Be my Master

Wage den Weg in diese Eliteinternat und entdeckte was es heißt ein Honey oder ein Master zu sein.
Be My Master 2.0 neu xD ->http://be-my-master.forumieren.com
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Selines und Lessis Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
AutorNachricht
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Selines und Lessis Zimmer   Mo Apr 19, 2010 5:18 pm

das Eingangsposting lautete :

Um zu dem Zimmer oder eher dem Arpatment von Seline und ihrem Hoiney zu gelangen muss man sehr weit laufen da die Wohnung in den Oberen Etagen liegt, oder man nimmt einfach den Fahrstuhl. Die Wohnung hat einen Wohnraum, eine Essküche, ein Bad und zwei weitere Zimmer. Wenn man die Wohnung betritt gelangt man direkt in das Weiß gehaltene Wohnzimmer, rechts die Tür ist die Essküche, gradeauß das Bad und neben dran die Schlafräume. Jedoch ist eine der beiden Türen der Schlafzimmer verschlossen denn das ist Seliens Spielzimmer oder sollte man Folterkammer sagen? Das Schlafzimmer wie alle anderen Räume hingegen sind sehr freundlich gestaltet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mo Mai 17, 2010 10:08 pm

Seline schnaufte leise, sie mochte ihn nicht und im Besoffenen Zustand noch viel weniger. Er war für sie einfach unausstehlich und nervig und einfach Unbeschreiblich Ätzend. Natürlich, es war ja klar das er das was sie sagte nicht machte, irgendwie hatten das so zimlich alle Betrunkenen an sich, jedenfalls die die sie kannte, der andere Teil wurde übertrieben Pervers aber das ist eine andere Sache.
"Dann lass es." knurrte sie und kniff die Augen fest zusammen. Was würde sie für Ohropax und ein Einzelbett geben aber nein, wieso ging es so selten nach ihren Wünschen? Ok das war eine Lüge aber so fühlte sie sich grade. Sein Glück das er entweder nicht auf die Idee kam sie zu Berühren oder selbst in dem Zustand wusste wie grantig sie dann werden würde.
Langsam aber sicher hielt sie ihn einfach nicht mehr aus. Schnaufend drehte sie sich um und stockte einen Moment als sie sah wie er da lag, es war doch wirklich nicht normal, aber ihr sollte es recht sein. Mit einem Kräftigen Tritt, als er eh grade am "davon kullern" war katapultierte sie ihm aus dem Bett. Hoffendlich war jetzt Ruhe.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mo Mai 17, 2010 10:46 pm

Lestat hätte einen weiteren tritt nicht erwartet und es erwischte ihm voll im Magen, was einen Freiflug aus dem Bett zu folge hatte. Mit dem Kopf krachte er auf dem Boden auf, er hatte ja nicht die Kondition irgendwie sich ab zu fangen und unmittelbar tratten Tränen in seine Augen und er stöhnte schmerzvoll auf. Das war nicht gerade harmlos gewesen, oder es fühlte sich zumindest nicht so an. Das ließ ihn selbst seine Trunkenheit vergessen und er richtete sich auf, mit dem vorhaben ihr vorwürfe zu machen.
"Mein Kopf tut wegen dir weh, vielen Dank auch", doch als er noch mehr sagen wollte verschwam seine Sicht wieder und ihm war schwindelig weshalb er sich an dem Bett abstützen musste. Er hatte sich eindeutig überschätzt und neben dem Betrunken sein kamen jetzt die Kopfschmerzen, weshalb er sich aufs Bett fallen ließ und weiterhin schmerzvoll stöhnte, allerdings in seine Hände hinein. Diese Kopfschmerzen brachten ihn noch um, es war zu hart. Er wollte nicht mehr.
In diesem Moment schien selbst eine Kugel im Kopf schöner als dieses Gefühl, oder kam es nur ihm so vor?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mo Mai 17, 2010 11:03 pm

Seline war mit ihrer Arbeit eindeutig zufrieden, seine Schmerzenslaute waren im gegensatz zu dem davor Musik in ihren Ohren und sie grinzte zufrieden. Nein, Mitleid oder Suldgefühle waren für sie nun ja nicht ein Fremdwort, aber nur unzureichent vorhanden.
"Dann tut er halt weh." trällerte sie in den Höchsten Tönen die sie zu stande brachte um ihn etwas zu ärgern. Grinzent setzte sie sich auf und sah seinem Großen leiden zu. Es war einfach zu köstlich diesen Anblick genießen zu können und nun ja jetzt hätte sie überhaupt nichts gegen Laute Musik, aber dazu müsste sie erst einmal den CD-Player aus der Wand fahren Lassen und so weiter und so fort und dann hätte sie sein Leiden leider Gottes verpasst. Nein dsa war jetzt nicht so wichtig das sie es hätte tun wollen.
"Wenigstens bist du jetzt nicht mehr so überdreht." meinte sie etwas Ruhiger und biss sich auf die Unterlippe um nicht zu Lachen, irgendwie fand sie das wiederrum Unhöflich, Schadenfreunde in einem Gewissen Maß ja aber nicht zu viel davon.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 2:12 pm

Lestat stöhnte weiterhin vor schmerz auf und knurrte schon fast wie eine wütende Straßentölle auf als sie sich auch noch über ihn lustig machte. Am liebsten hätte er sich den Kopf abgerissen, doch daran durfte er gar nicht denken denn dann würde er wieder der Logik verfallen und rein Physikalisch war das ja gar nicht möglich ... argh, schmerz lass nach, dachte er sich bitter. Die Kopfschmerzen und die übelkeit waren das schlimmste, doch noch schlimmer als das schlimmste war die Tatsache das er sich nie übergeben konnte und so es noch länger dauerte bis diese Gefühle langsam aber sicher verschwanden.
Recht bissig antwortete er auf ihr Kommentar: "Im Moment wär ich jetzt aber lieber aufgedreht als das ich das ertragen muss ... Alkohol ist so köstlich, aber mein Kopf explodiert danach förmlich." Er jammerte noch einiges mehr und ob sie mit ihm nun zufrieden war, darüber konnte man sich streiten. Denn noch immer 'kugelte' er sich herum, diesmal aber vor schmerz. Seine Hände bedeckten das Gesicht und er bereute den Genuss von Alkohol bereits. Er hatte nichts gegen Schmerz, aber diese Art von Schmerz war brutal und abartig. Das konnte er gar nicht ab haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 2:22 pm

Seline fand das ganze nur irre komisch und ihr innerliches Gelächter war nur schwer zu unterdrücken, noch schwerer war es aber dieses nicht nach außen zu lassen. Sie war zwar schadenfroh, aber nicht unhöflich. Ihr Bick haftete auf seinem Gesicht als ob es nichts anderes gab das sie anschauen konnte und eine gewisse zufriedenheit Spiegelte sie in ihrem Gesicht wieder.
"Ich hab dir nicht gesagt du sollst trinken." meinte sie und hob abwerend die Arme. Nun ja villeicht hatte sie ihn dazu getrieben aber sie hatte ihm weder die Flasche gereicht noch gesagt er sollte Trinken. Also sah sie keine Schuld bei sich und so würde es auch mit 99,999 Prozentiger sicherheit bleiben. Jedoch hatte sie etwas erbamen mit ihm und stand auf. Leise huschte sie ins Badezimmer und schnappte sich ne Packung Asperin und ein Glas das sie mit Wasser füllte ehe sie zurück kam und ihm beides hin hielt.
"Trink." befahl sie und lächelte etwas. Normaler weise wäre sie nicht so nett, aber irgendwie hatte sie grade den drang dazu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 3:13 pm

Lestat war wirklich kurz davor sich seinen Kopf abzureizen, ihm kam es zumindest so vor und die Worte Seline machten es nicht wirklich besser, er hatte ja auch nie behauptet sie hätte es ihm befohlen, auch wenn sie es ihm völlig da geboten hatte. Bedauerlicherweise war er als letztes ja selber schuld für sein besäufnis gewesen. Und so sagte er in einem jämmerlichen Zustand was er dachte: "Ich hab es ja nie behauptet." Das sie verschwand bemerkte er nicht einmal, er hatte sein Gesicht in dem Kissen vergraben und war bereits dafür zu sterben, allerdings schien es fast so als wäre sie im Nachhinein besser gelaunt, sie gab ihm ein Glas Wasser und Aspirin.
Er wollte seine Dankbarkeit nicht zeigen und so musste er sich zusammenreißen ihr das Glas nicht aus der Hand zu reißen, aber zumindest brachte er ein 'Danke' mit hellrotem Kopf vor Scham zustande. Das sie ihm was gutes Tat musste ja förmlich heißen das er so erbärmlich wirkte das er es verdient hatte, was wiederum alles andere als Gut für ihn war, zumindest seinem Ego schadete es. Nachdem die Tablette verschwunden war trank er das doch leicht wiederwärtige Wasser und seufzte, es dauerte natürlich länger, aber allein der Geist spielte einem etwas von wegen ruhe und erlösung vor.
"Und wie kann ich es dir danken", meinte der Franzose nüchtern, da er nicht gerne in jemanden Schuld stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 3:27 pm

Seline schmunzelte immernoch sehr breit. Ja er hatte sie mehr als nur etwas erheitert, er war der Comedyact des heuteigen Abents gewesen und noch anderes an das sie überhaupt nicht denken wollte. Nein sie würde ihre Gute stümmung nicht versauen durch Gedanken die garnicht angebracht waren. Sie würde es so oder so tot schweigen wie sie es immer tat wenn ihr etwas mehr als nur unangenehm war.
"Dein Anblick war Dank genug." kicherte sie und setze sich auf die Bettkante. Es war wirklich das Amüsanteste was sie bei ihm je gesehen hatte aber ihre Vorstellung von Lustigen Dingen war wohl sehr weit von dem Normalbild entfernt.
"Aber sie dir sicher, von mir kriegst du keinen Alkohol mehr." meinte sie ernst und setzte sich nun wieder ganz auf das Bett. Im Schneidersitz saß sie ihm nun gegenüber und wartete darauf das etwas passierte und wenn sie nicht Zwinkern und Atmen müsste würde sie wohl einer statur gleichen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 3:44 pm

Lestat fand es gar nicht witzig das Selie es doch recht amüsant fand wie er sich benommen oder verhalten hatte, doch was er noch weniger witzig fand waren ihre Worte die danach folgten und ein noch größerer Schok für den noch jungne Franzosen waren. Sie wollte ihm tatsächlich den Alkohol verbieten, doch das konnte er nicht zulassen. In seinen Augen spiegelte sich der blanke entsetzen. Sein Puls beschleunigte sich und man hätte ihn ebenso gut erstechen können, er wäre kaum entsetzter gewesen.
"B - bitte ... denk noch einmal drüber nach ... das kannst du mir nicht einfach so antun ... ich ... die Verlockung wäre allein beim Anblick zu groß", er schien richtig aufgelöst und dem folgte eine Resignation, sein Blick leerte sich und es war fast als hätte man ihm gesagt eine Liebe Person wäre tot und allein daran erkannte man das er viel zu sehr davon abhängig war, wenn auch nicht so sehr wie von gewissen anderen Dinge, Rauchen zum Beispiel. Er würde allein beim Anblick von alkoholischen Getränken zuckungen und sonstige Dinge vorzeigen, doch damit musste sie ja dann leben - zumindest versuchte er es sich einzu reden das sie mehr leiden würde als er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 3:51 pm

Seline sah das entsetzen mir einer gewissen Freude und auch ein bisschen genugtung. Er hatte eindeutig zu großes Suchtpotenzial. Alkohol, Zigaretten was würde wohl als nächstes kommen Marijuana oder doch etwas härteres, Kocks? Nein das wäre sicher nicht vorteilhaft, nicht für sie und noch weniger für ihn. Ihr Blick wurde plotzlöich Kalt, Eiskalt und jedes nette Freundliche Gefühl glitt von ihrem Anlitz.
"Kein Alkohol." meinte sie leise und doch mit dieser gewissen Stränge in der Stimme. er vertrug nichts und dann war er noch zu ungezügelt um nur das zu trinken was er vertrug, nein das würde sie sicherlich nicht zulassen. Sie hoffte sich klar genug ausgedrückt zu haben. Sie würde es nicht dulden wenn er diese Grenze überschreiten würde, dann könnte sie sich gleich einen neuen Honey suchen, jedoch glaubte sie keinen zu finden der ihr gefallen könnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 4:04 pm

In ihrer Stimme lag etwas absolutes, was ihm keine Zweifel daran ließ das sie es ernst meinte und das er gar nicht weiter danach fragen musste, er würde sie nicht überzeugen können. Zum Glück konnte seine Miene nicht ausdrucksloser sein, sonst hätte er einer Leiche durchaus geähnelt und so legte er sich ausdruckslos hin und schaute starr an die Decke. Er befürchtete sich bei den Anblick Selines übergeben zu müssen, weshalb er sie auch kein einziges Mal anschaute. Es war ein komisches Gefühl, er fühlte sich bereits jetzt wieder so leer und sein Kopf spielte ihn bereits einige schreckliche Dinge vor. Zum Glück war er kein Typ der rumheulte, sonst wäre er bereits am schniefen und so blieb er stumm. Was hatte er schon groß zu sagen?
Er hatte sich auf das Honey - Master - Systeme eingelassen, doch keine Ahnung gehabt wie hart es wirklich sein würde. Es war sogar mehr als das: Sie durfte eigentlich, wirklich alles über ihn bestimmen. Und so lange es niemand herausfand konnte sie tun und lassen was sie wollte. Als er seine Hand wieder zu seinem Gesicht wandern ließ um sich die Schläffe zu massieren streifte er das Halsband und unweigerlich krallten sich seine Finger in dieses und zogen daran. Es nervte ihn auf einmal, es war sowieso sinnlos da sie es ausgeschaltet hatte, wäre es dann nicht einfach schlauer es ihm auch ab zu nehmen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 4:16 pm

Seline nickte leicht, wenigstens wusste er wann es genug war. Ja sie war hart und kalt, aber nur dann wenn sie es für notwendig empfand und nun fand sie es garnicht mehr so amüsant, nein eher ätzend wie er suich benam, auch wenn er nicht rumheutle, so kam es ihr doch so vor, als würde er innerlich wie ein Schlosshund weinen. Woher kam eigendlich dieser Ausdruck, und was bitte ist ein Schlosshund. Nein nicht ablenken grade ging es darum was mit Lestat war. Er zerrte an den halsband und sie verstand mal wieder nicht was daran so schlimm war, es diente drzu ihn zu makieren und ihn zu bestrafen wenn er "unartig" war. Außerdem fand sie es schön und mochte es.
"Du kannst aufhören, es wird sich nicht öffnen ehe der Ohrring gelöst wird." meinte sie leise. Und es war schön zu wissen das der Ohrring auch nicht ab ging. Er war mit einem Handy, ihrem Handy verknüpft und in diesen musste man erstmal einen 20 Stelligen Zahlencode eingeben bevor es sich öffnete. Also kein all zu leichtes Unterfangen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 4:33 pm

Alle dankbarkeit war verflogen und als Seline ihn ansprach warf er ihr nur einen missbilligenden Blick zu, auhc wenn er unter normalen Umständen kaum in der Possition war sich so etwas zu leisten. "Es ist mir völlig egal, ich werde so lange dran rumziehen bis irgendetwas passiert und wenn es mich meine Arme kostet." Er hoffte natürlich das es sich doch löste, doch man musste auch bedenken das es passieren konnte das es irgendetwas anderes, etwas wohl eher negatives machte, zum Beispiel einen Schock abgeben weil er damit rumhantieren musste. Doch egal. Daran dachte man am besten erst gar nicht.
Als er jedoch kein Erfolg damit hatte setzte er sich ihr demonstrativ entgegen und meinte: "Mach es auf ... bitte." Letzteres fügte er hinzu nachdem er bemerkte das sie sowieso nichts machen würde wenn er es versuchte ihr zu befehlen und um seine sowieso niedrigen Chancen zu erhöhen musste er eben höfflich sein. Doch im Moment war er mehr als nur sauer und er sah es schon kommen das sie alles nur schlimmer machen würde da sie nicht der Typ war der mit fingerspitzengefühl an solche Sachen ran ging, er sah bereits eine Eskalation kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 4:40 pm

Seline schüttelte leicht den Kopf, wenn er weiter rumzerren würde, sollte er doch, das Halsband war stabiel genug das nichts passieren würde und er sich wenn überhaupt die Finger blutig kratzen würde, aber wenn es ihm Freude bereitet, sie würde ihn sicherlich nicht daran hindern, wie auch. Leicht drehte sie ihren kopf zur seite und schaute ihn an. Ihr Blick war fragend und schon mal im vorraus skeptich. Seine Worte, ja es war eine Bitte, also seine Bitte überraschte sie sagen wir mal überhupt nicht aber wie auch immer sie würde es nicht tun, dazu fand sie viel zu großen gefallen an dem Halsband. Erst Dinge die andere nicht wollen machen genau diese Interessant.
"Emmmmmmm......... Nein." sagte sie und lächelte dann breit. Sie wollte nicht und sie würde auch nicht das stand für sie schon einmal fest. Grinzend schüttelte sie den Kopf und lies sich auf das Bett fallzn um ihn nicht an zu schauen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 7:50 pm

Nun wurden seine Bemühungen um einiges aggressiver und auch sein Blick zeigte etwas was sehr nahe an Ärgerniss und dergleichen ran kam. Er knurrte vor sich hin und ihm lagen einige beleidigende Wörter auf der Zunge die er nur schwerlich runterschlucken konnte, jedoch musste. Wie konnte sie es wagen ihm so ein Ding um zu machen und es dann einfach dran zu lassen? Nachdem er sich bis zum würgen daran gemacht hatte dieses Teil los zu werden konnte er nur noch schlaff die Arme sinken lassen und mit wütender Stimme Seline anfauchen: "Du hast kein Recht mir sowas um zu hängen! Nehm es ab - oder noch besser, sag mir eine Halbwegsgute Begründung die dafür spricht. Ich höre? Und ich hoffe das wenn das irgendjemand erfährt du durchaus dein Recht als Master verspielt hast."
Er wirkte recht gefasst, doch er musste sich wirklich im Zaun halten um es wirklich nur bei einem Angriffslustigen Anstarren zu lassen, die letzten Worte jedoch waren eigentlich völliger Schwachsinn den er einfach dazu erdichtete. Er würde es sich nie trauen irgendetwas davon einem Lehrer zu sagen oder gar jemand anderem. Je weniger davon wussten, umso besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 10:09 pm

Seline kicherte leise als sie sein Knurren hörte, jap eindeutig Amüsant wie er sich darüber aufregte. Wenn sie unterwegs waren sah es sowieso nur aus wie eine Kette und würde sicherlich nicht auffallen, ihr machten seine Worte keine Angst, außerdem glaubte sie nicht daran das er es irgendwem erzählen würde.
Alleine sein noch vorhandener Stolz stand ihm im weg. Das sie diesen gewissen Stolz nich mochte wäre eine Lüge, es machte ihn noch etwas interessanter als er auch so schon war, aber das war eine andere Geschichte.
"Wenn ich ir einen Ohrring anstecken darf, dann ist das wohl auch erlaubt oder? sinierte sie und legte ihren Zeigefinger an die Unterlippe, sie wusste nicht ob es stimmte aber sie ürde sicherlich danach schaun. Sie liebte alles was mit dem Gesetz zu tun hatte und würde sicherlich später Jura studieren.
"Eine Begründung, wieso sollte ich? Aber ich will ja nicht so sein, ich mag es." meinte sie und lächelte ihn an. Es war doch nicht so schlimm damit rm zu laufen obwohl sie es nie selber tun würde, für nichts und niemanden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Di Mai 18, 2010 10:42 pm

Er biss sich auf die Lippen, sie war bedauerlicherweise nicht dumm und er hatte keine große Lust jetzt zu diskutieren, weshalb er sich vorerst geschlagen gab. "Von mir aus, dann behalt ich das Ding eben an, auch wenn ich mir sicher bin du hast eine falsche Auffassung von Recht und Ordnung und ich mir den Ohrring selber angesteckt habe und zwar freiwillig." Daran konnte er sich nur zu gut erinnern und seine Finger glitten unweigerlich an sein linkes Ohr dem er ein zweites Ohrloch verpasst hatte. Den Schmerz würde er alsbald nicht vergessen.
Doch langsam fand er ihr lächeln fast schon unheimlich. Sie lächelte für ihre verhältnisse in den letzten Minuten zu viel. Aber vermutlich war es einfach nur seine Paranoia die ihm da solche Illusionen vor gaukelte. Deshalb versuchte er es so gut wie mögkich zu ignorieren.
"Allerdings interessiert mich was du an diesem Ding mögen willst, es ist weder besonders hübsch, noch gemütlich und es bereitete mir bisher nur schmerzen - wie du wohl weißt." Klar musste sie es wissen, da sie es ja wegen diesen Stromstößen bewusst gewählt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mi Mai 19, 2010 1:44 pm

Seline Schüttelte den Kopf, wieso musste er immer alles hinterfragen, er sollte mit dem glücklich sein was er hatte und zur zeit hatte er nur sie und niemand anderen. Leise schnaufte sie. Ihre Meinung von Recht und Ortnung war sicherlich eine Andere, aber es störte sie nicht weiter so lange sie das bekam was sie haben wollte. Immernoch haftete dieses breite Lächeln auf ihren Lippen und sie würde es auch sicherlich nicht in der nahen zukunft ablegen.
"Und seid wann finde ich es nicht schön wenn du schmerzen hast ußerdem zeigt es das du meins bist." trällerte sie und ihr Lächeln wurde noch etwas breiter, wenn es überhaupt noch möglich war. Natürlich hatte sie gefallen daran gefunden, ihn leiden zu sehen. Für solche Momente lebte Seline, auch wenn es sehr krank klang. Sie war nunmal so und es würde sich sicherlich nicht ändern, sie mochte es.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mi Mai 19, 2010 5:00 pm

Lestat biss sich ein weiteres mal auf die Lippen, beschloss jedoch das Spiel mit zu spielen und statt sich auf zu regen einfach die Schultern zu zucken und locker zu sagen: "Gut, ist mir auch egal. Langsam find ich gefallen dran. Will es sowieso nicht ausziehen, kümmert mich sowieso nicht was andere davon halten würden." Zumindest das letzte stimmte, es interessierte ihn nicht ob andere somit was falsches von ihm hielten, es war ihm sogar gleich. Doch da es ihm langsam langweilig wurde weiter zu diskutieren, er nicht müde war und er noch nicht oft genug hin und her gegangen ist wie jemand der sich einfach nicht entscheiden konnte was er wollte, fragte er mit einem leicht genervten Klang: "Darf ich dann aufstehen und ins Wohnzimmer gehen? Und mich freundlicherweiße auch gleich anziehen?" Er fand dieses Fragen eigentlich ziemlich unsinnig, doch wollte er auch nicht schon wieder so ein rumgeschreie oder eine Backfeiffe. Auf die Sache das sie es mochte wenn er litt sagte er nichts, was hätte er darauf antworten sollen? Ja, er mochte es auch? Hmmm ... ne, eher nicht. Da behielt er so was lieber für sich und sie hatte ja Gott sei Dank nicht nach seiner Meinung gefragt weshalb er sich auch nicht unhöfflich vorkam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mi Mai 19, 2010 5:36 pm

Seline lachte leise, sie wusste niocht ob sie ihm glauben sollte oder es einfach lassen sollte denn sie glaubte nicht wirklich daran das es ihm gefielt. Ihre hand hob sich langsam und glitt über ihr Ohr.
Langsam streifte sie ihre Haare hinter ihr Ohr und drückte dann auf den kleinen unauffälligen Knopf an der Rückseite ihres Ohrringes. Ohne das es viele Geräusche machte veränderte sich das halsband und wurde eine etwas dickere Kette. Aus der Öse wurde ein runder anhänger so ndas man fast nicht mehr sah was das eigendlich war. Er fragte sie ehrlich ob er ins wohnzimmer durfte? Nun ja ob es angebracht war oder nicht, darüber konnte man streiten.
"Natürlich, hast du Schlafsachen? Ich finde deinen Outfit nämlich grade sehr unpassend." meinte sie lächelnt und lehnte sich an die Rückseite des Bettes. Da sie vorher ein Kissen an dieses gelent hatte war es sogar recht bequem. Ihr Blick glitt auf ihre Nägel und kontrollierten ob sie sich villeicht einen nagel eingerissen hatte, was öfters mal vrkam, aber zum Glück jetzt nicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mi Mai 19, 2010 8:42 pm

Lestat wurde bei ihrer Frage ob er denn ein Schlafanzug habe etwas rot und vergaß sein Vorhaben ins Wohnzimmer fürs erste. Was sollte er groß sagen außer das er keinen Schlaffanzug hatte? Doch war ihm das gleichzeitig ungeheuer peinlich. Was würde sie von ihm denken? Naja, es führte so wieso kein Weg drum herum.
"Ähm ... nun ja, was soll ich sagen? Ich hatte nie in den Sinn gehabt das ich im gleichen Bett wie mein Master schlaffen müsste ... das dieser Master auch noch weiblich ist ... also, nun ja ...", meinte er und vergaß völlig das sie keine langen reden musste. Als es ihm wieder einfiel meinte er ein wenig kleinlaut und in seinen nicht vorhandenen Bart hinein murmelnd: "... nein." Er hatte kein Geld mehr übrig für einen Schlafanzug, allein der Rest war teuer genug, da war für ein weiteres Kleidungsstück kaum platz gewesen.
Um das Thema zu wechseln suchte er etwas worüber es sich lohnte zu reden. Und überraschenderweise fand er es, ihr merkwürdiges Lächeln welches ihr Gesicht seit geraumer Zeit zierte. "Warum lächelst du so? ... Es ist fast schon unheimlich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mi Mai 19, 2010 8:52 pm

Seline nickte leicht, sie vergas dem öfteren das Honeys ja nicht so viel Geld hatte. Aber nun ja es würde sich bald ändern denn Mogen hätte er sicherlich einen bis oben hin gefüllten Kleiderschrank und alles was er sonst noch so wollte, sie hatte es ihm versprochen, er durfte immerhin 1 Millionen Pfund verprassen.
"Nun gut dann wird sich das balt ändern." murmelte sie immer noch Lächelnt. Sie war bis jetzt nicht sehr oft Shoppen gewesen, für sie war es auch etwas neues und sie freute sich darauf. Jedoch wurde sie grob aus ihren Gedanken gerissen. Einige Zeit überlegte sie wieso sie eigendlich Lächelte. Ihr fiehl aber keine wirkliche Antwort ein. Sie tat es einfach. Viele Dinge die sie tat hatten keinen tieferen Sinn.
"Emmmm....." fing sie an und versuchte damit eigendlich nur die Antwort hinaus zu zöger, jedoch blieb das Lächeln auf ihren Lippen. "Darf ich etwa nicht?" kam die Gegenfrage. Nun ja sie hatte letztendlich überhaupt nicht geantrortet aber das störte sie nicht, sie fragte gerne einfach irgendetwas anderes damt sie aus dem schneider war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mi Mai 19, 2010 9:09 pm

Lestat hob die Augenbraue, sie umging seine Frage, das war mehr als nur eindeutig und vor allem ein Sturkopf wie er hing sich an solchen Dingen auf. Doch erst mal würde er sich der Klamotten Sache widmen, wenn sie wirklich vor hatte mit ihm einkaufen zu gehen würde er ganz sicher einige Dinge ausprobieren die er vorher nicht anhatte, auf dauer immer Hemden und Westen waren einfach zu langweilig und er hatte so seinen eigenen Modegeschmack. Also freute er sich und diesmal wares an ihm freudig zu lächeln: "Ich freue mich bereits, ich werde wohl einige neue Dinge ausprobieren für die ich vorher keine Chance hatte." Weil mein Vater es nie zugelassen hätte, dieser Mistkerl.
Doch er kam nicht umhin ihr ihre Frage zu beantworten, auch wenn sie nicht mal ernst gemeint sein musste war es Teil seines Charakters. "Nein, es ist sogar irgendwie erfrischend zu sehen das du auch lächeln kannst. Allerdings weichst du meiner Frage aus, ich habe gefragt warum du so lächelst?" Gegen Ende wurde seine Stimme tadeliger, er fand es unhöfflich wenn jemand ihm eine Frage nicht ehrlich beantwortete. Er fand es sogar mehr als unhöfflich, vor allem wenn es eine Person tat die mit dergleichen Etiketten vertraut sein sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Mi Mai 19, 2010 9:19 pm

Seline freute sich ehrlich über sein lächeln, sie wollte ihm ja nicht immer etwas Böses und es war durchaus eine schöne abweckslung ihn Lächeln zu sehen und dadurch blieb auch ihr eigenes lächeln vorhanden.
Sie hatte nichts dagegen wenn er sie neu einkleidete, nein eher fand sie es schön, die ganze zeit das zu tragen was er zur Zeit trug war wohl mit der Zeit sehr langweilig, auch wenn sie es an ihr Zuhause oder eher ihren goldenen Käfig erinnerte. Sie war sich jedoch ziemlich sicher das sie wohl eher nichs kaufen würde. Ihr Vater würde es sicherlich nicht dulden wenn sie nicht ihre Massgeschneiderten Sachen trug.
"Tu was du nicht lassen kannst." meinte sie nur und zuckte mit den Schultern, sie hatte damit kein Problem. Jedoch musste er wieder auf seine Frage zurück keren, wieso konnte er es nicht einfach lassen. sie wollte nicht Antworten, war das nicht ofensichtlich, so unhöflich es auch war sie wollte einfach nicht.
"Weil ich möchte." murrte sie leise und ein Stück ihres Lächelns ging flöten. Es war immer so, sie ochte es nicht wenn jemand sich nicht mit ihrer Antwort zufrieden gab und nachharken musste.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lestat de Robespierre
Street Dog | degradierter Schnösel
Street Dog | degradierter Schnösel
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 15.03.10

Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Master/Honey von: Seline Rarécourt de La Vallée de Pimodan

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Do Mai 20, 2010 6:08 pm

Lestat bemerkte selbstverständlich das abnehmen ihres Lächelns und er verzichtete dieses eine Mal vorerst auf weitere Fragen, dafür war ein solches Lächeln zu selten. Er zuckte also mit den Schultern und meinte: "Wirst wohl deine Gründe haben warum du es mir nicht sagen willst." Er stand also auf und verließ das Schlafzimmer, sammelte siene Kleidung auf und setzte sich ins Wohnzimmer, wo er erst einmal eine Zigarette brauchte. Ja, genau das war gerade das richtige, zumindest lenkte es ihn von dem immer noch schmerzenden Kopf ab.
Da er diesmal die Couch für sich hatte machte er sich breiter und unmittelbar hatte er die Entscheidung getroffen das er doch lieber auf der Couch schlief. Ihm war es doch ein wenig zu nah bei Seline und er konnte ja schlafen wo er wollte, wie sie gesagt hatte. Als die Zigarette fertig war gönnte er sich ein kurzes gähnen aber wirklich Müde war er noch nicht und so musste er sich entscheiden was er als nächstes Tat. Er könnte Lesen, sich den Fernsehr an machen oder Seline weiter nerven aber irgendwie hatte er auf keines der Dinge wirklich Lust ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seline
Team *.*
Team *.*
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 17.04.10

Charakter der Figur
Alter: 16
Größe: 1,56 m
Master/Honey von: Lestat de Robespierre

BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   Do Mai 20, 2010 6:31 pm

Seline nickte etwas abwesend und malte sich in Gedanken dem morgigen Tag aus, nicht das sie sich im geringsten sicher war was Morgen passieren würde aber man durfte ja wohl träumen. Ihr Blick lag an der Decke, jedoch sah es eher so aus als ob sie ins nichts starren würde.
Als sie wieder in das hier und jetzt zurück kam schaute sie sich leicht verwundert um. Er war nicht mehr hier, in ihren träumereinen hatte sie nicht gemerkt das er weg gegangen war. Leicht zuckte sie mit den Schultern und taumelte ins Wohzimmer, jedoch blieb sie an der Tür stehen. Ihr Pyjama verdeckte ihre Hände und Füße so das sie fast wie ein kleines Kind aussah, nur ihre Gesichtszüge und ihr immernoch sicherbarer Busen passten nicht wirklich dazu.
"Rauchen schadet der Gesundheit und macht unfruchtbar." meinte sie und gähnte leicht ehe sie zu ihm rüber ging und sich auch eine Zigarette nahm. Jedoch fand sie kein Feuerzeug. Schaufend schaute sie sich um und drehte sich einmal im kreis, wieso fand man das was man suchte nie wenn man es brauchte sondern immer dann wenn man es grade nicht benötigte. Sie wusste es nicht aber es war nervig.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Selines und Lessis Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Selines und Lessis Zimmer
Nach oben 
Seite 18 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be my Master :: Das Wohnhaus :: Master und Honey Wohnflügel-
Gehe zu: