." Sie nahm dem Master die Anleitung aus der Hand und baute das Spielbrett auf. Dann legte sie Lu einen Sack voll weißer und sich einen Sack voll schwarzer Steine hin. "Ich kenne die Regeln auswendig. Also muss ich sie nicht erst übersetzen." Sagte sie etwas abgelenkt und erklärte Lu das Spiel. (Mach ich jetzt nicht sonst werden wir heute nicht fertig.)
Anschließend neigte sie den Kopf zur Seite. "Hast du das soweit verstanden oder soll ich es nochmal erklären?" Sie wartete einen Augenblick und kratze sich am Kopf. "Das wäre aber unfair, wenn ich gleich normal gegen dich spielen würde... Ich... werde nur 1/4 der Steine benutzen. Dann hast du eine Möglichkeit zu gewinnen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mi März 17, 2010 5:37 pm

Als man ihr das erklärte legte die kleine ihren Kopf schief und versuchte Mia zu folgen. Es war ein wirklich kompliziertes Spiel fast, mit zu viel rechnen wie sie fand. Nicht das Strategien zu schwer waren, bzw. sie zu dumm waren, jedoch schien das Spiel auch viel zu langweilig für sie. " Hmm, also nein, ich möchte wenn denn das du ordentlich spielst und wenn ich dann verliere ist das ok weil ich das ja noch nicht kann, weißt du... aber es scheint mir ein sehr langweiliges Spiel. Ich möchte lieber etwas anderes machen." stellte sie fest und nickte schließlich. Ja sie würde jetzt zu den Pfeden gehen. Sie ging zu dem Schrank und suchte ihre Reitsachen heraus, die alle natürlich Markenklamotten waren. " Ich werde lieber ins Gelände reiten, das ist nicht zu langweilig. Du kannst ja nicht reiten nicht war? Dann kannst du ja leider nicht mit reiten. Aber hmm alleine reiten ist ja auch langweilig" Sie legte sie wieder zurück und setzte sich auf ihr Bett, nur um dann ein Plüschtier zu sich zu ziehen, es zu knuddeln und nach zu denken. " Hmmm, gut, dann..... können wir ja etwas trinken gehen, was hälst du davon? Ja das klingt gut oder?" fragte sie und sah sie recht kindlich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mi März 17, 2010 5:52 pm

Mia packte ohne zu zögern das Spiel zusammen und räumte es wieder weg. "Ja, man muss bei diesem Spiel eben sehr viel denken." Sagte sie nebenbei. Als der Master seine Reit-Sachen holte, sah sie dabei einen Augenblick zu. Schließlich legte sie sich ins Bett. "Nein ich kann nicht reiten." Wiederholte sie einfach, als Bestätigung und sah etwas an die Decke. Dann wurde sie gefragte, ob sie nicht etwas trinken gehen möchte. Mia sah in ihren Geldbeutel und zuckte mit den Achseln. "Ja... Könnten wir eigentlich machen. Vielleicht treffe ich ja bekannte Gesichter. Ich denke, dass heute viele Leute unterwegs sein werden." Sie packte ihren Geldbeutel wieder ein und ging an den Schrank. Nun zog sie ihr Oberteil aus und holte sich ein etwas schöneres. Das alte warf sie in einen Wäschekorb und zog sich das neue an. Mia zog sich die Kleidung zurecht und nahm sich ihre Tasche. "Also ich wäre dann so weit."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mi März 17, 2010 6:17 pm

J-Lu wa währenddesse ins Bad gegangen um sich im Spiegel zu berachten, ob sie akzeptabel aussah. Sollte sie vielleicht doch ein neues Kleid anziehen? Hmm nun ja eigentlich reichte das ja auch, außerdem war es eines ihrer Lieblingskleider. Sie machte sich kurz noch die Haare zurecht und ging wieder zu ihrem Honey, der sich jetzt auch zurecht gemacht hatte. Für einen Honey, sah sie relativ akzeptabel aus. Sie nahm sich eine passende Tasche zu dem Kleid, in der sie alle Sachen hatte die sie brauchte und streckte sich kurz. " Ja wir können los~ Doch zu erst erledige ich noch etwas~" sagte sie freundlich und tänzelte zum Ausgang und ging dann Richtung Elizabeth´s Zimmer.

tbc. Elizabeth Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Mi März 17, 2010 6:21 pm

Mia folgte einfach ihrem Master.

tbc. Elizabeth Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   Sa März 20, 2010 1:13 pm

pp: Eingangshalle

Mia betrat zusammen mit J-Lu das Zimmer und schloss anschließend die Tür. Noch immer wütend setzte sich Mia aufs Bett und starrte auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 5:29 pm

Sie trat natürlich vor Mia in das Zimmer und beobachtete sie, wie sie sich wütend aufs Bett setzte. " Hmm, du solltest dich in Zukunft besser beherrschen und nicht mit jedem master Streit anfangen, denn wenn ich einmal nicht in der Nähe bin, kann ich nicht dafür garantieren, das sie sich daran halten und dir nichts antun. Aber nun gut, geht es dir gut?" fragte sie freundlich und höflich, während sie ihre Reithandschuhe zurück in den Schrank legte und sich gleichzeitig neue Kleidung heraus suchte. " Nun denn ich geh erst einmal duschen, danach kannst du mir ja von den Erfolgen mit Gabriel berichten" sagte sie lächelnd und ging ins Bad, schloss hinter sich zu und ging dann duschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 5:45 pm

Bevor J-Lu im Bad verschwand sah ihr Mia etwas zögernd ins Gesicht. "Was glaubst du, wie oft ich mich in meinem Leben schon geprügelt habe? Wer kein Geld hat muss für sein Recht kämpfen. Und ich kann kämpfen. Und ja es geht mir gut. Aber diesem Master wird es bald nicht mehr so gut gehen..." Erklärte Mia recht abwesend und sah wieder auf den Boden. J-Lu verschwand ins Bad und Mia starrte weiter auf den Boden. Diese Frechheit wollte sie nicht einfach so ungestraft lassen. Egal was es kosten würde. Sie würde ihre Rache bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 6:02 pm

Als sie fertig war mit duschen, sich die Haare geföhnt hatte, sich angezogen hatte und den Rest, kam sie wieder aus dem Bad. Sie musterte Mia kurz, die ja gemeint hatte, sie wolle ihre Rache unbedingt haben. " Nein" war das erste Wort was sie wieder zu ihr sagte, für wahr verwirrende. "Nein, du wirst nichts dagegen unternehmen und dich nicht rächen! Es wird nur Ärger geben und die Schule wird dich raus schmeißen, wenn du das allerdings möchtest, dann mach dir einfach selber den Ohrring ab und du bist damit von der Schule verwiesen, denn wenn du dich einfach rächst, kriege ich auch dafür auch Ärger, also vergiss dass. Denn Mia, auch wenn es mir für dich vielleicht sogar Leid tut, ein Honey ist ein Honey. Jemand der Arm ist bleibt Arm und die Reichen haben die Macht, also muss man sich ihnen fügen!" sagte sie streng zu ihr, lächelte dann aber wieder und ging zu ihr hinüber, um sich gegen übe von ihr sich auf ihr Bett zu setzen. Sie zog ein Kuscheltier zu sich und legte den Kopf kurz schief. " Also hast du schon Erfolge im schreiben?" fragte sie freundlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 6:25 pm

Mia zog seufzte tief. Eigentlich wäre sie nun explodiert. Ihre Hand wanderte langsame an ihr Ohr. Jedoch ließ sie diese wieder sinken und seufzte erneut. "Ich füge mich, wem ich will." Murrte Mia trotzig und zog ein Blatt-Papier aus der Tasche, welches sie zu einem Flugzeug faltete und zu J-Lu aufs Bett gleiten ließ. Auch wenn sich das Mädchen für allmächtig hier, war sie es nicht. Mia hatte noch immer die Möglichkeit zu arbeiten und sich damit die Schule zu leisten. Damit ist sie schließlich aufgewachsen. In ihrem Leben gab es nur Arbeit. Das Honey sein war regelrechter Urlaub. "Wenn du mir jetzt eine Leine anlegen willst, beiße ich dir die Hand ab." Drohte sie etwas eingeschüchtert und drehte sich mit dem Gesicht zur Wand. Ihrer Meinung nach konnte man diesen Geldsäcken nicht trauen. Schließlich steckten sie ja alle unter einer Decke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 7:32 pm

Trotzig wie ein kleines Kind. Seufzend legte sie ihren Kopf schief und beobachtete das Mädchen. Sie wollte ihr nicht wirklich etwas böses, doch anscheinend dachte sie das wohl, oder? Und dann drohte sie ihr noch, worauf sie kurz auflachen musste und nur den Kopf schütteln konnte. Ihr Blick fiel auf das Papierflugzeug neben sich. Sie legte sich jetzt ganz mit dem Bauch nach unten auf das Bett. Ihr Kuscheltier legte sie neben sich. J-Lu untersuchte das Flugzeug kurz und faltete es sorgfältig auseinander. " Hmm" murmelte sie kurz, weil sie so was noch nie gesehen hatte. " hey Mi, kannst du mir zeigen, wie man so etwas baut? Ich glaube, es war Papierflugzeug wie ihr es nennt, oder?" fragte sie kindlich, wohl interessiert an diesem Ding, vor allem das es anscheinend fliegen kann, wirklich faszinierend. Sie klatschte kurz in die Hände und versuchte es irgendwie wieder zusammen zu kriegen, obwohl es nicht wirklich klappte. Schließlich gab sie es einfach auf und sie setzte sich wieder ordentlich hin " Übrigens, zügle deine Zunge, ich glaube nämlich kaum, das ich überhaupt eine Art Leine besitze und wenn du mir die Hand abbeißen wirst, wirst du sehen was du davon hast" meinte sie gelassen. Sie würde sich doch nicht einfach die Hand abbeißen lassen. Wieder musterte sie Mia, welche sich weg gedreht hatte. Hmm machte sie nur kurz und seufzte. " Sehe ich so grässlich aus, das man mich nicht ansehen kann? Ich wollte dir vorhin nichts böses, Mi, ich hab dir nur die Tatsachen gezeigt und deswegen musst du nicht böse auf mich sein. Aber na gut. Könntest du mich jetzt bitte wieder anschauen? Es kommt mir sonst so vor, als sei ich zu grässlich her vom Aussehen, das man Ausschlag bekommt, wenn man mich ansieht!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 7:56 pm

Mia blieb eine ganze Weile sitzen, bevor sie sich langsam wieder zu J-Lu drehte. Mias Laune war heute schon zum 2. Mal im Keller. "Wenn ich schon betrachtet werde wie ein Tier, dann kann ich mich auch gleich wie eines verhalten." Murmelte Mia sichtlich gekränkt und stützte die Hände ins Gesicht. "Du bist doch auch nur freundlich, weil du dir davon einen guten Arbeiter erhoffst..." Brummelte Mia weiter und seufzte tief. Es wurde ihr langsam wirklich zu viel. Nun war sie wirklich alleine. Es gab niemanden, dem sie auch nur ansatzweise vertrauen könnte. Mia war zwar schon den Tränen nahe, jedoch sah sie nochmal zu J-Lu auf. "Du bist nicht hässlich... Ich finde dich schön..." Sagte sie leise und drückte anschließend ihren Kopf ins Kissen, um ihre Tränen zu verbergen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 8:05 pm

Sie kriegte echt gleich die Krise. Wieso ignorierte Mia sie eigentlich? Seufzend legte sie den Kopf schief und ließ ihre Beine etwas umher baumeln. " Habe ich behauptet das du ein Tier bist? ich habe mir lediglich sagen lassen, dass der Mensch ein Säugetier ist, jedoch kann ich mich nicht daran erinnern dich wie ein Tier betrachtet zu haben. Ich bin übrigens zu fast jedem freundlich, tut mir ja Leid wenn es dir nicht passt, aber so ist nun einmal mein Charakter und das mit der guten Arbeit, denke ich haben mir vorhin schon geklärt oder?" meinte sie gelassen und betrachtete sie, wie sie ihr Gesicht in das Kissen drückte. Sie war also schön? Ja das wusste sie bereits und dennoch war es schön das zu hören. Hmm und was sollte sie jetzt machen. Wie konnte sie es jetzt schaffen ihren Honey glücklich zu machen? Sie sah ziemlich traurig aus und als sie vorhin aufgesehen hatte, den tränen nah. Ob sie wohl weinte, also deswegen ihren Kopf ins Kissen drückte. " Hey Mia, du magst mich nicht wirklich, oder? Und dabei hatte ich mir doch mühe gegeben" murmelte sie leise und mehr als wohl freundlich und dennoch irgendwie mit einem sorgenvollen Unterton. Sie mochte es nicht wirklich gerne, wenn andere weinten, für die sie auch zum Teil sorgen musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 23
Ort : CH ^-^

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,68
Master/Honey von: Jeanne Lucy

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 8:22 pm

Mia lag noch eine Weile da, bevor sie sich langsam aus ihrem Kissen erhob. "Wenn ich dich nicht mögen würde, hätte ich dich schon lange verlassen." Meinte Mia und wischte sich die Tränen aus dem Gesicht. Sie sah eine Weile zu J-Lu hinüber und dachte angestrengt nach. Schließlich stand sie auf und ging ans Fenster. "Ich will keine Leine tragen... dieser Maser ist furchtbar... wie kann er nur soetwas sagen?..." Sagte Mia und wischte sich wieder durchs Gesicht. "Du kommst mir einfach nur zu fremd vor. Wie aus einer anderen Welt. Da brauche ich eben eine Weile, bis ich dir vertrauen kann... Aber das heißt nicht, dass ich dich nicht mag." Sie hielt eine Weile inne und drehte sich zu J-Lu um. "Im Moment haben wir doch ein reines Arbeitsverhältnis. Ich kenne dich nur als Master... und nicht als Mensch." Erklärte Mia sachlich und setzte sich wieder auf ihr Bett. "Du kannst sicher auch eine gute Freundin sein... aber das jemand wie du... sich mit jemandem wie mir... auch nur ansatzweise freiwillig abgibt... Ist schon sehr unwahrscheinlich." Sprach sie zu Ende und lehnte sich an die Wand. "Jetzt war ich offen zu dir... Du kannst mich nun auch gerne auslachen und dich an meinen Sorgen und Ängsten erfreuen... das wäre mir egal."


Zuletzt von Mia am So März 21, 2010 8:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeanne Lucy
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.03.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,62m
Master/Honey von: Mia

BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   So März 21, 2010 8:32 pm

" Wie schön, das du mich doch magst" sagte sie kindlich lächelnd und klatschte in die Hände. Jedoch stimmte es sie traurig zu sehen, das sie wirklich geweint hatte, wodurch aus ihrem Schrank ein Taschentuch holte und es ihr gab. Sie war ans Fenster gegangen, jedoch setzte sie sich wieder zurück auf ihr Bett und holte ihr Taschentuch. " "Ich will Leine tragen... dieser Maser ist furchtbar... wie kann er nur soetwas sagen?..." Was heißt das MI? ich verstehe deinen Satz nicht" meinte sie fragend und legte ihren Kopf wieder schief. Sie hatte wirklich überhaupt keine Ahnung was der Sinn dieses Satzes war. " Aus einer anderen Welt? Ja das kenne ich, ich werde immer wieder überrascht wie diese armen Leute wohnen und Leben, es wirklich neu für mich, da ergeht es mir ähnlich. Und wenn du das möchtest, kannst du mich auch etwas fragen über mich, wenn es dir dann besser geht" meinte sie und lächelte leicht. Sie wollte komischerweise, das es ihrem Honey auch seelisch gut geht. Und das sie etwas über ihr Privatleben preisgeben würde, wäre doch nicht schlimm oder? Es störte sie nicht wirklich, vielleicht würde sie ihr dann auch einige Fragen stellen können. Einiges wusste sie ja auch schon von vorhin. Sie schien kurz zu überlegen. Ja es war wirklich unwahrscheinlich, das sich jemand wie ihr mit ihr abgab. " Nun wie soll ich sagen, ich gebe mich doch bereits mit dir ab nicht wahr? Von daher und nein ich bin kein Mensch der sich über Ängste bzw. sorgen andere lustig macht"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: J-Lu´s und ???'s Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
J-Lu´s und ???'s Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: