Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Valérie's und Maxime's Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 7:46 pm

Valéries Zimmer ist ein relativ großes Zimmer mit vielen Fenstern. Das Zimmer wird fast immer von warnen Sonnenlicht erhellt und ist auch ansonsten eher hell gestaltet. Wenn man durch die Tür hinein kommt befindet man sich direkt in dem großen Zimmer, an dem auf der rechten Seite unter einem Fenster ein großes Bett sieht. Auf der linken Seite befindet sich ein schreibisch mit etlichen elektronischen Geräten. Daneben findet man einen großen Kleiderschrank und eine kleine Tür. Durch diese Tür kommt man in ein Badezimmer. Auch ein Sofa und so manches anderes unerdenkliches sind in hier verstaut, ohne dass es unaufgeräumt oder kein aussieht .Im Grunde genommen, sieht es zu aufgeräumt aus und bietet für mehr als zwei Personen Platz.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 8:29 pm

Keuchen kam Valérie an ihrem Zimmer an.
"nun ich fürchte..."sie atmete tief ein" das der best aussehenste Junge der mein Herz höher schlagen lässt wirklich mein Bruder sein könnte" sagte sie. Ihre stimmte klang leicht verzweifelt und traurig aber dennoch glücklich. Für Valérie fühlte es sich komisch an Bruder zu sagen. Vielleicht lag es dran, das es nicht bewiesen war.
Als sie sich etwas erholt hatte öffnete sie die Zimmer Tür und hielt sie auf.
"immer nur herein" sagte sie lächelnd und brachtet den jungen der breits ein Platz in ihrem Herzen hatte. Als er eingetreten war, schloss sie die Tür hinter sich legte ihre Sachen an den Rand und sagte. "fühl dich wie zuhause, ich werde eben meine Eltern anrufen. Durch die Tür dort hinten kommst du in en Badezimmer"
Sie kannte bereits ihr Zimmer von Bildern und schließlich wurde es extra für sie eingerichtet.
Wieder willens legte sie dem Blick von ihm ab und ging zu Telefon.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 8:49 pm

Keuchend kam er nach Valérie im Zimmer an und schaute sich erst einmal um es sah genau so aus wie er es mochte, die beiden hatten wohl auch noch den selben Geschmack. Als er ihre Worte vernahm kicherte er, er stand einfach nichtn so auf Fraun deshalb machte es für ihn auch keine Unterschied. "Das Leben ist hart." meinte er leise und ging weiter in den Raum hinein. Er nickte nur und stellte die Sachen ab.
Er hatte seid gestern nicht mehr geduscht und würde das jetzt ändern. "Ich glaube ich dusche ne runde." nuschelte er und verschwand in dem geräumigen Bad. Schnell schälte er sich aus seinen Sachen und sprang unter die Dusche. Er drehte das Wasser auf, welches heiß auf ihn herunter prasselte. Für ihn ein angenehmes Gefühl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 9:27 pm

Valérie nickte ihm nur noch zu. Sie hatte bereits das Telefon in de Hand und wartete drauf, das jemand ran ging. Es klingelt eine Weile bis jemand abnahm.
„Hey Vally“ sagte ihre Mutter freudig und erkundigte sich gleich wie es ihr ging.
Etwas verhalten beantwortete Valérie alle fragen ihrer Mutter und erzählt vom langen Flug und den ersten Minuten der Ankunft, wie von ihrem neunen Zimmer. Neben bei hörte sie die WasserGeräusche aus der Dusche. Ihr wurde leicht warm und ihre Wangen röteten sich. Irgendwas stimmte definitiv nicht mit ihr. Denn während sie ihrer Mutter zuhörte, die freudig von dem erzählte was sie alles getan hatte bekam sie einen leicht schmutzigen Gedanken, den sie jedoch erschrocken bei Seite schob. Wo sie weiterer darüber nachdachte, hatte sie noch mehr Angst, dass es stimmen könnte, dass sie Zwillinge waren. Alles was zwischen ihnen passiert war, zumindest die ausgiebigen Umarmungen und die Gedanken die sie hatte, dürfte sei nie wider haben und wenn er mal eine Freunden haben würde, dürfte sie ihm erst recht nicht mehr so nahe stehen. Doch sie musste es wissen. Mittendrin unterbrach sie ihre Mutter und sagte „Mom, bin ich adoptiert?“ Am anderen Ende der Leitung wurde es still und Minuten des Schweigens füllten den Raum. Ihre Mutter seufzte leise und erwiderte dann “Vally,…dein Vater und ich, wir lieben dich so wie du bist“ doch bevor sie weiter sprach underbrach sie Valérie wider.“Mom, seit ihr meine leiblichen Eltern? Ja der nein?“ ihr Stimme klang hartnäckig und erlaubte keine Lügen. Wieder folgte ein seufzten der Mutter „Nein, du bist adoptiert“ sagte sie schließlich und schwieg. Valérie schluckte und wusste nicht mehr was sie sagen sollte automatisch sagte sie ohne jegliche Gefühlsregungen „danke Mom…ich melde mich später nochmal“ Ihre Mutter wusste, das sie jetzt Zeit brauchte und hatte genauso Angst, das sie sie für immer hassen würde.“Vally, wir sind immer für dich da“ sagte sie zur Verabschiedung und wünschte sich vom Herzen, das sie weiterhin ihre Tochter sein würde.
Minuten später saß Valérie immer noch schweigend auf den Stuhl, mit dem Telefon am Ohr. Das piepen von auflegen hatte bereits aufgehört, als sie es bei Seite legte und einzelne Tränen ihr über das Gesicht liefen.“ Er ist mein Zwilling“ sagte sie leise um die Tatsache besser zu verstehen. Langsam ging zu ihrem Bett und legt sich hinein. Weiter Tränen lieg nur so über ihr Gesicht. Sie verkroch sich tief in die Bettdecke. Leises schnief und schluchzen erfüllt den Raum, indem sonst nur das Geräusch eier Dusche zu hören war.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 9:41 pm

Nach einer Weilie stellte er das Wasser ab und ging aus der Dusche. Er schnappte sich zwei Handtücher und Troknete sich flüschtig an. Eins Band er ohne groß darüber nach zu denken um seine Hüffte das andere lag locker um seinen Hals. Verträumt öffnete er die Tür zu dem Haubtraum und ging mit tapsigen Schritten in diesen hinein. Er hörte das leise Schluchzen seiner wie er in der zwischenzeit beschlossen hatte Zwillingsschwester und zog besortgt die Augenbraun zusammen.
Er ging auf das große Bett zu und krabbelte von dem Fuße des Bettes zu ihr hinauf. Vorsichtig zog er die Decken und Kissen von ihr runter und schaute sie mit sehr besorgter Mina an. "Hey." war das einzigste war er raus bekam und strich ihr leicht uber die nasse Wange. Sein Körper lag neben ihr und er schaute sie beinah aufmerksam an. Ohne wirklich darüber nach zu denken nam er sie in den arm und wiegte sie lansam hin und her wärend er eine leichte und beruhigende Melodie summte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 10:21 pm

Valérie schniefte und schluchzte, sie konnte einfach nicht anderes. Ihre Familie hatte sie ihr Leben lang angelogen. Sie kannte ihre wahre Mutter und ihren wahren Vater nicht. Sie fühlte sich einsam und verlassen und vor allem betrogen. Der verdammt geile typ neben ihr, der sie gerade zur trösten versuchte machte alles auch nicht besser. Wie konnte er nur ihr Bruder sein und dennoch so eine Wirkung auf sie haben. Traurig und deprimiert kuschelte sie sich ganz dicht an seinen warmen Körper der noch leicht feucht vom duschen war. Als sie sich etwas beruhigt hatte flüsterte sie:“ ich bin adoptiert“ sie schluchzte noch einmal „ ich denke du bist mein Bruder“ sie schloss ihre geröteten Augen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 10:28 pm

Maxime sagte nichts weiter und hielt sie einfach nur fest. ER war noch nie der Typ Mensch der Menschen versuchte mit Worten zu Trösten es machte meist alles noch schlimmer. Weiterhin summte der diese leichte Melodie und wiegte sie in seinen Armen, es störte sie nicht das er halb nackt war für ihn war sie einfach nur die Schwester die er nie hatte und doch immer suchte.
Sie waren also ziemlich warscheinlich Zwillinge war er für sich ja eh schon beschlossen hatte. "Psssssssssss....." machte er lese und strich ihr immer wieder über den Kopf. Er war sich sicher das sie das war was er schon seid dem die beiden getrennt wurden suchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 11:13 pm

Auch wenn sie es sich nicht eingestehen wollte, half ihr die Umarmung und das Interesse was er an Ihr zeigte. Langsam öffnete sie weide ihre Türkisfarben Augen und blickte direkt in die seine.
„Maxen“ sagte sie mit australischem Akzent, sie hatte so eben beschlossen ihn so zu nennen.
„ich liebe deinen Körper…aber könntest du dir etwas anziehen?“ihr Gesicht war gerötet und ihr Körper zeigte bereits deutliche Reaktionen. Verlegen füge sie hinzu “es tut mir leid“ denn sie war sich sicher, das er es spätestens jetzt auch bemerkt hatte. Sie verfluchte sich ebenfalls zu gleich .Sie konnte doch nicht für ihren Bruder so empfinden!

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 11:24 pm

Maxime hatte sie immer noch im Arm und hatte die Augen geschlossen. Ein schmales Lächen erschien auf seinen Lippen als sie seinen Namen so süß falsch aussprach. Als sie ihm so ehrlich ihre Gedanken sagte wurde er leicht rot und räusperte leicht bevor er sie los lies und aufstand. "Emm... ja natürlich." sagte er in diesem lweicht verschusseltem Ton mirt dem stark französischem Akzent. "Nicht deine Schuld." fügte er leiser hinzu und öffnete die Reisetasche um eine Boxershort und ein etwas weiteres schwarzes T-Shirt raus zu holen.
Ohne das Handtuch zu lösen zog er die Boxer an und das T-Shirt über bevor er es löste und ordendlich über die Stuhllehne hängte. Sein Blick glit durch den Raum und seine Gedanken schweiften zu seiner jugend, eher zu dem Tag als seine Eltern ihm sagten das er Adoptiert war ab, er hatte es gelassen hin genommen aber sie hatten ja auch reinen Tisch gemacht und er hatte es von ihnen erfahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 11:45 pm

Valérie war total verlegen und verfluchte sich selbst und ihren Körper. Vielleicht sollte sie sich einfach einen Freund suchen. Sie zwang sich gerade dazu ihrem Bruder nicht zuzusehen und legte eine der Decken über den Kopf und ihren erregten Körper.“Wann hast du erfahren das du adoptiert worden ist?“fragte sie um das Thema zu wechseln. In Australien hatte sie schon ein paar Mal einen Freund gehabt, aber sie war nie weiter gegangen als zu küssen. Allerdings hatte sie auch nie mehr gewollt.
Genauso wie sie nie perverse Träume gehabt hatte. Unbewusst ließ sie ihre Zunge über ihre Lippen gleiten. Was würde sie nur für einen Kuss von ihrem Bruder geben. Als ihr bewusst wurde, was sie sich gerade wünschte, kniff sie fest die Augen zusammen hob die Decke hoch, ging zu einem Fenster und öffnete dieses. Ihr Körper war ihr gerade egal, sollte ihr Bruder doch alles sehen. Wie es aussah, empfand er eh nicht so wie sie. Sie hatten zwar oft die gleiche Meinung, ähnliche Stärken und wünsche, aber hierbei waren sie wohl sehr unterschiedlich.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   So März 21, 2010 11:57 pm

Maxime schaute immer noch im Raum herum und versuchte sich das Zimmer einzuprägen. Es war ein sehr schöner Raum und er glaubte das Vally es gestaltet hatte den so hätte er es auch gemacht. Dann jedoch blickte er zu seiner Schwester und sie sah irgendwie anderst aus. Er hatte nie eine Freundin gehabt einen Freund ja aber mit Weiblichen Wesen konnte er nich nie viel anfangen vielleicht weil er sie schlicht weg nicht verstand.
"Alles ok?" fragte er besorgt und zog die Augenbraun hoch. "Seid ich 10 Jahre alt bin." fügte er noch hinzu. ER gfing auf sie zu und stellte sich hinter sie. Eher unbewusst legte er ihr die Hände auf die schultern und Massierte sie leicht werend sein Blick auf der schönen landschaft hing.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 12:27 am

Valérie erschrak, als sie seine erotische Stimme direkt hinter sich hörte. „ich hoffe “ murmelte sie leise. “warst du traurig?“ Wieder durchfuhr ihr Körper ein warmes kribbeln und eine Gänsehaut machte sich auf ihrer Haut breit. Als er sie massierte entglitt ihr wie ein paar Stunden zuvor ein leises Stöhnen. Sie würde noch wahnsinnig werden. „Maxen?“fragte sie leise mit geschlossenen Augen.
„wie viele Freundinnen hattest du schon?“ er musste einfach schon einige gehabt haben. Woher sollte er den sonst so geschult sein, sie so zu verwirren. Falls er keine gehabt haben sollte, musste er doch in irgendeiner Weise ein Gott sein. Vorsichtig drehte sie sich zu ihm um. Seine Augen schmierten in der Sonne und ließen die türkisfarbenen Augen wie ein Ozean, in dem man am leibtesten Baden wollte aussehen. “du bist so unwirklich“ murmelte. Alles War so unwirklich. sie war erst ein paar Stunden hier und es fühlte sich schon fast wie ein halbes Leben an. Nach ein paar Minuten kramte sie die kleine Schatulle mit dem Löwenzahn Ohrringen hervor. Sanft strick sie über seinen Hals .Anschließend ließ sie ein paar warme küsse über diesen wandern. Sie seufzte leise und küsste dann sein Ohr. Es war eine ganz schlechte Idee den ihr Körper hatte sich mehr aufgeheizt Aber das spielte gerade keine Rolle und er schien es nicht zu bemerken. Vorsichtig nahm sie einen Ohrring und steckte es ihm ans Ohr. ein leises klicken und der Ohrring war fest.“ Nun da wir Geschwister sind steht er dir zu“ flüsterte sie in sein Ohr und befestigte den anderen Ohrring an ihrem Ohr. Langsam löste sie sich von ihm. “ich glaube ich gehe jetzt besser duschen“ sagte sie. Irgendwie musste sie sich abkühlen bevor schlimmeres passierte .So ging sie ins Badezimmer und entkleidete sich.
Kurz bevor sie in die Dusche trat, betrachtete sie sich noch einmal. Ihre Wangen waren gerötet und ein lüsterner Blick lang in ihren Augen. Den Rest ihres Körpers betrachtete sie lieber nicht. Sie spürte sowie schon lange, dass ihre Brustwarzen angeschwollen waren. In der Dusche stellet sie das Wasser auf sehr kalt. dadurch sollte sie wieder auf normale Gedanken kommen. Ein leises krischen gab sie von sich dann schwieg sie und genoss die kalte nässe.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 4:24 pm

Maxime war immer noch dabei sich die Schöne Landschaft ein zu prägen, er war zwar nicht grade der Beste Maler aber er liebte es sich die Landschaften im Geiste vor zu stellen und davon zu träumen falls er es mal schaffte zu schlafen. Herzhaft gähnte er und schüttelte leicht den Kopf auch wenn die Reise nicht lange gewesen war hatte er die letzten 2 Wochen nicht Schlafen können. "Ich war 10 und sehr froh darüber das sie so ehrlich waren." murmelte er und legte den Kopf an ihren, atmete den lieblichen Duft von seiner Schwester ein. Er benebelte seinen Geist und er schloss genüsslich die türkisenen Augen. "Freundinnen, keine aber ich hatte schon einen Freund." gab er ehrlich zu. Er machte keinen Hehl daraus der er sich zu Männern hingezogen fühlte so war er nun mal.
Als sie sich dann umdrehte flogen seine Augen wieder auf und er schaute sie mit leicht schräg gelegtem Kopf an. Er lächelte, er war wirklich das hoffte er jedoch. "Ich hoffe doch das ich Existiere." murmelte er und erwiderte den Blick. Er bewegte sich nicht als sie ihm über den blassen Hals strich, es störte ihn nicht. Jedoch verstand er es nicht als sie anfing seinen Hals zu Küssen und noch weniger verstand er, dass er überhaupt darauf reagierte. Es war seine Schwester die vor im stand das durfte doch nicht sein. Genießerisch schloss er die Augen und biss sich auf die Unterlippe.
Er hörte das leise klicken und die Last die an seinem Ohr war, es war nicht schwer aber er spürte den Ohrring. Ihre leisen Worte drangen an sein Ohr und er öffnete die Augen lies seine Lippen wieder frei und schaute ihn nach als sie ins Bad verschwand. Seine Hand glitt an sein Ohr und er strich über den Ring. Nun hatte er wohl einen Master der kein wirklicher Master war, seine Schwester. Laut seufzte er und lies sich auf das Bett fallen. Seine Nassen Haare hingen ihm im Gesicht und seine Augen waren geschlossen. Gedankenlos fing er an auf seiner Lippe rum zu kauen und fragte sich wieso sein Körper so auf sie Reagierte.
Im Geist war er noch kühl und nicht sehr beeindruckt in dem Sinne, dass er nicht auf sie stand aber sein Körper hatte wohl eine andere Meinung dazu. Seinen Arm legte er auf die Augen und öffnete den Mund leicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 6:44 pm

Das kühle Nass regnete auf ihren Körper hinunter. Sie schloss die Augen und führ ihr such das Haar. Vielleicht sollte sie gleich einfach schlafen gehen. Ihre Fantasy schien doch zu sehr mit ihr durchzugehen. Urplötzlich hatte sie einen Bruder auf den sie auch noch zufälliger weise total abfuhr. Irgendetwas konnte nicht Stimmen. Das Sonnenlicht schien durch das Fenster direkt durch die durchsichtigen Glasscheiben der Dusche und brach in den Wassertropfen. So umhüllte sie buntes Licht. Sie hatte nie gedacht, dass sie sich mit einem Jungen ein Zimmer teilen würde und fand es daher auch nicht für nötig, milchige Glasscheiben für die Dusche einbauen zu lassen. Wieder seufzte sie und fing an ein Lied zu summen, was sie auf ihren Flug nach England geschrieben hatte. Es war kein fröhliches, aber auch keine trauriges Lied. Es war ein verträumtes Lied, was die Sehnsucht nach Freiheit und dennoch Geborgenheit ausdrückte. Sanfte bewegte sie sich zu ihrem Lied und schien in ihm versunken zu sein. Doch gerade als sie ein weiteres Mal den Refrain anstimmen wollte verstummte sie und riss die türkisfarbenen Augen auf. Hatte er eben gesagt, dass er einen Freund hatte? ist er schwul? Sie verzog ihr Gesicht und plötzlich ergab alles für sie einen Sinn. Warum er so lieb zu ihr war und vor allem so nah. Warum er sie liebevoll tröstete und umarmte…und warum er keinerlei Regungen auf ihren Körper und ihr stöhnen, was ihr herausgerutscht war und ihre küsse zu zeigen schien. Nicht ohne Grund sagte man, das Schwule die besten Freundinnen seien. Geschockt versuchte sie ihre Gedanken zu sortierten, die plötzlich auf sie ein regneten. Verzweifelt schlug sie die Hände über den Kopf, höchstwahrscheinlich hatte sie ihn auch noch belästig. Schell seifte sie sich ein und wusch es ab. Dann ging sie aus der Dusche band ein Handtuch um ihren Körper und strubelte flüchtig ihre nassen Haare durch, bevor sie das Badezimmer verließ atmete sie noch einmal tief ein, bevor sie durch die Tür in ihr sonniges Zimmer trat. „sorry“ sagte sie schaute weg und ging zum Schrank. Es würde ihn sicher nicht stören, dass sie so durch die Gegend tapste. Aber belästigen wollte sie ihn auch nicht. Schnell zog sie schwarze Unterwäsche aus dem Schrank und ein passendes enges schwarzes T-Shirt und eine enge schwarze Shorts. “ich bin gleich fertig „sagte sie noch schnell und lies das Handtuch fallen um ihren BH und das Höschen überzuziehen. Verloren wanderte ihr Blick durch das Zimmer und fand ihn in ihrem Bett liegen. Wieder seufzte sie. Wie er da lang, erregte sie schon. Böse auf sich schüttelte sie sich und zog den Rest über.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 8:10 pm

Maxime lag eine ganze Weile regungslos auf dem Bett und dachte über sie nach. Er wusste zwar, dass er Adoptiert war aber er hätte nicht geahnt, dass er eine Schwester, Zwillingsschwester hatte und diese dann auch noch durch solch einen Zufall traf. Es war einfach alles so unwirklich und doch im gewissen Maße verständlich. Wieso sonst hätte er sich die ganzen Jahre so unvollständig gefühlt.
Er hörte das leise Summen von seiner Schwester und lächelte leicht, es klang schön, nicht so übertrieben fröhlich wie er es nicht mochte aber auch nicht so traurig das es einen runter zog. Seine Gedanken schweiften jedoch sehr schnell ab und er dachte daran wie wohl seine oder eher ihre wahren Eltern aussehen müssten, Phantom Bilder erschien in seinem inneren Auge. Doch kein klares Bild auf dem man etwas Genaueres erkennen konnte. Er hörte plötzlich ein leises Sorry, welches ihn halb aus seinen Überlegungen riss. Er fragte sich wofür sie sich entschuldigte, sie hatte nichts der gleichen getan. Langsam setzte er sich auf und blickte sie an. Sie war schon umgezogen und sah er musste es zugeben heiß aus.
“Für was?“ fragte er leise und schaute sie etwas irritiert an. Er zog eines seiner Beine etwas an und stützte seinen Arm darauf ab. Seine verhältnismäßig langen Haare hingen ihm halb im Gesicht und er sah durch aus etwas verwirrt aus. Ihm war einfach nicht klar was sie wohl meinen sollte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 8:54 pm

Valérie fielen die nassen Haare ins Gesicht. Etwas zurückhalten blicke sie ihn an und überlegte, wie sie es am besten formulieren sollte. Sie ging auf ihn zu und setzte sich ein Stückchen weg von ihm ebenfalls auf das Bett.“ich wusste nicht das du… naja auf Männer stehst“ sagte sie verlegen und blickte aus dem Fenster. Valérie saß wohl etwas ungeschickt, denn das enge T-Shirt was sie trug hatte einen relativ weiten Ausschnitt und erlaubte in ihrer momentanen Haltung tiefe Einblicke.
Sie dachte eine Weile nach, doch ihre Gedanken schienen sich immer um das gleiche zu drehen. Um ihren verdammt süßen Bruder und doch hin und wieder um die Frage, wer ihre Eltern waren.
Sie war etwas verwirrt über sich, denn eigentlich hätte die Frage nach ihren Eltern wichtiger sein müssen, als ihr sexuelle Hingezogenheit zu ihrem Bruder, aber genau genommen, hatte sie den Verlust ihrer Eltern noch nicht richtig realisiert .Ihr Blick war immer noch nach Dausen gerichtet. “h.hattest du schon viele feste Freunde?“ihre Frage war sehr leise .Sie wollte es sich gar nicht vorstellen aber ihre Neugier brauchte Antworten auf ihre Fragen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 9:19 pm

Maxime strich sich mit einer fahrigen Bewegung die Blonden haare aus dem Gesicht und lächelte sie leicht an. “Naja ich weis nicht wirklich, ich kann mit Frauen einfach nicht sehr viel anfangen.“ murmelte er und legte den Kopf schräg. Sein Blick wanderte über ihren Körper und blieb an ihrem Ausschnitt hängen. Er schluckte schwer und versuchte seinen Blick zu lösen doch seine Augen spielten nicht so ganz mit. Es dauerte einen langen Moment bis er sich wieder unter Kontrolle hatte und weg schaute. Sein Blick glitt durch den Raum und er versuchte alles nur nicht sie an zu schauen. Als sie weiter sprach lächelte er etwas breiter. Sie war genau so neugierig wie er, es war bei ihm einfach ein innerer drang nach so etwas zu Fragen und er vermutete das es bei ihr Ähnlich war.
“Um genau zu sein 2 und wenn du es wissen willst mehr als geküsst habe ich sie nie.“ fügte er hinzu, er wusste das es sie Interessierte. Natürlich lag ihm auch dasselbe auf der Zunge und der konnte es nicht lassen sie zu Fragen. “Wie sieht es bei dir aus?“ platze es aus ihm hinaus und er zog die Schultern nach oben so wie er es immer tat wenn ihm etwas peinlich war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 9:55 pm

Valérie schluckte. Wie konnte er nur so etwas sagen. Für jedes andere Mädchen war er sicherlich auch so etwas wie ein erotischer Gott, bei dem sie wahnsinnig wurden. Verstohlen blickte sie ihn an. Welches Mädchen konnte bei ihm den schon nein sagen. Sie seufzte. Mit Frauen nichts anfangen... Er war wohl wirklich schwul. Nun denn hoffentlich würde dieser Erkenntnis ihr den Umgang mit ihm erleichtern. In einer geschmeidigen Bewegung legte sie sich zu ihm ins Bett. Natürlich mit deutlich genug Abstand. Sie wollte ihm nicht ihren Körper aufdrücken. Das er wirklich schwul war bedrückte sie irgendwie und setzte ein komisches Gefühl in ihr frei. Um zu verbergen, dass sie etwas enttäuscht und auch verwundert darüber war, schloss sie wieder die Augen und konzentrierte sich auf seine Stimme. Als er weiter sprach rötete sich ihr Gesicht. 2 hallte es in ihrem Kopf und als sie den Rest hörte spürte sie eine Art Erleichterung. In ihr waren bereits seltsame Gedanken herumgeschwirrt die einfach nicht in ihrem Kopf zu ihm passten. Aber jetzt, jetzt konnte sie diese getost bei Seite schieben. Ein leichtes lächeln legte sich auf ihr Gesicht.
„hm…“ sie überlegte einen Moment, dann lachte sie“ bei mir waren es auch nur zwei einzunehmende“ schließlich schmunzelte „wir scheinen uns ähnlicher zu sein, als ich dachte“
Verlegten schaute sie ihn an, jedoch darauf bedacht nur in sein Gesicht und nicht auf seien Körper zu schauen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 10:15 pm

Maxime schluckte etwas schwerer als sie sich hinlegte denn nun sah er ihre Brüste noch besser was das ganze nicht besser machte. Sein Blick war auf ihrer Oberweite gefesselt und er konnte ihn einfach nicht abwenden. Er wusste nicht was sie mit ihm trieb aber er wusste, dass es nicht gut war. „Emm… naja es war bis jetzt einfach so das mich noch kein Mädchen….. verzaubert hat.“ murmelte er und er brauchte einen Moment bis er den letzten Teil aussprechen konnte.
Es schien das die beiden sehr ähnlich waren und das war doch gut oder? Er schüttelte den Kopf um etwas klarer zu werden, dass ganze verwirrte ihn etwas, er wusste nicht wieso er so extrem auf sie reagierte aber es war nun mal so. Einige Wassertropfen liefen sein Gesicht hinunter und er zog das T-Shirt hoch um diese abzuwischen. Dabei entblößte er seinen flachen durchtrainierten Bauch der unter den weiten Sachen die er trug nur erahnen konnte. „Wohl war.“ flüsterte er, die beiden waren ähnlich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 10:34 pm

Ihren blick hatte sie krampfhaft auf sein Gesicht fokussiert. Während sie interessiert zu hörte und versuchte zu verstehen was er sagte. Langsam strief sie sich durch das nasse Haar. Ohne, das sie es bemerkte liefen kleine Wassertropfen ihren Hals bis zu ihrem Busen hinunter. Sie wusste nicht warum, aber ihr war schon wieder sehr warm und auch ihr Körper schien wieder von innen zu kribbeln. Sie bemerkt, das Maxen sich schüttelte und schaute zu ihm hinüber .In diesem Moment bekam sie einen atemberaubenden Ausblick dargelegt. Fasziniert mustere ihr Blick das was sie sah und unbewusste biss sie sich auf die Unterlippe. Ein leises stöhnen haftest seufzen entführ ihr als sah, wie einige Tropfen über seinen entblößten Körper kullerten. Ihr Körper kribbelte noch mehr und sie konnte den Blick einfach nicht abwenden.“ W warum….“ Sie schieg einen Moment .Am liebsten hätte sie seinen Körper mit warmes feuchten küssen beregnen lassen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 10:47 pm

Maxime hatte die Augen geschlossen als er sich das Wasser aus dem Gesicht gewischt hatte und das T-Shirt noch etwas höher gezogen. Er hörte nicht was sie für Geräusche von sich gab da er in seinem Kopf die Melodie wiederholte die sie gesummt hatte. Leise fing er nun an diese Melodie zu summen und bewegte seinen Kopf hin und her aber er vergas das T-Shirt wieder hinunter zu ziehen.
Der Wassertropfen der seinen Bauch hinab lief bahnte sich den Weg zu dem Rand seiner Hose und verschwand dann. Ohne das T-Shirt zu senken lugte er etwas unter seiner hand hervor und verstummt. „Warum… was?“ fragte er, denn den Sinn verstand der nicht wirklich. Er sah sie nicht richtig an und merkte auch nicht do sie hin schaute er war einfach etwas verpeilt wie immer. Was zum einen an der ungewohnten Situation zum andern an seiner Müdigkeit lag.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 11:15 pm

Wie konnte er nur so etwas unverantwortlich tun schallte es noch in ihren Kopf, während sie sich bereits im näherte. Der Körper machte sie wahnsinnig. Sie konnte einfach an nichts anderes mehr denken. Sanft strich sie über, das was sie vor wenigen Sekunden nur leidend betrachten konnte.
Alles was sie empfand und was sie gerade tat hätte normalerweise verboten sein müsse. Schwester und Bruder duften sich nicht so nahe stehen. Sie duften einfach nicht. Vorsichtig legte sie ihren Kopf auf seinem Bauch, der langsam hoch und runter sank. Etwas lauter vernahm sie seinen Herzschlag an ihrem Ohr und fühlte mit ihrer Haut die weiche Haut die sie begehrte. Sie schloss die Augen und verbot sich jegliches weiteres Handeln. Leise murmelte sie “warum magst du keine Frauen? zumindest nicht so wie du sie als Mann mögen solltest?“ sie versuchte ihn zu verstehen, doch irgendwie konnte sie es sich nicht vorstellen, bei einem Mann nichts zu empfinden zu können.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 11:38 pm

Maxime war etwas überrascht als sie sich an in schmiegte aber er empfand es nicht als störend sondern als sehr angenehm. In seinen Kopf erklärte er es als Familiäres beisammen sein und doch wusste er das es nur eine Ausrede war ihr nah zu sein. Er lies das T-Shirt los und Strich ihr sanft über die noch feuchten Haare. Er wusste wenn sie ihm etwas Befehlen würde egal was er würde es tun Bedingungslos.
“Es ist nicht so das sie mich ganz kalt lassen….“ ~du erst recht nicht~ fügte er gedanklich zu. “Nur keine hat mich begeistert.“ murmelte er dann und lies seine Finger unter ihre Haare gleiten. Seine Finger fuhren ihren Nacken entlang die Wirbelsäule hinunter.
Er wusste nicht wieso er das tat aber er wollte es so dringend das er es nicht ändern konnte. Es war falsch aber wieso fühlte es sich so richtig an. Er war verwirrt, verwirrt das sie so etwas in ihm auslöste, verwirrt das er so etwas überhaupt zu lies.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valérie
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 26

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,57m
Master/Honey von: Maxime

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Mo März 22, 2010 11:56 pm

Valérie war glücklich darüber, dass er sie nicht weg drücke oder sie fragte, warum sie sich so an ihn kuschelte. Eine Erklärung hatte sie nicht gefunden, zumindest keine die Sinn ergeben hätte und ihre Gefühle erklärt hätte. Wieder bekam sie eine Gänsehaut, als sie seine Berührungen entlang der Wirbelsäule spürte.“ Wie ist es dann?“fragte sie mit weicher Stimme. Alles was sie verstehen konnte war, wie man das andere Geschlecht mochte. Sie verstand auch nicht, wie das funktionieren sollte. Also eine sexuelle Beziehung zum selben Geschlecht. Leise summte sie wieder das Lied. Sie musste sich ablenken, damit die Reaktionen ihres Körpers nicht schlimmer wurden.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maxime
Sweet Twins
Sweet Twins
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 20.03.10

Charakter der Figur
Alter: 17
Größe: 1,61 m
Master/Honey von: Valerié

BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   Di März 23, 2010 12:09 am

Maxime zog sie zu sich hoch und drückte das Bein durch welches die ganze Zeit über angewinklet war. Tief schaute er ihr in die Augen und drückte sie dann an sich legte seine Hände auf ihren Rücken und fing an klein Kreise zu ziehen. "Ich weis nicht." murmeltwe er leise legte seinen Kopf auf ihren. Die ganze situation war sehr suspeckt und doch so angenehm. Er stimmte mit ein beim Summen und wiegte sie leicht hin und her.
"Was machst du nur mit mir." wieder holte er die Worte die sie zuvor gebraucht hatte. Er wusste es nicht, er wusste nicht was sie mit ihm tat und er hatte keine Erklärung dafür.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Valérie's und Maxime's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Valérie's und Maxime's Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: