Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Großer Kirschbaum

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Raven
William's Honey
William's Honey
avatar

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 12.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,60 m
Master/Honey von: William

BeitragThema: Großer Kirschbaum   Mo März 15, 2010 6:54 pm

das Eingangsposting lautete :

Spoiler:
 

Der große Kirschbaum ist einer der ältesten und damit auch größten Bäume des Internates.
Er steht etwas weiter weg vom Gebäude und ist nicht gerade leicht, zwischen den anderen Bäumen zu finden. Doch wenn man ihn sucht und auch findet, merkt man schnell, das man in seiner Nähe ist, den er strahlt etwas ungewöhnliches, vertäutes und magisches aus .So kann man gar nicht anderes, als sich in seiner Nähe beschützt und wohl zu fühlen.
Ihm Sommer trägt er viele Kirschen und grüne Blätter und ihm Frühling, wenn die Kirschblühten blühen, lädt er einen gerade dazu ein, die Realität zu vergessen und in die Welt der Träume einzutauchen.
Eine alte Geschichte besagt, das dieser Baum einst von einem japanischen Magier, der auf der Durchreise war, gepflanzt wurde und auch noch heute magische Fähigkeiten besitzt.
So soll das überdurchschnittlich gute Wetter am Internat, eines dieser magischen Phänomene sein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://be-my-master.forumieren.org/forum.htm

AutorNachricht
Ella
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,50 m
Master/Honey von: wanted~

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 5:05 pm

Nachdem Ella Ivan gefragt hatte, schaute sie ihn neugierig an.
Aber das mit der Katze hätte sie jetzt nicht erwartet, dass lag wohl daran, dass Ella eifnach zu viel Phantasie hatte und sich schon alle möglichen dramatischen Geschichten ausgemalt hatte.
Als er dann zuende geredet hatte, meinte Ella frech "Na, da warst du bestimmt nicht nett zu der Katze!". Ella hatte nichts gegen Katzen, eigentlich mochte sie sie sogar ganz gerne, aber sie hatte schon selbst erfahren, wie nett sich Katzenkrallen auf der Haut anfühlten. Doch dann fragte Ivan, ob sie kitzelig sei, und bei dem Wort "kitzelig" leuteten bei Ella sofort die Alarmglocken, denn sie war überall kitzelig, schon bei einer Berührung in die Seiten musste sie kichern.
Ella wollte gerade zurück weichen, zum antworten kam sie gar nicht, da fing er auch schon an sie durchzukitzeln und Ella konnte kaum reden vor Lachen. "Lass...das" stammelte sie, doch sie konnte sich gar nicht richtig wehren, so sehr musste sie lachen. "Aufhören!" brachte sie noch hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 7:09 pm

„Ja, stimmt, mein Fehler, dass ich sie vom Baum retten wollte“ gab er mit einem gemischten Gesichtsausdruck von sich, von dem er selber nicht wusste, ob er nun lachen soll oder eher verärgert schauen sollte wegen dem Katzenthema. Aber das war sowieso wie verflogen, da er dabei war Ella durchzukitzeln. Zu seinem Vorteil klappte das sogar ganz gut, dass sie dadurch kaum zu Worte kam. Der Scherzbold dachte erst gar nicht daran ihr Flehen zu erhören. Er kitzelte sie wirklich durch, an den Seiten, Rücken und hörte nach einer Weile dann doch auf. Nur sein breites Grinsen verblieb. Er seufzte einmal tief, weil das schon etwas anstrengend war die quirligen Bewegungen bzw. ihren Armen auszuweichen, damit er sie kitzeln konnte. Sein Blick war wieder zum Himmel gerichtet. Es war wahrlich wundervoll, diese kleinen leuchtenden Pünktchen und jeder davon war ein Stern. Um die Aussicht besser genießen zu können, zog er sein Jackett aus, legte diesen ausgebreitet auf den Boden und legte sich einfach so auf den Rücken hin. Die Arme unter seinem Kopf verschränkt. Und winkelte eines seiner Beine an. So konnte man wirklich besser den Himmel genießen. Und es war schon so spät, dass die Grillen anfingen zur zirpen. Solche Dinge, wie einfach Sterne zu beobachten liebte er einfach und das sah man ihm wahrlich an. Ein zufriedenes Gesicht. „Du?“ fragte er sie - ohne sie dabei anzusehen. „Was würdest du machen, wenn morgen die Welt untergehen würde? Den Kirschbaum gießen?“ Und der Blondschopf musste kurz anfangen zu lachen über seine Nonsensfragen die ihm durch den Kopf gingen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ella
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,50 m
Master/Honey von: wanted~

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 7:23 pm

Auf Ivans Antwort konnte Ella gar nicht mehr antworten, so sehr musste sie lachen und war damit beschäftigt, sich zu "befreien".
Ihr kam es vor, als dauerte es eine Ewigkeit, bis er endlich aufhörte und schnappte nach Luft. "Puuuh" stöhnte sie. "Das war ganz schön hinterhältig!" beschwerte sie sich, als sie wieder Luft bekam.
Sie lehnte sich ersteinmal wieder an den Baum und beobachtete, wie Ivan sich auf sein Jackett legte, warscheinlich um die Sterne besser sehen zu können. Als Ella sich dann erholt hatte, stand sie auf und legte sich neben Ivan, allerdings ein Stückchen weiter weg, sodass sie alle Viere von sich strecken konnte. "Wooow" meinte sie, als sie die vielen Sterne sah. Als Ivan "Du?" fragte, erwiederte Ella fragend "Ich?". Auf seine Frage musste sie kurz lachen und antwortete dann "Warte...da muss ich erst drüber nachdenken". Genau das tat sie auch und nach einer Weile sagte sie dann: "Ich würde mir über nichts mehr Gedanken machen und einfach tun, wozu ich Lust habe, ohne über Folgen nachzudenken." schnell fügte sie hinzu: "Aber ich rede jetzt nicht von betrinken oder so" und kicherte. "Ich würd eirgendetwas Schönes machen. Aber da ich jetzt ja hier bin und bis morgen sowieso nicht wegkomme...müsste ich mich wohl auf den Ball beschrenken." wieder musste sie lachen, seufzte dann und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 7:40 pm

Als Ella meinte, er wäre hinterhältig musste er ihr frech zu zwinkern. Aber manchmal Bedarf es keine Worte. Wo sie recht hatte – hatte sie recht. Seine Gesprächspartnerin legte sich ein Stück weit von ihm entfernt und streckte alle viere von sich. Auf seine Frage hin brauchte sie einige Zeit, währenddessen schoss ihm etwas durch den Kopf. //Mh? Kommt jetzt was Tiefgründiges?// fragte er sich gedanklich und schüttelte den Kopf. So war sie bestimmt schätzte er sie ein. „Mhhm“ gab er von sich, um zu sagen, dass er es zur Kenntnis genommen hatte. Ivan drehte seinen Kopf kurz zu Ella, um zu sehen was sie machte. Sie schien es wohl zu genießen. Ivan lächelte. //Nicht das sie jetzt wegpennt…// schoss es ihm durch den Kopf. Sein Blick wanderte wieder zu den Sternen. Und verfiel wieder in seine verträumt wirkende Rolle. Doch lange liegen bleiben wollte der Blondschopf nicht. Kurz linste der Blondschopf zu ihr, um zu Prüfen, ob sie noch immer die Augen geschlossen hielt. Leise stand er auf, sammelte ein paar Kirschblüten und schlich sich an sie ran, sodass er über ihrem Kopf stand. Und ließ Kirschblüten über sie rieseln. „Wetterbericht – Wetterbericht. Heute wird es Kirschblüten regnen“ gab er wie ein Nachrichtensprecher von sich, wobei ein Grinsen seine Lippen umspielten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ella
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,50 m
Master/Honey von: wanted~

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 7:57 pm

"Und was würdest du machen, wenn die Welt morgen untergehen würde?"
fragte Ella dann. Sie merkte gar nicht, was Ivan dann machte, da sie ein bisschen eingedöst war. Doch plötzlich merkte sie etwas leicht kaltes auf sich regnen und hörte dann, wie Ivan meinte es würde heute Kirschblüten regnen. Sofort machte Ella die Augen wieder auf, setzte sich auf und hielt sich den Arm über die Augen, um keine Kirschblüten ins Gesicht zu kriegen. Doch dann nahm sie den Arm wieder weg, denn Ella fand, dass es irgentwie schön war.. "Hm...aber von mir aus könnte es öfter Kirschblüten regnen" meinte sie dann ruhig. Doch dann hatte sie eine Idee... Hinter ihrem Rücken, so, dass Ivan es nicht sehen konnte, nahm sie eine Hand voll Kirschblüten und sprang dann auf. Sie stellte sich vor Ivan, die Hände hinter dem Rücken und legte den Kopf schief. "Das war schon wieder so hinterhältig..." sagte sie, rief dann aber gleich "Das kann ich auch!", warf die Kirschblüten auf Ivan und kicherte. "Ätsch" sagte sie und streckte ihm die Zunge raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 8:11 pm

„Ich würde… mh soweit habe ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht“ gab er ehrlich zu. „Vermutlich wie immer“ fügte er noch hinzu. Soweit plante er erst gar nicht. Er war ein Typ, der die Dinge so hinnahm, wie sie vorher bestimmt waren.
„Das glaube ich dir“ erwiderte er lachend, als sie meinte, dass es ruhig öfter Kirschblüten regnen könnte. Nur war es leider nicht in dem Wetterbericht für morgen drin. Ella stand dann auf. Ivan beschlich ein mulmiges Gefühl. Sie stand so, vor ihm mit den Händen hinterm Rücken. Was hatte sie vor? Und schon bekam er antwort. „Hey…!“ sagte er lachend. Kniff ein Auge zu, aber wehrte sie nicht mit den Armen ab. Im Gegenteil. Die Kirschblüten waren zu schön, als dass man sie einfach ablehnen würde. So stand er grinsend vor ihr. „Sag mal bist du nicht müde von der Anreise?“ fragte er sie unbekümmert. Ivan selber war nicht müde. Er war ein kleiner Energiebündel, aber zu dem auch ein Langschläfer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ella
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,50 m
Master/Honey von: wanted~

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 8:25 pm

Ella lachte und meinte dann "Na super, und warum fragst du mich dann?". Grinsend antwortete sie ihm noch: "So siehst du auch aus!". Dieses freche Kommentar hatte sie sich nicht verkneifen können. Im Gegensatz zu ihr, genoss Ivan sofort den "Kirschblütenregen".
Er stand grinsend vor ih und Ella grinste zurück. Auf seine Frage, ob sie müde war sagte sie "Hm...ein bisschen vielleicht. Und du?".
Der Tag war wirklich anstrengend gewesen. Nun fiel Ella wieder ein, dass sie gar nicht wusste, wo sie übernachten wollte. Es war zwar noch nicht spät, aber irgentwo würde sie schlafen müssen.
Und Ellas Gepäck! Jetzt erst dachte Ella daran, dass sie sich immer noch nicht um ihr Gepäck gekümmert hatte. Man sah ihr richtig an, dass Ella gerade etwas einfiel. "Achja, ich muss ja mein Gepäck noch holen. Und den Schlüssel für mein Zimmer hab ich auch noch nicht...". Ella kratzte sich nachdenklich am Hinterkopf. Ob das Sekretäriat noch geöffnet hatte? Ella war noch nie auf einem Internat gewesen, sie wusste nicht, wie das hier organisiert war. Aber irgentwo würde sie ihre Sachen bestimmt noch auftreiben können. Aber vielleicht sollte sie sich trotzdem bald mal daran machen...bald...
"Ich glaube, ich muss da irgentwie mal was machen..." sagte sie dann schmunzelnd zu Ivan und musste über sich selbst kichern.
"Und...och nöö, um diese Honey-Master-Sache muss ich mich bestimmt auch noch kümmern" fügte Ella genervt hinzu und verdrehte die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 8:45 pm

„Weil ich’s einfach mal wissen wollte“ meinte er auf ihre Frage hin. „Tja, was soll ich machen. Ich bin ein lockerer Typ“ gab er zwinkernd auf ihren Kommentar, dass er auch so aussähe.
„Ehrlich gesagt kein Stück, aber dafür verpenn ich bestimmt den halben Tag“ sagte er, während er sich überlegend am Hinterkopf kratzte und eine Augenbraue erhob.
„Ach, dein Gepäck, da war ja was. Das Sekretariat. Mh, das ist schwer zu sagen. Wenn alle beim Ball sind. Dürfte das Personal doch auch dort sein oder? Oder aber sie haben noch geöffnet. Es wäre doch unachtsam für so ein angesehenes Internat nicht rundum die Uhr erreichbar zu sein und überhaupt die ganzen Honeys, Masters und Schüler… sie müssen ja auch irgendwie an ihre Schlüssel kommen… Ich glaube du solltest einfach mal dein Glück versuchen“ fing er an zu Schwallen. „Ja, diese Honey-Master-Sache ist irgendwie kompliziert…“ meinte er überlegend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ella
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,50 m
Master/Honey von: wanted~

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 9:20 pm

"Na dann" antwortet Ella noch und fügte grinsend hinzu "Du lockerer Typ" und konnte es sich nicht verkneifen, ihn einmal in die Seite zu knuffen.
Dann hörte sie ihm zu, wie er ungefähr das sagte, was sie gedacht hatte. "Hm ja, habe ich auch grad gedacht" meinte Ella dann lächelnd. "Ich schaue nachher einfach mal beim Sekretäriat vorbei, wird schon schief gehen".
Bei seinem letzten Satz nickte sie nur und beobachtete wieder die sterne. Irgentwie wurde ihr das Gespräch zu ernst. "Themawechsel!" meinte sie dann.
"Was hast du eigentlich mit der Kirschblüte von vorhin vor?" wollte sie dann wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 9:32 pm

Der „lockere Typ“ wurde in die Seite geknufft und musste lachen. „Das kommt einer Freundschaft wohl schon sehr nahe was“ meinte er belustigt, sprang aber wieder zu dem Thema mit dem Sekretariat und nickte nur zustimmend. Erleichternd stimmte er ihr zu, als sie sagte, dass es Zeit wäre ein anderes Thema zu finden. „Ich glaube was ganz simples. Konservieren. Sie so präparieren, dass sie für längere Zeit hält… wie ne Art Andenken in einem Glas“ gab er ihr Antwort, zügelte sich jedoch. Biologie war für andere nicht so spannend. //Mh, was könnte man noch so ansprechen…//
„Erzähl mal etwas über dich. Über deine Familie. Hast du überhaupt Geschwister?“ fragte er interessiert. Er selber war Einzelkind und seine Familie war nicht gerade prickelnd, umso mehr interessierte ihn andere und deren Geschichten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ella
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,50 m
Master/Honey von: wanted~

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 9:43 pm

Ella fand es gut, dass Ivan ihr überhaupt erklärte, was er mit der Kirschblüte vor hatte, war aber auch ganz froh darüber, dass er es so kurz fasste und unkompliziert erklärte, sonst hätte sie es wohl ncith verstanden. "Oh, cool!" meinte Ella, das dachte sie wirklich, nur dass sie halt nie auf soetwas gekommen wäre.
Sie überlegte gerade, über was sie nun reden konnten, da fragte Ivan sie, ob sie nicht etwas über sich erzählen könnte.
"Öhm. Also eigentlich gibts bei mir nicht viel zu erzählen. Ich habe keine Geschwister und mit meinen Eltern lief es eigentlich auch immer ganz gut." Ella musste grinsen. "Dafür, dass sie solche Spießer sind, haben sie mir eigentlich immer
viele Freiheiten gelassen
". Das stimmte auch, Ella war eigentlich immer froh darüber gewesen, dass sie lange weg bleiben durfte und immer wieder Geld für ihre Shoppingausflüge bekommen hatte. "Naja, bis sie auf die dumme Idee mit diesem Inernat gekommen sind, nur wegen ein paar schlechten Noten..." beschwerte Ella sich dann wieder.
"Und wie siehts mit dir aus? Jetzt erzähl du was über dich", forderte sie ihn auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 9:58 pm

Ivan nickte zwischendurch interessiert. Er wollte sie nicht unterbrechen. //Immerhin haben sie ihr Freiheiten gelassen… Zumindest etwas//
„Naja, so schlecht ist es hier doch auch nicht bis jetzt“ sagte er aufmunternd. „Meine Story ist langweilig und will sie auch keinem aufdrücken. Aber gut. Gerechtigkeits- halber. Ich bin Einzelkind. Meine Eltern sind wegen einem Flugzeugabsturz gestorben. Und meine ganzen andern Verwandten sind von der Schnöseligen Sorte, also nicht gerade prickelnd“ gab er ehrlich zu. Ivan gähnte. Es war doch recht spät. „Wenn du magst begleite ich dich zum Sekretariat“ sagte er, während er sich streckte. Danach ging er zu seinem Jackett, hob es auf, klopfte es kurz und warf es über die Schulter. Diese hielt er dann einfach fest. Es würde jetzt von ihrer Entscheidung abhängen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ella
Member
Member
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.05.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,50 m
Master/Honey von: wanted~

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 10:07 pm

"Hm, ja, um ehrlich zu sein, habe ich es mir auch schlimmer vorgestellt" antwortete Ella lächelnd.
Dann hörte sie Ivan zu, wie er meinte, dass er ebenfalls ein Einzelkind sei und seine Eltern bei einem Flugzeugabsturz gestorben waren und seine Verwandten Schnösel waren... Ella kam sich plötzlich total blöd vor, sie hatte ihn vollgejammert, weil sie wegen ein paar schlechten Noten als Honey hier gelandet war, dabei hatte er seine Eltern verloren. Doch Ella war nicht die Richtige für Sentimentalitäten, aber das dachte sie auch von Ivan, also murmelte sie nur "Oh...das tut mir Leid".
Sie war froh, dass er das Thema wechselte und meinte, er würde sie zum Sekretariat begleiten. "Ach, gute Idee, ich hätte es fast schon wieder vergessen!" rief Ella dann. "Klar warum nicht", sagte sie noch und ging in Richtung Schulgebäude.

[tbc: Verwaltung]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivan
Baka Usagi
Baka Usagi
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 02.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mo Mai 10, 2010 10:20 pm

„Ja, man stellt es sich immer schlimmer vor, als es ist“ meinte Ivan feststellend. Denn die Realität bestätigte das immer und immer wieder.
Auf ihr „Oh… tut mir Leid“ sagte er nichts. Das hörte er schon oft und er nahm es den Leuten auch nicht übel. Was sonst sollte man in so einer Situation sagen? „Gut, dann mal los.“ Er wollte ihr ein wenig behilflich sein. Und außerdem hatten sie gerade sowieso nichts zu tun gehabt. Alles was sie sich bis dahin vorgenommen hatten - wie zu Essen, Quatschen oder die Sterne zu beobachten – hatten sich schon gemacht. Daher kam es nur gelegen. Und das hatte sogar etwas Sinnvolles.

[tbc: Verwaltung]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Di Mai 25, 2010 7:23 pm

[pp: Im Schulgarten]

Als er so rannte, bekam er nur noch ein Messerchen zu spüren, dass mit einem dumpfen Geräusch in den Hut flog. Kurz schüttelte er den Kopf. Warum hatte er es immer auf seinen Froschhut abgesehen? Zum Glück hatte er mehrere mit gehabt, so wären diese Einstichstellen kein großes Dilemma. Plötzlich vibrierte etwas. Dieses etwas hatte sogar einen lauten Ton. Es war ein Handy, aber nicht sein eigenes. Sein Blick wanderte zum Display. „Fernando?“ murmelte er leise vor sich her, während er so rannte. Und rannte gegen einen großen Kirschbaum, dabei landete er auf seine Vier Buchstaben. Jedoch hatte er das Handy fest im Griff gehabt, sodass es nicht flog. Kurz rieb er seinen Hut und kniff dabei eins seiner minzgrünen Augen zu. Der „Aufprall“ ging einigermaßen durch. So würde ihn Alessio sicherlich einholen, währenddessen fielen ein paar Kirschblüten auf ihn nieder, die er voller Begeisterung bewunderte und dabei völlig vergaß, dass ihn ein angepisster Jasper verfolgte. Nur das Handy störte diese Idylle. So sah er wieder zum Handy. Sollte er dran gehen? Filipe entschied sich dafür. Der Anruf könnte ja wichtig sein. „Hallo?“ fragte er monoton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Di Mai 25, 2010 7:37 pm

(pp: Der Schulgarten)

Alessio hatte langsam aber sicher von diesen Fang Spiel die Nase voll, er war außer Atem und sein Magen machte ihn zu Schaffen das kam davon wenn man den Gestrigen Tag nur am Morgen etwas gegessen hatte was jetzt auch schon wieder fast 24 Stunden her war, aber als er hier an kam hatte er ja keine Zeit mehr dafür sondern wurde von etwas Zuckersüßen abgelenkt. Was er nicht ansatzweise bereute, er hörte sein eigenes Handy Klingeln und er ahnte nichts gutes dabei.
Als Filipe ans Handy ging Doch Fernando hörte am anderen Ende eine ihn unbekannte Stimme und hob direkt eine Augenbraue. “Huch hat der Kleine jetzt schon wem anderes ans Handy geschickt aus Angst? Sehr amüsant mit wem habe ich da das vergnügen?“ seine Stimme war Dunkel und nicht sehr nett aufgelegt man konnte meinen er würde sich so aufführen als hätte er den Spanier komplett in der Hand. “Du kannst Alesi gerne sagen das er mir auch so nicht davon kommt, wenn er nicht mit mir reden will. Kleiner, oder hat er immer noch nicht gelernt das er vor mir nicht davon laufen kann? Scheint, so sonst hätte ich ihn ja an der Strippe.“ er sprach so viel weil er merklich sehr sauer war. Er konnte es nicht leiden wenn, jemand anderes ans Handy ging.
Alessio holte den Froschmenschen endlich ein und schnappte nach Luft, ein Auge kniff er zu und stützte seine Hände auf seine Knie ab, eigentlich hatte er etwas mehr Ausdauer aber er war am Ende, das sah man ihn auch noch an, als er diese Stimme dann auch noch hörte weiten sich seine Grauen Augen, und er glaubte dieser Tag kann nicht mehr Schlimmer werden. Es Spiegelte sich erneut die Pure Angst in diesen ab, und seine Hand fing ohne zu Fragen an zu zittern. Jetzt wünschte er sich das er die Stimme des Italieners hören könnte, und wieder erwischte er sich dabei wie er wieder an ihn dachte und die Angst in seinen Augen verschwand, sein gesamter Blick und Gesichts Ausdruck veränderten sich wenn er an ihn dachte ohne sich über seine Probleme sorgen zu machen so das er sogar den Mann an Telefon hinnehmen konnte. Gar den Portugiesen verschonte, für diese Frechheit ihn das Handy zu entnehmen.

(out: Dunkelrot = NPC Fernando)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Di Mai 25, 2010 7:50 pm

Filipe vernahm eine männliche Stimme, die nicht gut gelaunt klang. „Filipe“ antwortete er ohne Furcht. Er mochte die Stimme nicht. Vor allem, als er die Reaktion seines Freundes sah, der sich erstmal erholte und dabei verängstigt wirkt, durch die Stimme. Ebenso begann sein ehemaliger Verfolger an zu zittern. Diese Person am Handy schien ihn zu bedrohen oder zumindest im Griff zu haben. War er einer dieser Aufpasser? Filipe könnte schwören, dass ihm dieser Name – dieser Fernando – bekannt vor kam. Jedoch fiel es ihm einfach nicht ein. „Er ist…“ fing er ruhig an, ehe er zu seinem Kumpel schaute. „beschäftigt… auf wieder hören“ meinte er monoton ehe er dreist auflegte, als sei er Alessios Sekretärin. Kurz rappelte er sich auf ehe er das Handy ausschaltete, für den Fall, dass der Typ wieder anrufen wollte. Über die Folgen dachte er erst gar nicht nach und selbst wenn soll dieser Typ was auch immer er wollte selber vorbei schauen. Filipe drückte ihm das Handy wieder in die Hand, staubte sich dann ab. „Hast du an Ausdauer verloren?“ fragte er ihn. Er konnte ja nicht wissen was vorgefallen war, dass Jas so geschwächt war. Und wenn Jas nicht von sich aus über diesen "Fernando" sprechen wollte - beließ er es dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mi Mai 26, 2010 6:17 pm

Alessio wurde schon wieder aus seinen Gedanken gerissen als er hörte wie er Vasco mit Fernando sprach. War der etwas kleinere etwa so Lebensmüde? Das er so etwas tat nun gut er konnte ja nicht wissen wie Fernando drauf ist, aber dennoch. “D..Das hast du nicht wirklich getan bist du von allen guten Lebensgeistern verlassen? Man hörte doch das er schlecht gelaunt war, man Vas und warum hast du ihn auch noch deinen Namen gesagt? Er wird Romario Sicherlich aus fragen ob er wissen kann wo dieser Name zu gehört oder er jemanden mit diesen kennt..du bist so ein Vollpfosten.“ sprach er etwas gereizt also irgendwie konnte er sich nicht einig werden über seine verdammte Laune. Was war den bitte schlimmer als so etwas? Nun gut was sollte es geschehen war geschehen. Als er endlich sein Handy wieder in der Hand hatte spielte er mit den Gedanken es sofort wieder an zu machen lies es dann aber erst einmal. Und Fragte er da grade echt ob er an Ausdauer verloren hatte, nein eigentlich nicht. Er dachte erneut an gestern und ihn wunderte es nicht das er so fertig war, er sah auf den Boden und tropfte rum, langsam aber sicher wurde ihn kalt. Und ein erneutes Niesen war zu vernehmen. “Naja eigentlich nicht Vasco, ich habe nur seit gestern Morgen nichts mehr gegessen ich fand die Zeit dazu nicht und naja.. am Abend bis in die Nacht hinein..“ er redete nicht weiter sondern es breite sich nur wieder ein Roter Schimmer auf seinen Gesicht aus.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Mi Mai 26, 2010 6:42 pm

Filipe wusste nicht mehr wer Fernando war. Beim besten Willen nicht. „Doch hab ich, Jasper…“ meinte er monoton und gar nicht eingeschüchtert, als sei ihm die Gefahr noch nicht bewusst. Er war die Ruhe selbst. Vielleicht war der Froschmützenträger doch etwas leichtsinnig seinen Namen einfach so zu nennen oder mutig? Egal wie man es sehen wollte. Es war passiert. Ein Niesen durchschnitt die Idylle. Filipe starrte ihn an, als er wieder zu reden anfing. „Dann musst du aber Hunger haben…
Ihm entging dieses kleine Farbspiel nicht. Er konnte es nur erahnen was genau er gemacht haben könnte. Aber eins war er sich sicher. Es musste mit „dieser Person“ zu tun haben, dessen Name Juliano lautete. Schnell verwarf er wieder den Gedanken ihn darauf ansprechen zu wollen ehe er ihn etwas anderes fragen wollte: „Alessio? Lass uns essen gehen … und lass deine Messer bei dir…“ meinte er sicherheitshalber. Man wusste nie, ob der Prinz dazu geneigt war mit seinem Besteck, dass er nicht zum Essen benutzte – nach ihm zu werfen. Es war früher schon so, war es jetzt auch und es wird wahrscheinlich auch immer so sein. Wie er vorhin schon merken durfte, denn nette Einstichstellen zierten seine Mütze nun. Filipe wartete auf die Antwort seines Kumpels ehe er sich in Bewegung setzen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Do Mai 27, 2010 12:22 pm

Wie konnten der Froschmensch nur so Ruhig dabei bleiben? Wie immer es war so als wüsste er nicht was er da grade getan hat. Der Spanier fragte sich schon damals ob dieser Junge überhaupt das Wort nein das Gefühl Angst kannte, wobei Alessio eher dachte das es ein Fremd Wort gar Gefühl für den Portugiesen war. Wie er durchs Leben bis jetzt kam mit dieser Art war für ihn manchmal ein Rätsel und wiederum nicht. Es war ein merkwürdiges Gemisch zwischen wissen und Fragen. Aber dennoch verstand immer jeder jeden bei den beiden. Und das war eine Tatsache die der 5 Zentimeter Größere nie so hinnehmen konnte. Jemand der ihn ohne Worte versteht, es war ihn als 12 Jähriger schon unangenehm und zu gleich fand war es für ihn wie ein Geschenk des Himmels, recht Paradox wenn er so darüber Nachdachte. Was Filipe anging musste er wohl später Fernando von alleine anrufen auch wenn es ihn nicht so ganz recht war. Aber er konnte es ja schlecht so stehen lassen das der Mensch der diesen Namen trug nicht sonst was anstellen würde.
Doch dann kamen Worte die sein Magen nur wirklich lautstark unterstützen. Er hatte wirklich Hunger, aber er kannte sich hier kein Stück aus, na Wunderbar besser hätte es doch noch nicht mal kommen können. Und erst jetzt sah er diese Schönheit von diesen Riesigen Kirschbaum. Er war wirklich schön, und irgendwie beruhigend. Wo seine Gedanken wieder sich so weit verabschiedeten war klar, auch wenn er einen teil da behalten musste wegen seinen alten Freund. Na wenigstens war er nicht mehr so Deprimiert wie zuvor, ohne es zu merken hat ihn Vasco wie schon damals abgelenkt von seinen Gedanken es hat sich echt nichts geändert. Jasper zog eine Augenbraue unter seinen Klitschnassen Pony hoch welche man nicht sehen konnte da es jene war die unter den Haaren bedeckt war. Hatte dieser Frosch grade echt gesagt er soll seine Messer bei sich behalten? Bei den meisten viel es ihn leicht doch bei ihn war das etwas anderes. “Es gibt da nur ein kleines Problem Vasco, ich kenne mich hier nicht aus, und ich weiß noch nicht mal wo wir sind.. da ich an diesen Ort sicherlich noch nicht wahr.“ meinte er etwas gelassen. Er machte sich zwar noch seine Gedanken was mit ihn los war, aber irgendwie würde er es schon raus finden das hoffte er zumindest inständig. “Ich hoffe mal das du dich sonst hier auskennst, sonst haben wir ein Problem.“ meinte er nicht mehr ganz so gelassen und richtete seine Haare so hin das sie beide Augen bedeckten vorerst einmal. Er hasste es wenn sie so Nass an ihn Klebten, es war unangenehm genau wie es unangenehm war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Do Mai 27, 2010 3:42 pm

Juliano betrat langsam den Weg der ihn an den Ort brachte zu dem er jetzt wollte. Was ihn dort hin zog wusste er nicht aber er tat es. Seine Augen hinter der Sonnenbrille waren halb geschlossen und sein Kopf wippte im Tackt der Musik die aus seinen Kopfhörern kam.
Weder Alessio noch Filipe waren für ihn zu sehen denn er am auf der anderen Seite an so verdeckte der Baum die beiden und er achtete auch nicht wirklich auf seine Umgebung. Im Schatten des Baumes lies er sich nieder und schloss seine Augen ganz. Ein leises summen drang aus seiner Kehle und passent wippte sein Fuß mit.
Seine Beine waren Angewinkelt und seine Arme lagen auf seinem schlanken Körper. Sein Gesicht war hab von der Brille halb von dem Braunen Haar verdeckt so das man nur seine Wangen und seinen Mund wie auch sein Kinn sehen konnte. Der Mantel hatte sich um ihn herrum ausgebreitet da er diesen nicht geschlossen hatte.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Do Mai 27, 2010 3:59 pm

Ein Grummeln war zu vernehmen. Es hörte sich nach Magenknurren an, sogleich sah er die Person an, die es verursachte. Sein Magen hatte wohl auf Filipes Vermutung geantwortet. Aber das war nur eine nebensächliche Wahrnehmung die Filipe hatte, denn es sah so aus, als ginge es Alessio besser. Oder zumindest hatte er nicht mehr so viele Sorgen gehabt. Als Jasper auf ein Problem ansprach fokussierte der Kleinere ihn sofort. Ein „Hu?“ entglitt ihm. Er ließ ihn erstmal aussprechen. Und in der Tat. Es war ein Problem. Immerhin war Filipe ein wirklicher Neuankömmling. „Gut, dann haben wir ein Problem“ sagte er feststellend und ziemlich trocken. Es wirkte von Außen so, als kümmerte es ihn gar nicht, aber dabei sah er nur so aus. Keine lebhafte Mimik eben. Stille. Filipe verschränkte die Arme, während sein Blick nach oben zum Himmel wanderte. Vielleicht fiel ihm ja etwas ein. Doch ehe seine Gedanken sich in die Traumwelt verflüchtigen wollten vernahm er ein ganz leises Summen. //Wo kommt es her?// fragte er sich und ging sogleich auf Spurensuche. Sogar ein leises regelmäßiges Geräusch war zu hören, als wenn jemand mit dem Fuß in bestimmten Abständen auf den Boden tippte. Filipe ging einmal um den Baum und entdeckte jemanden, der dort saß. Eine schlanke, männliche Person. Sein Blick schweifte einmal kurz von oben nach unten. Was ihm direkt auffiel war dieser Mantel und seine Sonnenbrille. Der Froschmützenträger ging ein Stück weiter, sodass er direkt vor der Person stand, aber gute 30 cm von seinen Beinen entfernt. Kopfhörer im Ohr und ein Wippender Fuß. Eindeutig - er war die Ursache dafür. Filipe fragte sich wo diese Person herkam. Oder hatte er beim laufen vorhin ihn übersehen? Er wusste es nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alessio
Colibrì poco
Colibrì poco
avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,70
Master/Honey von: -

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Do Mai 27, 2010 4:15 pm

Es war ja so klar das er auch nicht die leiseste Ahnung hatte wo hier was war, das hatte den Spanier noch gefehlt, klitschnass und Hungrig und nachdenklich. Besser konnte es doch nicht mehr werden. “Und du bist Schuld Vasco, wärst du nicht abgehauen hätte ich zumindest den weg zurück gefunden.“ gab er gereizt wieder eigentlich war der Froschjunge schon damals immer an allen Schuld was passierte, egal was es war. Ob nun eine Frau ihren weg kreuzte, sie Romario an den Fersen Kleben hatten, oder sie von anderen Aufpasser die Alessio in dieser Woche hatte verfolgt wurde oder aber es auf einen Ball zu viele Anzüge und Frauen gab. Immer war der Portugiese bei ihn Schuld, auch wenn sie sich verstecken mussten. Dabei war Jasper damals genauso an Dinge Schuld wie Filipe. Als er dann die Augen kurz schloss drang für ihn eine Bekannte summende Stimme ins Ohr, und er glaubte er würde langsam durchdrehen vor allen da seine Gedanken unaufhörlich um ihn schwirrten. Als sein Freund von damals dieser Sache auf den Grund ging seufzte er und folgte ihn allerdings nicht weit. Sondern lehnte sich gegen den Baum, und stellte ein Fuß an diesen, ehe ihn ein Niesen überraschte. Er würde wenn das so weiter gehen würde sicherlich noch Krank werden. Er legte den Kopf mit den tropfenden Haaren an den großen Baum und sah seitlich unter seinen Haaren zu Juliano. Und ohne das er es wollte breite sich eine kleine Röte auf seine Wangen aus, na wunderbar wollte irgendwas oder irgendwer das er ihn laufend sah? So kam es ihn langsam vor aber das war ihn auch nur all zu recht. Immerhin hatte er noch etwas zu tun auch wenn er immer noch nicht wusste was mit ihn los war, und warum zu Hölle raste sein Herz schon wieder so? Er wollte etwas sagen aber da er Musik hörte würde er es wohl nicht wirklich hören. Der Spanier dachte nach und sah kurz seinen mit abstand besten Freund an. Auch wenn dieser seinen blick wohl dadurch das er unter seinen tropfenden Haaren verborgen war versteckt war. Er kniete sich Nass wie er war hin und zwar so leise das man es kaum merken dürfte ehe er einen Stöpsel von Juliano zog und sich Nass wie er war seinen Ohr näherte. “Tut mir leid..verzeih mir..Juliano“ er wusste nicht warum aber dies war ihn ein Bedürfnis. Ehe er sich wieder aufrichten wollte und den Jungen ansah der daran schuld war das er hier vor sich hin tropfen durfte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Juliano
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 02.04.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,85 m
Master/Honey von: Schüler

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Do Mai 27, 2010 5:07 pm

Juliano war ganz in der Musik gefangen so das er mehr oder weniger überhaupt nichts war nahm. Natürlich war ihm nicht klar das er unbesust mal wieder zu Alessio gelaufen war und so waren seine Gadanken ein einziges mal nur bei seiner Mode obwohl sie immer mal wieder zu etwas anderem abschweifen wollten.
Seine Lippen zuckten immer mal wiesder als ob er gleich anfangen wollte zu singen aber esblieb ein beständiges Summen. Ein wassertropfen landete auf seiner nur mit dem T-Shirt bedekten Schultr und er öffnete die Augen, um zu sachan was ihn da volltropfte. Jedoch sah er est nur Füße und hatte nicht wirklich großes Intresse daran mehr als das zu sehen. Erst als ihm die Musik geklaut wurde hob er den Kopf und seine Augen weitet sie etwas als er die so bekannte Stimme hörte und er traute seinen ohren kaum. Innerlich Fragte er sich für er sich entschuldigte. Auf seinen lippen breitete sich ein lächeln aus das nicht von dieser Welt war und er drehte den Kopf leicht.
"Alessio." hauchte er und seine Stimme versagte halb. Nichts weiter kam über seine Lippen. Er starrte den kleineren nur an und etwas machte sich in seinem Körper breit von dem er nicht wusste was es war.

_________________

Outfit
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filipe
Little Frog
Little Frog
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.05.10

Charakter der Figur
Alter:
Größe:
Master/Honey von:

BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   Do Mai 27, 2010 5:48 pm

Und wieder wurde ihm die Schuld in die Schuhe geschoben – wie damals auch. Was hatte dieser Silberschopf nur mit ihm? Naja, wenn er zurück dachte. War dieses Hin und Her schon immer gewesen. Vielleicht lag es wirklich nur an Filipes Art, die seinen besten Freund zur Weißglut brachte.
Von Filipes Standpunkt aus konnte er sehen wie sich Alessio dem Fremden näherte. Plötzlich wurde Alessio rot, diese Röte war nur sanft angedeutet. Sein Blick war wohl auf diesen Jungen gerichtet. „Ey… Jas warum bist du auf einmal so rot?“ glitt es ihm unbekümmert über die Lippen, auch wenn er sich denken konnte warum. Der Prinz schien diese Person zu kennen, denn nachdem er sich niesend an den Baum gelehnt hatte - begab er sich in die Knie, um dem Braunhaarigen von einem Ohrstöpsel zu befreien und etwas zu zuflüstern. Filipe spitzte die Ohren. Es war noch gerade so laut genug, dass Filipe es hören konnte. Der Braunhaarige bekam sogleich seinen Namen. Juliano. Moment mal. Juliano? Er war also dieser Typ, der seinem Freund den Kopf verdrehte? Nun gut. Filipe musste zu geben. Er hatte Geschmack. Jetzt da beide hier waren konnte Filipe ihre zwischenmenschlichen Verhältnisse ja deuten. Vor allem fragte sich der kleine Träumer aber… warum er sich entschuldigte. Es wird wohl eine Sache zwischen den Beiden bleiben. Nach dieser Flüsteraktion wurde er auch schon von zwei Silbernen Augenpaaren angesehen. Es sah eigentlich ganz lustig aus – wie Alessio da so stand. Nass und wahrscheinlich innerlich noch etwas aufgebracht, dass er wegen ihm in den Brunnen fiel. Aber Filipe war gerade nicht nach Lachen. Und überhaupt lachte er selten bis gar nicht. Der Träumer nahm weiterhin die beobachtende Rolle ein und sah mal zu wie dieser Juliano drauf war. Bisher kannte er nur seinen Namen und ein positive Charakterzüge – von dem sich Filipe aber gern selber ein Bild machen wollte. Denn Personen aus dritter Hand erzählt zu bekommen und dessen Bild – mussten nicht immer mit der Realität übereinstimmen. Wenn man jemanden mag redet man natürlich nur Gutes über ihn. Und da Filipe das Gefühl hatte, dass Alessio diesen Juliano mehr als nur mag konnte es ja sein, dass er anders drauf war, als in seinen Erzählungen? Und genau das wollte Filipe herausfinden. In der ganzen Zeit, in denen sich diese Überlegungen/Spekulierungen gesammelt hatten - hatte sich der vermutliche Lover von Alessio – den gerade Erwähnten ein Lächeln geschenkt und nannte zart den Namen des Silberschopfs ehe dessen Stimme zu versagen schien. Dies bekam der Träumer nur im Unterbewusstsein mit, denn er war gerade in seiner kleinen Welt abgedriftet… in welcher es von mysteriösen Intrigen handelte, die gerade wegen dieser ganzen Sache sich in seinem Kopf abspielte - ehe er sich nach einer kurzen Zeit wieder fing. „Hey… seit wann bist du so schüchtern, Jas?... Willst du mich nicht Mr. Nice-guy vorstellen?“ brachte er einfach mal so trocken heraus ehe er sich den Sonnenbrillen-Typ genauer ansah. //Hm, gefährlich sieht er nicht aus…// dachte er, während er einen abschätzenden Gesichtsausdruck machte, dass eher so aussah, als würde er sich auf eine schwierige Matheaufgabe konzentrieren oder eher in seinem Fall, versuchen ein Bild das komplexer war – zu visualisieren. Es bedarf wohl doch mehr, um sich ein Bild machen zu können, was Filipe auch merkte. Also wartete er brav. Auf eine Reaktion. Irgendeine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Großer Kirschbaum   

Nach oben Nach unten
 
Großer Kirschbaum
Nach oben 
Seite 9 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» habe meine große Liebe vergrault........
» [Epic] Imperiale Großschiffe
» Kevin Großkreutz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Schulgebäude :: Schulgelände :: Schulgarten-
Gehe zu: